tour de menu gusto

Die kulinarische Menüreise “tour de menu gusto” läuft bis 13.10. 2013 – neben Restaurants aus Düsseldorf tischen auch Küchenteams aus Haan, Hilden, Korschenbroich, Krefeld, Mettmann, Monheim, Solingen und Willich ihre Menüs auf.

In den Themenkategorien „Duft der weiten Welt“, Förster´s Liebling“, „Heimisches Glück“ und „Perle des Ozeans“ werden Sie mit einfallsreichen Menükreationen verwöhnt. Vom exquisiten Sternerestaurant, trendigen Stadtteilrestaurant bis hin zum gemütlichen Landgasthof präsentiert sich wieder einmal bei der Tour eine große Bandbreite der lokalen Gastronomie.

Zusätzlich zu den lukullischen Highlights, die die kulinarische Menüreise bietet, gibt es auch dieses Jahr wieder zusätzliche Partner, die die Tour mit unterschiedlichen Aktionen unterstützen: Die Hotelgruppe der lti hotels ist erstmalig im Herbst als Partner und Sponsor für die Feinschmecker der Tour dabei und fungiert neben der Bereitstellung der Sonderverlosung nun auch bei der Herbsttour erstmalig als Namensgeber. Als regionaler Wasserpartner der Gastronomie unterstützt die Haaner Felsenquelle auch in diesem Jahr die Tour und verleiht der Sonderauszeichnung für die Servicekräfte – dem Haaner Service Award – ihren Namen. In einigen Restaurants erwartet Sie eine besondere Überraschung von König Pilsener. Und auch die Aktion „Mamma Mia Marschal“ hat mittlerweile einen festen Platz in der lti hotels tour de menu gusto. Moderatorin Tanja Marschal von Anntenne Düsseldorf testet wieder die verschiedensten Menüs und wird ihre Bewertung täglich live im Radio sowie in ihrem Internetblog auf www.antenneduesseldorf.de preisgeben. Die Privatbrauerei Erdinger Weißbräu ist auch 2013 Partner und stellt u.a. attraktive Preise für die Verlosung zur Verfügung.

Doch nicht nur die Restaurants haben die Möglichkeit auf den Sieg, sondern auch Sie als Gast der Tour haben die Chance auf einen der 25 attraktiven Preise. Auf dem lti hotels Gourmet-Pass können Sie das getestete Menü in den Kriterien „Preis/Leistung“, „Qualität“ und „Service“ bewerten sowie die beste Servicekraft, die mit dem Haaner Service-Award ausgezeichnet wird, auswählen. Schon ab einem besuchten Restaurant haben Sie die Chance attraktive Preise zu gewinnen und so winkt als erster Preis z.B. eine Übernachtung in einer Suite des Hyatt Regency Düsseldorf inkl. Frühstück und Nutzung des hausinternen Rive Spa & Fitness.

Alle Feinschmecker, die in den 26 Tagen zugleich acht verschiedene Menüs der lti hotels tour de menu gusto verspeist und bewertet haben, nehmen an einer attraktiven Sonderverlosung teil. Für diese Sonderverlosung stellt der Namensgeber lti hotels eines seiner 24 Hotels zur Verfügung und lädt den glücklichen Gewinner eine Woche lang in das lti Xanthe Resort & Spa****+ [inkl. Flug/Alles Inklusive] nach Side an die wunderschöne Türkische Riviera ein.

Teilnehmende Restaurants der lti hotels tour de menu gusto 2013:
Düsseldorf
[gu:s] | Altes Fischerhaus | AMANO Bar + Trattoria | Artiste | Bellissima Uno | Bocconcino |Brasserie „1806“ | Christen – Im Haus Litzbrück | D-TOWN | Die Ente | Die Kurve | Don Sancillo | Enzo im Schiffchen | Gallo Nero | Gatto Verde | Imerio | La Bora | La Castagnas | La Piazzetta | Le Bouchon | Le cheval blanc | Limoncello | NÖTHEL´s Restaurant | Pardo Bar | Positano | Ratatouille | Rossini | Saltimbocca | Sascha – Rotisserie & Bar | Teatro Più | Victorian |

Umland
Brasserie 904 [Mettmann] | Da Domenico [Hilden] | Fritz Essensart [Haan] | In Vino Veritas [Willich] | Landpartie im Fachwerk [Hilden] | Landwirtschaft [Willich] | Liedberger Landgasthaus [Korschenbroich] | Raphael’s [Monheim] | Schälte´s Fischrestaurant [Solingen] | Winkmannshof [Krefeld]|

Walter und Sascha Stemberg

Tourismus NRW ernennt Genussbotschafter für den Kreis Mettmann

Urlauber schätzen in NRW typische Spezialitäten und kulinarische Traditionen der einzelnen Regionen. Für jede Region hat der Tourismus NRW jeweils einen Genussbotschafter auserkoren. Als Vertreter des Kreises Mettmann hat der Landesverband in der vergangenen Woche Walter und Sascha Stemberg des Velberter Restaurants Haus Stemberg ernannt.

