Kaya Yanar

“Apfelstrudel trifft Baklava” – Kaya Yanar live in der Türkei erleben

– Show am 4.09 im Konyaalti Open Air Theater in Antalya
– 10 Euro Rabatt auf Ausflugspaket für ÖGER-Gäste bei Buchung aus Deutschland

Döner oder doch lieber Currywurst? Und was hat Apfelstrudel eigentlich mit der typischen türkischen Süßigkeit Baklava zu tun? Antwort auf diese und weitere Fragen hat der Entertainer Kaya Yanar. Der Komiker nimmt seine Gäste mit in seine unterhaltsame Welt voll von Geschichten über die deutsche und türkische Kultur.

Die Veranstaltung
Bereits im vergangenen Jahr besuchte der deutsch-türkische Comedian Kaya Yanar Antalya und begeisterte tausende Zuschauer in der Comedy- und Kulturshow „Apfelstrudel trifft Baklava“. Auch in diesen Jahr kehrt er wieder zurück ins Land seiner Wurzeln und auf die Bühne Antalyas. Dort präsentiert er am 04.09.2013 um 21:00 Uhr nicht nur die Highlights aus seinen alten Programm, sondern stellt auch sein neues Programm „All Inclusive & Around the World“ vor.
Das Showprogramm von Kaya Yanar findet dieses Jahr im Konyaalti Open Air Theater statt. In dem Amphitheater am Rande des Konyaalti Strandes finden bis zu 3.000 Besucher Platz.

Kartenvorverkauf in Deutschland – 10 Euro Rabatt für ÖGER-Gäste
In Kombination mit einer ÖGER TOURS-Reise an die Türkische Riviera können Eintrittskarten entweder vor Ort bei der Reiseleitung im Hotel oder bereits im Vorfeld von Deutschland aus gebucht werden. Die Tickets enthalten neben den Eintrittskarten für die Show und den Transfers zusätzlich eine kleine Stadtrundfahrt durch Antalya und ein anschließendes Dinner. Vor Ort ist dieses Ausflugspaket für 59,- € erhältlich. Für eine Buchung von Deutschland aus erhalten Besucher einen Rabatt von 10 Euro auf das Ausflugspaket, so dass dieses zum Sonderpreis von 49 Euro erworben werden kann.

Mehr Information oder Ticket-Bestellung von Deutschland aus unter der:
040 – 32001 – 330 (09:00 – 20:00)

Gesponsert wird das Event von den Titanic Hotels, zu denen Resorts an der Türkischen Riviera in Belek und Lara sowie in Istanbul gehören.

Türkei-Urlaub 2012: Geheimtipps vom Spezialisten

Das Urlaubsangebot in der Türkei ist attraktiv und vielfältig. Um auch im Sommer 2012 Neues in diesem reizvollen Urlaubsland zu entdecken, haben ÖGER TOURS Mitarbeiter ihre Reiseempfehlungen und ganz speziellen Insider- und Hoteltipps zusammengestellt.
Wer Alanya in östlicher Richtung verlässt, gelangt in das „raue Kilikien“ der Antike; für viele beginnt hier erst die wirkliche Türkei. Kilikien ist trotz seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Tropfsteinhöhlen und antiken Stätten ein in Deutschland noch relativ unbekanntes Reiseziel. Die Region glänzt mit unberührter Natur, landestypischen Hotels und einheimischem Badetourismus. Eine Fahrt entlang der Küste ist abwechslungsreich; hier findet man geheimnisvolle Buchen, steil abfallende Klippen und endlose Strände.
Martina Fronzek, Mitarbeiterin Katalog und Konzepte, empfiehlt einen ganz besonderen Ausflug in der ursprünglichen Region: eine Bootsfahrt zur romantischen Mädchenburg gegenüber des Ortes Kizkalesi. In der Inselfestung aus byzantinischer Zeit ist es möglich, einige der teilweise restaurierten Türme zu besteigen und im Innenhof Reste der Kapelle und der Zisterne zu bewundern. Den Abend ausklingen lassen kann man bei traditionellen Essen in einem der zahlreichen Fischrestaurants der Umgebung.
Preisbeispiel:
Hotel Kizkalesi Kilikya****+, Kizkalesi/Türkei
Eine Woche mit Halbpension
Ab 151 Euro pro Person (exkl. Flug)

