Timo Mansholt

Zum 24. Mal wetteiferten Koch Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr um die Bremer Lukullus Medaille. Gewonnen hat dieses Jahr Timo Mansholt vom Pades Restaurant in Verden.

Drei Stunden lang wurde im Bremer Schulzentrum am Rübekamp um die Medaille gekocht. Nach einem vorgegeben Warenkorb mussten die 16 Teilnehmer, die sich in einem schriftlichen Vorentscheid für das Finale qualifizierten, ein 3-Gang-Menü im strengen Zeitplan kochen. Die Menüs wurden der Jury und circa 80 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Handel serviert.

Der Sieger überzeugte durch seine Perfektion und den besonderen Geschmack seiner Kreationen. Aus diesem Grund erhielt Timo Mansholt von Pades Restaurant in Verden die begehrte Goldmedaille mit Lachsforellentartar auf Apfel-Selleriesalat, Safran-Orangen und Chilieiscreme als Vorspeise, einem gebratenen Lammrücken im Kräutermantel mit Rosmarin-Lammjus, Rotweinspinat, Confittomaten und Mousseline Kartoffeln als Hauptgang und einer abschließenden Dessertvariation von Aprikose, Mascarpone und Schokolade.

Silber ging ebenfalls nach Verden, Mischa Hargesheimer lernt auch bei Wolfgang Pade, Pades Restaurant. Das Bremer Parkhotel hat im vergangenen fast viertel Jahrhundert auch schon etliche Medaillen durch seine Auszubildenden erobert. Auch dieses Jahr war wieder ein Jungkoch dabei. Marvin Wichman holte sich die Bronzemedaille.

Hauptsponsor dieser Veranstaltung war traditionell auch dieses Jahr wieder Unilever Foodsolutions.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.