Giovanni Russo

Fußballspiel der Spitzenköche gegen die Traditionsmannschaft des TSV 1860 München – Gala-Abend im The Charles Hotel – Sämtliche Erlöse des Tages gehen an das Bildungsprogramm ABC-2015 von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Unter dem Motto „Der kulinarische Kick“ engagieren sich Sterne- und Spitzenköche am 25. Mai in München mit gleich zwei Veranstaltungen für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen. Beim Gala-Dinner am Abend im Ballsaal des The Charles Hotels der Rocco Forte Hotels garantiert ein raffiniertes Sieben-Gänge-Menü von Giovanni Russo mit ausgezeichneten Sterneköchen wie Eckart Witzigmann, Alfons Schuhbeck, Karl Ederer und Diethard Urbansky Genuss auf höchstem Niveau. Bereits um 15.00 Uhr tritt ein Team von Sterneköchen auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße gegen die Traditionself des TSV 1860 München an. Auf Seiten der Gastronomen spielen unter anderem Ali Güngörmüs (*Sternekoch, Le Canard nouveau, Hamburg) und Mike Süsser (RTL2 „Die Kochprofis“) gegen „Sechz’ger“-Allstars wie Bernhard Winkler, Roland Kneißl, Thomas Miller oder Paul Agostino. Sämtliche Erlöse des Tages kommen dem Bildungsprogramm ABC-2015 von Menschen für Menschen zugute.

Das Engagement der „Spitzenköche für Afrika“ ( www.skfa2012.de ) für Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe startete auf Initiative des Delikatessengroßhändlers Ralf Bos unter der Schirmherrschaft von Véronique und Eckart Witzigmann im Jahr 2008 mit einer Wette. Seither konnten durch zahlreiche Aktionen und Koch-Events bereits über eine Million Euro Spenden für den Bau von fünf Schulen in Äthiopien gesammelt werden.

In München erwartet die Gäste im Fünf-Sterne-Superior-Hotel The Charles nun ein kulinarisches Highlight. Sieben Sterne- und Spitzenköche sind für das exklusive Menü verantwortlich: Eckart Witzigmann (Jahrhundertkoch), Alfons Schuhbeck (*Sternekoch, Schuhbecks in den Südtiroler Stuben, München), Karl Ederer (Sternekoch, Bio-Restaurant Ederer, München), Diethard Urbansky (**Sternekoch, Dallmayr, München), Ali Güngörmüs (*Sternekoch, Le Canard nouveau, Hamburg), Giovanni Russo (Spitzenkoch, Restaurant DAVVERO im The Charles Hotel, München) und Mike Süsser (TV-Spitzenkoch). Die Besucher erwartet darüber hinaus einzigartige Unterhaltung mit dem Pianisten Ludwig Auwald, der Kabarettistin Emma P., dem Kabarettisten Bernhard Wurzbacher und dem Zauberkünstler Willi Auerbach alias THE MAGIC MAN. Die Künstlerin Alla GrAnde begleitet „Spitzenköche für Afrika“ mit einem Wanderbild, das im Foyer des Ballsaals ausgestellt wird. Die Moderation des Abends übernimmt Anouschka Horn, seit vielen Jahren das Gesicht des Rundschau-Magazins im Bayerischen Fernsehen. Das Menü inkl. Weine kostet 300,00 € pro Person. Die Karten sind im The Charles Hotel erhältlich, Tel.: 089-544 555-1315 oder Email:

Um 15.00 Uhr begeben sich die Spitzenköche auf ungewohntes Terrain: Auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 spielt die „Deutsche Fußballnationalmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure“ mit prominenten Spielern wie Mike Süsser, Ali Güngörmüs, Christian F. Grainer (*Sternekoch, Christians Restaurant, Kirchdorf) und Renato Manzi (*Sternekoch, Passione Rossa, Bad Sobernheim) gegen die Traditionsmannschaft des TSV 1860 München, darunter Altstars wie Bernhard Winkler, Roland Kneißl, Thomas Miller oder Paul Agostino. Stadionsprecher Stefan Schneider kommentiert die unterhaltsame Begegnung. Radio Arabella 105.2 präsentiert das Spiel. Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt, es gibt Ochs am Spieß und Bier vom Fass. Der Eintritt zum Benefiz-Fußballspiel auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114 kostet zehn Euro, Kinder haben freien Zutritt.

