DISARONNO Mixing Star

DISARONNO Mixing Star – der internationale Cocktailmix-
Wettbewerb geht in die heiße Phase. Unter www.themixingstar.eu haben sich in den
vergangenen Wochen viele hundert Profi-Barmixer für den Contest beworben. In
Deutschland haben 40 der besten Bartender die strengen Vorgaben erfüllt und eines
der begehrten Tickets für die beiden Castings in Berlin und Köln in der Tasche.
Die ersten 20 deutschen Anwärter auf den Titel European Mixing Star treffen am kommenden
Montag in Berlin auf eine hochkarätig besetzte Jury. Die Klappe
für den ersten deutschen Wettbewerb des internationalen Contests fällt in der Sky.bar im Andel’s Hotel. In der Cocktail-Arena ist echtes Hollywood-Feeling zu erwarten, denn
die Location wird im Stile eines Filmsets arrangiert sein.

Wer hat seine Profi-Rolle im Griff, kann mit seinem Talent überzeugen und zaubert die
besten Cocktails auf Basis von DISARONNO Originale? Zwei Prüfungen müssen die
Bartender beim Casting bestehen: die perfekte Ausführung eines DISARONNO Sour
und die Präsentation ihres eigenen DISARONNO Signature Cocktails, der speziell für
den Wettbewerb kreiert werden muss. Der Barkeeper, der mit seiner Persönlichkeit,
seinen Fähigkeiten und seiner Kreation bei den drei Juroren punktet, ist dem Traum
vom Titel einen Schritt näher. Denn pro Casting gibt es genau ein Ticket für das
internationale Finale am 16. November in London.

Die Berliner Jury besteht aus gestandenen Profis: Dirk Haustein, Destillateurmeister
bei dem Hamburger Spirituosen-Unternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT, Helmut
Adam, Journalist und Herausgeber des Magazins für Barkultur „Mixology“ sowie
Thomas Pflanz, passionierter Bartender und Barchef der Victoria Bar in Berlin.

Technik, Geschmack und Balance, Kreativität, das Talent, den einzigartigen
Geschmack DISARONNOS hervorzuheben, Präsentationsweise des Cocktails und
Originalität bei der Namensgebung sind nur einige der strengen Kriterien, die über den
Erfolg der Teilnehmer entscheiden werden.


In London treffen die Teilnehmer aller zehn europäischen Castings aufeinander und
kämpfen um den Sieg. Nur einer von ihnen fliegt nach Hollywood, besucht dort die
legendären Filmstudios von Los Angeles und wirkt mit als Gast in einer Filmproduktion.
Darüber hinaus findet der Gewinner eine besondere Erwähnung im offiziellen
DISARONNO Cocktail Führer „Mixing Star Hall of Fame“ (erscheint 2011). Der Guide
beinhaltet eine Sammlung der besten Cocktails und Performances der internationalen
Präsentationen.

Neben den Castings in Deutschland schicken auch Belgien, die Niederlande, UK,
Russland und Griechenland ihre größten Mixtalente in den Wettbewerb.
Heute ist der Bartender ein Künstler, dessen Kreativität, Originalität und Persönlichkeit
das Cocktailtrinken zum Erlebnis macht. In den 50ern, Hollywood’s Golden Age, galt er
als Cocktail-Experte und mixte auch vor der Kamera für Leinwandhelden. Erst in den
neunziger Jahren startete die Renaissance des Mixens und der Cocktail wurde zum
neuen Trendgetränk und mit ihm der Barmann vom Cocktail-Experten zum Künstler.

Stetig hat DISARONNO Originale, weltgrößter italienischer Liqueur, den Weg und die
Entwicklung des Bartendings geebnet und sorgt seit den siebziger Jahren dafür, dass
Bar-Talente ihre Ideen anspruchsvoll präsentieren können. In Deutschland und
Österreich wird DISARONNO Originale distribuiert und vermarktet von dem Hamburger
Familienunternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT.

Der DISARONNO Mixing Star Contest hat zum Ziel, einen Bartender zu
entdecken, der dank seiner Einstellung, Kreativität und Cocktail-Expertise ein
wahrer Cocktail- Künstler ist: Der zukünftige Star des europäischen Bartendings.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.