Bambini zu Chefköchen

Das Konzept von Borgo Egnazia, dem nachgebauten apulischen Dorf in Puglia, ist ganz auf den Urlaub mit der Familie ausgerichtet und wurde dafür bereits vom englischen Tatler-Magazin als „Best Family Hotel“ ausgezeichnet. Während Eltern entspannen oder an den verschiedensten Aktivitäten teilnehmen, entdecken ihre Kinder alles, was Spaß macht. Im „Trullaleri Kids Club“ (ab acht Monaten bis 13 Jahre) und dem Teen Club werden die Bambini liebevoll umsorgt. Das Borgo Egnazia hat zudem das perfekte Restaurant „Da Pucetta“ für die kleinen Gäste geschaffen, an dem leckere und gesunde Speisen gemeinsam mit den Kindern gekocht und serviert werden.

Weitere Informationen zum Trullalleri Kid’s Club im Borgo Egnazia finden Sie hier: http://borgoegnazia.com/puglia-children-activities

WDR Kochen mit Martina und Moritz

Risotto – Reis, wie man ihn in Italien liebt

Reis und ein bisschen Phantasie – schon lassen sich mit wenigen Zutaten die tollsten Gerichte zaubern! Unglaublich, was alles in den so unscheinbaren Reiskörnern steckt, wenn man sie auf italienische Manier zubereitet. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz nehmen diesmal das italienische Lieblingsgericht aufs Korn. Zunächst zeigen sie das Prinzip, wie ein Risotto perfekt gelingt: Cremig und sanft sollte er nämlich sein, die Körner schmelzend, aber leicht Widerstand bietend, dabei eindeutig und kräftig im Geschmack. Man kann einen Risotto immer wieder anders aromatisieren, mit unterschiedlichen Kräutern oder Gewürzen von Bärlauch bis Safran, mit den verschiedensten Gemüsen, von Aubergine bis Zucchini. Oder mit anderen geschmacksbestimmenden Zutaten; ganz vegetarisch, mit immer wieder anderem Käse, oder auch mit Fisch, Fleisch oder Meeresfrüchten. Es geht natürlich um den richtigen Reis, die passende Begleitung zum Risotto und welcher Wein am besten dazu schmeckt.

Morgen, Samstag, 28. Juni 2014, 17.20 – 17.50 Uhr im WDR – mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – Thema: Risotto – Reis, wie man ihn in Italien liebt

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Daniel Dal-Ben

Dritter Fischmarkt der Saison!

Auch im Juni heißt es am Tonhallenufer wieder kulinarische Delikatessen soweit das Auge reicht. Am Sonntag, 3. Juni 2012 von 11.00 bis 18.00 Uhr haben Gäste des Düsseldorfer Fischmarktes wieder die Chance die besondere Atmosphäre am Tonhallenufer zu genießen.

Das vielseitige Angebot reicht von frischem Obst über die verschiedensten Fischprodukte bis hin zu original italienischen Backwaren. Für den richtigen Fischmarktflair sorgen auch im Juni die Marktschreier u.a. Karl Bauer und Peter van den Bergh, die ihre Produkte lauthals an den Mann bzw. Frau bringen. Nach seiner erfolgreichen Premiere wird Sternekoch Daniel Dal-Ben vom Restaurant „Tafelspitz 1876“ nun zum zweiten Mal seine außergewöhnliche Delikatesse, die Hummerweißwurst anbieten.

Wie jedes Mal wird es auch beim dritten Fischmarkt der Saison wieder zahlreiche Schmuck- und Kunsthandwerkstände geben. Neben Lavendelprodukten und einem großen Angebot an vielfältigen Lederprodukten, gibt es auch Schals in den verschiedensten Variationen.

Ort
An der Rheinterrasse, Tonhallenufer
Öffentliche Verkehrsmittel: Linie U70 und U74 bis U77

Sensation ist zurück!

Die Sensation macht auf ihrer Welttournee 2012 erneut Halt in Deutschland. Die Düsseldorfer Esprit Arena ist einmal mehr Austragungsort des „World leading Dance Events“.

Was 2000 in der Amsterdam Arena begann ist längst ein weltweiter Zirkus geworden. Zehntausende Menschen vereint in weiß inmitten einer spektakulären Show aus elektronischer Musik, Licht, Dekoration und Performance. Die besten DJs der Welt zeigen ihr Können, wenn der niederländische Dance-Music-Gigant ID&T die Stadien und Arenen dieser Welt in pulsierende, bombastische Clubs verwandelt. Allein 2012 gastiert die Sensation in 18 verschiedenen Ländern auf 4 Kontinenten.

