Egon Aichinger

Egon Aichinger ist neuer Küchenchef im Rilano Resort Kitzbüheler Alpen
Nach sieben Insel-Jahren kehrt der Gourmetkoch nach Österreich zurück

Seit November 2014 hat die Küche des malerisch gelegenen Alpen-Resort, das Rilano Resort Kitzbüheler Alpen einen neuen Küchenchef: Egon Aichinger. Der Österreicher hat sich seit seiner kulinarischen Grundausbildung in Gmunden durch eine beeindruckende Zahl namhafter Küchen rund um den Globus gekocht. Zuletzt setzte er sein außergewöhnliches Gespür für feine Aromen und stimmige Menüs auf den Malediven ein, wo er als Küchendirektor des Viceroy Maldives nicht nur für vier hochkarätige Restaurants verantwortlich war, sondern auch für das Training und Wohlergehen seines internationalen Küchenteams. Mit viel Erfahrung und den Aromen der Welt im Gepäck, kehrt er im Rilano Resort Steinplatte zu seiner lang vermissten österreichischen Küche zurück.

Den kulinarischen Fokus legt Egon Aichinger, passend zum Standort des mondän-gemütlichen Alpen-Resorts, auf regionale Produkte und lokale Spezialitäten mit internationaler Handschrift. So dürfen sich seine Gäste auf die traditionellen fruchtig-süßen Marillen Palatschinken ebenso freuen, wie auf das Kotelett vom Tiroler Berglamm. Der weitgereiste Österreicher steht seit 15. November 2014 nicht nur selbst am Herd des Rilano Restaurants im österreichischen Waidring; er kreiert auch die Menüs für Frühstück, Nachmittagsjause und Dinner, managt den Einkauf und trägt die Verantwortung für sein sympathisches achtköpfiges Küchenteam.

Weitere Informationen zum Rilano Resort Steinplatte und dem kulinarischen Verwöhn-Programm von Küchenchef Egon Aichinger gibt es unter www.rilano-kitzbuehel.de.

Nachdenkliches

Zum derzeitigen Run auf Nachrichten in der Spitzengastronomie schreibt der Berliner Restaurantkritiker und Blogger
Bernhard Steinmann folgende nachdenkliche Zeilen:

Meiner Meinung nach…

…ist derzeit für Gourmets die bemerkenswerte Zeit einer vielfältigen Beachtung angebrochen.

Die großen Restaurantführer erscheinen in diesen Tagen und heben oder senken den Daumen über Deutschlands Kochelite.

Sterne, Hauben, Punkte und sogar Pfannen, was es nicht alles gibt, sollen verdeutlichen,
wer am besten dekonstruiert, gart, kocht, schnippelt und was weiß ich noch alles.

Wo wird der Gast am besten bedient, bespaßt, unterhalten, gesättigt und begeistert. „Nachdenkliches“ weiterlesen

Nächster Fischmarkt in Köln am kommenden Sonntag

Schlemmen im Sonnenschein!

RheinLust lädt Sie am Sonntag [29. Juli 2012] wieder dazu ein, im idyllischen Tanzbrunnen [Rheinparkweg 1, Köln-Deutz] nach Herzenslust auf dem Fischmarkt zu schlemmen und zu shoppen! Von 11.00 – 18.00 Uhr bieten Ihnen rund 65 Händler ihre Waren und Köstlichkeiten an!

Der Fischmarkt im Kölner Tanzbrunnen ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie an einem sonnigen Sonntag in den Ferien.

An den folgenden Terminen kehrt der Fischmarkt wieder in den Tanzbrunnen zurück:
26. August [4. Sonntag]
23. September [4. Sonntag]
21. Oktober 2012

Fischmarkt Düsseldorf

Am Sonntag, 1. April 2012 kehrt der Fischmarkt in Düsseldorf aus seiner Winterpause zurück an das Tonhallenufer. Ab 11.00 Uhr stehen die unterschiedlichsten Händler bereit um Sie mit ihrer Produktvielfalt zu verwöhnen. Ob frischer Fisch oder Austern, der Fischmarkt lässt jedes Herz eines Fischliebhabers höher schlagen. Doch natürlich gibt es nicht nur Fisch, sondern auch andere leckere Spezialitäten, die es lohnt auszuprobieren. Natürlich gibt es wie die letzten Jahre auch einige Non-Food-Stände, die mit Ihren hochwertigen Produkten begeistern.