Der gesamte Erlös beider Veranstaltungen kommt dem Bildungsprogramm ABC-2015 der Stiftung Menschen für Menschen zugute. Bis heute hat die Hilfsorganisation 297 neue Schulen in Äthiopien errichtet. Aber noch immer können in Äthiopien rund 40 Prozent aller Kinder nicht zur Schule gehen. „Deshalb sind wir den Spitzenköchen unendlich dankbar für ihr unermüdliches Engagement. Aufgrund dieser Unterstützung sind wir sehr optimistisch, die Ziele unseres Bildungsprogramms ABC-2015 zu erreichen und Hunderttausenden Kindern bis zum Jahr 2015 eine Schulbildung zu ermöglichen,“ so Almaz Böhm, Vorsitzende der Stiftung Menschen für Menschen. Damit der gesamte Erlös des Tages den Bildungsprojekten von Menschen für Menschen zugeführt werden kann, engagieren sich Spitzenköche und Firmen ehrenamtlich.

Die Veranstaltung wird u.a. unterstützt von:
Becker Gastro Express
BOS Food
Castell Miquel (Stairway to Heaven Weine)
Deutsche See GmbH
Fruitique
Hacker-Pschorr
Hamberger GmbH
Havelland-Express
Jung GmbH (Druckerei)
Mast Jägermeister SE
Nespresso
Radio Arabella 105.2
S.Pellegrino
Siegner Fleisch & Partner GmbH
Stadelmann Finest Catering
The Charles Hotel
TSV München von 1860

Grimod de La Reynière Fellowship 2009

Grimod de La Reynière Fellowship 2009 von
World-Toques*Euro-Toques vergeben

Die Grimod de La Reynière Fellowship 2009
Auszeichnung macht deutlich, dass sich unsere Einschätzungen
hinsichtlich der Qualität und Fachkompetenz unserer Euro-
Toques-Sterne-Köche u. zertifizierten Betriebe bestätigen.
Benannt nach dem Erfinder der Restaurant-Kritik hat World-Toques*
Euro-Toques die Auszeichnung an folgende Euro-Toques-Sterne-Köche
und engagierte Privatpersonen vergeben.

Preisträger
Euro-Toques Sternekoch Thomas Bühner, die Ehren-Euro-Toques
Helmut Kilian und Christian Meyer und Euro-Toques Sternekoch
Antonio Russo.

Durch die vielfältige Einsatzbereitschaft und sich stets der großen
Verantwortung bewusst, haben die Ausgezeichneten
ihre qualitativ hochwertige Arbeit einer breiten Öffentlichkeit
nahe gebracht. Sie fanden immens großen Anklang, so daß
sich unser Netzwerk durch die besonderen Verdienste
jedes einzelnen zügig erweitern konnte. In einer Mischung
aus Gesundheitsbewusstsein, regionaler Geschmacksvielfalt,
exzellenter Kochkunst gepaart durch ehrenamtliches Mit-
wirken und professionelle Präsentation, haben alle Ausge-
zeichneten Euro-Toques Sterne-Köche und engagierte Privatpersonen
zur Weiterentwicklung beigetragen.

World-Toques*Euro-Toques und das gesamte Netzwerk sowie die Euro-
Toques Fach-Inspektoren beglückwünschen alle Preisträger.

Als Zeichen der Anerkennung erhält jeder Preisträger ein Messer der
Fa. Giesser, zertifiziertes World-Toques*Euro-Toques VIP-Unternehmen
und eine Urkunde.

World-Toques*Euro-Toques

www.eurotoques.org

Antonino Russo

Zertifiziertes Euro-Toques Sterne-Restaurant
„Boccon di Vino“, Pontpierre, Luxembourg

Ernst-Ulrich W. Schassberger hat dem Restaurant
Boccon di Vino, in Pontpierre/Luxembourg die Lizenz von
World-Toques*Euro-Toques erteilt. Damit ist das Boccon di Vino ein
zertifiziertes Restaurant und der Garant für gesundheitsbewusste Küche mit
natürlich produzierten Lebensmitteln.

