SOBE WINE & FOOD FESTIVAL, Miami

Miami feiert sein South Beach Wein und Food Festival vom 21. bis 24.Februar – Folgende Köche sind dabei: Jose Andres, Gaston Acurio, Richard Sandoval, Aaron Sanchez, Ingrid Hoffmann und Lorena Garcia – SOBE WINE & FOOD FESTIVAL AROUND THE CORNER

Presented by FOOD & WINE, this star-studded, four-day culinary event showcases the talents of the world’s most renowned chefs, food personalities and wine and spirits producers. Celebrating its 12th year, the Festival will take over the hottest spots in South Beach starting February 21-24, 2013. Hosted by Southern Wine & Spirits of Florida and Florida International University (FIU), the Festival benefits FIU’s Chaplin School of Hospitality and Tourism Management and Southern Wine & Spirits Beverage Management Center.

The 2013 Festival will feature appearances by celebrity chefs, including Jose Andres, Gaston Acurio, Richard Sandoval, Aaron Sanchez, Ingrid Hoffmann, and Lorena Garcia. Some of the events taking place this year include Moet Hennessy’s The Q, Wine Spectator’s Best of the Best, Oyster Bah, Godiva Indulge, Amstel Light Burger Bash, and the ever popular Whole Foods Market Grand Tasting Village. To date, the event has raised approximately $17 million for the school.

For more information and to purchase tickets, visit www.SobeFest.com.

Hawaii’s grünste Insel vom Wasser aus entdecken

Wegen ihrer grünen und blühenden Flora von den Bergen bis zur Küste trägt Kaua‘i den Beinamen „Garteninsel“. Weiße Sandstrände mit einer Länge von über 80 Kilometern machen die Insel zu dem Eiland mit den verhältnismäßig längsten Stränden Hawaii’s. Naturwunder wie der 1.087 Meter tiefe Waimea-Canyon, der auch als Grand Canyon des Pazifiks bezeichnet wird, und die über 900 Meter hohen Klippen über der Napali-Küste im Nordwesten sind hier zu bestaunen.

Zwei neue Routen für Einzelreisende und kleine Gruppen führen mit dem luxuriösen Segel-Katamaran über den Hawaiianischen Ozean. Die Sunset Prime Rib Dinner-Tour dauert drei Stunden und führt über die Südküste. Der sechsstündige Napali Snorkel BBQ-Segeltörn ermöglicht einen Paddelausflug in die Seehöhlen von Napali, wo das Fangen und Grillen von Fisch zum Programm gehört.

Neben Naturliebhabern kommen auch Cineasten voll auf ihre Kosten. Kaua’i diente in den letzten 50 Jahren als Schauplatz für über 60 Filme und TV-Produktionen. Allein in diesem Jahr kommen drei große Spielfilme mit der Kulisse der Insel in die Kinos. „Just Go With It“ mit Jennifer Aniston und Adam Sandler, „Pirates of the Caribbean, On Stranger Tides“ mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow und „The Descendants“ mit Beau George Clooney werden die hawaiianische Natur in heimische Kinosäle bringen.

Weitere Informationen zu den Segeltouren unter www.sskauai.com
Weitere Informationen zu Hawai’i gibt es unter www.gohawaii.com

Southern Arizona: Im Galopp zum Weinfestival

Southern Arizona: Im Galopp zum Weinfestival

Vom 31. Juli bis 1. August findet in Sonoita das jährliche „Harvestfest“ auf dem Sonoita Weingut statt. Bei Life Musik können Weine aus vergangenen und neuen Jahrgängen probiert werden. Wissenswertes über seine Produktion und korrespondierende Speisen erfahren die Gäste bei einer Tour durch das Weingut. Höhepunkt ist der Maische-Wettbewerb. Einer alten Tradition folgend stampfen die Teilnehmer die Weintrauben in großen Fässern.