Lassen Sie sich den Start der Fischmarktsaison nicht entgehen und genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings am schönen Tonhallenufer. Die Händler und die Agentur RheinLust freuen sich auf Sie!

Ort/ Uhrzeit:
An der Rheinterrasse, Tonhallenufer
Öffentliche Verkehrsmittel:
Linie U70 und U74 bis U77, 11.00 bis 18.00 Uhr

Mike Schulze

Hotel Bei Schumann: Wellness für den Gaumen
Mehrfach ausgezeichneter Koch Mike Schulze kehrt in das Hotel Bei Schumann zurück und sorgt für Gaumenfreuden im neuen Genusstempel.

Er ist ein Wiederholungstäter. Mike Schulze kehrt nach einem Jahr wieder zurück zu seinen Wurzeln, in das Hotel Bei Schumann, dessen kulinarische Linie er bereits zwischen 2006 und 2010 maßgeblich prägte. Nach Elternzeit und einem Abstecher in die „Residenz-Gaststätten“ in Würzburg zieht es Mike Schulze ab Februar als Küchenchef wieder in die Oberlausitz. Mit seiner neuen Gastro-Mannschaft bestehend aus René Bevermann (Restaurantleiter), Thomas Kirch (Souschef) und Jenny Vera Padron (stellvertretende Restaurantleitung) möchte Mike Schulze den sich im Aufbau befindlichen neuen Genusstempel des Hotels zu dem kulinarischen Highlight in der Region machen. Das exklusive Spa-Hotel setzt mit dieser Entscheidung zukünftig neue Maßstäbe im Bereich „Wellness für den Gaumen“.

Küchenchef Mike Schulze und Souschef Thomas Kirch verwöhnen mit Hochgenüssen
Mike Schulze, Jahrgang 79, kann bereits heute schon auf zahlreiche Erfolge verweisen. Angefangen hat er im renommierten Landhotel Erbgericht Tautewalde und bekam im Görlitzer Gutshof Hedicke bereits seine ersten Punkte im Gault Millau, der ihm 2007 „Raffinesse und Fantasie beim Komponieren“ bescheinigte. Das Geheimnis seines Erfolges ist solides Handwerk gepaart mit großer Experimentierfreude. Freunde gehobener Hausmannskost kommen bei ihm genauso auf ihre Kosten wie kulinarische Abenteurer. Bei Mike Schulze ist die frische Verwendung der Zutaten oberstes Gebot und Nudeln werden ebenso hausgemacht wie Öle, Senf und Marmeladen. Seine Kräuter- und Gewürzkenntnisse und sein sicheres Gespür für Geschmackskompositionen und -harmonien setzt er gekonnt in seiner Küche um. Neue Ideen liefern auf langen Spaziergängen selbst gesammelte Rapsblüten, Schafgarbe und Co. Gemeinsam mit seinem Souschef Thomas Kirch, der seit 2010 im Hotel Bei Schumann ist, wird Mike Schulze die Gäste begeistern. „Im Hotel Bei Schumann bietet sich mit der Entstehung des neuen Genusstempels eine außergewöhnliche Chance, von der jeder Koch nur träumen kann. Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung“, so Mike Schulze über das neue Projekt.

Restaurantleiter René Bevermann und Jenny Vera Padron kümmern sich um die Gäste
Mit René Bevermann arbeitet ein weiterer Gastronomie-Profi für das Hotel Bei Schumann. René Bevermann, gelernter Koch, erfahrener Betriebsleiter in großen Häusern und zuletzt Gründer und Geschäftsführer des vom Feinschmecker ausgezeichneten WeinBistro Chateau 105 in Berlin, übernimmt zukünftig die Restaurantleitung. Unterstützt wird Bevermann dabei von Jenny Vera Padron, die nicht nur über jahrelange Kenntnisse aus dem Hotel Bei Schumann verfügt, sondern sich auch in der Elbresidenz Bad Schandau, im Sternerestaurant „Sendig“ ihre Sporen verdient hat.

