Fischerfeste an der istrischen Adria

Das istrische Dörfchen Funtana zwischen Poreč und Vrsar zählt zu den Volltreffern in Sachen Genussferien für die ganze Familie. Neben zahlreichen folkloristischen und gastronomischen Veranstaltungen ergänzen Dinopark und der ab Mai geöffnete Wasserpark Aquacolors das bunte Urlaubsangebot.

Als besonderes Highlight gilt das während der Sommermonate freitags alle 2 Wochen stattfindende Fischerfest mit Musik und kulinarischen Spezialitäten, allem voran fangfrischen Fischen, die von den Fischern zubereitet und direkt vor ihren Booten verkauft werden. Termine 2015: 19.6., 3.7., 17.7., 31.7., 7.8., 28.8. und 11.9.

Am 13. Juni lädt Funtana zum Tintenfisch-Fest, bei dem Fische, Meeresfrüchte und nicht zuletzt natürlich Tintenfisch in unterschiedlichsten Zubereitungen zur Verkostung bereit stehen. Die besten Gerichte werden dabei im Rahmen eines Wettbewerbes auch prämiert.

Erste Adresse für Kunstliebhaber ist die täglich abends geöffnete Zgor Murve Gallery, die sich in den letzten 20 Jahren durch die einzigartige Ausstellung „Naive Kunst in Istrien“ (immer im August) einen internationalen Ruf erworben hat.

Das Fest des Heiligen Bernardo, des Schutzpatrons von Funtana, geht dieses Jahr am 22. und 23. August als bunter Mix aus fröhlicher Unterhaltung, Musik, Sportwettbewerben und kulinarischen Köstlichkeiten, bei denen istrische Spezialitäten im Mittelpunkt stehen, in Szene.

Gegen Ende des Sommers, am 19. September, zeigen die besten Köche der Region beim Wettbewerb um die perfekte Zubereitung des „Grmali“ Eintopfes (Eintopf aus Taschenkrebsen)im Rahmen des „Gmali-Festes“ ihr Können. Passend dazu können istrische Topweine verkostet und erworben werden, ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm rundet den Event ab.

www.funtana.com

Funtana – der Feriengeheimtipp an der istrischen Adria


Familie, Folklore und Fischerfest

Das istrische Dörfchen Funtana zwischen Porec und Vrsar zählt zu den absoluten Volltreffern in Sachen Genussferien für die ganze Familie und lädt im Sommer regelmäßig zu den beliebten Fischerfesten.

Tagsüber stehen unterhaltsame Sport- und Freizeitmöglichkeiten im oder am Meer sowie Ausflugsfahrten ins nahe Hinterland auf dem Programm, abends lockt eine Vielzahl an Restaurants mit verführerisch duftenden, mediterranen Gerichten zur Einkehr.

Oder man nimmt in einer der traditionellen Konobas (Landgasthäuser) Platz. Hier gart in einem Tontopf, genannt Peka, Kalbfleisch, daneben brutzeln an großen, offenen Feuerstellen Meeresfrüchte und Fische. Apropos: In den Sommermonaten findet in Funtana regelmäßig das Fischerfest statt, bei dem köstliche Meeresspezialitäten serviert werden, während heimische Folkloregruppen für Stimmung sorgen. Abgerundet wird das unterhaltsame Veranstaltungsprogramm durch Musikevents, wie „Jazz Evening“, „Spanish- & Flamenco-Night“ und stimmungsvolle Klassikkonzerte.

Infos: Tourismusverband Funtana, HR-52452 Funtana, Tel. +385 (0) 52 / 445 1119, mailto:info@funtana.com , http://www.funtana.com/

Steven Pieters

Das 5-Sterne Kempinski Hotel Adriatic eröffnet im Juli 2010 neues Spitzenrestaurant „Kanova“ mit regionaler Gourmetküche – Das Kanova bietet exklusive istrische Spezialitäten und einen sagen-haften Blick über die türkisblaue Adria

Istrien zählt zu den kulinarischen Neuentdeckungen vieler Gourmets und Feinschmecker. Mediterrane Einflüsse und feinste Zutaten aus der Region verbinden sich hier zu einer genussvollen Komposition. Hochwertige Olivenöle, aromatische Weine, Trüffel und eine Vielfalt an Meeresfrüchten verleihen den frischen leichten Speisen eine ganz besondere Raffinesse. Diese kulinarischen Traditionen werden auch im 5-Sterne Kempinski Hotel Adriatic stilvoll gepflegt. Gerade wurde das neue Gourmet-Restaurant Kanova eingeweiht, das die Gäste mit einheimischen Delikatessen verwöhnt. Der traumhafte Blick von der großzügigen Restaurantterrasse über die türkisblaue Adria zählt zu den weiteren Highlights, die das gemütliche Restaurant bietet. So erwartet einen hier ein Erlebnis für alle Sinne vor malerischer Kulisse.

