Berlin BBQ für Genießer

Tagesspiegel Genuss erscheint mit Sommerausgabe

Pünktlich zur Sommersaison erscheint das aktuelle Genuss Magazin zum Thema Grillen und anderen schönen sommerlichen Genuss-Momenten und berichtet über die Vielfalt der Sommerküche. Berliner Genuss Experten verraten, was sie auf den Rost legen und Barbecue-Weltrekordinhaber Josh Jabs verrät, wie man Fisch, Steak, Krustentier und Gemüse einfach besser grillt.

Chefredakteur Kai Röger hat sich mit Schauspielerin Eva Matthes auf ein Glas Wein getroffen und mit ihr über Träume, Skandale und ihre schauspielerische Karriere gesprochen: „Meine Naivität schützt mich vor der großen Angst, die Rollen anzunehmen“, so Matthes.

Weitere Themen im aktuellen Heft sind: Fischeiweiß mit Säure „kaltgaren“ ist nach Sous-Vide- und Niedertemperaturgaren der neueste Küchentrend, der Berliner Spitzenköche beschäftigt.
Zudem berichtet Tagesspiegel Genuss, wie peruanisches Ceviche die Küchen Berlin erobert und nennen die besten südamerikanischen Restaurants der Stadt.

Und wie immer die wichtigsten Neueröffnungen im Genuss-Check, Weinempfehlungen diesmal von der Mosel, Vorschau auf die nächsten „Genuss Menü“-Stationen und alle wichtigen Termine für Genießer.

Tagesspiegel Genuss, das Premium Magazin für gutes Essen und Trinken, zeigt die kulinarische Vielfalt der Hauptstadt auf und blickt hinter die Kulissen der Feinschmecker-Metropole Berlin.

Tagesspiegel Genuss umfasst 68 Seiten und erscheint in einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Das Magazin ist ab sofort für 6,50 Euro im Handel erhältlich.

Patrick Jabs

Männer, das wird lecker werden! Ein gutes geschenk für den Mann

Seit 2009 rückt Patrick Jabs regelmäßig in der WDR-Sendung „Kochalarm“ aus, wenn Not in der Küche herrscht. In seinem ersten Buch räumt er mit Vorurteilen auf, nimmt die Schwellenangst und zeigt mit zahlreichen Tipps, Tricks und Kniffen aus der eigenen Küchenpraxis: jeder Mann kann kochen (lernen)! Mit über 60 bodenständigen Rezepten mit dem besonderen Pfiff, Specials zu Garmethoden, Warenkunde sowie Gemüseanbau und-verarbeitung und allem Wissenswerten rund um das richtigen Werkzeug, werden auch den letzten Koch-Muffel hinter dem Herd hervorheben. „Ein Koch ist kein Magier, sondern Handwerker“, lautet das Credo von Spitzenkoch Patrick Jabs. Bei der WDR-Sendung „Kochalarm“, in seiner eigenen Kochschule und erstmals in diesem Buch gibt der leidenschaftliche Koch seine Techniken und Tricks aus der professionellen Praxis weiter. Nur die besten Zutaten aus der gesamten Republik vereint Jabs zu ehrlichen Gerichten mit dem gewissen Etwas.

Patrick Jabs Echt gut kochen!
Gebunden 224 Seiten, ca. 200 Farbabbildungen Format: 21 x 26 cm
€ 24,95 ISBN 978-3-7716-4513-7 (Bestellink)

Gewürzmenü mit Ingo Holland

Patrick Jabs informiert:

„Gewürze erfordern eine Hingabe mit allen Sinnen. Sie wollen entdeckt werden – mit Nase, Augen und Zunge.“ Ingo Holland, Inhaber „Altes Gewürzamt“

Es ist eine kleine Premiere, denn Ingo Holland ist zum ersten Mal im Ruhrgebiet. Kaum ein anderer hat solch eine Liebe und solch ein Gespür für edle Gewürze und Aromen wie der frühere Sternekoch und Inhaber des „Alten Gewürzamtes“ in Klingenberg am Main.