Namhafte Köche und Produzenten aus allen Regionen des Landes repräsentieren die kulinarischen Besonderheiten ihrer Region. Neu hinzugekommen als Genussbotschafter sind jetzt die beiden Spitzenköche des Hauses Stemberg in Velbert in der Region Neanderland. Walter und Sascha Stemberg sind Vater und Sohn und Gastgeber der vierten, bzw. fünften Generation. Beide legen bei ihren Kreationen Wert auf regionale Produkte, kurze Bezugswege und neu interpretierte traditionelle Gerichte.

Neben den neuen Genussbotschaftern in Velbert sind die Botschafter der anderen Regionen: Ulrich Heldmann (Heldmann´s) für das Bergische Städtedreieck, Nils Henkel (Gourmetrestaurant Lerbach) für das Bergische Land, Volker Drkosch (Victorian) für Düsseldorf, Ruth Breuer (Historische Senfmühle Monschau) für die Eifel und die Region Aachen, Claudia Stern (Vintage) für Köln, Michael Gliss (Gliss Caffee Gruppe) für den Rhein-Erft-Kreis, Jens Bomke (Hotel Bomke) für das Münsterland, Ullrich Langhoff (Lippeschlößchen) für den Niederrhein, Elmar Simon (Balthasar) für die Region Teutoburger Wald, Olaf Baumeister (Seegarten) für das Sauerland und Markus Podzimek (das naschwerk) für die Region Siegerland-Wittgenstein. Die Genussbotschafter für die Regionen Bonn/Rhein-Sieg-Kreis und Ruhrgebiet werden in Kürze neu besetzt.

Auf der Internetseite www.nrw-genuss.de werden alle Genussbotschafter noch einmal vorgestellt. Darüber hinaus gibt die Seite einen Überblick über die nordrhein-westfälische Gastronomie, die Spezialitäten der Regionen und in NRW hergestellte Produkte.

Gourmet Report gratuliert den sympathischen Stembergs!

Die Kochprofis – Einsatz am Herd

RTL2, Sonntag, 03.08., 14:00 – 15:00 Uhr

Auf die Förderschule in Mettmann gehen Kinder und Jugendliche, für die es aufgrund von Lernschwächen, Verhaltensstörungen oder familiärem Hintergrund an einer anderen Schule nicht möglich wäre, den Abschluss zu machen. Viele von ihnen haben in ihren jungen Jahren schon sehr viel Negatives erlebt. Gerade deshalb wollen sie Gutes tun für Menschen, die wie sie die Hilfe Außenstehender benötigen. Eine Besonderheit der Schule stellt die Schulfirma dar, die wie ein richtiges Unternehmen funktioniert. Auch hier gibt es unterschiedliche Abteilungen, darunter die Kantine. Hier wird gekocht, was das Zeug hält, werden Buffets für Hochzeitsgesellschaften oder Geburtstage zubereitet. Doch damit nicht genug: Einmal wöchentlich kochen die Jugendlichen für die ‚Mettmanner Tafel‘, eine Initiative der Diakonie Mettmann, bereiten warme Mahlzeiten zu und geben sie an bedürftige Menschen aus.

Die Kochprofis Ralf Zacherl, Martin Baudrexel und Stefan Marquard werden die Schüler zwei Tage lang unterstützen, mit ihnen Ideen austauschen und sicherlich auch selbst einiges dabei lernen. Sowohl über die tägliche Arbeit der Tafel als auch über die Schicksale der Jugendlichen.

Die Kochprofis in der Förderschule in Mettmann

Auf die Förderschule in Mettmann gehen Kinder und Jugendliche, für die es aufgrund von Lernschwächen, Verhaltensstörungen oder familiärem Hintergrund an einer anderen Schule nicht möglich wäre, den Abschluss zu machen.

Viele von ihnen haben in ihren jungen Jahren schon sehr viel Negatives erlebt. Gerade deshalb wollen sie Gutes tun für Menschen, die wie sie die Hilfe Außenstehender benötigen.

Eine Besonderheit der Schule stellt die Schulfirma dar, die wie ein richtiges Unternehmen funktioniert. Auch hier gibt es unterschiedliche Abteilungen, darunter die Kantine. Hier wird gekocht, was das Zeug hält, werden Buffets für Hochzeitsgesellschaften oder Geburtstage zubereitet. Doch damit nicht genug: Einmal wöchentlich kochen die Jugendlichen für die ‚Mettmanner Tafel‘, eine Initiative der Diakonie Mettmann, bereiten warme Mahlzeiten zu und geben sie an bedürftige Menschen aus.

Die Kochprofis Ralf Zacherl, Martin Baudrexel und Stefan Marquard werden die Schüler zwei Tage lang unterstützen, mit ihnen Ideen austauschen und sicherlich auch selbst einiges dabei lernen. Sowohl über die tägliche Arbeit der Tafel als auch über die Schicksale der Jugendlichen.

RTL2, Dienstag, 16.05., 20:15 – 21:15 Uhr