Sauna Regeln in Europa

Das Winterwetter mit seinen klirrenden Temperaturen zieht europaweit wieder viele Menschen in Saunen und Wellness-Tempel. Doch Vorsicht: Der „Dresscode“ für die Schwitzstuben ist von Land zu Land keineswegs einheitlich. Fit Reisen als Europas führender Spezialist für Wellness- und Gesundheitsreisen hat seine Länderexperten befragt, damit es im Wellnessurlaub nicht zu unbeabsichtigten Konflikten in der Heißzelle kommt.

Sauna Regeln Europa – von www.fitreisen.de

Winter in der Toskana

Der Herbst ist eine der schönsten Zeiten in der Toskana. Wenn die Touristenströme aus den Sommermonaten längst passé sind, sich die Hügel, Weinberge, Olivenhaine und Wälder in warme Farben gehüllt haben, es in den Wäldern nach Kräutern und Pilzen duftet und die Sonne für angenehme Temperaturen sorgt, erwachen alle Sinne. Für ein ganzheitliches Toskana-Erlebnis der besonderen Art bietet das Luxus-Refugium Castel Monastero in Siena besondere Angebote, um Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Die perfekte Auszeit, um sich selbst eine Freude zu machen und Kraft vor den ungemütlichen Wintermonaten zu tanken ist das Spa-Angebot „Autumn cuddles“, das ein Geschenk für Körper und Geist ist. Genießen Sie im Castel Monastero die Faszination eines einzigartigen Luxus-Spas mit besonderen Behandlungen. Erleben Sie die perfekte Alchemie für die Wiederentdeckung Ihrer inneren und äußeren Schönheit. Beispielsweise mit dem Spa-Angebot „Autumn cuddles“, zu dem die Unterkunft in einem Zimmer Ihrer Wahl gehört, Frühstücksbuffet, ein Willkommensgeschenk, Abendessen im hauseigenen Restaurant „La Cantina“ mit edler Weinprobe, das Anti-Age Bodytreatment „Aemotio“ (75 Minuten), ein 50-minütiger Bodywrap „Monasterii“, eine 50-minütige „Face Ritual Touch“- Behandlung sowie täglicher Zugang zur Acqua Benessere Hydrotherapie. Hier haben Sie die Möglichkeit zwischen Finnischer Sauna, Hammam, Indoor-Pool mit Jacuzzi, Meerwasser-Pool, Kneippkur und Erlebnisduschen mit Chromo- sowie Aromatherapie zu wählen. Die Preise pro Nacht beginnen bei 700 Euro im Superior Zimmer für zwei Personen inklusive des Spa-Pakets bei einem Mindestaufenthalt von zwei Übernachtungen. Weitere Informationen finden Gäste auf www.castelmonastero.com

Traumhaft in das neue Jahr starten Sie mit einem prickelnden Silvesteraufenthalt im Castel Monastero. Genießen Sie glanzvolle Feiertage in exklusiver Atmosphäre und lassen Sie sich vom bekannten Sternekoch Gordon Ramsay und dem Charme der edlen Adelsresidenz Castel Monastero verzaubern. Das Silvester-Arrangement umfasst drei Übernachtungen, Frühstücksbuffet, Willkommensgeschenk, einen toskanischen Abend im Restaurant La Cantina am 30. Dezember mit traditionellen Speisen und einer Weinprobe, ein Silvester-Gala-Dinner zubereitet von Starkoch Gordon Ramsay, einen Neujahrsbrunch am 1. Januar, eine 50-minütige Relax-Massage sowie täglicher Zugang zur Acqua Benessere Hydrotherapie mit Finnischer Sauna, Hammam, Indoor-Pool mit Jacuzzi, Meerwasser-Pool, Kneippkur und Erlebnisduschen mit Chromo- und Aromatherapie. Das dreitägige Arrangement ist ab 650 Euro pro Nacht im Superior Room für zwei Personen erhältlich.