Das neue Restaurant Kanova ist das zweite Restaurant des Luxushotels. Es spiegelt den traditionellen Stil eines typisch istrischen Gasthauses, auch Konoba genannt, wieder. Moderne und zeitgenössische Stilelemente runden das besondere Ambiente dieses Spitzenrestaurants ab. Sowohl von der Terrasse aus als auch in den Räumlichkeiten mit Kamin genießen die Besucher eine spektakuläre Aussicht auf kristallklares Wasser. Auf der exklusiven Karte stehen vor allem einheimische Speisen wie Meeresfrüchte, Fleischspezialitäten, Trüffel, Oliven oder Käse, abgeschmeckt mit frischen Kräutern. Eine kulinarische Besonderheit im Kanova ist auch das istrische Boskarin Rindfleisch, das zu den besten Fleischsorten der Welt zählt. Zusammensetzung und Geschmack sind erstklassig und einzigartig. Erlesene Weine aus der Region, die selbst Kenner überzeugen werden, runden das Sinneserlebnis ab.

Das kulinarische Geheimrezept von Chefkoch Steven Pieters liegt in der Qualität der einheimischen Zutaten und der authentischen Zubereitung. „Damit sich der intensive und exquisite Geschmack der frischen Produkte am besten entfalten kann, reduzieren wir die Zutaten in den Gerichten auf ein Minimum“, sagt der gebürtige Südafrikaner, den bereits vor Jahren die Begeisterung für die kroatische Küche ergriffen hat. „Das natürliche Aroma der Spezialitäten wird dann durch die Zubereitung, z.B. am Holzkohlegril,l verfeinert. Durch die Beigabe von Oliven- oder Weinblättern kann der typische Grillgeschmack weiter veredelt werden.“

Das Fünf-Sterne Kempinski Hotel Adriatic Golf & Spa Resort ist an der Nordwestküste Istriens, der größten Halbinsel an der Adria gelegen. Das Luxushotel verfügt über 165 exklusiv eingerichtete Zimmer, 19 Suiten und zwei luxuriöse Präsidentensuiten mit mediterraner Atmosphäre.

Der 3.000 Quadratmeter große Carolea Spa im griechisch-römischen Stil bietet eine große Auswahl an exklusiven Beauty- und Wellness-Anwendungen und lässt keine Wünsche offen: Von leuchtenden Eisgrotten, verschiedenen Saunen bis hin zu einem Rasul ist für jeden etwas dabei. Der Privatstrand und der 18-Loch Championship Golfplatz KEMPINSKI GOLF ADRIATIC sorgen bei den naturbegeisterten Besuchern für den perfekten Ausgleich. Die zwei Restaurants und die Bars bieten kulinarischen Hochgenuss und für jeden anspruchsvollen Geschmack das richtige Angebot.

Weitere Informationen unter: www.kempinski-adriatic.com

Hotelpreisvergleich

Istrische Jungköche im Aufwind

Neu: Kroatische Mitglieder bei den Jeune Restaurateurs d`Europe (JRE)

Erstmals wurden vier istrische Köche in die Kooperation der Jeune Restaurateurs d´Europe aufgenommen. Ein weiteres Indiz für die neuen gastronomischen Qualitäten der Adria-Halbinsel.

Leidenschaft fürs Kochen und herausragendes Talent sind Voraussetzungen für die Jeune Restaurateurs d’Europe (JRE), der mehr als 350 Spitzenköche und Restaurateure zwischen 23 und 37 Jahren in elf europäischen Ländern angehören

Eine gastronomische Begeisterung, die auch die Shooting-Stars der istrischen Gourmetszene auszeichnet: Von Tjitske und Danijel Dekić, deren Gourmetrestaurant Monte (www.monte.hr) in Rovinj kreative mediterrane Küche mit perfektem Weinerlebnis kombiniert über Damir Beletić, dessen Menüs aus rohem Fisch und Meeresfrüchten im Restaurant Damir & Ornella in Novigrad Kultstatus genießen bis Marin Rendić, der es im „Pepenero“ ( www.pepenero.cittar.hr) in Novigrad auch schon mal molekular rauchen lässt.

