Kleine Strandkunde: Kroatiens Top 10

Ob gepflegtes Beachlife oder Robinsonade, ob FKK-Treff oder Hotspot für topaktuelle Bademoden: Traumhafte Buchten und kristallklares Wasser gibt es in Kroatien wie Sand am Meer, für jeden Urlaubergeschmack steht der geeignete Platz zur Auswahl. Reiseinfo Kroatien stellt die Top 10 im Land der 1246 Inseln vor.

In seinem aktuellen Monatsthema präsentiert das Online-Magazin reiseinfo-kroatien.com Kroatiens Bilderbuchstrände wie das Goldene Horn und Punta Rata sowie die Naturparadiese vor Kap Kamenjak und der Insel Susak. Im Ranking der schönsten Strände finden sich Familienstrände und Top-Plätze für Nudisten, aber auch Beach-Partymeilen und einsame Badeparadiese. Sämtliche Traumstrände in den Regionen Istrien, Kvarner und Dalmatien sind bebildert.

In dem digitalen Reiseführer erfahren deutschsprachige Touristen außerdem, welche touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sich in der Nähe der schönsten Adriastrände befinden. In der Rubrik „Freizeit & Sport“ können Urlauber nachlesen, welche Tauchspots besonders attraktiv sind und wo die schönsten Segelreviere liegen. Auf mehr als 300 Seiten sind zahlreiche praktische Reisehinweise, aktuelle Berichte und Gastrotipps abrufbar.

Direktlink auf Kroatiens Top-Strände:
www.reiseinfo-kroatien.com/ger/_tdm/thema-des-monats.html

Das ESSEN & TRINKEN SPEZIAL "104 Lieblingsrezepte"

Fast 30.000 Rezepte wurden seit 1972 von den ESSEN &
TRINKEN-Köchen erfunden. Für ihr Magazin haben sie Klassiker neu interpretiert,
Festmenüs kreiert und sich durch Länderküchen gekocht. Wie an allen Herden dieser Welt
geht es auch in der redaktionseigenen ESSEN & TRINKEN-Küche letztlich immer nur um
eins: Lieblingsrezepte.

Und weil das Magazin ESSEN & TRINKEN in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert, hat die Redaktion von Deutschlands größtem Food-Magazin jetzt
ihre 104 schönsten Gerichte in einem großen Sonderheft gebündelt. Auf 164 Seiten bietet
das Jubiläums-Bookazine „Lieblingsrezepte“ eine Zeitreise durch vier kulinarische
Jahrzehnte und präsentiert die schönsten Rezepte; von Pasta über Spargel bis Schnitzel.

Stephan Schäfer, Chefredakteur ESSEN & TRINKEN: „Wir haben diskutiert, geschmeckt,
ausgesucht und wieder verworfen. Herausgekommen ist ein Heft voller Lieblingsrezepte
unserer ESSEN & TRINKEN-Redaktion – interessant, aber auch lässig und bodenständig.“
Schäfer selbst nennt Wiener Schnitzel mit lauwarmem Kartoffelsalat als sein Leibgericht,
welches sich natürlich auch im Heft wiederfindet.

Das ESSEN & TRINKEN SPEZIAL „104 Lieblingsrezepte“ ist ab heute (28. Februar 2012)
als Bookazine für 7,50 Euro im Handel erhältlich.

Vanilla Islands – Mauritius, La Réunion und Seychellen

18 Tage Inselkombination „Vanilla Islands“ – Mauritius, La Réunion und die Seychellen – Insel-Hopping im Indischen Ozean – Die schönsten Strände der Welt erleben

Insel-Hopping im Indischen Ozean, tropisches Klima genießen und die schönsten Strände der Welt auf Mauritius, La Réunion und den Seychellen erleben – Tischler Reisen hat pünktlich zur kalten Jahreszeit mit der 18-tägigen Inselkombination „Vanilla Islands“ ein einzigartiges Special neu ins Programm genommen. Jede der Insel-Hopping-Stationen hat einen ganz eigenen Charakter – Mauritius ist das ideale Badeziel, auf La Réunion kommen Naturfreunde und Wanderer auf ihre Kosten, die Seychellen sind neben ihrer wild-natürlichen Ursprünglichkeit vor allem bekannt für ihre Naturschönheit.