Arizona Horseback Experience offeriert zum Harvestfest eine zweistündige Reittour. Durch Felsschluchten und sanft geschwungene Hügel geht es zum Festival. Im Preis von US $ 175,00 sind eine Kutschfahrt, Mittagessen, die Weinproben, der Eintritt zum Festival, eine Flasche Wein nach Wahl und ein Weinglas als kleines Geschenk zur Erinnerung inbegriffen. Mit dem Auto werden die Gäste dann wieder zurück gefahren. Weitere Informationen unter www.horsebackexperience.com

Love is in the Air in Cochise County, Southern Arizona

Love is in the Air in Cochise County
(Southern Arizona)

Luanne Matson, Cochise County Public Relations:

„Auf meiner Liste der schönsten Plätze in Cochise County stehen die Chiricahua Mountains mit dem Chiricahua National Monument ganz oben. Als begeisterter Wander- und Kletterfan verbinde ich damit ganz besondere private Erinnerungen: Einmal saß ich mit Freunden auf einer Wiese auf dem Monte Vista Peak und wir beobachteten, wie sich ein Sturm aus Mexiko näherte. Das Resultat war ein doppelter Regenbogen! Der Echo Canyon Loop Trail hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen: Dort habe ich den ersten Urlaub mit meinem Verlobten verbracht. “

Die Chiricahua Mountains liegen im Südosten Arizonas. Mehr Informationen finden Interessierte auf der Internetseite www.explorecochise.com .

Jung Aussehende leben länger

Wer mit 70 gut aussieht, wird wahrscheinlich älter

Menschen, die jünger aussehen als
sie tatsächlich sind, werden aller Wahrscheinlichkeit nach deutlich
älter als jene, die immer älter aussehen. Zu diesem Schluss kommt eine
Studie von Forschern der University of Southern Denmark
http://www.sdu.dk im British Medical Journal. Das Team um den
Epidemiologen Kaare Christensen hat 387 Zwillingspaare untersucht.
Krankenschwestern und Lehrer mussten anhand von Fotos das Alter der
Probanden schätzen.

Die jünger aussehenden Zwillingsbrüder überlebten in den meisten Fällen
ihre älter aussehenden Geschwister. Ein Mitgrund für dieses Phänomen
liegt nach Ansicht der Forscher in den Genen, genauer gesagt in den
sogenannten Telomeren. Diese sind für die Stabilität von Chromosomen
wesentliche Strukturelemente der DNA. „Die sogenannten Telomere, die den
Zellen die Fähigkeit verleihen sich zu replizieren, geben zumindest
einen Hinweis darauf, wie alt oder jung jemand aussieht“, so Christensen.

Mehrere Marker zeichnen vollständiges Bild

Sieben Jahre lang haben die Forscher die Probanden im Alter von 70 bis
90 Jahren beobachtet. „Je größer der geschätzte Altersunterschied der
beiden Zwillingsgeschwister wirkte, desto eher starb der ältere
aussehende früher“, so Christensen. Das Alter, Geschlecht und der
berufliche Hintergrund spielten bei der Untersuchung keine Rolle.

Kürzere Telomere weisen offensichtlich daraufhin, dass der
Alterungsprozess schneller vor sich geht. Doch Christensen sieht die
Telomere nur als einen einzelnen Marker. „Es gibt wesentlich mehr
Indikatoren, für ein längeres Leben“, so der Forscher. „Da wir Zwillinge
über 70 Jahre untersucht haben, war natürlich der physische und mentale
Zustand auch wesentlich für den Alterungsprozess.“ Es sei verwegen, das
alles auf die Länge der Telomere zurückzuführen.

Allgemeinzustand sagt alles aus

„Wir haben die Untersuchung nur bei älteren Zwillingsgeschwistern
durchgeführt und können daher keine verbindliche Aussage machen, ob das
bei jüngeren Menschen ebenso ist“, meint Christensen. „Wir gehen davon
aus, dass das bei Männern und Frauen im mittleren Alter allerdings auch
zutrifft.“ Es sei möglich, dass jemand, der ein sehr anstrengendes Leben
führt, früher stirbt – und das Leben sich im Gesicht eines Menschen
widerspiegelt.

Das wahrgenommene Alter, das von Medizinern in Untersuchungen zur
Anwendung kommt, gibt Aufschluss über den allgemeinen Gesundheitszustand
eines Menschen. „Das ist ein robuster Biomarker des Alterungsprozesses,
der die Lebenserwartung der über 70-Jährigen vorhersagbar macht“,
erklärt der Forscher. Wolfgang Weitlaner

Australiens Tierwelt hautnah erleben

Australiens Tierwelt hautnah erleben

Neue 4-Wheel Drive-Touren führen zu

einmaligen Naturerlebnissen in Sydneys Hinterland

Die einzigartige und vielfältige Wildnis Australiens kann auf neuen Ausflügen von Boutique Wildlife Tours entdeckt werden. In kleinen geführten Gruppen gehen die maximal sieben Teilnehmer auf Entdeckungsreise durch die Southern Highlands. Die Region liegt etwa 90 Minuten von Sydney entfernt. Die Tour im 4-Wheel Drive ist besonders für diejenigen geeignet, die Australiens Natur hautnah erleben und verstehen wollen.