Ein weiterer Geheimtipp ist der Bafasee, die Natur- und Kulturoase am Latmos-Gebirge. Rund eineinhalb Stunden benötigt man von Bodrum zum Bafasee. Der See erstreckt sich von Ost nach West über eine Länge von 15 km und einer Breite von 6 km. Entlang des Nordufers zieht sich imposant das Latmos-Gebirge, wegen seiner besonderen Form auch Fünffingergebirge genannt. „Der Blick über den See auf das Latmos-Gebirge ist sensationell“, weiß Deniz Öger, Leitung E-Commerce. Die eineinhalbstündige Fahrt über den See mit Badestopp kostet 35 Euro. Ein Stopp am Bafasee ist auch in den ÖGER TOURS Tagesausflügen inkludiert: im Ausflug zum Bauernmarkt in Milas buchbar ab Bodrum (40 Euro pro Person).
Preisbeispiel:
El Vino Hotel & Suites****+, Bodrum/Türkei
Eine Woche mit Frühstück
Ab 659,- Euro pro Person

Selbst die beliebte Türkische Riviera bietet noch unerschlossene Orte. Der Weg von Antalya nach Olympos führt durch eine unberührte Küstenlandschaft: durch Pinienwälder, vorbei an schroffen Felswänden, kleinen Flusstälern und blühendem Oleander. Dort liegt, abseits der großen Touristenorte, der wunderschöne Ort Cirali. Der teils sandige, teils leicht kiesige Strand erstreckt sich über dreieinhalb Kilometer. Dort kann man in kleinen, familiengeführten Restaurants bei einem kalten Ayran entspannen. „Ein alternatives Flair macht diesen magischen Ort zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis“, so Volker Bromund, Leitung Katalogproduktion ÖGER TOURS.

Ein weiteres recht unbekanntes Ausflugsziel in der Region ist der Sapadere Canyon, 45 km von Alanya entfernt. Auch an heißen Tagen kann man die Schönheit der Schlucht genießen, selbst im Hochsommer erreicht die Wassertemperatur kaum mehr als 12 Grad, berichtet Hülya Mumcu, E-Commerce. Bis zu 80 Meter hoch ragen die steilen Wände die Schlucht empor. Kleinere und größere Wasserfälle sowie Wasserbecken des kristallklaren Flusses verführen zum Baden. Während der fünftägigen Erlebnis-Wanderreise „Rauer Fels und feiner Sand“ wird das Geheimnis des Canyons entdeckt, der bis vor kurzem nur für Alpinisten zugänglich war (ab 399,- Euro pro Person).

Die Region lädt auch zu weiteren Ausflügen ein: Ein tolles Erlebnis für Familien ist ein Besuch im Minicity Antalya, schlägt Cathrin Klytta, Marketing, vor. Ein Spaziergang durch den Park führt durch den geschichtlichen Reichtum der Türkei ˆ alles im Miniaturformat. Der Freizeitpark Minicity ist täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro, Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren bezahlen 1 Euro, Kinder von eins bis sechs Jahren haben kostenlosen Eintritt. Minicity Antalya ist mit den Dolmus-Linien 1, 20, 31, 36 und 66 zu erreichen.
Preisbeispiel:
Hotel Aspen****, Antalya/Türkei
Eine Woche mit Halbpension
Ab 385,- Euro pro Person

Ein reizvoller, kleiner Ferienort an der größtenteils noch ursprünglichen Oliven-Riviera ist Ayvalik. Viele Einheimische leben vom Fischfang oder ihnen gehören einige der zwei Millionen Olivenbäume in der Umgebung, dem größten Olivenanbaugebiet der Türkei. In einigen Betrieben wird noch Olivenölseife hergestellt. Am Jahresende, wenn die Oliven geerntet und weiterverarbeitet werden, durchzieht der aromatische Duft nach Olivenöl den kleinen Ort. Einheimische (Oliven-) Produkte werden jeden Donnerstag auf dem Basar angeboten. Ein Tipp von Sophie Neubauer, Presseabteilung: Ein Ausflug ins Hinterland sollte unbedingt eingeplant werden. Auf halber Strecke zwischen Ayvalik und Sarimsakli liegt Seytan Sofrasi, der so genannte Teufelstisch. Hier sind Sonnenaufgänge am eindrucksvollsten. Oben auf dem Felsen genießt man einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht von Ayvalik mit ihren zwanzig Inseln sowie auf die griechische Insel Lesbos.
Preisbeispiel:
Hotel Billurcu ***, Ayvalik/Türkei
Eine Woche mit Halbpension
Ab 349,- Euro pro Person

