Historisches Eck, Regensburg

Historisches Eck in Regensburg ist gusto-„Restaurant des Monats“

Der unabhängige kulinarische Reiseführer gusto präsentiert das erst unlängst von dem Hotelierssohn Anton Schmaus wiedereröffnete Traditionshaus in der oberpfälzischen Domstadt als Restaurant des Monats, und bewertet die aktuellen Kochkünste des jungen Cuisiniers, der unter Anderem in Jöhris Talvo in St. Moritz, beim schwedischen Avantgardisten Danyel Couet im Stockholmer F12, und schließlich beim amerikanischen Großmeister Thomas Keller in dessen New Yorker „Per se“, völlig unterschiedliche, internationale Hochküchen auf Topniveau in der Praxis kennen lernen durfte, auf Anhieb mit sechs Pfannen und dem Pfeilsymbol für aufsteigende Tendenz. Sollte sich das Niveau der kreativen Küche bis zum nächsten Testbesuch noch festigen, könnte Regensburg neues Feinschmecker-Highlight bereits in der Ende des Jahres erscheinenden Bayern-Ausgabe des gusto-Führers mit respektablen 7 Pfannen, und somit auf Augenhöhe mit bekannten Größen der bayrischen Restaurantlandschaft, wie etwa Alfons Schuhbecks Restaurant am Platzl oder Alexander Herrmanns Restaurant in Wirsberg, aufgeführt sein.

„Schmaus macht einen Spagat zwischen Tradition und Moderne, lässt aber auch die traditionellen Gerichte nicht alt aussehen“, lobt der kritische Restaurantführer und remümiert: „Die Küche macht einfach Spaß. Längst nicht alles ist Perfekt, es gibt noch viel Optimierungspotential, aber Schmaus und sein Team haben ja quasi gerade erst angefangen und schon hinsichtlich des moderaten Preisgefüges bewegen sich unsere nachstehenden Kritikpunkte auf hohem Niveau“. Die vollständige Restaurantkritik findet sich online unter www.gusto-online.de .

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.