Der Küchenchef und Euro-Toques Sternekoch Antonino Russo prägt durch seine
Kochkunst, den Stil des Hauses. Seit mehr als 5 Jahren ist er engagiert und
aktiv in unserem Netzwerk tätig. Die Sterne-Köche Sante de Santis aus
Stuttgart und Midhat Prcic aus Eberdingen erkannten schon damals die
Fachkompetenz von Antonino Russo und übernahmen spontan die Patenschaft.
Sein beruflicher Werdegang führte ihn seit dieser Zeit von Ludwigsburg, über
Dresden nach Luxembourg.

Das Boccon di Vino vermittelt die angestammten, kulinarischen Werte des
„alten“ Italiens. Schinken, Käse, Öle und Pasta sind natürlich wichtige
Bestandteile dieser feinen Küche, präsentiert mit viel Herz und
Leidenschaft, wie sie vor allem die Italiener leben können.

Bevor das Boccon di Vino den Antrag auf Lizenzierung stellen konnte, wurde
es von unseren Fach-Inspektoren besucht und eingehend geprüft. Nachdem das
Restaurant Boccon di Vino den Guidelines von World-Toques*Euro-Toques
entsprochen hat, konnte der Antrag durch unsere Fach-Inspektoren in der
Geschäftsstelle eingereicht werden.

Mit der Auszeichnung und dem Erhalt der Lizenz übernimmt das Restaurant
Boccon di Vino eine große Verantwortung gegenüber seinen Gästen.
Gleichzeitig erhält das Restaurant seinen ersten 5-spitzigen
Euro-Toques-Stern. Er symbolisiert fünf herausragende Merkmale eines auf
höchstem Niveau ausgezeichneten Sterne-Restaurants: Professionelle,
qualitative, natürliche, gesundheitsbewusste und exzellente Kochkunst. Der
Garantie-Stern im Glanz, zur Sicherheit für jeden Restaurant-Besucher und
Verbraucher. Alle angestellten Köche des Boccon di Vino erhalten durch die
Zertifizierung ihres Betriebes eine Urkunde. Sie sind berechtigt, ohne
Beiträge entrichten zu müssen, alle Dienstleistungen von
World-Toques*Euro-Toques während ihres Dienstverhältnisses in Anspruch zu
nehmen.

Über 750 Restaurants weltweit sind bereits zertifiziert und haben sich
verpflichtet, die regionalen Traditionen in ihren Restaurants zu wahren und
nur qualitativ hochwertige, natürlich produzierte Lebensmittel zu verwenden.

Zahlreiche Aktivitäten, wie Geschmacksschulungen, der Schulkochclub,
europäische Schulprojekte mit der EU, Geschmacksseminare sowie der
Amateurkochclub, sind erfolgreiche Innovationen im Netzwerk von
World-Toques*Euro-Toques. Das jährliche Highlight ist der Euro-Toques Award,
für herausragende Leistungen der zertifizierten Sterne-Restaurants, welche
die Garantie-Sterne für eine exzellente Kochkunst zeigen und ausschließlich
von den Restaurantgästen vergeben werden – der kritischsten Jury der Welt.

www.boccondivino.lu

Fulvio Pierangelini in München

Fulvio Pierangelini gastiert im The Charles Hotel München!

Zwei Sterne funkeln im Restaurant DAVVERO – Der beste Koch Italiens

Noch bis zum 21. November begleitet der
Sternekoch Fulvio Pierangelini seinen Landsmann Giovanni Russo, Küchenchef
des The Charles Hotels Munich, mit seinen Künsten als „bester Koch Italiens“
(so die Zeitschriften „Gambero Rosso“ und „Espresso“). Mit einem Menü der
Spitzenklasse wird das südländische Duo die Gäste im gemütlichen und
stilvoll eleganten Ambiente des Restaurant DAVVERO verwöhnen.

