Frühstück für Deutsche die wichtigste Mahlzeit des Tages

Repräsentative Langnese Honig Umfrage: Frühstück für Deutsche die wichtigste Mahlzeit des Tages

Das Frühstück ist für knapp 70 Prozent der Bundesbürger die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dies ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die Langnese Honig bei dem Marktforschungsunternehmen TNS Infratest in Auftrag gegeben hat. Fast genauso viele Befragte (71 Prozent) sind zudem der Überzeugung, dass das Frühstück ihnen Kraft und Energie für den Tag gäbe. Keine Rolle spielt dabei, ob die Befragten berufstätig (71 Prozent) oder nicht berufstätig sind (70 Prozent). Unterschiede gibt es allerdings zwischen den Geschlechtern: Männer sind im Vergleich zu Frauen echte Frühstücksmuffel.

Für knapp 76 Prozent der Frauen ist Frühstücken wichtiger als Mittagessen oder Abendbrot. Das sehen allerdings nur knapp zwei Drittel der Männer (60 Prozent) so. Bei der ersten Mahlzeit des Tages haben also die Frauen die Nase vorn – zumindest unter der Woche. Am Wochenende herrscht zwischen den Geschlechtern nämlich fast wieder Einklang: Das Wochenendfrühstück nimmt für Männer (74 Prozent) und Frauen (80 Prozent) einen besonderen Stellenwert ein und wird als „Genuss pur“ empfunden.

Kein Frühstück ohne Honig

Aber egal, ob am Wochenende oder unter der Woche – für die Deutschen ist Honig ein echter Alleskönner auf dem Frühstückstisch. Für jeden Dritten gehört deswegen Honig zu einem guten Frühstück einfach dazu – bei den über 50-Jährigen steht das süße Gold sogar auf jedem zweiten Frühstückstisch. Besonders beliebt ist Honig als Brotaufstrich. So lieben ihn 75 Prozent der Befragten. Kein Wunder: Denn im Handumdrehen wird so aus Brot und Brötchen eine honigsüße Leckerei.

Alleskönner Honig

Längst kein Geheimtipp ist, dass Honig auch Tee und Kaffee ein besonderes Aroma gibt und den beliebten Heißgetränken ganz neue Seiten entlockt: Über die Hälfte der Befragten nutzen das flüssige Gold deswegen auch zum Süßen ihrer Frühstücksgetränke. Aber auch fast jedes dritte deutsche Müsli oder Joghurt wird mit einem Löffel Honig verfeinert. Bei so vielen beliebten Verwendungsmöglichkeiten eigentlich nicht überraschend, dass Deutschland weltweit mit 1,3 Kilogramm das Land mit dem höchsten Pro-Kopf-Verbrauch bei Honig ist.

Honig als Hausmittel

Honig ist aber nicht nur vielseitig verwendbar, sondern schmeckt auch pur richtig lecker. Jeder vierte Deutsche genehmigt sich daher auch gerne mal einen Löffel Honig zwischendurch. Das ist nicht nur echter Genuss, sondern darüber hinaus auch noch gesund: Aufgrund der entzündungshemmenden Inhaltstoffe von Honig kann ein Löffel gegen trockenen Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen wahre Wunder bewirken.

Raffinierte Rezeptideen für einen genussvollen Start in den Tag und weitere Informationen rund um das Thema Honig finden Sie unter www.langnese-honig.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.