Werner, wie geht Wein?

Einen guten Wein zu trinken ist für viele ein Genuss. Doch
wie stellt man ihn eigentlich her? Vom aufwändigen
Herstellungsprozess erfahren die meisten Verbraucher wenig.
Das ändert sich ab 26. Januar 2012. Dann startet in „Kaffee
oder Tee – Der SWR Nachmittag“ eine neue Reihe. In „Werner,
wie geht Wein“ erfahren die Zuschauer alles über den langen
Weg der Weinerzeugung von der Rebe ins Glas.

Zusammen mit dem SWR-Weinexperten Werner Eckert begleitet
„Kaffee oder Tee“ ein ganzes Jahr lang die junge Winzerin
Christine Huff aus Nierstein in Rheinhessen, die dort einen
Familienbetrieb bewirtschaftet. „Kaffee oder Tee“ zeigt sie
bei ihrer Arbeit: vom Rebenschnitt, über die
Schädlingsbekämpfung im Weinberg bis hin zur Weinlese und
Flaschenabfüllung. Bei allen wichtigen Produktionsschritten
können die „Kaffee oder Tee“-Zuschauer mit dabei sein.

Zum Start der neuen Reihe am 26. Januar sind Winzerin
Christine Huff und der SWR-Weinexperte Werner Eckert live im
„Kaffee oder Tee“-Studio zu Gast.

„Werner, wie geht Wein?“
Ab 26. Januar 2012 jeweils am letzten Donnerstag eines
Monats in „Kaffee oder Tee“. Der SWR Nachmittag ist montags
bis freitags von 16.05 bis 18 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.
„Kaffee oder Tee – das Beste am Samstag“ von 16 bis 17.15
Uhr.

Unterhaltsam und informativ befasst sich die Sendung mit
Themen aus vielen Bereichen des Lebens im Südwesten: Von
Ernährung über Hobbies und Garten bis hin zu
Beziehungsfragen oder Rechtstipps.

Der SWR Nachmittag ist montags
bis freitags von 16.05 bis 18 Uhr im SWR Fernsehen
Informationen unter www.SWR.de/kaffee-oder-tee

Osterkochen

SWR, Donnerstag, 02.04., 18:15 – 18:45 Uhr

Pünktlich zu Ostern beschäftigt sich ‚Wir in Rheinland-Pfalz‘ mit der Frage ‚Was koche ich an Feiertagen?‘ Die Frage werden Frank Buchholz und Werner Eckert im Gespräch mit Moderatorin Kerstin Bachtler beantworten – und zwar live. Die drei werden sich am Herd nützlich machen und ein Ostergericht zubereiten. Frank Buchholz, Sternekoch aus Mainz und bekannt als Kochexperte der ‚Landesschau Rheinland-Pfalz‘, zeigt, was man Leckeres mit Lammfleisch machen kann.
SWR-Weinexperte Werner Eckert hilft beim Kochen und gibt Tipps für den geeigneten Wein zum Ostermenü.
‚Wir in Rheinland-Pfalz‘ ist zu Gast in der Burgscheune von Stadecken-Elsheim, mitten in Rheinhessen. Mit dabei sind 60 hungrige Besucher, die von der ‚Landesschau Rheinland-Pfalz‘ ausgesucht und eingeladen wurden. Hier haben sie auch die Gelegenheit, ihre Fragen rund um das Thema Ostermenü zu stellen.

ARD-Buffet

ARD, Dienstag, 17.02., 12:15 – 13:00 Uhr

Zuschauerfragen: Fragen rund um den Wein
Experte: Werner Eckert, SWR-Redaktion Umwelt und Ernährung
Telefonnummer: 0180 / 229 12 15
Kochen: Wochenthema: Regionale Winterküche
Jacqueline Amirfallah bereitet heute zu: ‚Lauchgemüse mit Hackbällchen‘.
Gute Idee: Farbenrausch. Tulpenlust. Neue Sträuße mit dem Frühlingsklassiker

Lufthansa Party Service: 101 Sterneköche in einem Buch

„Sterne am Himmel“ lautet der Titel des soeben erschienenen Buches über Kochkunst und Gastfreundschaft. 101 Spitzenköche aus aller Welt präsentieren ihre persönlichen Lieblingsrezepte – und ihre Restaurants der Spitzenklasse. Das 320 Seiten umfassende Werk ist für 19,40 Euro erhältlich.