Hotel perisvergleich bei
www.gourmet-report.de/goto/hotelopia

Vural Öger verkauft 100 Prozent an die Thomas Cook

Vural Öger verkauft 100 Prozent der ÖGER TOURS GmbH an die Thomas Cook GROUP plc

Der Touristikunternehmer und geschäftsführende Gesellschafter der ÖGER Group Vural Öger gibt bekannt, dass er 100 Prozent der Anteile an der ÖGER TOURS GmbH an die Thomas Cook Group plc verkaufen wird: „Ich habe gemeinsam mit meiner Tochter die Entscheidung getroffen, die Zukunft des von mir gegründeten Unternehmens ÖGER TOURS nun doch in die bewährten Hände von Thomas Cook zu geben. Bereits in den vergangenen Monaten haben wir intensiv über eine mögliche Übernahme der Unternehmensanteile gesprochen. Nachdem wir uns in vielen Punkten uneinig waren, haben wir die Verhandlungen abgebrochen. Kurzfristig ist Thomas Cook jedoch wieder auf uns zugekommen. In den nachfolgenden Gesprächen konnten wir uns über wichtige strategische Punkte und den Kaufpreis einigen. Sie können sicher sein, dass mir das nicht leicht gefallen ist. Aber es ist eine zukunftsfähige und zukunftsweisende Entscheidung für die Fortführung meines Lebenswerkes, die meine Tochter und
ich aus voller Überzeugung getroffen haben und unterstützen werden.
Dies geschieht im Sinne unserer Kunden, unserer Partner und nicht zuletzt unserer Mitarbeiter, ohne die der Erfolg von ÖGER TOURS bis heute nicht möglich gewesen wäre. Gemeinsam mit Thomas Cook werden wir die Potenziale des Reiselandes Türkei weiter entwickeln und nutzen. In meiner künftigen Funktion als Mitglied des Aufsichtsrates werde ich auch in Zukunft an wichtigen strategischen Entscheidungen, das Unternehmen betreffend, mitwirken. Meine Tochter Nina wird weiterhin mit mir unsere Geschäfte in der Türkei leiten. Die Marke ÖGER TOURS und die Zentrale in Hamburg bleiben in vollem Umfang erhalten. Wir werden mit dem bewährten Team weiterhin auf unsere Stärken setzen. Mit unserem exzellenten Know-how und unseren hervorragenden Partnern in der Türkei unterstreichen wir unseren Anspruch als Türkeispezialist und bauen unsere Position als Qualitätsanbieter unter dem Dach der Thomas Cook Group weiter aus. Wir sind sehr froh, dass wir der Unternehmensgruppe unser langjähriges und erfolgreiches Netzwerk in der Türkei zur Verfügung stellen können.“

Das auf Türkeiflüge im Ethnic Travel-Segment spezialisierte Unternehmen ÖGER TÜRK TUR GmbH sowie die Incoming-Gesellschaft Holiday Plan in der Türkei sind nicht Bestandteil der unterzeichneten Vereinbarung. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes rechnen beide Vertragspartner mit der finalen Anteilsübertragung bis zum September 2010.

Istanbul-Katalog für den Sommer 2010

Der ÖGER-Istanbul-Katalog für den Sommer 2010
ist erschienen, neu: das Traditionshotel Pera Palace

ÖGER TOURS widmet der aufregenden Metropole am
Bosporus im Sommer 2010 erneut als einziger deutscher Reiseveranstalter
einen eigenen Katalog und das aus gutem Grund. Die Stadt wird im kommenden
Jahr beliebter denn je sein, denn Istanbul darf in 2010 den Titel
Kulturhauptstadt Europas tragen. Das Organisationskomitee von Istanbul 2010
erwartet für das Kulturhauptstadtjahr 10 Millionen Gäste in der Metropole am
Bosporus.

Der Hamburger Türkeispezialist präsentiert in seinem Istanbul-Katalog auf 76
Seiten insgesamt 80 Hotels in sechs verschiedenen Kategorien – von Standard-
bis De-Luxe-Hotels und den Sonderkategorien Boutique- und Design-Hotels. Das
Hotelprogramm wurde im Vergleich zum Vorjahr um 9 Hotels erweitert. Neu im
Programm ist u. a. das traditions- und geschichtenreiche Pera Palace***** im
europäischen Stadtteil Beyoðlu. Im Pera Palace, das 2010 komplett renoviert
wiedereröffnen wird, übernachteten u. a. Agatha Christie, Alfred Hitchcock,
Ernest Hemingway und Greta Garbo. Erbaut in 1892 hält das Pera Palace in der
Türkei den Titel „des ältesten europäischen Hotels“.