Das Castel Monastero, ein mittelalterliches Dorf aus dem 11. Jahrhundert, befindet sich inmitten der romantischen Hügellandschaft des Chianti-Gebietes, nur 23 Kilometer von Siena und 90 Kilometer von Florenz entfernt. Die edel renovierte Adelsresidenz ist mit 74 unterschiedlichen Zimmern und Suiten sowie einer separaten Villa ausgestattet. Das Spa erstreckt sich über zwei Gebäude auf insgesamt 1.000 Quadratmetern. Die toskanische Architektur wurde auch hier sorgfältig restauriert und mit modernen Elementen wie großen Glasfronten versehen, hinter denen ein modernes Kurzentrum entstanden ist. Kulinarisch können sich Gäste in den beiden Feinschmecker-Restaurants Contrada und La Cantina verwöhnen lassen. Ebenso wie im Schwesterhotel Forte Village auf Sardinien, wurde die Speisekarte von Starkoch Gordon Ramsay zusammengestellt, der sich mittlerweile mit 11 Michelin-Punkten schmücken darf. An seiner Seite kocht Executive Küchenchef Nello Cassese, der aufsteigende Stern der italienischen Gastronomie. In der Tee-Bar des Spa-Bereiches werden Aufgüsse mit würzigen Kräutern zelebriert. Die Önothek verführt Gäste zum Kosten der edle Tropfen aus der Toskana.

Mark Tiedau

Das Hotel Pullman Berlin Schweizerhof ( www.pullmanhotels.com ) hat einen neuen Sous Chef: Ab sofort zeichnet Mark Tiedau als Stellvertreter von Küchenchef Michael Zawaba verantwortlich. Der 26-Jährige ist gelernter Koch (Hotel Stadt Hamburg auf Sylt) sowie geprüfter Küchenmeister und war zuletzt als Sous Chef im Restaurant „Duke“ im Berliner Hotel Ellington tätig. Weitere Stationen seiner bisherigen Laufbahn waren das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg (Demichef de Partie Entremetier und Garde Manger im Restaurant „Haerlin“), das Restaurant „Hugos“ im Berliner Hotel Intercontinental sowie das Restaurant „Lorenz“ im Berliner Hotel Adlon (Demichef de Partie Poissonier und Postenchef). Tiedau absolvierte nach seiner Ausbildung ein Praktikum bei dem Starkoch Johann Lafer und verfügt auch über einen Ausbilderschein. Im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof wird er Küchenchef Michael Zawaba maßgeblich bei seiner Arbeit im auf mediterrane und regionale Gerichte aus Brandenburg spezialisierten Restaurant „XXenia“ unterstützen.

Hotel Pullman Berlin Schweizerhof: First-Class-Business-Komfort im Zentrum Berlins

Nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem Zoologischen Garten entfernt, liegt das elegante Hotel Pullman Berlin Schweizerhof. Wichtige Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt – zum Beispiel das Brandenburger Tor, die Museumsinsel oder der Potsdamer Platz – sind in wenigen Minuten zu erreichen. Das komplett renovierte Haus wartet mit einer einzigartigen Synergie aus Design und Funktionalität auf und vereint scheinbare Gegensätze zu einem ebenso edlen wie zeitgemäßen Ambiente. Moderne, zeitgemäße Gestaltung prägt auch die hellen, freundlichen 373 Zimmer und zehn Suiten. Sie bieten mit einem Philips-TV-System, High-Speed-Internetzugang und Connecting Box zum Anschluss des Laptops oder iPods jeden technischen Komfort. Ein Nespresso-Automat in jedem der 48 Deluxe-Zimmer sowie ein Wasserkocher in allen Zimmern gehören zu den weiteren Annehmlichkeiten. Zusätzlich gibt es einen separaten Wellness-Flügel mit 26 speziellen Wohlfühl-Zimmern. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant „XXenia“ mit mediterranen und regionalen Spezialitäten aus Brandenburg. Tagungsgästen stehen 18 Meetingräume für bis zu 700 Personen sowie eine Connectivity Lounge zur Verfügung. Im Wellness-Bereich „Le Spa“ schwimmen Gäste in Berlins größtem Hotelschwimmbad (180 m²) oder relaxen auf der Sonnenterrasse. Darüber hinaus gibt es eine Sauna, ein Dampfbad, Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Wärmebank sowie den 85m² großen Fitnessraum. Massagen und Beauty-Behandlung werden in der Beauty Lounge angeboten.