Inselkombination Mauritius, La Réunion und Seychellen

Die Reise beginnt mit einem Flug via Paris nach Réunion. Die schöne Schwesterinsel von Mauritius, liegt mitten im Indischen Ozean und ist dank vulkanischem Ursprung ein grünes Paradies mit spektakulären Bergen und Klippen und einer palmengesäumten Küste mit wunderbaren weißen und schwarzen Sandstränden. Auf Réunion steht eine Mietwagenrundreise auf dem Programm, die Route ist festgelegt, Mietwagen und Hotels sind bereits gebucht. Unterwegs bleibt genug Zeit, um die Insel individuell zu erkunden. Am sechsten Tag geht es mit Air Austral weiter nach Mahé, auf die Hauptinsel der Seychellen, wo vier Übernachtungen in anstehen. Nach wunderbar entspannten Tagen an den weißen Sandstränden mit ihrem kristallklaren Wasser geht es mit Air Mauritius weiter nach Mauritius. Die tropische Insel ist bekannt für ihre Bilderbuchstrände und ihr türkisfarbenes Meer, das dank vorgelagerter Korallenriffe sanft an die Küste brandet. Das Landesinnere ist geprägt von erloschenen Vulkanen, üppiger Vegetation und Zuckerrohrplantagen. Von Mauritius geht es am 18. Tag der Reise zurück nach Deutschland.

Praktische Informationen

Die Inselkombination dauert 18 Tage und kostet inklusive aller Übernachtungen in ausgewählten Hotels, Flügen ab/bis Deutschland und zwischen den Inseln, Frühstück, Transfers und dem Mietwagen auf La Réunion ab 2999 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Vreisvergleich bei: www.gourmet-report.de/goto/jahn-reisen

Die schönsten Landpartien in Deutschland

September, Spätsommer, Erntezeit – aufs Land fahren, spazieren gehen, in Hofläden naturreine Delikatessen probieren, in freundlichen Gasthäusern die guten Produkte der Region genießen!

Überall in Deutschland gibt es vielfältige Möglichkeiten, der Hektik und den Lebensmittelskandalen des Alltags zu entfliehen. Einige der reizvollsten Fluchtwege stellt DER FEINSCHMECKER in seinem neuen Bookazine „Die schönsten Landpartien in Deutschland“ vor. Die Redaktion hat sich in populären Feriengebieten wie dem Oberallgäu, der Pfalz und der Insel Rügen umgesehen, sie entdeckte noch nicht so bekannte Schönheiten am Niederrhein und im Odenwald, wandelte auf Theodor Fontanes Spuren im Havelland.

Getestet wurden Übernachtungsmöglichkeiten und Schänken auf Weingütern. Biere aus süddeutschen Landbrauereien werden ebenso vorgestellt wie Brenner hochwertiger, sortenreiner Schnäpse.

Immer mehr Menschen engagieren sich für den Erhalt bedrohter Nutztierrassen und kultivieren vergessen geglaubte Gemüse und Früchte. Sie zeigen eindrucksvoll, wie man in Zeiten der Standardisierung und Nivellierung Lebensqualität und Genuss bewahren kann. Wie einer von ihnen sagt: „Lieber weniger, dafür besser!“

Rund 200 Adressen machen Lust aufs Land: Hotels, Gasthäuser, Produzenten und Händler in fast allen Regionen Deutschlands.

Das FEINSCHMECKER Bookazine 25 „Die schönsten Landpartien in Deutschland“ erscheint am 7. September 2011. Es ist im Buch- und Zeitschriftenhandel für 9,95 Euro erhältlich.

Buntes Weinsommerprogramm in Rheinhessen

Buntes Weinsommerprogramm in Rheinhessen noch bis zum 28. August 2011
Rheinhessen in den schönsten Höfen und auf den schönsten Terrassen erleben

Noch bis zum 28. August bietet der Veranstaltungsreigen im Rahmen des „Weinsommers in Rheinhessen“ zahlreiche Events von der Secco-Party bis zur Krimilesung im Weingutshof mit mörderischem 3-Gänge Menü. Der Rheinhessenwein e.V. setzt damit sein saisonales Gastronomiekonzept fort, bei dem die Weine der Region in Kombination mit regionalen Spezialitäten im Fokus stehen. Die Gäste aus Nah und Fern können gespannt sein auf ein abwechslungsreiches, erfrischendes Sommerprogramm mit frischen Weinen, leichter Küche und unterhaltsamen kulturellen Veranstaltungen.