Geradlinig, eigenwillig und minimalistisch – drei Eigenheiten, die ihn und
seine Kreationen prägen und es ihm ermöglichten, das wohl minimalistischste
Gericht der italienischen Hochküche zu erfinden – legendär und weltweit
kopiert.

Eine physische Verbindung zu den verwendeten Zutaten machen seine
einfachsten Gerichte zu einem geschmacklichen Hochgenuss. Gewissenhaft wird
die Auswahl der Produkte getroffen und ebenso rücksichtsvoll werden sie
anschließend auch verarbeitet. So sagte er beispielsweise zum italienischen
Kultursender „Radio 3“: „Ich muss die Kartoffel erst einmal verstehen, ihr
Potential kennen lernen. Dann muss ich ihr klarmachen, dass ich aus ihr
gleich eine Diva machen werde. Umgekehrt muss sie mir versprechen, mir alles
zu geben“. Ein außergewöhnliches Konzept mit ebensoviel Erfolg.

„Folgen Sie der Intuition des italienischen Genies, kombiniert mit der
langjährigen und internationalen Erfahrung unseres begnadeten Küchenchefs
auf einer Reise durch die Welt der italienischen Köstlichkeiten“, lädt
Küchenchef Giovanni Russo zu dem einmaligen Spektakel ein.

Anmerkungen:
Das The Charles Hotel der Rocco Forte Collection, eröffnet im Jahr 2007,
steht vor allem für schlichte Eleganz, mediterranes Flair und einen Hauch
Extravaganz. Durch die einmalige Lage im Herzen Münchens, am Alten
Botanischen Garten und in der Nähe des Königsplatzes, bietet das Münchner
Schmuckstück der Rocco Forte Collection mit raffiniertem, der Umgebung
angepasstem Design und höchstem Komfort den idealen Ausgangspunkt, um die
bayerische Metropole zu entdecken Das Interieur der 160 großzügige Zimmer
und Suiten, vermittelt Wohlbehagen auf höchstem Niveau. Warme Farben und
stilvolles Mobiliar gepaart mit raffinierten Wohnaccessoires geben dem
Ganzen den besonderen Charme. Mit seinem 15 Meter langen Pool und einem
großzügigem Erholungsbereich lädt der The Charles Spa & Wellness Club zum
Entspannen ein. Das urbane und elegante Restaurant DAVVERO serviert feinste
mediterrane Spezialitäten. Die Liebe zum Detail, eine hochwertige
Ausstattung, ausgezeichnete Qualität in allen Bereichen und erstklassiger
Gästeservice machen den Aufenthalt in jedem der aktuell 13 Rocco Forte Hotel
zu einem besonderen Erlebnis.

Zur Rocco Forte Collection gehören:

Hotel de Russie, Rom
Hotel Savoy, Florenz
The Balmoral, Edinburgh
The Lowry Hotel, Manchester
Hotel Astoria, St. Petersburg
Hotel Amigo, Brüssel
Le Richemond, Genf
Brown’s Hotel, London
Villa Kennedy, Frankfurt
Hotel de Rome, Berlin
The Charles Hotel, München
The Augustine, Prag
Verdura Golf & Spa Resort, Sizilien

Zukünftige Eröffnungen:
Marrakesch (2011)
Abu Dhabi (2010)
Jeddah (2010)

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter
www.roccofortecollection.com

Antonio Russo

Euro-Toques Sternekoch Antonio Russo nun in Luxembourg

Restaurant „Boccon di Vino“, 18, Grand Rue, L-4393 PONTPIERRE

Seit mehr als 5 Jahren ist Antonio Russo nun schon
ein engagierter Teil des World-Toques und Euro-Toques Netzwerkes. Für ihn
bürgten damals Euro-Toques Sternekoch Sante de Santis aus Stuttgart, der
bekannte Fernsehkoch und Mit-Besitzer des Ristorante Er Cuppulone, und
Euro-Toques Sternekoch Midhat Prcic, Restaurant Hotel Adler, Eberdingen
Hochdorf/Enz. Sein Weg führte ihn seit dieser Zeit von Ludwigsburg, über
Dresden nach Luxembourg.