Über Pullman:
Pullman ist die Premium-Hotelmarke von Accor, die für die Bedürfnisse anspruchsvoller Geschäfts- und Tagungsreisender entwickelt wurde.
Pullman Hotels befinden sich in den großen regionalen und internationalen Metropolen und zeichnen sich aus durch ein breites Angebot an maßgeschneiderten Dienstleistungen, den Zugang zu innovativen Technologien sowie das „Co-Meeting“ Konzept, einem neuen Ansatz für die Organisation von Meetings, Seminaren und hochwertigen Incentives. Erstklassige Qualitätsstandards und ein persönlicher Service, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, gehören ebenfalls zum Pullman-Konzept. Geschäftsreisende können bei Pullman vollständig unabhängig arbeiten oder sich von den Pullman-Teams unterstützen lassen.
Das Pullman Netzwerk umfasst 60 Hotels in Europa, Afrika, Asien, im Nahen Osten und Lateinamerika. Langfristig plant Pullman 150 Häuser weltweit zu betreiben.

Eröffnung ROBINSON Clubs auf Kreta

Investitionen statt Rettungsschirm: ROBINSON setzt auf Griechenland und eröffnet in diesen Tagen gleich zwei neue Clubs auf Kreta – ROBINSON Club Kalimera Kriti mit eigener Grotte „Spilia“ und Pool mit olympischen Ausmaßen – ROBINSON Club Elounda Bay Palace Mitglied in den „Leading Hotels of the World“ – Suiten mit Privatpools

Die letzten Bauarbeiter sind weg, die Betten frisch bezogen, die Gläser auf Hochglanz poliert und die ersten Gäste bereits eingetroffen: Gestern hat der ROBINSON Club Kalimera Kriti seine Tore geöffnet. Und gleich zwei Wochen später eröffnet schon die nächste ROBINSON Anlage auf der griechischen Insel – der ROBINSON Club Elounda Bay Palace. Beide Clubs sind vor der Eröffnung modernisiert worden. „Wir setzen mit diesen Eröffnungen ein positives Signal für die Destination Griechenland, an die wir fest als eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Deutschen glauben. Und unsere derzeitige Buchungslage gibt uns Recht: Der ROBINSON Club Kalimera Kriti ist in diesem Sommer der bestgebuchte ROBINSON Club überhaupt“, freut sich Dr. Ingo Burmester, Geschäftsführer der Robinson Club GmbH.

ROBINSON Club Kalimera Kriti: Unvergessliche Veranstaltungen in der Grotte „Spilia“ – Bahnen ziehen im Pool mit olympischen Ausmaßen – Wohnen wie in einem typisch kretischen Dorf – Besonders geeignet für Familien & Paare

Ein Konzert in einer Grotte? Im ROBINSON Club Kalimera Kriti, der im Nordosten der Insel liegt, ist das ab sofort möglich. Die Grotte „Spilia“ zieht sich ca. 100 Meter weit in den Felsen hinein und bietet ein besonderes Ambiente für außergewöhnliche Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte, Disconächte oder auch Meetings. Außergewöhnlich sind in dieser Anlage auch die Trainingsmöglichkeiten im Schwimmbereich: Der Pool ist 50 Meter lang und 25 Meter breit und entspricht damit olympischen Maßen.

Gäste, die mehr Lust auf baden und Sandburgen bauen haben, finden drei feinsandige Strandabschnitte mit einem flachen Einstieg direkt ins leuchtend blaue Wasser. Der Club ist mit seinen 414 Zimmern in acht Kategorien vor allem an Familien und Paare gerichtet und zählt mit insgesamt 220.000 qm zu den größten Anlagen von ROBINSON. Im Amphitheater mit 450 Plätzen und nagelneuer Bühne werden Shows in ganz besonderer Atmosphäre präsentiert. Entspannung pur erwartet die Gäste im komplett neu errichteten, 600 qm großen WellFit-Spa mit Finnischer Sauna, Dampfbad und sechs weiteren Räumen für Massagen und Beautyanwendungen.

