Teuro

Dass die meisten saarländischen Restaurantbesitzer die Euro-Einführung zu kräftigen Preisaufschlägen genutzt haben, belegt jetzt Klaus Bierle, Herausgeber des Restaurantführers Saarland

Dass die Gastronomie die Euro-Umstellung zu Beginn des Jahres 2002 dazu genutzt hat, bei den Preisen kräftig zuzulangen, ist hinlänglich bekannt und hat für heftigen Ärger und enormen Image-Schaden gesorgt. Der „Teuro“ war geboren. Ist das mit den hohen Preisen so geblieben oder haben sich viele Wirte einen Rückzug angetreten? Verlässliche Daten, welche Speisekarten-Strategie die saarländischen Gastronomen in den vergangenen Jahren verfolgt haben, gab es bislang nicht.

Lesen Sie den gesamten Bericht in der Saarbrücker Zeitung:
www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/lokalnews/Saarbruecken-Bierle-Saarland-Gastronimie-Restaurants-Euro-Umstellung-Preiserhoehung;art27857,3142241

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.