Nachdem Ullrich Eckert, Geschäftsführender Gesellschafter des Lufthansa Party Service / LPS und Herausgeber von „Sterne am Himmel“, im vergangenen Jahr die Mitglieder der Vereinigung „Traditions & Qualité – Les Grandes Tables du Monde“ im Berliner Wintergarten Varieté zum Gipfeltreffen der Koch-Elite begrüßen konnte, gibt der Event-Gastronom nun sein erstes Buch heraus.

„Wir arbeiten regelmäßig mit internationalen Spitzenköchen zusammen, lassen uns inspirieren und setzen eigene Akzente. Mit dem Buch wollen wir Appetit machen auf erstklassige Speisen und phantasievolle Kreationen“, so Eckert.

„Sterne am Himmel“ vereint eine Vielzahl von Individualisten der Sternegastronomie, verbunden durch die gemeinsame Leidenschaft des Kochens. Authentisch und sehr persönlich schildern 101 Spitzenköche – unter ihnen Stars wie Eckart Witzigmann, Heinz Winkler, Dieter Müller, Harald Wohlfahrt (Deutschland), Thomas Keller (USA), Nadia Santini (Italien), Hiroyuki Hiramatsu (Japan), Marc Haeberlin und Emile Jung (Frankreich) – ihre Lieblingsrezepte, geben Tipps zur Zubereitung und zu den Zutaten.

Das Buch ist im Buchhandel, beim LPS sowie im Online-Shop- www.verlagshaus-gruber.de/shop für 19,40 Euro erhältlich. Auf Wunsch kann ein Schutzumschlag individuell gestaltet werden, was die „Sterne am Himmel“ zu einem exklusiven Geschenk für Unternehmen werden lässt.

Die Wednesday’s Jazz Nights mit Ewald J. Stromer

Sein Name ist Programm: Ewald J. Stromer
präsentiert in der Raffael’s Bar erstklassigen
Live-Jazz mit dem Flair von New York und zelebriert
die hohe Kunst der Barkultur.

Am 4. April 2007 wird einer der bedeutendsten
schwäbischen Jazzmusiker, Martin Schrack,
mit seinem Trio Jazz auf höchstem Niveau zum
Besten geben, dazu gesellt sich der Solist Dizzy
Krisch am Vibraphon. Als weiteres Highlight gastiert das deutsche Jünnemann
& Eckert Duo am 2. Mai 2007 ab 20.00 Uhr in Falkenstein.

Musikliebhaber
genießen die brillante Vielfalt von Gitarre und Saxophon. Zu den
dahin fließenden Rhythmen kredenzt Barchef Stromer raffinierte Longdrinks
und Cocktails, die wunderbar die jazzige Atmosphäre untermalen.
Weitere Informationen unter +49 (0)6174 909070,
Ansprechpartner: Ewald J. Stromer

www.kempinksi-falkenstein.com

Neues Online-Jobportal: AHGZjobs

Das neue Online-Jobportal folgt dem Trend nach einer intensiven Verknuepfung der Online- und Print-Welt bei Stellenaus-schreibungen und erhoeht damit wesentlich die Chancen fuer Arbeitgeber, Stellen erfolgreich zu besetzen. Alle Stellenanzeigen erscheinen online auf AHGZjobs und in Kurzform im Print-Stellenmarkt der woechentlich erscheinenden AHGZ. Bewerber koennen mit einem Job-Code, der in der Zeitung veroeffentlicht wird, die Stellenanzeige im Internet aufrufen und sich direkt bei den inserierenden Unternehmen bewerben. Damit erreichen Arbeitgeber mit einer Anzeigenschaltung zusaetzlich die mehr als 60.000 Leser der AHGZ und erhoehen wesentlich die Reichweite der Anzeige. „Mit unserer Online-Print-Kombination garantieren wir Arbeitgebern eine bestmoegliche Resonanz auf Ihre Anzeige“, sagt Joachim Eckert, Verlagsleiter AHGZ.