ROBINSON Club Elounda Bay Palace: Erstmals bei ROBINSON eine Anlage Mitglied in den „Leading Hotels oft the World“ – Suiten mit Privatpools – Einzigartige Lage in der Bucht von Elounda – Besonders geeignet für Paare & Singles

Bei einem guten Glas Wein den herrlichen Blick über den Privatpool und die Bucht von Elounda genießen: So könnte der perfekte Ausklang eines Urlaubstages im ROBINSON Club Elounda Bay Palace aussehen. Die Anlage an der Nordküste Kretas, die mit einer einzigartigen Lage an der berühmten Bucht von Elounda besticht, gehört als erster Club von ROBINSON zu den „Leading Hotels of the World“. Highlight der Anlage mit insgesamt 266 Zimmern in elf Kategorien bilden die 31 großzügigen Suiten, von denen sechs über eigene Privatpools verfügen. Ob Segeln, Windsurfen oder die neue Trendsportart Stand-Up Paddling – Wassersportfans finden hier ideale Voraussetzungen. Für den perfekten Aus-gleich sorgt der Gang ins komplett neu errichtete, 200 qm große WellFit-Spa mit Finnischer Sauna und Biosauna, Dampfbad sowie einem Saunagarten, der direkt an das 70.000 qm große Gartengelände grenzt. Hier lässt es sich im Schatten der zahlreichen Oliven- und Johannisbrotbäume herrlich relaxen. Zwischen Saunagang, Sonnenbad und Segeltour warten am neuen Buffet mit zehn Stationen frische Salate, Fisch, Pasta und
viele andere Leckereien. Ob der Tag dann bei einem Sundowner an der Beachbar, einer Massage im WellFit-Spa oder doch lieber am Privatpool ausklingt, ist jedem Gast selbst überlassen.

Preisbeispiel 1: Eine Woche im ROBINSON Club Kalimera Kriti/Kreta z.B. vom 09.06.-16.06.2012 mit Vollpension made by ROBINSON inklusive aller Tischge-tränke zu den Hauptmahlzeiten, Sport- und Unterhaltungsprogramm, Kinderbetreuung im ROBY Club sowie Flug ab/bis Hannover ab 1.170 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Preisbeispiel 2: Eine Woche im ROBINSON Club Elounda Bay Palace/Kreta z.B. vom 09.06.-16.06.2012 mit Vollpension made by ROBINSON inklusive aller Tischgetränke zu den Hauptmahlzeiten, Sport- und Unterhaltungsprogramm sowie Flug ab/bis Hannover ab 1.296 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Informationen und Buchung bei TUI

Vitalhotel Kappel: Wein-Wellness beim Winzer

Inmitten der steirischen Weinberge liegt der familiäre Weinhof Kappel. Den Saft der steirischen Trauben verarbeitet Familie Kappel zu edlen Weinen und die Kraft der Beere wird im Vitalhotel für Wellness-Anwendungen genutzt.

Das warme wohlriechende Traubenkernöl auf der Haut spüren, während der Blick über die sanfte Hügellandschaft der Südsteiermark schweift – die Natur spüren Gäste des Weinhofs hautnah. Die Wirkstoffe der Traube sowie der Holunderbeere servieren Familie Kappel nicht nur zu steirischen Haubenkreationen sondern auch im Wellnessbereich mit Produkten von Vinoble Cosmetics. Die Produktlinie für Gesichts- und Körperbehandlungen revitalisiert und beruhigt, Bitterstoffe sorgen für Straffung, Weintraubenkerne für einen besonderen Peelingeffekt. Das Wellnessmenü liest sich wie eine Weinkarte: Sauvignon blanc, Gelber Muskateller, Grauer Burgunder und Riesling kommen im Weinhof Kappel dem Gaumen sowie der Schönheit gleichermaßen zugute.

Nach den außergewöhnlichen Behandlungsritualen wartet die 1. Steirische Winzersauna®, ein mit historischen Details gestaltetes und zur Sauna umfunktioniertes Holzhaus. Dank der Glasfassade genießen Wellnessgäste auch in der Sauna den wunderbaren Ausblick auf die einzigartige Weinlandschaft der Steiermark. Mediterranes Flair garantieren das Klima im Süden Österreichs sowie der großzügige Pool gefüllt mit Meerwasser. Wer im prickelnden Salzwasser des Gartenpools seine Runden dreht, schwimmt optisch förmlich in die Landschaft hinaus. Und wer taucht, blickt unter Wasser durch eine Glasscheibe direkt auf die Weinstöcke des hauseigenen Weingutes.