Informationen und das Weinsommer-Programm gibt es bei der Rheinhessen-Touristik GmbH, Wilhelm-Leuschner-Str. 44, 55218 Ingelheim am Rhein, Tel: +49(0)6132/44170, Fax +49(0)6132/441744, www.rheinhessen.de

D

Mallorca & Tessin: Die beiden neuen Apps für Geniesser

„Die neue Mallorca App – ein „must have“ für alle Mallorca-Fans! Entdecken Sie die schönsten Finca-Hotels, Restaurants und Bars auf Ihrem iPhone oder auf Ihrem iPad!

Bienvingut auf Mallorca!
Die heißgeliebte Sonneninsel erfreut sich größerer Beliebtheit denn je. Das Geheimnis hierfür liegt nicht nur im ganzjährig milden Klima und in der einzigartigen Erreichbarkeit von zahlreichen deutschen Flughäfen aus, sondern vor allem auch in der Vielseitigkeit der Perle der Balearen. Pittoreske Dörfchen, mondäne Yachthäfen, eine gleichzeitig pulsierende wie auch charmante Metropole, ein vom Tourismus weitgehend unberührtes Hinterland und mit die saubersten Strände am Mittelmeer mixen einen Urlaubscocktail, der in Europa nahezu unschlagbar ist. Hinzu kommen erstklassige Urlaubsdomizile vom Luxushotel in einer ehemaligen Festung bis zum Finca-Hotel sowie eine Gastronomielandschaft, die ihresgleichen sucht. Von sternegekrönten Gourmettempeln bis zu Restaurants mit romantischen Innenhöfen oder Beach-Clubs mit einzigartigem Meerblick, bleiben keine Wünsche offen.

„Mallorca à la carte“ stellt Ihnen die 150 besten Adressen der Insel mit mehr als 1.200 erstklassigen Fotos sowie ausführlichen Informationen vor und gibt detaillierte Wegbeschreibungen über Google-Maps. Mit dieser App haben Sie jetzt erstmals alle Ihre Lieblingsadressen auf Ihrem iPhone oder Ihrem iPad immer bei sich.

Die App ist sowohl für das iPad als auch das iPhone erhältlich und steht im App-Store unter der Kategorie „Reisen“. Der Preis beträgt 4,99 Euro.
Weitere Infos unter: www.klocke-verlag.de/mallorca-app

Vom Koch zum Finca-Betreiber

Der Kölner Jörg Hertzner betreibt eine der schönsten Fincas auf Mallorca

Was sind heute noch Abenteurer? Leute die Wolkenkratzer ohne Seil erklimmen, die sich alleine auf einem Segelboot um die Welt wagen? Oder Menschen, die ihren Erfahrungsschatz nutzen, Besserwissern trotzen und etwas völlig Neues erschaffen? In dem Fall ist Jörg Hertzner (48) ein Abenteurer. Im Süd-Osten Mallorcas, unweit der mit Stränden gesäumten Küste, hat der ehemalige Koch und Leiter einer Werbeagentur seinen Traum zu Stein werden lassen: Finca Amapola – Die Mohnblume. Ein Ort der Ruhe, der seiner Familie und allen, die dazu gehören wollen, als Heimat in der Ferne dient.

Es war ein erfolgreiches Leben, das er in Deutschland zurückgelassen hat. Aber ein echter Abenteurer sucht die Herausforderung. „Unsere Familie liebt die Balearen, die Leute, das Klima, die wunderschöne Landschaft. Unsere Pläne dort zu verwirklichen und damit Erfolg zu haben, war unser Traum“, so Hertzner. Und wer ein wahrer Abenteurer ist, der beweist Mut. Allen Kritikern und Spöttern zum Trotz verließ er nach fünf Jahren den Posten des geschäftsführenden Gesellschafters bei der Werbeagentur „Fact“ in Köln und kaufte 74.000 qm Land mitsamt Ruine. Zwei lange Jahre und zahllose Hindernisse später stand sie endlich da: Die Finca Amapola.

Auf einer Anhöhe zwischen Campos und Sa Rapita, 30 Minuten von der Innenstadt Palmas entfernt, stehen sie beisammen. Sieben Häuser aus Naturstein, eingebettet in Palmen und Sträucher, halten für jeden Ruhesuchenden eine ganz eigene Oase bereit. In liebevoll eingerichteten Privat-Fincas, komplett mit eigenem Pool und Sonnenterrasse, können die Gäste ganz für sich sein. Wenn man Gesellschaft sucht, trifft man sich an der Bar, schmaucht eine der exklusiven Laura Chavin Zigarren im Kaminraum, Kinder planschen im Gemeinschaftspool, es wird geritten und gegolft. Hertzner hat eine Zuflucht geschaffen, die seinen Gästen wirklich alles bietet, außer Stress.