„Mit Antonio Russo haben wir einen aktiven Mitstreiter zur Erhaltung der
Esskultur. Er steht persönlich mit seinem Namen für die Einhaltung unserer
Guidelines. Wir sind stolz, ihn an Bord unseres Netzwerkes zu haben,“ so
Ernst-Ulrich W. Schassberger, President World-Toques und Euro-Toques Europe.

Das Boccon di Vino vermittelt die angestammten, kulinarischen Werte des
„alten“ Italiens. Schinken, Käse, Öle und Pasta sind natürlich wichtige
Bestandteile dieser feinen Küche, präsentiert mit viel Herz und
Leidenschaft, wie sie vor allem die Italiener leben können. Antonio Russo
hat sich verpflichtet nach den Guidelines von World-Toques und Euro-Toques
zu arbeiten. die regionalen Traditionen zu wahren und nur qualitativ
hochwertige, natürlich produzierte Lebensmittel zu verwenden. Er steht für
gesundheitsbewusstes Kochen, ohne chemische Zusatzstoffe und nur mit
Euro-Toques vertretbaren Zubereitungen.

Seine Erfahrungen und kulinarischen Fähigkeiten wird er nun in Luxembourg
unter Beweis stellen.

Weitere Informationen unter www.eurotoques.org und www.boccondivino.lu

Al dente

SF1, Montag, 23.03. um 20:05 Uhr

al dente

Thema: Mehl aus Popkorn und Chüngel mit Pancetta: al dente besucht das Tessin

Die Sonnenstube der Schweiz ist in dieser «al dente»-Sendung zu Gast. Vom Drink mit Ratafia, einem Tessiner Nussgrappa, über das Menü bis zu den Kandidaten, steht alles unter frühlinghaft südlichem Motto. Eine weitere Spezialität aus dem Tessin wird im kulinarischen Film vorgestellt: das Slowfood-Produkt Farina Bona, ein Mehl aus geröstetem Mais, das im Onsernone-Tal in einer alten Steinmühle produziert wird. Das Menu besteht aus Cicche del nonno (Ricotta-Spinat-Gnocchi), Coniglio (Kaninchenragout) und Crostata di uva (Mürbeteigkuchen mit Traubengelee). Als Drink gibt es Nocce fredda. Zwei Kandidaten spielen in sechs Spielrunden um attraktive Preise und stellen ihr kulinarisches Wissen und Können unter Beweis. Sven Epiney moderiert die Sendung, während Sibylle Sager und Andreas C. Studer ein dreigängiges Menu zubereiten. Sommelier Alberto Russo mixt einen Cocktail und empfiehlt Weine zu den Menus.

Dominique Juon aus Tegna TI spielt in dieser Sendung gegen Jakob Pedrazzoli aus Zürich.

Al dente

SF1, Montag, 09.03. um 20:05 Uhr

al dente

Thema: Heute: Autos und Kulinarik

Zwei Kandidaten spielen in sechs Spielrunden um attraktive Preise und stellen ihr kulinarisches Wissen und Können unter Beweis. Sven Epiney moderiert die Sendung, während Sibylle Sager und Andreas C. Studer ein dreigängiges Menü zubereiten. Sommelier Alberto Russo mixt einen Cocktail und empfiehlt Weine zu den Menus. Das aktuelle Menu besteht aus Insalata cinquecento, Ferrari-Steak auf Salsa rossa und Süssem Radwechsel. Alös Drink gibt es einen Toppolino. Anlässlich des Autosalons in Genf hat sich «al dente» kulinarisch auf vier Räder eingelassen. Vom Ferrari-Steak bis zum süssen Radwechsel (Dessert) dreht sich in dieser Sendung vieles um heisse Öfen. Ein besonderer Leckerbissen ist der kulinarische Film, in dem Starkoch Anton Mosimann beweist, dass man unter der Motorhaube sogar kochen kann.

Menu: – Drink: Toppolino – Insalata cinquecento – Ferrari-Steak auf Salsa rossa – Süsser Radwechsel Kurzfilm: Car Cooking Anton Mosimann, Starkoch und Hoflieferant von Prinz Charles, liess sich für «al dente» dazu überreden, in seinem Oldtimer ein Mittagessen zu kochen. Ob es gelingt?