Für das leibliche Wohl sorgt abends im Panoramarestaurant ein feines Gläschen Kappel-Wein zur fantasievollen, haubengekrönten steirischen Schmankerlküche.

www.weinhof-kappel.at

Abama Golf & Spa Resort, Teneriffa

Liebe auf den ersten Blick – gibt es dieses Phänomen überhaupt? An einem Ort ganz bestimmt: das Fünf-Sterne Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa bietet anspruchsvollen Erholungssuchenden einen Genießerurlaub für alle Sinne.

Zum Valentinstag hält das Luxusoase ein spezielles Angebot für Verliebte bereit und damit ein besonders romantisches Geschenk für den Liebsten oder die Liebste: Das Valentinstags-Angebot beinhaltet einen Mix aus Wellness und Kulinarik für zwei Tage.

Die Valentinstags-Gäste übernachten im Deluxe-Doppelzimmer, in dem sie bei Ankunft mit Champagner und Schokolade überzogene Erdbeeren empfangen werden. Das Frühstück genießt das Pärchen ganz entspannt und nur zu zweit im eigenen Hotelzimmer.
Abends schlemmen die Gäste im Restaurant El Mirador, wo ein spezielles Valentins-Dinner auf sie wartet – und ein fantastischer Ausblick auf die Nachbarinsel La Gomera.

Auch der Wellnessfaktor kommt im Valentins-Angebot nicht zu kurz: Eine romantische Spa-Anwendung für das Paar und freier Eintritt in den Spa-Bereich ist ebenso inklusive. Die gemeinsame Aroma-Therapie lässt den Stress des Alltags vergessen und bietet Streicheleinheiten für Körper und Seele. Für Schönheit und Wohlbefinden sorgen im Abama Wellness- & Spa-Center neben der Paar-Anwendung auch der Hydromassagepool, das Kräuterdampfbad, der Hamam, das Tepidarium, die afrikanische Sauna und Erlebnisduschen, die Schneekabine sowie der Spa-Garten.

Den letzten Tag im Abama kann das Pärchen entspannt ausklingen lassen: das Angebot ermöglicht einen Late-Check-out um 15 Uhr. So bietet sich die Buchung des Valentinstags-Angebots gerade für ein verlängertes Wochenende auf Teneriffa an.
Das Angebot für zwei Nächte gilt vom 10. bis 20. Februar 2012 und kostet 495 Euro pro Person. Buchbar ist das Angebot telefonisch unter +34 902 105 600 oder per E-Mail unter .
Weitere Informationen unter www.abamahotelresort.com

Eine gute Auswahl an Flügen bietet Air Berlin , Preise kann man bei Opodo vergleichen.

ULTIMATIVES ORIENT-ERLEBNIS: Stop & Cruise mit RTC

RTC kombiniert jetzt zwei spannende Luxus-Kreuzfahrten im Indischen Ozean mit einem Aufenthalt im legendären Burj al Arab in Dubai. Glamouröser geht es nicht.

Eine Kreuzfahrt im Indischen Ozean vereint alles, was sich anspruchsvolle Urlauber wünschen: Makellose Sandstrände, kristallklares Wasser, beeindruckende Metropolen, inspirierende Kultur und Historie sowie jede Menge exotische Erlebnis. Da viele Juwelen des Orients in Küstennähe liegen ist eine Kreuzfahrt für eine Entdeckungsreise geradezu ideal. Sie macht den Weg auf äußerst komfortable Weise zum Ziel und bietet die perfekte Kombination aus Hochspannung und Entspannung, Inspiration und “Zu-sich-kommen“. Das gilt vor allem, wenn man mit RTC an Bord der Silver Wind-Yacht der renommierten Silversea Cruises unterwegs ist.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1994 ist die Reederei dank der souveränen Eleganz ihrer Schiffe und einem hohen kulturellen Anspruch zum Inbegriff für ultra-luxuriöse Kreuzfahrten geworden. Mit einer Kapazität von 315 Passagieren und 148 großzügigen Außensuiten mit Balkon sowie einem Verhältnis von Crew zu Gästen von beinahe 1:1 bietet sie eine beispiellos persönliche Betreuung. Die wendige Hochseeyacht kann in Küstennähe kreuzen, mühelos zwischen winzigen Inseln navigieren und in kleineren Häfen abseits der großen Kreuzfahrtterminals anlegen.