Doch schöne Fincas gibt es auf Mallorca zuhauf. Was also lässt jährlich über die Hälfte der Besucher in die Finca Amapola zurückkehren? Das Geheimnis ihres Erfolges liegt für Hertzner in der Normalität. Klingt paradox? „Bei uns soll man sich wie ein Teil der Familie fühlen. Entspannung und Ruhe an einem Ort, der den Gästen zur zweiten Heimat wird, das ist unser Konzept“, erklärt er weiter. Und es ist wahr. Wenn Hertzner, der neben Werbekaufmann und Kommunikationswirt auch noch gelernter Koch ist, für seine Gäste am Herd etwas zaubert oder sich nach einem langen Tag noch mit an die Bar gesellt, dann fühlt man sich wirklich willkommen. Hochwertiger Service mit offenherziger Freundlichkeit, ein Rückzugsort für die Gäste in familiärer Atmosphäre – ein Drahtseilakt, den nur ein wahrer Abenteurer meistern kann.

Die Finca Amapola

Mit Preisen von 85 bis 175 Euro pro Person und Nacht hält die Finca Amapola für Jeden eine Oase der Ruhe bereit – ob gemütliches Gästezimmer im Haupthaus oder separate Privat-Finca. 2.000 qm Gärten umgeben das Anwesen, das mit fünf Pools, einer Driving-Range, einer Boule-Bahn, einer befestigten Joggingstrecke und einem Reitplatz aufwartet. Neben der viel gerühmten Bar mit 20 verschiedenen Rotweinen und über 150 Spirituosen, sorgen das Langschläfer-Frühstück bis 12 Uhr und die Barbecues des Hausherrn, die zweimal pro Woche stattfinden, für das leibliche Wohl der Gäste.

Die unmittelbare Umgebung der Finca birgt neben zwei 18-Loch-Golfplätzen, Tennisplätzen, Reitställen, Sterne-Restaurants und dem Traumstrand Es Trenc eine der schönsten Landschaften Mallorcas, die es auf Pferden oder Drahteseln zu erkunden gilt.

Die Kitzbüheler Alpenrallye

Die Kitzbüheler Alpenrallye: Lebendige Tradition auf vier Rädern

Sie ist eine der schönsten Classic-Car-Veranstaltungen der Alpen: Die Kitzbüheler Alpenrallye, die vom 26. bis 29. Mai 2010 auf ausgewählten Bergstraßen in Tirol, Salzburg und Bayern in Szene geht.

Rund 200 der schönsten Klassiker der Automobilgeschichte werden bei der Alpenrallye erwartet: Mercedes-Benz, Porsche, Jaguar, Ferrari, Maserati, Bentley, Rolls Royce. Edle Limousinen, elegante Sportcoupés und rassige Rennsportfahrzeuge vergangener Jahrzehnte…

Die einzigartige Kulisse der Bergwelt rund um Kitzbühel und das mondäne Flair der „Sporthauptstadt der Alpen“ macht die Alpenrallye zu einer ganz be-sonderen Oldtimerrallye und zum Fixpunkt für viele prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport. Im Vorjahr war zum Beispiel Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher der absolute Star der Alpenrallye, auch heuer darf wieder mit prominenten Startern gerechnet werden.

Über die schönsten Alpenstraßen in Tirol, Bayern und Salzburg

Neue, attraktive Strecken stehen auf dem Programm: Die 350-Kilometer-Hauptetappe (28.5.) führt über den Paß Thurn, den Gerlospaß und durch das Zillertal zum Mittagsstopp in das mittelalterliche Städtchen Rattenberg. Von hier führt die Route nach Bayern zum Schliersee und Tegernsee, über die Tat-zelwurm-Strecke und Kufstein zurück nach Kitzbühel. – Abschluss und Höhe-punkt (Samstag, 29.5.) ist die traditionelle Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern in der Kitzbühler Innenstadt, ein Erlebnis für alle Teilnehmer.