Ingo Holland und Patrick Jabs haben gemeinsam ein leichtes 6-Gang Sommer-Menü kreiert, dass von den wunderbaren Gewürzen aus dem „Alten Gewürzamt“ unterstütz wird. Neben viel Wissenswertem über die Herkunft der Gewürze, die Verarbeitung und die Qualität, geben wir Ihnen die Möglichkeit den Gewürzen näher zu kommen. Parallel zu dem Menü servieren wir Ihnen die Gewürze pur, so dass Sie diese anfassen, riechen und sehen können. Dadurch werden Sie die Gerichte im Einzelnen ganz anders wahrnehmen und schmecken.

Abgerundet wird das Menü durch eine feine Auswahl von Weinen aus unserem Sortiment sowie Champagner aus dem Hause Alfred Gratien.
Datum und Uhrzeit

Samstag, 29. Juni 2013 um 18:00 Uhr

Dauer:
ca. 6 Stunden

Kosten:
195,- EUR / pro Person

Leistungsumfang:
Sechs Gänge Menü inklusive Champagner von Alfred Gratien, Weinbegleitung, alkoholfreien Getränken und Kaffee

Adresse:
lecker werden GmbH, Ruhrtalstraße 19a, 45239 Essen, Tel.: 0201 / 48 64 58 25

http://leckerwerden.de/veranstaltungen/item/sommer-der-aromen-gew%C3%BCrzmen%C3%BC-mit-ingo-holland.html

Patrick Jabs

Der Treffpunkt für besondere Genussmomente in Essen

In der WDR-Sendung „Kochalarm“ rückt Patrick Jabs aus, wenn Not am heimischen Herd herrscht und auch sonst ist der ambitionierte Profi-Koch nie um eine köstliche Antwort verlegen. Schon lange träumte er von einer eigenen Genussschule, um noch mehr Menschen in den Bann von leidenschaftlicher Kochkunst zu ziehen. Nun endlich hat er zusammen mit Partnerin und Betriebswirtin Stefanie Köhl diesen Traum verwirklicht.

In ihrer Kochschule mit Feinkostladen lecker werden bieten die beiden allen Interessierten Wissen rund um’s Kochen und Genießen – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. In herzlicher Atmosphäre kocht man wie mit Freunden, plaudert bei einem guten Schluck Wein und arbeitet mit erstklassigen Produkten: regionale Zutaten, teilweise aus eigenem Anbau, werden zu bodenständigen Gerichten mit dem besonderen Pfiff verarbeitet. Gearbeitet wird mit hochwertigen Produkten wie z.B. den CHROMA type 301 Kochmesser. Da bekommt auch der letzte Herd-Muffel Lust auf’s Kochen.

Am 24.2.2012 wird der Trüffelpapst Ralf Bos in der Kochschule referieren!

Öffnungszeiten:
Mi. – Fr.: 11.00 bis 19.00 Uhr
Mittagstisch: Fr. – Sa.: 12-14.30 Uhr
Sa.: 11.00 bis 15.00 Uhr

www.leckerwerden.de

Und es schmeckt doch

HR, Montag, 08.02. um 15:00 Uhr

Und es schmeckt doch

Tatort-Star Christine Urspruch und ihr Horror vor Kaninchenbraten

Als Pathologin „Alberich“ im „Tatort“ aus Münster braucht Christine Urspruch oft ein dickes Fell. Doch bei „Kaninchenbraten“ wird sie dünnhäutig. Denn dann hat sie ihre beiden vierbeinigen Freunde Mucki und Ötti aus den Kindertagen in Remscheid vor Augen. Ein schwieriger Einsatz für Moderatorin Bettina Tietjen und den Solinger Koch Patrick Jabs. Ihr Auftrag: Christine Urspruch Kaninchenrouladen schmackhaft zu machen. Die soll sie nicht nur verzehren, sondern vorher auch noch zubereiten.

Und es schmeckt doch

WDR, Samstag, 11.07. um 17:25 Uhr

Und es schmeckt doch

Tatort-Star ChrisTine Urspruch und ihr Horror vor Kaninchenbraten

Als Pathologin „Alberich“ im Tatort aus Münster braucht Christine Urspruch oft ein dickes Fell. Doch bei „Kaninchenbraten“ wird sie dünnhäutig. Denn dann hat sie ihre beiden vierbeinigen Freunde Mucki und Ötti aus den Kindertagen in Remscheid vor Augen. Ein schwieriger Einsatz für Moderatorin Bettina Tietjen und den Solinger Koch Patrick Jabs. Ihr Auftrag: Christine Urspruch Kaninchenrouladen schmackhaft zu machen. Und die soll sie nicht nur verzehren sondern vorher auch noch zubereiten.