Der Ticketverkauf hat am 22.05.2012 auf Eventim und an allen bekannten Vorverkaufsstellen begonnen. Seitdem 26.05.2012 können die Tickets auch auf Sensation erworben werden. Das reguläre Ticket kosten 75,-€ zzgl. Gebühren, wer es chicer haben will, kann sich für 150,-€ zusätzlich Zugang zum Deluxe Floor mit separatem DJ Line Up verschaffen.

Chili Indien

Lange Zeit wurde in Deutschland scheinbar ausschließlich mit Salz und Pfeffer gewürzt. Bestenfalls wurden auf Nachfrage noch Dinge wie Ketchup oder Senf genannt. Dies hat sich Gott sei Dank in den letzten Jahren stark geändert.

Längst haben auch Profis und Hobbyköche hierzulande die wunderbare weite Welt der verschiedensten Gewürze aus anderen Ländern und Kulturen entdeckt. Dies ist, neben der wachsenden Zahl an Kochshows, vor allem auch der Pionierarbeit von Internetseite wie Gewürzwunder zuzuschreiben. Hier findet man stets interessantes und neues zum Thema Gewürze. Mit zahlreichen Gewinnspielen bei denen immer wieder attraktive Preise rund um das Thema Kochen verlost werden, weckt Gewürzwunder auch mit Hilfe der neuen Social-Media wie Facebook das Interesse der Internetgemeinde.

Möchte man sich beispielswiese über Chili aus Indien informieren, so erfährt man unter gewuerzwunder.de, dass es in Indien nicht nur die auch in Europa bekannten und beliebten Sorten Chili Jalapeno und Peperoni Chili gibt. So wird die Chili Jolokia aus Nordindien bereits seit 2006 im Guinness-Buch der Rekorde als schärfste Chilisorte der Welt geführt. Kein Wunder, dass es in Indien auch Regionen gibt, deren typische Speisen für unsere Sinne so extrem scharf sind, dass sie quasi ungenießbar sind.

Und spätestens, wenn man nach solchen allgemeinen Infos die Beispiele liest, was in Indien alles mit und aus Chili gezaubert wird, läuft einem sprichwörtlich das Wasser im Munde zusammen und man möchte am liebsten sofort mit dem Kochen beginnen.

Fast scheint es, als wäre Chili das indische Salz, denn es gibt kaum ein Gericht, von der Vor- über die Hauptspeise bis hin zum Dessert, bei dem man Chili nicht einsetzen könnte. Egal, ob ein klassisches Lammgericht, eine feurige Gewürzsoße zum Reis oder auch ein Fischgericht, Chili verleiht all dem eine ganz besondere Note. Der beste Beweis ist wohl die inzwischen auch bei uns äußerst beliebte dunkle Schokolade, die mit einem Hauch Chili verfeinert wurde und dadurch eine ganz spezielle Note erhält. Perfekt um eine leckere Mahlzeit abzuschließen.

Um seinen Service abzurunden, erhält man bei Gewürzwunder auch noch zahlreiche Tipps, wo man die besten und leckersten Rezepte zum Thema Chili findet. Selbstverständlich wird hier auch Lust gemacht auf einen Urlaub in Indien, um die Heimat dieses herrlichen Gewürzes einmal selbst kennen zu lernen.

Hier in unserem Online-Shop Gewürzwunder möchten wir Sie auch über die Herkunftsländer und die Anbaumethoden der verschiedensten Gewürze informieren. Man sagt ja so redensartlich: Geh hin, wo der Pfeffer wächst … Aber wo wächst der eigentlich? Die Auflösung finden Sie auf der entsprechenden Seite in unserem Online-Shop.

Bei jeder Gewürzmischung wird genau aufgeführt, aus welchen Zutaten diese besteht. Sollten Sie also unter einer Unverträglichkeit leiden, informieren Sie sich hier auf der entsprechenden Produktseite über die Zusammensetzung der Gewürzmischungen.

Natürlich finden Sie auch viele bekannte und weniger bekannte Einzelgewürze in unserem Online-Shop. Wenn Sie also beispielsweise gerne asiatisch kochen, werden Sie hier garantiert die benötigten Gewürze finden.
Auch verschiedene Zuckerarten können Sie in unserem Online-Shop bestellen. Was wäre beispielsweise der Ostfriesentee ohne die beliebten Klüntjes oder den Kandiszucker? Auch diesen Zucker können Sie hier bei uns zu günstigen Konditionen erwerben.