Mit deutschlandweit 24 Charterflügen pro Woche und zusätzlich täglichen
Linienflügen mit Turkish Airlines bietet ÖGER neben dem größten
Hotelprogramm auch das größte Flugprogramm auf dem deutschen Reisemarkt an.

Preisbeispiele:
4-Sterne- Hotel The Peak, Istanbul-Neustadt
3 Nächte DZ/ÜF, ab 411 EUR pro Person inkl. Flug und Transfers

5-Sterne-Hotel Pera Palace, Istanbul-Neustadt
3 Nächste DZ/ÜF, ab 720 EUR pro Person inkl. Flug und Transfer

Damit Istanbul-Reisende auf Anhieb die schönsten und spannendsten Orte
entdecken, gibt ÖGER im sog. Istanbul-Insider zu Beginn des Katalogs
Reisetipps für Einsteiger und Kenner. Journalisten, Modedesigner und
ÖGER-Mitarbeiter verraten ihre Lieblingsorte in der Stadt.
Wer das Gelesene gleich vor Ort in die Tat umsetzen möchte, bucht am besten
einen Ausflug, zum Beispiel „Istanbul Gourmet“. Im Rahmen dieses Ausflugs
lassen sich die unglaublich vielseitige türkische Küche und die Metropole am
Bosporus zugleich entdecken. Der zweitätige Ausflug enthält u. a. einen
Kochkurs im berühmten „Daruzziafe“, einer ehemaligen Armenküche, einen
Bummel über den Gewürzbasar, den Besuch der Unterirdischen Zisterne, zwei
Abendessen und ein Mittagessen, Preis pro Person: 228 EUR.

Information und Buchung unter www.oeger.de

Trendmetropole Istanbul

Trendmetropole Istanbul – perfektes Winterziel

Neun neue Hotels – Preisspecial: Ausflug „Istanbul Highlights“

Für die Trendmetropole Istanbul legt ÖGER TOURS als einziger Veranstalter erneut einen separaten Katalog für die Wintersaison 2009/10 auf. Istanbulreisende freuen sich über ein erweitertes Hotelprogramm, attraktive Preiskonditionen und ein abwechslungsreiches Ausflugsangebot. Von Kultur über Shopping und Nightlife bis hin zu Wellness gibt es unendlich viele Möglichkeiten, die Stadt zu entdecken – in Kombination mit dem breiten Reiseangebot des Hamburger Reiseveranstalters qualifiziert sich die Stadt am Bosporus als perfektes Winterziel.

So blickt Vural Öger zuversichtlich auf die kommende Wintersaison in Istanbul: „Istanbul ist die Trendmetropole unter den Städtereisen-Destinationen und profitiert jetzt schon vom Titel Kulturhauptstadt 2010. Daher rechne ich für uns zumindest mit stabilen Buchungszahlen.“ Wie im gesamten Türkeiprogramm des Veranstalters sinken die Preise um etwa 7 Prozent.

Das umfangreichste Istanbul-Programm auf dem deutschen Markt hat ÖGER um neun Hotels auf insgesamt 78 Hotels erweitert. Neu im Programm ist u. A. das 5-Sterne High-Class-Hotel „Point Barbaros“, das mit seinem einzigartigen „Arch-Tech“-Konzept moderne Kunst und anspruchsvolles Interieur-Design mit High Tech-Ausrüstung verknüpft. Erstmals bietet ÖGER TOURS auch das gemütliche 3,5-Sterne Special-Class-Hotel „Hotellino“ an, das sich durch ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis und die Altstadtlage mit Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auszeichnet. Besonders gefragt sind Häuser aus den Kategorien Boutique- und Designhotels, hier verzeichnete ÖGER im letzten Jahr einen Zuwachs von 11 %. In diesen Kategorien hat ÖGER allein 19 Hotels im Programm, darunter die Designhotels „W Istanbul“, „Lush Hotel“ und das „The Sofa“.

Das ÖGER-Ausflugsprogramm enthält insgesamt acht Angebote. Klassische Ausflüge wie die Bosporusfahrt, „Istanbul-Highlights“ oder der Hamam-Besuch werden ergänzt durch Angebote für Istanbul-Fortgeschrittene wie z. B. die Prinzeninseln, „Istanbul Nostalgie“ (ÖGER-Gäste bereisen die Weltstadt in einem Oldtimer) und „Istanbul Gourmet“; eine kulinarische Entdeckungsreise, die u. a. einen Kochkurs, verschiedene Marktbesuche und natürlich das Kennen lernen der Osmanischen Küche umfasst. Der Ausflug „Istanbul Highlights“ zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wird in diesem Jahr erstmals zu sehr günstigen Konditionen angeboten, er kostet nur 22 EUR statt zuvor 56 EUR pro Person. Alle Ausflüge sind vorab buchbar.