Touren werden in kleinen Gruppen angeboten und auch das Angebot an Bord ist bis ins Detail individualisiert dafür sorgt u.a. ein persönlicher Butler. Uneingeschränktes Urlaubsvergnügen an Bord garantiert eine Relais Chateaux-Gastronomie, ein Spa mit grenzenlosem Beauty- und Wellness-Angebot sowie Sauna und Fitness-Center, eine schöne Poollandschaft, weitläufige Sonnendecks und Abendunterhaltung mit Broadway-Inszenierungen und Casino.

Diese Voraussetzungen passen ideal zur Reisephilosophie von RTC. Der erfahrene Veranstalter für Exklusivreisen RTC hat jetzt zwei exklusive Kreuzfahrt-Specials aufgelegt: Eine 7 Tages-Safari zu den interessantesten Metropolen der arabischen Emirate oder ein 17-tägiger Trip zu ausgewählten Perlen des Indischen Ozeans. Den standesgemäßen Auftakt dieser märchenhafte Reisen bildet ein dreitägiger Aufenthalt im bekanntesten Luxushotel Arabiens, dem Burj al Arab in Dubai. Und das alles zu konkurrenzlosen Konditionen. Auf dieser Basis können sich anspruchsvolle Globetrotter jede Sekunde dem Zauber des Orients ergeben und ganz ohne den üblichen Stress neue Horizonte erschließen.

Die Buchung ist direkt über www.rosetravel.de möglich.

Pop-Konzert & Palatschinken: Prag macht jeden glücklich

Rihanna oder Schwarzes Theater, Karlsbrücke oder Knödel mit Schweinebraten: Prag zählt nicht nur zu den schönsten sondern auch zu den angesagtesten Städten Europas – und macht damit jeden Besucher glücklich. Ja-Le Reisen bietet jetzt drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel „Amedia Theatrino“ für 99 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstückbüffet an. Ebenfalls im Preis inbegriffen sind die Nutzung der hoteleigenen Sauna und des Dampfbads.

Ganzjährig lockt die Goldene Stadt mit ihren ganz unterschiedlichen Reizen und fasziniert ihre Besucher mit einer unvergleichlichen und beeindruckenden Fülle historischer Gebäude. Nachdem die Türme und Kuppeln aufwändigen Renovierungen unterzogen wurden, erstrahlt die Moldau-Metropole wieder in frischem Glanz. Der Wenzelsplatz, einstiger mittelalterlicher Pferdemarkt, hat sich heute zu einem breiten Boulevard gewandelt. Der Platz wird dominiert vom Gebäude des Nationalmuseums. Im Herzen der Stadt liegen der einzigartige Marktplatz, das Altstädter Rathaus, die Kirche des Heiligen Nikolaus und das Kinskipalais. Auch die Prager Staatsoper und die Karlsbrücke sollte jeder Pragbesucher einmal gesehen haben.

Wer einen konkreten Anlass für seinen Prag-Trip sucht, wird schnell fündig: Megastars wie Rihanna (7. Dezember 2011) beispielsweise gastieren regelmäßig in der Stadt an der Moldau. Aber auch Traditionelles wie das zu den Prager Besonderheiten gehörende „Schwarze Theater“, sind einen Besuch wert. Und Fans der deftigen Küche mit Knödel, Schweinebraten, Palatschinken und original Pilsener Bier kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Anhänger der „Lean Cuisine“.

Das Hotel „Theatrino“ liegt im Künstlerviertel von Prag. Dieses stilvolle Design Hotel im Jugendstil mit 73 individuell dekorierten Gästezimmern ist nur zwei Straßenbahnhaltestellen vom Hauptbahnhof und vier Haltestellen vom Wenzelsplatz entfernt. Beherbergt in einem ehemaligen Jugendstil Theater, wurde die Unterkunft im Jahr 2000 vom österreichischen Designer, Architekten und Maler Harald Schreiber komplett umgestaltet.

Das Gebäude ist nicht nur ein Augenschmaus sondern auch idealer Ausgangspunkt, um die Goldene Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Das Hotel „Theatrino“ verfügt über 73 Zimmer mit High Speed Internetanschluss, Sat- und Pay-TV, Minibar, Bad/ Dusche/WC, W-LAN in allen öffentlichen Bereichen, Sauna, Dampfbad sowie Café und Bar.