Bei uns im Online-Shop bekommen Sie auch eine Auswahl an verschiedenen Speisesalzen. Diese werden teilweise mit Jod und Fluor angereichert. Sie werden staunen, wie viele Salzarten bei uns im Angebot sind. Sicherlich möchten Sie auch das eine oder andere Salz einmal ausprobieren. Deshalb bieten wir auch dieses in verschiedenen Packungsgrößen an.

Wer Gewürze benutzen möchte, benötigt dafür natürlich auch das passende Zubehör. Dazu gehören eine Salz- und eine Pfeffermühle genauso wie Gewürzregale, Dosen und anderweitige gewürzehochwertige Verpackungen. Sie werden staunen, wie umfangreich hier unser Angebot ist.

http://www.leforban.de

Wein ist kommunikativ

Wein im Bett?
„Die Nacht der Guten Weine“ lässt Veranstaltungsideen sprudeln und sorgt für spannende Begegnungen

Wein ist mehr als ein Genussmittel. Wein ist vor allem auch ein hervorragender Kommunikator, denn Wein bringt Menschen ins Gespräch – und auf immer neue Ideen. Das beweisen die kreativen, kommunikativen Veranstaltungsideen, die eines der größten Weinfeste der Welt auszeichnen. Am 23. September ist es wieder soweit. Dann wird im Weinfachhandel „Die Nacht der Guten Weine“ gefeiert.

Wer einmal mit dabei war – ob Gast oder Ausrichter – macht fast immer wieder mit. Aus Gästen werden Stammgäste – aus Weinfachhändlern passionierte Veranstalter, die mitreißende Events in Szene setzen. Dabei fällt auf, dass Wein sich gut mit den verschiedensten Begleitern zu vertragen scheint. Und das macht die Sache erst so richtig interessant. Ob Käse oder Schokolade, Grillfleisch, Tapas oder Pasta – da geht immer was. Auch die verschiedensten Musikrichtungen scheinen dem Weingenuss nicht abträglich zu sein. Klassik und Jazz führen die Liste an. Das ist nicht neu sondern scheint ein Erfolgsrezept zu sein.

Weine aus aller Welt, eskortiert von Sekt, Secco und Champagner – auch das ist ein Pferd, auf das immer wieder gerne gesetzt wird. Seitdem die Krimi Autoren den Wein für sich entdeckt haben, sind auch sie gern gesehene Beiträger, um den Gästen beim Wein kleine Schauer über den Rücken zu jagen. Und nicht zu vergessen die Zauberer, die für zauberhafte Wein-Begegnungen sorgen.

Immer noch Themen, die wenig ausgereizt sind
Jedoch es gibt immer noch Themen, die noch wenig ausgereizt sind und viel Potential in sich tragen. Während man mit Gastronomie-Betrieben bereits munter kooperiert, sind der Glas- und Porzellan-Fachhandel und all‘ die vielen guten Adressen, die mit Geschenk-Ideen punkten, als Partner noch relativ unentdeckt. Auch glänzende Ideen, die Wein und Schmuck sinnlich vermählen, sind bisher noch eher selten in die Tat umgesetzt worden. Und damit es eine richtig gute (Wein)Nacht wird, soll schließlich auch das Thema Bett nicht unerwähnt bleiben. Gefragt ist, was gefällt. Auch oder gerade beim Weingenuss! Meistens kommt es nur darauf an, dass einer den ersten Schritt tut. Bei einem guten Glas Wein sollte das kein Problem sein. Noch ist Zeit, aktiv zu werden.

Weitere Informationen:
Thomas Peters GEV Großeinkaufsverband des Wein- und Spirituosenhandels Wein-Großeinkaufs-GmbH & Co. KG
Tel. (0541) 33127 28, e-mail: tpeters@gevos.de
Website: www.dienachtdergutenweine.de

Chocolaterie de Monaco

Feinste fürstliche Schokolade

Schokoladen-Liebhaber sollten sich den Besuch der Chocolaterie de Monaco nicht entgehen lassen. Das Familienunternehmen erstellt saisonal schmack- haft verführerische Schokoladen- und Pra- linenkreationen und ist außerdem bereits seit Generationen Hoflieferant des Fürstenhauses.