Das Flugprogramm hat der Hamburger Veranstalter um den Flughafen Sabiha Gökcen erweitert, der sich auf der asiatischen Seite Istanbuls befindet. Eine gestiegene Nachfrage – vor allem der deutsch-türkischen Klientel des Veranstalters, und ein günstigeres Preisniveau haben ÖGER dazu bewogen, diesen Flughafen mit in das Programm aufzunehmen. ÖGER bietet deutschlandweit 24 Abflüge pro Woche zum auf der europäischen Seite gelegenen Atatürk-Airport (3-Letter-Code: IST) und 42 Abflüge je Woche nach Sabiha Gökcen (3-Letter-Code: SAW) an. Darüber hinaus sind nun alle Istanbul-Hotels aus dem ÖGER-Programm mit Linienflügen von Turkish Airlines buchbar. Tägliche Abflüge ab allen deutschen Flughäfen bieten Istanbulgästen eine größtmögliche Flexibilität in der individuellen Reiseplanung.

Preisbeispiele:
3 Nächte im 5-Sterne Hotel Point Barbaros
ab 392,- EUR im DZ/Frühstück pro Person

3 Nächte im 3,5-Sterne Hotel Hotellino
ab 305,- EUR im DZ/ Frühstück pro Person

www.oeger.de

Hotelpreise vergleichen bei Hotel

Preiswerter Urlaub in Ägypten

ÖGER stark in Ägypten

Erweitertes Programm – attraktive Preisvorteile – Ausflugspakete für Nilkreuzfahrten vorab buchbar

Nach der erfolgreichen Wiederaufnahme Ägyptens in das Winterprogramm 2008/09 ist ÖGER TOURS stark am Roten Meer und auf dem Nil vertreten. Gegenüber dem Vorjahr hat der Veranstalter sein Programm deutlich erweitert und führt dabei seine Qualitätsoffensive fort. Ein hochwertiges Hotelangebot und flexible Flüge zählen ebenso zum Selbstverständnis wie Servicequalität und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Dabei sind ÖGER-Ägyptenreisen aufgrund günstiger Einkaufskonditionen, die der Reiseveranstalter an seine Kunden weiter gibt, im Durchschnitt 5 Prozent günstiger im Vergleich zum Vorwinter.
Zwölf Hotels hat ÖGER TOURS neu in sein Programm aufgenommen, u. a. das 5-Sterne Steigenberger Golf Resort in El Gouna und das 4-Sterne Hotel Elysées in Hurghada. Ingesamt sind nunmehr 36 ausgewählte Hotels der 4- bis 5-Sterne-Kategorie in den Badeorten El Gouna, Hurghada, Makadi Bay, Soma Bay, El Quseir, Marsa Alam, Sharm el Sheikh und Dahab buchbar; darunter Häuser bekannter Ketten wie Iberotel, Steigenberger, Intercontinental, Mövenpick und Sheraton. In nahezu allen Hotels wird All Inclusive-Verpflegung angeboten. Neben der umfangreichen Hotelauswahl profitieren ÖGER-Gäste darüber hinaus vom flexiblen Flugprogramm. Von 15 deutschen Flughäfen aus werden insgesamt 49 Abflüge pro Woche mit Hamburg International, Air Berlin und Condor nach Ägypten durchgeführt. Zielflughäfen sind Hurghada, Marsa Alam und Sharm el Sheikh. Flüge nach Luxor sind zu tagesaktuellen Preisen sowohl im Reisebüro als auch auf www.oeger.de buchbar.