„Mit unserer versierten und tollen Gastroequipe treten wir 2012 an, um das Hotel Bei Schumann auch in kulinarischer Hinsicht zu einer der ersten Adressen der Region zu machen“, freut sich Inhaberin Petra Schumann.

www.bei-schumann.de

Das Singapore Food Festival 2011 verführt mit lokaler Kulinarik

Unter dem Titel „Curry and Spice“ kehrt das Singapore Food Festival 2011 (SFF11) vom 15. bis 24 Juli 2011 zurück. Eine Reihe von verlockenden Events richtet sich gleichermaßen an anspruchsvolle Gourmands, die die Vielfältigkeit feinster Kochkunst genießen möchten, sowie neugierige Verkoster, die mit Freude die lokale Küche kennenlernen und regionale Spezialitäten ausprobieren möchten. Neben dem Essen an sich werden Gourmet-Touren durch die Kulinarik und Kochshows angeboten.

Seit dem Debüt im Jahr 1994 ist es dem jährlichen Food Festival stets gelungen, die Gaumen der Besucher zu verführen. Einzigartig ist, dass Singapur den idealen Standort darstellt, um ohne eine weite Reise mit authentischen, traditionellen Gerichten aus China, Malaysia, Indien und der Peranakan-Küche seinen Appetit zu stillen. Heiß serviert wird das Ganze nicht nur im Zentrum der Stadt und deren historischer Enklaven, sondern fast in jedem kleinsten Winkel des Inselstaates.

Das SFF11 stellt eine großartige, interaktive Lernplattform dar, die dem Besucher einen tiefen Einblick in die reichhaltige Kultur Singapurs gibt, die die Insel mit Leben erfüllt. Renommierte lokale und internationale Köche halten während des Events regelmäßige Kochkurse und Demonstrationen ab. Im Idealfall kehren glückliche Besucher mit einem kulinarischen Geheimtipp nach Hause zurück.

In Kooperation mit dem SFF11 bietet das Singapore Tourism Board (STB) Medienpartnern die einmalige Gelegenheit exklusive Fragen an den Chefkoch Milind Sovani zu stellen. Er wuchs in Indien, dem Land der Gewürze, auf und verfügt über 25 Jahre kulinarische Expertise. Somit zählt er heute zu den gefeierten Botschaftern der indischen Küche in Singapur und Südostasien. Bei Interesse senden Sie Ihre Fragen an zaba.yenia@kprn.de

Für weitere Informationen besuchen Sie www.yoursingapore.com oder http://singaporefoodfestival.com.sg oder www.chefmilind.com

Preisvergleich bei Opodo

Katja Burghardt

Burghardt kehrt als Chefredakteurin zu „Vital“ zurück

Vier Jahre lang hat sie gegessen, jetzt kümmert sie sich wieder um die Gesundheit – so könnte man’s nicht ganz ernst gemeint zusammenfassen: Katja Burghardt kehrt von „Essen & Trinken“ als Chefredakteurin zu „Vital“ zurück

Zum 1. Dezember 2010 hatte Katja Burghardt, die als Jurorin der Vox-Kochshow „Die Koch-Arena“ auch beim breiten Publikum eine größere Bekanntheit erlangte, nach über vier Jahren die Chefredaktion beim Gruner + Jahr-Titel „Essen & Trinken“ abgegeben. Nun ist auch klar, wo es sie hinzieht: Zurück an ihre alte Wirkungsstätte.

Lesen Sie die ganze Story bei DWDL:
www.dwdl.de/story/29871/burghardt_kehrt_als_chefredakteurin_zu_vital_zurck/

Vorletzter Fischmarkt am kommenden Sonntag

Am kommenden Sonntag, 10. Oktober 2010 kehrt der Fischmarkt von 11.00 bis 18.00 Uhr an das schöne Düsseldorfer Tonhallenufer zurück!

Bereits zum vorletzten Mal der Saison bauen die rund 90 Händler ihre Stände im Schatten der Tonhalle auf und bieten ihre Produkte zum Kauf an. Zur Freude der Besucher sind auch einige Marktschreier auf dem Düsseldorfer Fischmarkt vertreten. Schon aus der Ferne hört man, wie sie ihre Produkte anpreisen und versuchen, sie somit an den Mann zu bringen.

Auch dieses Mal wird für jeden Hunger etwas geboten – ob Flammlachs aus Finnland, Käse aus Italien, Crêpes aus Frankreich oder Paella aus Spanien, jeder Besucher wird bei diesem hochwertigen Angebot fündig. Frisch gebackenes Brot aus dem Hochsauerland oder bergische Quarkbällchen sind ebenso mit von der Partie wie handgefertigte Pralinen.