Mit fachkundigen und naturbegeisterten Guides begibt sich die Gruppe auf die Suche nach Wombats, Opossums, Wallabies, Koalas oder Kängurus und kann diese einheimischen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Viele Touren werden auch nachts angeboten, da die Wildnis in ihrer Vielfalt oft erst in der Dunkelheit zum Leben erwacht. Neben der Tierwelt lernen die Gäste auch die abwechslungsreiche Landschaft besser kennen. Ein Höhepunkt dabei sind die 80 Meter hohen Fitzroy Falls, bei denen ein Stopp eingelegt wird.

Ein Tagesausflug inklusive Abholung vom Hotel, Transfer, einer geführten Tour durch den Nationalpark, alle Eintritte, Mittagessen sowie einem „Country-Style“ Dinner sind bereits ab 140 Euro buchbar.

Weitere Details zu den Angeboten von Boutique Wildlife Tours unter www.boutiquewildlifetours.com.au . Allgemeine Informationen zu New South Wales und Sydney unter www.sydney.com .

Unter Volldampf

VOX, Mittwoch, 17.06., 19:50 – 20:15 Uhr

Arvin, Katrin, Michi, Desi und Charlton sind leidenschaftliche Hobbyköche. Nun wartet die Erfüllung eines Traumes auf die fünf: In der VOX-Kochshow ‚Unter Volldampf‘ tauschen sie den heimischen Herd gegen die Profiküche eines Spitzenrestaurants. Unter den strengen Augen des Küchenchefs haben die Kandidaten nun die einmalige Gelegenheit, ein perfektes Vier-Gänge-Menü für 20 Stammgäste im Restaurant ‚Weinkehr‘ in München zuzubereiten.

Jeder der Hobbyköche tritt mit einem eigenen Vier-Gänge-Menü an. Jeden Tag wird er einen Gang zubereiten, denn die Jobs rotieren. Nach diesem Prinzip kocht jeder Kandidat sein Menü durch und spielt jeweils einmal den Oberkellner. Die Gäste des Restaurants essen und bewerten jeden einzelnen Menügang mit einer Punktzahl von eins bis zehn. Jeden Tag wird der beste Gang des Abends bekannt gegeben und prämiert, doch erst am Ende der Woche steht fest, wer der beste Koch der Woche ist und sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro freuen darf.

Tag 3:
Arvin/Zwischengericht: Gemüse Tikka – indische Frikadelle mit Apfelchutney auf grünem Mix
Katrin/Maître
Michi/Vorspeise: Frischer Spargel geschmort mit Morcheln
Desi/Hauptgericht: Kalbsfilet im Kräutermantel auf Vanille-Fingermöhrchen mit Miniknödeln und Trüffelschaum
Charlton/Dessert: Southern Style Cakes – Karottenkuchen mit Buttercreme, Cheesecake mit Himbeersoße und Früchte

Sudan bekommt Bier-Brauerei

Sudan bekommt erste Bier-Brauerei seit 25 Jahren – Brau-Gigant schafft Arbeitsplätze und investiert 37 Mio. Dollar – Eigenes Bier für den Süd-Sudan

Der Frieden zwischen dem islamischen
Nord-Sudan mit dem nicht-islamischen Süden des Landes, hat eine sehr
positive Nebenerscheinung: Erstmals seit 25 Jahren wird es im Süd-Sudan
wieder eine Bierbrauerei geben. Der global Player SABMiller
http://www.sabmiller.com wird Anfang 2009 eine Brauerei in der Stadt
Dschuba eröffnen. Die letzte Brauerei wurde vor einem
Viertel-Jahrhundert nach der Einführung der Scharia geschlossen,
berichtet BBC-Online. Nach islamischem Recht ist das Bierbrauen nicht
gestattet.