Ägypten-Reisenden bietet ÖGER gewohnt attraktive Preisvorteile. So lassen sich bei rechtzeitiger Buchung sehr gute Frühbucher-Rabatte erzielen. Die Super First Minute-Angebote in ausgewählten Hotels etwa, die bis 30.09. gelten, bringen eine Ersparnis von bis zu 73 Euro pro Person gegenüber dem regulären Preis (z. B. im 4-Sterne Hotel PrimaSol Titanic & Aqua Park). Sparen kann jedoch auch, wer sich später entscheidet: In allen Hotels bietet ÖGER First Minute-Preise, die bei Buchung bis zum 31.10., teilweise sogar bis zum 30.11. und im Falle des 5-Sterne-Hauses Mövenpick Resort El Quseir sogar bis zum 11.12.09 abgerufen werden können. Kinder reisen zu Festpreisen ab 279 Euro; Singles buchen in einigen Hotels ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung ohne Aufpreis. Des Weiteren gewährt ÖGER TOURS bestimmten Zielgruppen in zahlreichen Hotels Sonderkonditionen. Best Ager ab 55 Jahren und Honeymooner erhalten jeweils eine Ermäßigung in Höhe von 10 Prozent auf den Hotelpreis. Daneben bietet ÖGER wieder die beliebten Spartermine 7=6, 14=12 und auch 21=18 in den meisten Hotels seines Programms zu bestimmten Terminen an. Das Besondere: Alle Preisspecials sind miteinander kombinierbar – wer clever plant, kann also jede Menge sparen!

Preisbeispiel:
1 Woche im 4-Sterne Hotel Elysées, Hurghada
ab 413,- EUR im DZ/HP pro Person

Den Nil, die Lebensader Ägyptens zu erkunden, ist ein eindrucksvolles Erlebnis. ÖGER-Nilkreuzfarten bieten eine ideale Kombination aus reizvoller Route, komfortabler Unterbringung und kulturellen Highlights. Die 8-tägigen Reisen werden mit der MS Nile Empress****+ sowie der MS Iberostar Crown Emperor***** durchgeführt und sind wahlweise mit Vollpension oder All Inclusive-Vepflegung buchbar. Neu: Das Ausflugspaket, das die klassische Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan begleitet, kann nun auch vorab im Reisebüro gebucht werden. Wer eine Nilkreuzfahrt mit einem Städtetrip nach Kairo verknüpfen möchte, bucht am besten die Kairo-Kombi. Bei der einwöchigen Tour werden auch die berühmten Pyramiden von Gizeh besichtigt. Alle Kreuzfahrtprogramme können selbstverständlich auch mit einem Badeurlaub am Roten Meer kombiniert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.oeger.de , unter der Hotline 01805-351035 (? 0,07/ 30 Sekunden aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Mobilfunkpreise) oder in jedem Reisebüro.

Die Türkei liegt im Trend

Die Türkei liegt im Trend. Nach einem sehr guten Vorjahr freut sich die Hamburger Reiseveranstaltergruppe ÖGER GROUP über ein erneutes Plus von 8 Prozent beim Umsatz und 7 Prozent bei den Teilnehmern im Vorjpahresvergleich.

Gründe für das positive Abschneiden der ÖGER-Gruppe sind das sehr umfangreiche, flexible und diversifizierte Türkeiprogramm und das hervorragende Preisleistungsverhältnis. In diesem Jahr wurden gerade für die Sommermonate die zahlreichen Frühbucherangebote sehr gut gebucht. Auch kurzfristig sind noch Kapazitäten im Markt, allerdings wird ÖGER, wie auch in den Vorjahren, auf eine reine Vermarktung über den Preis verzichten. Wegen der großen Nachfrage nach Türkeireisen werden die Katalogpreise auch im späteren Saisonverlauf gehalten. Die ÖGER-Gruppe wird in jedem Fall an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2006/07 anknüpfen. Vural Öger, Geschäftsführender Gesellschafter der ÖGER GROUP zum aktuellen Geschäftsverlauf: „Wir freuen uns über ein gutes und stabiles Türkeijahr, in dem wir unsere sehr guten Vorjahreszahlen, wir erzielten immerhin ein Umsatzplus von 16 Prozent, noch einmal werden steigern können. Für uns zahlt sich unser Türkei-Engagement auch in Krisenzeiten in diesem Jahr besonders aus: Wichtige Hotelpartner halten uns zu fairen Einkaufskonditionen die Treue, auch wenn die Nachfrage aus anderen Quellmärkten anzieht. Derzeit rechne ich über das komplette Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 5-8 Prozent“.

Ausblick: Winterprogramm 2008/09
Der Hamburger Veranstalter ÖGER TOURS startet eine Qualitätsoffensive im Land der Pharaonen. Das neue Ägyptenprogramm des Veranstalters bietet hochwertige Hotels und Nilkreuzfahrten zu sehr attraktiven Preisen. Denn ÖGER gibt die sehr guten Einkaufskonditionen zu einem Großteil an seine Kunden weiter.