Schon Charlene Wittstock schwärmte von den „kleinen Sünden“, die es seit 1920 im Fürstentum hergestellt werden. Die königlichen Köstlichkeiten sind bereits ab 1,50 Euro in verschiedensten Geschenk-Verpackungen erhältlich. Sie sind das perfekte Souvenir aus dem Fürstentum.

Erhältlich im Chocolaterie-Shop in der Altstadt Monaco-Ville oder im Internet unter http://www.chocolateriedemonaco.com

CORRETTO

CORRETTO – Hamburgs 1. Kaffee-Macher Messe

Bei CORRETTO präsentieren sich am 1. November in Hamburg erstmalig Spezialitäten Kaffee Unternehmen im Rahmen einer Messe gemeinsam der Öffentlichkeit. Kaffeeröster, Rohkaffeeimporteure, Espressovertriebe, Baristi, Kaffeemaschinenhändler und Fair-Trade-Initiativen werden ihr Können zeigen. Ziel der Messe ist neben der öffentlichen Präsentation die Förderung der Kooperation innerhalb der Branche. Koordinatoren der Messe sind Kaffeeimporteur und -Röster Andreas Felsen sowie Tom Schulthes von “Espresso Tecnica”.

Vier Monate vor dem Messetermin haben bereits 25 Unternehmen aus den verschiedensten
Bereichen der Branche Ihre Teilnahme angemeldet. Nachdem die Messe anfangs als lokales Event geplant war, überschreitet das Interesse schon jetzt die Grenzen der Hansestadt. So gibt es zahlreiche Anmeldungen aus anderen Regionen.

CORRETTO bietet allen wissbegierigen Kaffeeliebhabern die Möglichkeit die verschiedensten Kaffees und Espressi zu probieren, außerdem fachkundige Beratung rund um das Thema Kaffee. Die Messe richtet sich gleichermaßen an das Fachpublikum aus Handel und Gastronomie als auch an interessierte Privatpersonen. Zusätzlich bietet das Programm etliche Seminare und Veranstaltungen. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Hintergrund der Messe ist ein eindeutiger Trend zu mehr Kooperation in Hamburgs Spezialitäten Kaffee Branche. Es wird sich zunehmend gegenseitig geholfen, sich ausgetauscht und es finden gemeinsame Fortbildungen statt.
Koordinator Andreas Felsen: „Wir kamen überein, dass es an der Zeit ist, einen nächsten Schritt zu gehen und dieser Entwicklung mit einer Spezialitätenkaffeemesse einen größeren und öffentlichen Rahmen zu geben.“ Die Idee für CORRETTO war geboren.

Die Homepage der Messe ist ab sofort online: www.corretto-messe.de

Ort der Messe ist:
Vivo – Center, Bahrenfelder Straße 260 , 22765 Hamburg

CORRETTO findet am Montag dem 1. November in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr statt.

Bauer sucht Frau – Das Kochbuch

Bauer sucht Frau

„Die besten Rezepte vom Lande – Das Kochbuch“

Verführen, verwöhnen, verlieben mit deftigen und traditionellen Gerichten. Das liebevoll ausgestattete Kochbuch, das in Zusammenarbeit mit RTL interactive Licensing entstanden ist, erscheint pünktlich zur 5. Staffel der erfolgreichen TV-Romanze „Bauer sucht Frau“. (Ab dem 26.10.2009, immer montags, 21.15 Uhr bei RTL). Nach dem Motto „Liebe geht durch den Magen“ werden etwa 100 der besten Hausmannskostrezepte geschmacklich zeitgemäß präsentiert. Pfiffige Zubereitungstipps und traditionelle Küchengeheimnisse und die schönsten Bauernweisheiten bereiten zusätzlichen Lesespaß.

Liebe macht hungrig und manchmal reicht es eben nicht ganz, sich aneinander satt zu sehen. Das leibliche Wohl spielt eine ganz besondere Rolle in einem neuen Leben zu zweit. Und so sollte man immer ein gutes Rezept parat haben, um für ein romantisches Abendessen, ein kräftiges Bauernfrühstück oder das nächste Hof- bzw. Grillfest mit Freunden gerüstet zu sein. Deshalb ist in: „Die besten Rezepte vom Lande – Das Kochbuch“ für jeden Anlass und jeden Geschmack etwas dabei: 100 herzhafte Hausmannskostgerichte sind mit vielen Zubereitungsideen verfeinert und laden zum leichten Nachkochen und Schlemmen ein.

Das Besondere dabei: Die beliebten TV-Bauern verraten ihre Lieblingsgerichte und Küchengeheimnisse, gespickt mit amüsanten Bauernweisheiten.