„Wir werden nicht nur Alkohol konsumieren, sondern ihn auch produzieren.
Das ist eine sehr wichtige politische Botschaft in einem Land mit zwei
verschiedenen Systemen“, erklärt Samson Kwaje, Landwirtschaftsminister
des Süd-Sudan. Kwaja geht nicht davon aus, dass die Entscheidung, eine
Bierbrauerei zu eröffnen, negative Auswirkungen auf das Verhältnis mit
der Zentralregierung in Khartum haben werde. Seit dem Friedensschluss im
Jahr 2005 mussten die Bewohner Dschubas teures Importbier aus Uganda
trinken. SABMiller erwartet sich einen großen Markt für das neue Bier.
Das Unternehmen investiert insgesamt 37 Mio. Dollar zur Errichtung der
Brauerei, die dann 250 Menschen in der Region einen Arbeitsplatz geben
wird. In der Southern Sudan Beverages Limited, wie das Sub-Unternehmen
heißt, sollen neben dem Lager-Bier auch noch Softdrinks abgefüllt
werden. SABMiller überlegt sich, lokal produzierten Hopfen und Gerste
für das Bier zu verwenden.

Dschuba ist mit rund 170.000 Einwohnern die Hauptstadt des Bundesstaates
Zentral-Äquatoria und zugleich auch Hauptstadt der autonomen Region
Südsudan. Die Stadt, die rund 1.200 Kilometer von der sudanesischen
Hauptstadt Khartum entfernt am Westufer des Weißen Nils liegt, wird zur
Hälfte von Katholiken bewohnt. Während des heftig tobenden Bürgerkriegs
mussten die Bewohner zumeist selbst hergestelltes Sorghum-Bier trinken.
2005 wurde in einem Friedensabkommen die gesamte Region an die
Sudanesische Volksbefreiungsarmee (SPLA) übergeben. Wolfgang Weitlaner

JW Marriott Phuket baut Kochschule „Ginja Cook“ aus

Die im Vorjahr erfolgreich im JW Marriott Phuket Resort & Spa etablierte „Ginja Cook“ ist eine ganz besondere Kochschule – für Groß und klein, Einzelbucher wie Familien, aber auch Gruppen. Zur Verfügung stehen vier Kochstationen für jeweils zwei Kochschüler, so dass die Gruppengröße von maximal acht Teilnehmern gutes Lernen garantiert.

Bislang konnte man hier jedoch ‚nur’ die Feinheiten der heimischen Thaiküche erlernen, deren Schulungen auch nach wie vor an den Vormittagen angeboten werden. Darüber hinaus können nun aber in den Nachmittagsstunden auch Lektionen in acht weiteren Themenbereichen gebucht werden. Neben Schnupperstunden in Sachen indische, italienische und japanische Küche können so auch Feingebäck, Spa Cuisine à la ‚Fit for You’, Molekularküche, die ‚Harmonie von Speise und Wein’ sowie ‚Personal Chef – You look, he cooks!’ gebucht werden.

Das neue Zusatz-Kursprogramm startet preislich bei 190 US-Dollar pro Person (zuzüglich örtliche Steuern) und beinhaltet nicht nur das gewünschte Koch-Seminar unter Anleitung eines Chefkochs und weiterem Personal. Inkludiert sind auch ein Kochbuch samt lokalen Kräutern und Aroma-Guide, Ginja-Kochschürze und
-Teilnahmezertifikat sowie kostenfreie Getränke während des Unterrichts und Butler-Service beim abschließenden Sunset Dinner, das auf Wunsch draußen oder drinnen serviert wird. Gut zu wissen: Wer auf den Geschmack gekommen ist und während seines Phuket-Aufenthalts noch einen weiteren Ginja-Kochkurs bucht, erhält dann als ‚Wiederholer’ 20 Prozent Rabatt.

Seit seiner Inbetriebnahme hat sich das JW Marriott Phuket Resort & Spa zu einem Flagschiff der Luxusmarke von Marriott International entwickelt und etliche Preise sowie Auszeichnungen wie etwa von Conde Nast Traveller UK, Conde Nast Traveler USA, Robb Report oder Travel and Leisure erringen können. Außerdem wurde es 2004 bei den Thailand Tourism Awards mit dem „Award of Excellence for Tourist Accommodation, Southern Region“ durch das Fremdenverkehrsamt Thailands (TAT) ausgezeichnet.