Die Reise des Kaffees

NDR, Montag, 27.04. um 23:45 Uhr

Die Reise des Kaffees

Die Reise beginnt in Berlin, bei Claudio und Marie, einem jungen Ehepaar, das ein eigenes Café eröffnet hat. Durch einen Zufall sind sie auf die italienische Kaffeemarke „Passalacqua“ gestoßen. Sie hoffen nun, dass sie damit den Geschmack ihrer Kunden getroffen haben. Woher der Rohstoff für ihren Kaffee kommt, können sie nicht sagen. Und so machen sich der junge Filmemacher Martin Jabs und sein Team auf Spurensuche nach Brasilien. Dort besuchen sie einen Kaffeebauern, der mit jeder Ernte um seine Existenz kämpft. Die ganze Familie, jung und alt, muss anpacken und trotzdem schreiben sie rote Zahlen, wenn der Preis für den Kaffee am Weltmarkt wieder einmal sinkt. Im Hafen von Santos werden die begehrten Bohnen auf Schiffe verladen. Von dort aus finden sie ihren Weg in die ganze Welt. Zum Beispiel nach Italien. Im Familienbetrieb Passalacqua in Neapel werden die Kaffeebohnen geröstet und bekommen so ihren geschmacklichen Charakter. Für Biagio Passalacqua, den Chef des Familienunternehmens, ist das Rösten eine Kunst und nicht nur bloßes Handwerk. Und so achtet er auch noch heute, im Alter von 85 Jahren, höchstpersönlich darauf, dass der Kaffee beim Rösten die richtige Note bekommt. Am Ende geht es zurück nach Berlin, zu Claudio und Marie und zu ihren Gästen. Monate nach der Eröffnung wird sich zeigen, ob das junge Paar von seiner Kaffeeleidenschaft leben kann.

Kaffee ist nach Öl das zweitwichtigste Handelsgut der Welt, 25 Millionen Menschen arbeiten auf diesem Markt. Der globale Wettbewerb macht das Geschäft noch härter. Hinzu kommen Faktoren wie Wetterkapriolen, Ernteausfälle, Spekulanten und Rohstoffpreise. Doch wer profitiert vom Auf und Ab der Kaffeepreise? Was weiß der Kaffeegenießer in Deutschland von den Mühen, unter denen der Kaffeebauer in Brasilien die Bohnen erntet? Welche Menschen verbergen sich hinter Zahlen und Marktdaten? Martin Jabs hat sich auf Spurensuche der wichtigsten Stationen in der Kette des Kaffeeanbaus, seiner Verarbeitung und Vermarktung begeben. Er hat Menschen beobachtet und begleitet, die uns die tägliche Tasse Kaffee sichern.

‚Kochalarm‘ in der Aktuellen Stunde

‚Kochalarm‘ in der Aktuellen Stunde

WDR, Donnerstag, 08.01., 18:50 – 19:30 Uhr

In der Folge zeigt Patrick Jabs Pfarrer Ulrich Messing aus Münster, was er kochen kann, wenn der Bischof zu Besuch kommt. ‚Ich esse fast immer im Canisiushaus. Meine Kochkünste sind bescheiden,‘ sagt Pfarrer Messing. Ein Fall für den Kochalarm!
Spitzenkoch und WDR-Team rücken an. Im Kühlschrank des Pfarrers finden sie nur Obst und Grillsoße. Der Aktuelle Stunde-Koch bringt deshalb alle Zutaten für ein Ossobuco aus der Kalbsbeinscheibe im Kochalarm-Mobil mit. Das Gericht wird gemeinsam in der Küche des Pfarrhauses zubereitet und Pfarrer Messing lernt so einiges: zum Beispiel, dass man Gemüse nicht zu klein schneiden darf, wenn es angebraten werden soll – denn dann brennt es sehr leicht an.

