3 x13 Punkte in einem Hotel

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa gleich dreimal mit 13 Punkten im neuen GaultMillau ausgezeichnet

Grosse Ehre für das Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa: im soeben
erschienenen Restaurantführer GaultMillau 2011 ist das charmante Fünfsterne DeLuxe Hotel
gleich mit drei Restaurants vertreten und gehört damit zu den 100 besten Schweizer Hotels für
Gourmets. Neu gelistet ist mit 13 GaultMillau Punkten die Stüva Cuolm und auch das Restaurant
Muntanella sowie das Ahaan Thai hielten das sehr gute Vorjahresergebnis. Es ist somit das
einzige Hotel im Schweizer Alpenraum, das gleich drei GaultMillau Restaurants unter einem
Dach vereint.

Die Stüva Cuolm präsentiert toskanische Küche vom Feinsten. Der Küchenchef Fabrizio
Locatelli holt dabei italienische Cucina nach Arosa und unterstreicht seine klassische und sehr
detailbewusste Küche mit einer speziellen Weinkarte, die ausschliesslich toskanische
Winzerinnen berücksichtigt.

Auf ebenso hohem Niveau dinieren Liebhaber der südländisch inspirierten Gourmet-
Cuisine im Restaurant Muntanella, welches unter der Leitung des Küchenchefs Ulf Wein steht.
Für Kenner erlesener Tropfen bietet das chice Muntanella ein ganz besonderes Highlight: In
edlem Nussbaumholz gebaut, präsentiert sich ihnen ein begehbarer Weinschrank, der über
2’500 Flaschen enthält und in welchem, ähnlich einer Weinhandlung, die Weine direkt vor Ort
ausgesucht werden.

In ein ganz anderes Reich treten die Gäste beim Besuch des neu renovierten Ahaan Thai,
in welchem eine dreiköpfige thailändische Küchenbrigade das Zepter schwingt und authentische
Speisen, die genau so wie in Thailand gekocht werden, zelebriert. Dabei ist die Speisekarte des
Ahaan Thai so vielfältig wie die thailändische Küche selbst, die sich durch Kontraste und die
raffinierte Balance von scharf und würzig, süss und sauer sowie durch die Symbiose von zarten
und intensiven Düften auszeichnet.

„Gleich dreimal im renommierten GaultMillau vertreten zu sein, ehrt uns sehr“, sagt André
Salamin, General Manager Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa. „Diese Auszeichnungen widme ich
unserem gastronomischen Team, das sich bereits wieder mit viel Leidenschaft auf die
bevorstehende Wintersaison vorbereitet. Unsere Gäste dürfen sich beim kulminarischen Dine
Around zudem ab sofort gleich auf drei von GaultMillau ausgezeichnete Restaurants freuen.“
In der Tat, wird das in der vergangenen Wintersaison erfolgreich eingeführte Dine Around
Halbpensions-Konzept fortgeführt. Sieben verschiedene Restaurants, darunter neu gleich drei
GaultMillau Empfehlungen, entführen Gourmets für CHF 65 in ihre eigene kulinarische Welt und
bieten dadurch ganz viel Abwechslung.

Kul(m)inarisches Dine Around

Für CHF 65 pro Tag geniessen die KULM-Gäste im Restaurant Kulm Alpin Fine Dining ein erstklassiges Fünfgang-Menü
sowie samstags exklusive Speisen vom Büffet oder sie besuchen ein weiteres der sechs im Angebot
miteingeschlossenen Restaurants, in welchem sie ein dreigängiges à la carte Menü geniessen.
Folgende 7 Restaurants sind im Dine Around miteingeschlossen:
– Kulm Alpin Fine Dining
– Muntanella (13 GaultMillau Punkte)
– Taverne
– Piz Kulm
– Ahaan Thai (13 GaultMillau Punkte)
– Stüva Cuolm (13 Gault Millau Punkte)
– Golf Huus (Golfclub Arosa)

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.