Mit dem City Night Line zu den schönsten Weihnachtsmärkten Europas reisen

Auf Schienen durch die Adventszeit

Mit dem City Night Line zu den schönsten Weihnachtsmärkten Europas reisen

Wer entspannt ins vorweihnachtliche Einkaufs-Vergnügen
starten möchte, den bringt der City Night Line zu Europas schönsten
Weihnachtsmärkten und in die besten Shopping-Metropolen, wie zum Beispiel nach
Amsterdam, Hamburg, Kopenhagen, München, Prag oder Zürich. Ob als Tagestrip oder
Wochenendaufenthalt – durch die Fahrt über Nacht wird nicht nur Zeit gespart, sondern
auch eine Hotelübernachtung.
Reisende, die mit dem City Night Line morgens am Züricher Hauptbahnhof ankommen,
finden sich direkt in einem der größten Indoor-Weihnachtsmärkte Europas wieder. Vom
Prager Hauptbahnhof ist es nicht weit zum Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring. Und
in Amsterdam sorgt der größte Weihnachtsbaum der Niederlande für feierliche
Stimmung rund um das „Julfest“. Wer lieber in Deutschland bummeln und nach
Geschenken suchen möchte, findet in Berlin oder Hamburg eine große Auswahl an
Boutiquen, Kaufhäusern und Weihnachtsmärkten mit nostalgischem Flair und festlichen
Lichtinszenierungen. In München lockt neben dem traditionellen Christkindlmarkt am
Marienplatz das Tollwood Winterfestival mit Kunsthandwerk, Kleinkunst, Konzerten
und kulinarischen Köstlichkeiten, bevor es abends mit dem City Night Line über Nacht
zurück in die Heimat geht.

Ob ein gemeinsamer Kurzurlaub mit dem Partner, ein Ausflug mit der ganzen Familie
oder eine Shoppingtour mit der besten Freundin, der City Night Line bietet für jeden die
passende Reisemöglichkeit in der Vorweihnachtszeit. Eine Fahrt mit dem City Night
Line ist innerhalb Deutschlands pro Person und Strecke bereits ab 49 Euro im
Liegewagen und ab 69 Euro im Schlafwagen erhältlich. Eine europäische Verbindung
ist bereits ab 59 Euro im Liegewagen und ab 79 Euro im Schlafwagen buchbar.
Mit dem europaweiten Streckennetz des City Night Line erfüllen sich die
unterschiedlichsten Reiseträume über Nacht. Schnell und unkompliziert geht es auf
insgesamt 17 Verbindungen in acht europäische Länder. Gerade für Kurzreisen, Städteund
Wochenendtrips ist die An- und Abreise mit dem City Night Line bestens geeignet:
Denn über Nacht wird wertvolle Zeit gewonnen. Einfach abends in den City Night Line
einsteigen und morgens ausgeschlafen und entspannt direkt im Stadtzentrum
ankommen.

Informationen und Buchung über die Service-Nummer der Bahn unter 0180 5 99 66
33*, überall, wo es Fahrkarten gibt und unter www.bahn.de/citynightline.

Hensslers Küche in Kalifornien

RBB, Samstag, 08.08. um 12:45 Uhr

Hensslers Küche in Kalifornien

Thema: Heute: Shrimps, Rinderfilet und Ananas vom Grill

In der dritten Folge von „Hensslers Küche in Kalifornien“ verlässt der Fernsehkoch die große Metropole Los Angeles. Auf der vielleicht schönsten Straße der Welt, dem Highway No. 1, geht es Richtung Norden. In Santa Barbara macht Steffen seinen ersten Halt. Am Hafen gibt es fangfrische Shrimps, die sich schnell und einfach grillen lassen. Steffen serviert einen Tomaten-Brot-Salat und grillt ein Rinderfilet, dazu gibt es ein paar Kartoffelecken. Auch der Nachtisch wird über dem offenen Feuer zubereitet: gegrillte Ananas mit Honig und Balsamico.

Außerdem stellt Steffen Henssler eines der schönsten Weingüter am Pazifik vor. Denn in Kalifornien wird nicht nur der größte Teil an Obst und Gemüse für die USA angebaut, hier wächst auch der beste Wein des Landes. Lange Zeit galt der Wein aus Übersee unter Kennern als eher minderwertig. Doch in den letzten Jahren hat eine neue Generation von Winzern neben den Massenabfüllern kleine und feine Weingüter gegründet. Steffen Henssler stellt eines davon vor.