Vural Öger benennt seine Gründe für den Wiedereinstieg in Ägypten: „Ich kenne das Land und die touristischen Gegebenheiten vor Ort schon sehr lange. Die Ägypter haben in den vergangenen Jahren sehr viel geleistet, in die Infrastruktur investiert und ein echtes Qualitätsprodukt geschaffen. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, ein neues Ägypten-Programm aufzulegen. Und ich kann sagen, es ist das beste, das wir je hatten und das zu sehr attraktiven Preisen. Ich bin mir sicher, dass unsere Vertriebspartner und Kunden das ebenso sehen werden.“

Neben Ägypten liegen die weiteren Programmschwerpunkte in der Türkei und den Fernstreckendestinationen. Die Wintersaison in der Türkei bietet nach wie vor große Chancen. Milde Temperaturen im Spätherbst, Winter und Frühjahr sind die besten Voraussetzungen für Sport- und Wellnessreisen. Die jüngste Hotellerie im Mittelmeerraum – die türkischen Hotels sind im Durchschnitt gerade mal drei Jahre alt – garantiert auch im Winter eine hervorragende Hotelqualität, zumal sich viele Häuser auf die Themen Wellness und Aktivreisen spezialisiert haben. Daher setzt ÖGER auf das Thema Vielfalt im Winter: Das umfangreichste Türkeiprogramm auf dem deutschen Reisemarkt wurde vor allem in den Bereichen Langzeiturlaub, Golf und Wellness ausgebaut.

Wieder einmal Pionierarbeit hat der Hamburger Veranstalter im türkischen Laufsport geleistet. Innerhalb von drei Jahren hat ÖGER den „Runtalya“, den Antalya-Marathon, als zweitgrößte Laufveranstaltung in der Türkei etabliert. Der vierte Runtalya findet am 8. März 2009 statt. Neben den klassischen Laufpaketen hat ÖGER ein Laufseminar mit anschließender Teilnahme am Runtalya sowie eine Laufrundreise neu in das Programm aufgenommen.

Trotz sehr guter Nachfrage für das Reiseland Türkei konnten die Reisepreise für den Winter stabil gehalten werden.
Frühbucher dürfen sich auf den „Super First Minute Rabatt“ in vielen Häusern freuen, der teilweise sogar bis zum 31.10.08 gewährt wird. ÖGER-Kunden können für eine Woche pro Person bis zu 145,- Euro sparen (im Rixos Premium in Belek).

Ein wichtiges Trendziel ist die Metropole Istanpbul, für die ÖGER TORS wieder einen eigenen Katalog herausgibt. Für die Bosporusmetropole verzeichnet ÖGER derzeit ein Plus von 12 Prozent bei den Teilnehmern. Das Istanbul-Programm wird in diesem Jahr um acht jüngst eröffnete Hotels ergänzt, u. a. befinden sich jetzt das HIP-Hotel Lush und das Four Seasons Bosporus im ÖGER-Katalog.

In der Fernstrecke konnte ÖGER im vergangenen Jahr Destinationen wie Mauritius erfolgreich im Programm etablieren, so dass der Veranstalter im Winter 2008/09 mit einem sehr umfangreichen Fernstrecken-Programm aufwarten kann: acht Ziele, darunter Kuba, die Dominkanische Republik, Mexiko, Kenia, Thailand und Mauritius, werden zu sehr guten Konditionen angeboten. Ausgebaut wurden das Karibik- und das Thailand-Programm, das u. a. um die Insel Koh Phangan erweitert wurde. ÖGER konnte die Preise für die Fernstreckendestinationen stabil halten. Der teurere Flugpreis konnte durch zum Teil erheblich günstigere Wechselkurse ausgeglichen werden.

Eine Reise wert: die „Insel der Aphrodite“

Der Türkeispezialist ÖGER TOURS präsentiert in diesem Sommer 20 Hotels, von der 5-Sonnen-Kategorie bis zum Hotel der Mittelklasse, in den Regionen Girne und Magosa. Neu im Programm sind das 4,5-Sonnen-Jasmine Court Hotel, das 5-Sonnen-Malpas Hotel, sowie das 5-Sonnen-Mercure Accor Resort. Das Hotel Kaya Artemis Resort, nach dem Vorbild des berühmten Artemis-Tempels von Ephesus erbaut, wurde nach der erfolgreichen Einführung in der Wintersaison nun auch in das Sommerprogramm 08 aufgenommen.