Das Resort befindet sich inmitten eines tropischen Gartens, unmittelbar an einem 17 Kilometer langen, naturbelassenen Strand, sowie ganz in der Nähe des Sirinath Marine National Park. Alle derzeit 265 Zimmer, im thailändischen Stil eingerichtet, verfügen über mindestens 47 Quadratmeter Wohnfläche und Blick zum Meer. Darüber hinaus lädt das großzügig gestaltete Mandara Spa mit seinem umfangreichen Wohlfühl-Programm zur Entspannung von Körper, Geist und Seele ein. Im März dieses Jahres endete die zweite Ausbausphase des Hotelresorts: Neben 84 weiteren Villen mit je zwei Schlafräumen im Bereich des sehr beliebten Vacation Clubs entstanden auch ein weiterer, dritter Swimmingpool mit verschiedenen Ebenen – inklusive grandiosem Blick auf die Andaman See.

www.marriott.de

Weitere Kochkurs-Angebote auf: www.kochschule.info

JW Marriott Phuket mit neuen Aktivprogrammen

Das JW Marriott Phuket Resort & Spa, Thailand, ist immer wieder für eine neue Idee gut. Nun hat sich das Animations-Team unter der Leitung von Sean Panton das MAZE-Programm einfallen lassen, welches das tägliche und großteils kostenfreie Unterhaltungsprogramm der Resort-Anlage in fünf Alterstufen aufteilt und so für den Gast übersichtlicher gestaltet. Integriert sind Angebote für Groß wie Klein, wahlweise Sport wie Sprache, von Kunst bis Kultur, von Action bis Meditation. Nur einige Aktivitäten wie Batikmalerei, Zirkustraining und ähnliches mehr werden extra berechnet. Die Preise für etwaige Leihgeräte, Materialien & Co beginnen bei gerade einmal 300 Baht pro Stunde (etwa 6,30 Euro).

Zwischen acht Uhr morgens und halb sieben abends stehen nun täglich durchschnittlich 20 Angebote für die Altersstufen Mini, Kid, Teens, Adult und Family zur Verfügung.

Bei Mini MAZE werden die Kleinsten im Alter zwischen zwei und vier Jahren – samt Babysitter oder den Eltern – mit je einem Animationsprogramm am Vor- und Nachmittag betreut. Kinder zwischen vier und 12 Jahren wählen bei Kid MAZE aus sportiven, künstlerischen oder Lernprogrammen im Kids Club aus. Teens MAZE spricht die 12- bis 18-jährigen an, zudem können diese montags bis freitags exklusiv von 08.00 bis 09.30 Uhr den Kids Club nutzen. Adult MAZE ist das Angebot für Erwachsene ab 19 Jahren und reicht von der klassischen Sport- und Fitnessanimation bis zu eher exotischen Angeboten wie Thaiboxen oder Thai-Schwerttänzen. Family MAZE betont den Spaß- und Gemeinschaftsfaktor – und spricht, wie der Name schon sagt, ganze Familien an. Highlight hier ist etwa der Trapez-Kurs von KidzSole, einer interaktiven Zirkus- und Unterhaltungstruppe aus den Vereinigten Staaten.

Seit seiner Inbetriebnahme hat sich das JW Marriott Phuket Resort & Spa zu einem Flagschiff der Luxusmarke von Marriott International entwickelt und etliche Preise sowie Auszeichnungen wie etwa von Conde Nast Traveller UK, Conde Nast Traveler USA, Robb Report oder Travel and Leisure erringen können. Außerdem wurde es 2004 bei den Thailand Tourism Awards mit dem „Award of Excellence for Tourist Accommodation, Southern Region“ durch das Fremdenverkehrsamt Thailands (TAT) ausgezeichnet.

Das Resort befindet sich inmitten eines tropischen Gartens, unmittelbar an einem 17 Kilometer langen, naturbelassenen Strand, sowie ganz in der Nähe des Sirinath Marine National Park. Alle derzeit 265 Zimmer, im thailändischen Stil eingerichtet, verfügen über mindestens 47 Quadratmeter Wohnfläche und Blick zum Meer. Darüber hinaus lädt das großzügig gestaltete Mandara Spa mit seinem umfangreichen Wohlfühl-Programm zur Entspannung von Körper, Geist und Seele ein. Im März dieses Jahres endete die zweite Ausbausphase des Hotelresorts: Neben 84 weiteren Villen mit je zwei Schlafräumen im Bereich des sehr beliebten Vacation Clubs entstand auch ein weiterer, dritter Swimmingpool mit verschiedenen Ebenen – inklusive grandiosem Blick auf die Andaman See.

www.marriott.de

Kontrollieren Sie die Preise in den folgenden
Hotel – Buchungsportalen:
www.gourmet-report.de/hotelopia
www.gourmet-report.de/hotels-com
www.gourmet-report.de/l-tur (Last Minute)