Präsident der kroatischen JRE ist Teo Fernetich, dessen Landhotel San Rocco (www.san-rocco.hr) in der „Citta del vino“ Brtoniglia zu den romantischsten Gourmet-Hideaways des Landes zählt.

Istrien Infos und kostenloses Istrien Magazin 2010 mit vielen gastronomischen Tipps: Tourismusverband Istrien, HR-52440 Porec, Pionirska 1, Tel.: +385 (0)52 / 452 797, Fax: 452 796, info@istra.hr, www.istra.hr

Gourmeterlebnis rund um dieTrüffel im Monte Mulini

Auf der Suche nach der Diva IstrienS

Mit allen Sinnen genießen: Das Fünf-Sterne-Hotel Monte Mulini bietet Feinschmeckern ein Erlebnisarrangement rund um die wertvolle Trüffel

Noch mal Sonnen tanken und dabei den Gaumen verwöhnen: Zum Start in die herbstliche Genusssaison verwöhnt das neue istrische Luxushotel Monte Mulini mit angenehmen Temperaturen und einem Gourmeterlebnis der besonderen Art. Mit dem ausklingenden Sommer beginnt die Hochsaison der istrischen Trüffel – ein wahrer Schatz der fruchtbaren kroatischen Halbinsel. In einem ausgesuchten Trüffelarrangement stellt das Fünf-Sterne-Haus seinen Gästen die kulinarische Primadonna persönlich vor und weiht in die Geheimnisse der Trüffelsuche und der stilvollsten Zubereitungsarten ein.

Die Schwester von Alba

Istrien, die beliebte Ferienregion im Norden Kroatiens, gehört zu den wichtigsten und größten Trüffelgebieten in Europa. In der grauen, tonhaltigen Erde des Hinterlandes inmitten der Eichen des Motovuner Walds und den feuchten Böden des Flusstals Mirna gedeiht die anspruchsvolle Knolle besonders gut. Zehn verschiedene Trüffelsorten sorgen das ganze Jahr hinweg für kulinarischen Hochgenuss. Auch die weiße Trüffel – die Königin der Edelpilze – findet hier ideale Bedingungen und ist ihrer weltberühmten Schwester aus Alba in der Qualität ebenbürtig.

Köstliche Schatzsuche

Trüffelsuche ist ein wohlbehütetes Geheimnis. Wie und wo man die wertvollen Knollen findet, können Gäste des Monte Mulini in einem exklusiven Trüffelkurs erfahren. Kundige Trüffelsammler mit ausgebildeten Spürhunden führen sie durch Wälder und Wiesen zu den besten Fundstellen. Die gesammelten Edelpilze werden dann unter den wachsamen Augen von Chefkoch Tomislav Gretić im Fine-Dining-Restaurant „Wine Vault“ in delikate Gourmetgerichte verwandelt. Star-Sommelier Emil Perdec reicht und erläutert dazu die korrespondierende istrische Weinauswahl. Der Kurs beinhaltet neben dem Trüffelerlebnis und der Weindegustation auch eine Einführung in die Welt der hochwertigen Olivenöle Istriens inklusive Verköstigung.

Das neue Fünf-Sterne-Hotel Monte Mulini, in Traumlage zwischen Wasser, Wald und der berühmten Altstadt von Rovinj, zelebriert mit Chefkoch Tomislav Gretić ein extravagantes Geschmackserlebnis mit istrisch-authentischem Charakter. Seiner aparten, kroatischen Interpretation der französischen und mediterranen Küche fügt Kroatiens Top-Sommelier Emil Perdec eine tief in der Familie und in Istrien verwurzelte Leidenschaft zum Wein hinzu. Gemeinsam kreieren sie die neue Genusswelt des Monte Mulini. Das dreitägige Gourmetpaket ist über den Luxus-Reiseveranstalter airtours (www.airtours.de buchbar oder direkt über das Hotel unter: Tel. +385 52 636 000; montemulini@maistra.hr und www.maistra.com .