Wie der Name schon verrät, wird es auch eine große Auswahl an Fisch von A bis Z geben. Neben den leckeren Spezialitäten steht auch eine vielfältige Auswahl an besonderem Kunsthandwerk, Schmuck, Lavendelkissen und Olivenholzprodukte im Aufgebot der Händler.

Für die musikalische Unterstützung sorgen auch im Oktober wieder zwei Bands, welche jeweils am Ende der „Fischmarkt-Meile“ bei den Brauereien spielen werden. Bei der Brauerei „Zum Schlüssel“ spielen die „Fischgesichter“ – eine Band die auf keiner Düsseldorfer Veranstaltung fehlen darf. Am anderen Ende spielt auf Höhe des „Schuhmacher Alt“ Brauereiwagens eine Hausband der Brauerei.

Der letzte Fischmarkt der Saison findet am 7. November 2010 statt. Im Frühjahr 2011 [voraussichtlich am 3. April 2011] kehrt der Fischmarkt dann wieder an das Tonhallenufer zurück.

Gourmet Abu Dhabi

Gourmet-Festival in Abu Dhabi

mit erweitertem Menü –

Spezielle Kurse und Themen-Dinner

regen 2011 den Appetit an

Gourmet Abu Dhabi – das erstklassige Kulinarik-Event im Mittleren Osten – kehrt 2011 mit einem noch größeren Angebot zurück. Bereits zum dritten Mal findet das von der Abu Dhabi Tourism Authority (ADTA) initiierte Festival statt, zu dem sich Köche und Feinschmecker von 2. bis 16. Februar 2011 im Emirat Abu Dhabi treffen.

Neu im Programm ist unter anderem ein Charity Dinner, ein „Day of Chocolate“ und ein Back-Workshop unter der Leitung von Konditormeisterinnen. Als Treffpunkt für Spitzenköche aus aller Welt, bekannte Pâtissiers und berühmte Gäste wird das Gourmet Abu Dhabi auch 2011 mit einmaligen Erfahrungen rund ums Essen unter gewohnter Prachtkulisse punkten. Die Festivitäten starten mit der „Abu Dhabi Gourmet Stars“-Preisverleihung und einer Gala-Eröffnung.

Noura Al Dhaheri, Acting Leisure Products Development Manager bei der ADTA, ist sich sicher: „Diese und andere Themen-Events, an denen wir arbeiten, vereinen die Küche des Mittleren Ostens mit internationaler Spitzenküche und tragen so zu einer unvergleichlichen Gourmet-Erfahrung am Arabischen Golf bei.“

Nähere Einzelheiten zum Gourmet Abu Dhabi sowie Reservierungsanfragen unter www.gourmetabudhabi.ae. Weitere Informationen über Abu Dhabi allgemein unter www.visitabudhabi.com

Fischmarkt Köln

Heute, am Sonntag, 16. Mai 2010 ist es wieder soweit: Der Fischmarkt kehrt bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in den Tanzbrunnen zurück! Jeden dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober, außer im Juli, beginnen die rund 60 Händler bereits in den Morgenstunden mit dem Aufbau ihrer Stände. Von 11.00 bis 18.00 Uhr bieten sie dann ihre Produkte an. Insgesamt zu sechs Terminen im Jahr 2010 öffnet das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau seine Pforten für den Fischmarkt.

Auch dieses Mal wird für jeden Hunger etwas geboten – ob Kibbbelinge aus den Niederlanden, Käse aus Italien, Crêpes aus Frankreich oder Flammlachs aus Finnland, jeder Besucher wird bei diesem hochwertigen Angebot fündig. Natürlich steht neben den leckeren Spezialitäten auch eine vielfältige Auswahl an exklusivem Kunsthandwerk, Gartendekoration sowie Schmuck und Lavendelkissen im Aufgebot der Händler.

Zur Freude der Besucher sind auch einige Marktschreier auf dem Fischmarkt in Köln. Schon auf dem Vorgelände des Tanzbrunnens hört man, wie sie ihre Produkte anpreisen und versuchen, sie somit an den Mann zu bringen.

Neben dem beliebten Kinderkarussell für die „Kleinen“, sorgt die bereits bekannte und etablierte Band „Steven K“ für die passende Unterhaltungsmusik der „Großen“.