Euro-Toques räumen beim Schlemmeratlas ab

Traditionell ehrt der Busche Verlag herausragende Leistungen. Dieses Mal findet diese Verleihung in der Botschaft der russischen Föderation und im Hotel Palace in Berlin statt.

Besonders stolz ist die Organisation Euro-Toques, die Initiative der Spitzenköche in Deutschland, dass anlässlich der Präsentation des neuen Schlemmer-Atlas vom Busche-Verlag eine große Zahl ernannte Euro-Toques Chefköche ausgezeichnet werden.

Als Preisträger 2006, die Euro-Toques Präsidiumsmitglieder Heinz Winkler und Harald Wohlfahrt sowie die Euro-Toques Chefköche Thomas Bühner, Berthold Bühler, Hans Haas, Marc Häberlin und Martin Öchsle.

Euro-Toques Chefkoch Karl-Emil Kuntz, Restaurant Krone in Herxheim wird zum Aufsteiger des Jahres 2006 gekürt und der Preisträger in der Kategorie „Bestes ausländisches Restaurant 2006“ wurde Mario Enzo Gambo vom Restaurant Aquarello in München, auch ein Euro-Toques Betrieb. Die Nominierten in den Kategorien Sommelier des Jahres 2006, Gian Luca Picca, Restaurant Acquarello in München, Oberkellner des Jahres 2006, Fabrice Kieffer, Residenz Hein Winkler in Aschau und Patissier des Jahres 2006, Stefan Breiter, Speisemeisterei in Hohenheim sind ebenfalls Mitarbeiter in Euro-Toques Betrieben.

Die Eurotoques-Stiftung, die unabhängige Verbraucherinitiative für gesunde Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln, empfiehlt ihren Verbrauchern in Deutschland den Schlemmer-Atlas als „ausgezeichneten Führer“ auf Reisen und im Urlaub.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.