Kochalarm – neue Kochserie in der Aktuellen Stunde

WDR, Donnerstag, 01.01., 18:50 – 19:30 Uhr

Kochalarm – neue Kochserie in der Aktuellen Stunde

Zwei junge Spitzenköche lösen ab Januar 2009 Kochprobleme in der Aktuellen Stunde im WDR Fernsehen. Patrick Jabs (35) und Sascha Stemberg (29) fahren mit ihrem roten Kochalarm-Mobil, einem historischen Feuerwehrauto, durch Nordrhein-Westfalen. Immer donnerstags in der Aktuellen Stunde lösen die beiden Starköche im Wechsel Kochprobleme der WDR-Zuschauer: Sie helfen der freiwilligen Feuerwehr bei der Gulaschkanone, einer Mutter beim Kuchenbuffet für einen Kindergeburtstag oder betreuen ein kleines Familienunternehmen kulinarisch bei der Betriebsfeier.
Zum Start der neuen Kochserie am 1. Januar 2009 stellt die Aktuelle Stunde die beiden Spitzenköche vor: Sascha Stemberg, der gerade im Gault Millau von 14 auf 16 Punkte aufstieg, kennen die Zuschauer der Aktuellen Stunde schon aus dem ‚AKS-Spitzenkochtipp‘; zusammen mit seinem Vater Walter führt er das Restaurant ‚Haus Stemberg‘ in Velbert-Neviges in fünfter Generation. Patrick Jabs hat Station bei Dieter Kaufmann in der Grevenbroicher ‚Traube‘, bei Heinz Winkler und im Essener Hotel Schloß Hugenpoet gemacht. Anfang 2009 wird er in Solingen als Chef eines neuen Teams in einem Spitzenrestaurant arbeiten.
In der Folge am 8. Januar 2009 zeigt Patrick Jabs Pfarrer Ulrich Messing aus Münster, was er kochen kann, wenn der Bischof zu Besuch kommt. ‚Ich esse fast immer im Canisiushaus. Meine Kochkünste sind bescheiden,‘ sagt Pfarrer Messing. Ein Fall für den Kochalarm! Spitzenkoch und WDR-Team rücken an. Im Kühlschrank des Pfarrers finden sie nur Obst und Grillsoße. Der Aktuelle Stunde-Koch bringt deshalb alle Zutaten für ein Ossobuco aus der Kalbsbeinscheibe im Kochalarm-Mobil mit. Das Gericht wird gemeinsam in der Küche des Pfarrhauses zubereitet und Pfarrer Messing lernt so einiges: zum Beispiel, dass man Gemüse nicht zu klein schneiden darf, wenn es angebraten werden soll – denn dann brennt es sehr leicht an.
Am 15. Januar 2009 besucht Sascha Stemberg den 69-jährigen Herbert Schneider aus Frechen. Der hat von seinem Nachbarn, einem Jäger, eine Wildschweinkeule geschenkt bekommen und hat keine Ahnung, wie er die zubereiten soll. Beim scharfen Anbraten der Keule kommt es zum ersten richtigen Kochalarm – die Brandmelder im Haus schlagen an. Aber die Köche haben alles richtig gemacht, denn nur durch scharfes Anbraten gelingt der Braten richtig gut.
Ab sofort können sich Zuschauer mit ihrem ‚Kochproblem‘ per Mail an die Redaktion der Sendung wenden (aks@wdr.de). Die Aktuelle Stunde liefert jeden Abend im WDR Fernsehen aktuelle Berichte und Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen. Die landesweite Magazinsendung informiert täglich von 18.50 bis 19.30 Uhr (sonntags 19.10 bis 19.30 Uhr) über alle wichtigen Ereignisse und Entwicklungen in und für Nordrhein-Westfalen, bietet praktischen Service und unterhaltsame Geschichten aus dem Alltag im Land zwischen Rhein und Weser.
Neujahr im Hotel

Die Fremdkocher

Kabel1, Montag, 22.12., 16:50 – 17:45 Uhr

Abenteuer Alltag – so leben wir Deutschen

Kulinarisches Gipfeltreffen im Ruhrpott. Privat sind die Essener Spitzenköche Patrick Jabs (34), Thomas Friedrich (38) und Andre Kauka (29) befreundet, doch beruflich kocht jeder sein eigenes Süppchen. Einen Tag lang aber verbünden sie sich, um ihren Gästen ein Menü der Extraklasse zu zaubern. UND: Die Gottschlings aus Lübeck müssen heute jede Menge Hürden überwinden. Bob (55), Liane (45) und Tochter Ronja (21) betreiben ein Restaurant, eine Imbissbude und einen Partyservice …