Nina Öger, Geschäftsführerin der ÖGER GROUP, über Nordzypern: „Die Insel hat ein großes touristisches Potential, allerdings muss sie mehr für ihr Image und ihre Infrastruktur tun. Dafür bietet Nordzypern seinen Gästen noch relativ einsame Plätze in unberührter Landschaft, große Hotelbauten sind nicht vorhanden. Unsere Gäste schätzen zudem die wunderschönen Strände und das breite Kulturangebot. Wir haben Nordzypern deshalb seit 1990 im Programm.“

ÖGER TOURS biete seinen Gästen natürlich das gewohnt faire Preis- Leistungsverhältnis. Bei einigen Hotels, wie zum Beispiel dem 4-Sonnen-Holiday Village Riverside, ist der Mietwagenpreis für drei Tage ab 14 Übernachtungen bereits im Reisepreis inbegriffen. Vielseitige Ausflugspakete sind vor Ort buchbar.

Auch die beliebte Kombinationsreise „Istanbul & Nordzypern“ ist im Sommerprogramm 2008 vertreten. An drei Tage Aufenthalt in Istanbul mit Besichtigungsprogramm sind zehn Tage mit einem abwechslungsreichen Ausflugsprogramm auf Nordzypern geknüpft, bevor es über Istanbul zurück nach Deutschland geht.

Information und Buchung unter www.oeger.de

Vergleichen Sie die Preise bei Opodo und LTUR

Kultur- und Erlebnisreisen im Sommer 2008

Für Kultur- und Naturliebhaber hält der Reiseveranstalter ÖGER TOURS in der Sommersaison 2008 ein umfangreiches Rundreisenangebot bereit.
Im 68-seitigen Kultur- und Erlebnisreisenkatalog für die Türkei finden Interessierte verschiedene Angebote für geführte Gruppenreisen oder individuelle Erkundungen.

Neben dem Klassiker „Perlen der Westtürkei“, bietet der Veranstalter fünf weitere Busrundreisen an. Hierbei entdecken Gäste die Höhepunkte türkischer Kultur und Tradition, sowie die einmalige Vielfalt von Flora und Fauna.
Neu in der kommenden Sommersaison sind die Wanderreisen „Wandern in Kappadokien“ (ab/bis Kayseri) und „Wandern im Naturparadies“ (ab/bis Antalya).

Der Aktivurlaub in die einzigartige Landschaft des Taurusgebirges ist ein besonderes Naturerlebnis. Auf angenehmen Wanderetappen mit herrlichem Panoramablick folgen Gäste den Spuren des heiligen Paulus und besichtigen kulturelle Stätten, Naturparks und viele weitere Attraktionen.

Kombireisen sind eine lohnenswerte Alternative für diejenigen, die auf einer Reise zwei unterschiedliche Reiseziele kennen lernen wollen. So ist die Kombination von Istanbul & Nordzypern und neu auch Istanbul & Antalya möglich. Andere Kombireiseziele sind „Marmaris & Rhodos“ und „Fethiye & Rhodos“. Im Sommer 2008 präsentiert ÖGER darüber hinaus erstmals die Reise „Jenseits vom Euphrat“. Die achttägige Rundreise ermöglicht den Besuch zweier Länder: der Türkei & Syrien.

Information und Buchung unter www.oeger.de

Vergleichen Sie die Preise bei Opodo und L’TUR

Nordzypern auf Schusters Rappen entdecken

Nordzypern authentisch und naturnah erleben
können Wanderfreunde ab der kommenden Saison
im Rahmen einer neuen Wanderrundreise
des Hamburger Veranstalters ÖGER TOURS.

Während der einwöchigen Tour entdecken ÖGER-Gäste versteckt
gelegene byzantinische Klöster, besichtigen Kreuzfahrerburgen,
picknicken am Geçitköy-Stausee und bewundern zerklüftete
Berglandschaften auf dem Weg zu einsam gelegenen Dörfern.
Abgerundet wird die Tour durch Wanderungen zur Abtei von Bellapais,
und den Aufenthalt im hübschen Hafenstädtchen Girne.

Das „Wandern auf Nordzypern“-Programm ist bereits
ab 819,- pro Person im Doppelzimmer buchbar
und enthält u. a. die folgenden Leistungen:
Linienflug nach Ercan / Larmaca, Transfers, sieben Übernachtungen
in einem Drei-Sterne-Hotel in der Region Girne inklusive Halbpension
und täglichen Picknicks sowie Begleitung durch einen erfahrenen,
deutschsprachigen Wanderführer.

www.oeger.de

Bitte vergleichen Sie die Preise hier:
www.gourmet-report.de/opodo