Die Anreise erfolgt individuell, kann aber ebenfalls kostengünstig über Ja-Le Reisen arrangiert werden.

Neben Kurz- und Städtereisen bietet Ja-Le Reisen auch Kreuzfahrten und Flugreisen zu günstigen Preisen und mit exklusiven Zusatzleistungen. Weitere Angebote unter www.ja-le.com und Telefon: 0221 2042-3962

Eine gute Auswahl an Flügen bietet Air Berlin , Preise kann man bei Opodo vergleichen.
Hotels findet man sehr günstig bei booking.com oder im Hotelpreisvergleich

Zu Gast bei den Finnen

Bei „Cosy Finland“ treffen Urlauber finnische Gastgeber ganz privat

Wie könnte man Finnlands Lebensgefühl, seine Kultur und Traditionen besser kennenlernen als bei einem Abendessen im Haus einer finnischen Familie oder bei einem Besuch in der privaten Sauna? Der Veranstalter „Cosy Finland“ bietet Besuchern eine besondere Gelegenheit, das Land und seine Menschen auf eine sehr persönliche Art zu erleben.

Die angebotenen Arrangements sind so vielseitig wie die Gastgeber selbst. Da gibt es das Paar im Ruhestand, das bereits den Jakobsweg beschritten hat und mit Gästen die Sauna seines Sommerhauses besucht. Wer es kalt liebt, kann mit einer kunst- und kulturinteressierten Gastgeberin in Turku zum Eislochschwimmen gehen. Die Mehrzahl der Gastgeber befindet sich in und um Helsinki. Besonders beliebt sind der „Finnische Abend“ mit Drei-Gang-Menü sowie der „Sauna-Abend“ inklusive Snack. Der Preis pro Person beträgt 69 Euro. Kinder unter 12 Jahren zahlen die Hälfte, unter 5 Jahren sind sie sogar kostenfrei. Interessierte teilen neben ihren persönlichen Angaben Wünsche und Interessen mit. „Cosy Finland“ schlägt dann einen passenden Gastgeber vor. Die Teilnehmerzahl ist in der Regel auf eine bis vier Personen begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.cosyfinland.com
Informationen und Reisetipps zu Finnland unter www.visitfinland.de

Erstes Pestana Hotel Deutschlands wird in Berlin eröffnet

Das Pestana Berlin Tiergarten Hotel eröffnet am 16. Mai 2011. Eine einzigartige Lage, direkt neben dem Tiergarten, inmitten des Diplomatischen Viertels liegt das neu erbaute und voll klimatisierte Pestana Berlin Tiergarten. In fünf Gehminuten sind Sie im KaDeWe oder im Berliner Zoo.

142 Zimmer in drei verschiedenen Kategorien werden den Gästen geboten. Die Zimmer haben größtenteils ein Tageslichtbad und teilweise eine kleine, bestuhlte Außenterrasse.
Alle Zimmer sind modern und allergikerfreundlich mit Holzparkett, Regendusche und hochwertigen Betten ausgestattet.
 

Eine gemütliche Bar mit dem vielleicht größten Portweinangebot Berlins  und das helle Restaurant mit Schwerpunkt auf mediteraner Küche lassen kulinarisch keine Wünsche offen.  Die glasüberdachte Außenterrasse bietet den Gästen  die Möglichkeit, nicht nur das Frühstück im Freien zu genießen.
 

Natürlich steht den Gästen auch der Techno-Gym Fitnessbereich, der Pool mit Gegenstromanlage, sowie die Sauna und das Dampfbad zur Verfügung.
 

Drei multifunktionale Tagungsräume (mit  58, 70 und 72qm), die auch zu einem Raum kombinierbar sind, bestechen durch die großen Fensterfronten und dem direkten Zugang zur Außenterasse mit Blick in den Koreanischen Garten. Der Boardroom mit eigener Terrasse und 2 weitere Gruppenräum runden das Angebot ab.
 

Die große Cocktailterasse auf der 6. Etage mit direktem Blick auf die Skyline Berlins und die Siegessäule könnten der Start Ihrer Veranstaltung sein.
Als Eröffnungsangebot bietet das neue Haus bis Ende August eine Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer schon ab 79 € an.

www.pestana.com