Vom Norden bis Süden, von Backfischbrötchen bis Kaiserschmarrn – es kommen die leckersten Gerichte aus den verschiedensten Regionen Deutschlands auf den Tisch. Da gibt es „Gutes vom Acker“ wie etwa Krautfleckerl und Kartoffelbrot, aber auch „Leckeres aus dem Stall“ oder „Aus dem Wasser“ wie Schweinemedaillons mit Pilzrahmsauce und Kartoffelgratin, Rinderouladen mit Brezelknödeln oder Forelle im Heu und natürlich „Süßes zum Verlieben“, leckere Nachspeisen, Kuchen oder Torten.

Schon beim Blättern in diesem liebevoll gestalteten und mit vielen Rezeptfotos versehenen Kochbuch läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Man möchte am liebsten den Kochlöffel zücken und sich sofort an die Arbeit machen, um für die Liebste oder den Liebsten – oder auch für die ganze Familie etwas zu zaubern. Denn es geht doch nichts über eine bewährte Leibspeise sowie neu entdeckte Leckerbissen, die man gemeinsam genießt und die dem ganz großen Glück noch die richtige Würze verleihen.

Ein absolutes Muss – nicht nur für begeisterte „Bauer sucht Frau“-Fans.

Bibliographische Angaben

Titel: Bauer sucht Frau – Die besten Rezepte vom Lande
Verlag: Tre Torri Verlag GmbH
Umfang: 192 Seiten
Format: 21 cm x 28 cm
Ausstattung: lam. Pp./geb.
ISBN: 978-3-941641-00-6
Gebundener Ladenpreis: 19,90 € (D), 20,50 € (A)
36,00 sFr (unverbindliche Preisempfehlung)
ET: Anfang Oktober

Kochen mit Martina und Moritz

WDR, Freitag, 17.07. um 18:20 Uhr

Servicezeit: Essen & Trinken – Kochen mit Martina und Moritz

Thema: Risotto – Einfach köstlich

Reis und ein bisschen Phantasie – schon lassen sich mit wenigen Zutaten die tollsten Gerichte zaubern! Unglaublich, was alles in den so unscheinbaren Reiskörnern steckt, wenn man sie auf italienische Manier zubereitet. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz nehmen diesmal das italienische Lieblingsgericht aufs Korn. Zunächst zeigen sie das Prinzip, wie ein Risotto perfekt gelingt: Cremig und sanft sollte er nämlich sein, die Körner schmelzend, aber leicht Widerstand bietend, dabei eindeutig und kräftig im Geschmack. Man kann ein Risotto immer wieder anders aromatisieren, mit unterschiedlichen Kräutern oder Gewürzen von Bärlauch bis Safran, mit den verschiedensten Gemüsen, von Aubergine bis Zucchini. Oder mit anderen geschmacksbestimmenden Zutaten; ganz vegetarisch, mit immer wieder anderem Käse, oder auch mit Fisch, Fleisch oder Meeresfrüchten. Es geht natürlich um den richtigen Reis, die passende Begleitung zum Risotto und welcher Wein am besten dazu schmeckt.

16000 Köche in Köln

Welt-Köche-Tag 2009

Seien Sie Gast im Land der Gastronomie und Kochkunst. Lassen Sie sich von den besten Köchen der Welt auf einen Planeten entführen, auf dem Gourmet als Synonym für Spaß, Experimentierfreude und Entdeckung steht.

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Colonia Kochkunstvereins und zum Laurentiustag, dem Namenstag des Schutzpatrons der verschiedensten mit Feuer beschäftigten Berufsgruppen wie z.B. der Köche, findet vom 14. – 16.08.2009 in Köln der Weltköchetag statt.

Es werden ca. 16.000 Besucher und ein bisher noch nie da gewesenen Ansturm von Köchen aus über 48 Nationen erwartet. Auf 22.000qm Ausstellungsfläche in der Koelnmesse mit 10 Showküchen und 6 Bühnen lassen sich Spitzenköche in die Töpfe schauen und tauschen richtungsweisende Trends aus.

Sonderschauen, internationale Kochkunst-Wettbewerbe, viele Überraschungen und Attraktionen sowie anschließende After-Work-Party laden nicht nur Feinschmecker zum Verweilen ein.

Ort: Koelnmesse, Halle 10 , 50679 Köln-Deutz

Nähere Infos unter www.colonia-kochkunstverein.de