Mit einem breit angelegten Netz an Kooperationen sorgt AHGZjobs fuer eine Einbindung der Stellenanzeigen in die Angebote der fuehrenden Branchenportale (u.a. cafe-future.net, ahgz.de). „Unsere Kunden haben einen unmittelbaren Vorteil. Alle Stellenanzeigen in AHGZjobs erreichen ein noch groesseres und qualifizierteres Publikum“, begruendet Joachim Eckert den Vorteil der Kooperationen.

Unternehmen, die auf der Suche nach qualifizierten Fach- und Fuehrungskraeften sind, koennen die Anzeigen schnell und einfach online schalten. Nach der Auswahl eines Anzeigenlayouts wird die Stellenbeschreibung eingegeben und mit einem Foto bzw. Firmenlogo ergaenzt. Innerhalb eines Werktages steht die Anzeige unter www.ahgzjobs.de online. Stellenanzeigen fuer Ausbildungs- und Praktikumsplaetze werden kostenlos veroeffentlicht. Bis zum
30. April 2007 ist die erste Online-Anzeige gratis.

Fuer Bewerber haelt AHGZjobs eine Fuelle an Serviceleistungen bereit, so koennen sich Stellensuchende zum Beispiel regelmaessig per E-Mail ueber neue Stellenangebote informieren lassen. Weitere Services rund um Beruf und Karriere wie beispielsweise eine Weiterbildungsdatenbank, ein Gehaltsoptimierer, Checklisten fuer Bewerbungs- und Gehaltsgespraeche sowie Tipps zum Arbeiten im Ausland sorgen fuer eine umfassende Information der Bewerber. Mit Recruiting-Tagen, Seminaren und Kongressen wird AHGZjobs zusaetzlich fuer eine Intensivierung des Branchendialogs sorgen. „Unser Ziel ist es, mit unserem umfangreichen Angebot den Arbeitgebern und Bewerbern ein Rundum-Sorglos-Paket anzubieten“, so Joachim Eckert.

www.ahgzjobs.de

Kaffee oder Tee?

Kochen und Backen: Donau kulinarisch: Von Bukarest bis Braila
16.15 Uhr
Wein-Ecke: Portwein
Mit Werner Eckert, SWR-Redaktion Umwelt und Ernährung
16.40 Uhr

SWR, Donnerstag, 30.11., 16:05 – 17:00 Uhr

Kaffee oder Tee?

Wein-Ecke: Rosé. Mit Werner Eckert, SWR-Redaktion Umwelt und Ernährung,
16.05
Kochen und Backen: Alfredissimo. Gast: Christoph Biemann,
16.15
Grüner Daumen: Rosen für kleine und schattige Gärten
Mit Stefanie Körner, Rosen-Züchterin,
16.40
Gute Reise: Eisenbahnwoche: Der Bernina-Express,
16.50
Landesnachrichten,
17.00

WR, Donnerstag, 06.07., 16:05 – 17:00 Uhr

Kaffee oder Tee?

Wein-Ecke: Europas steilster Weinberg – Bremmer Calmont
16.05
Mit Werner Eckert, SWR-Redaktion Umwelt und Ernährung
Kochen und Backen: Alfredissimo
16.15

Gast: Andrea Kiewel
Grüner Daumen: Säulenobstbaüme – Die Minis kommen
16.40
Heike Boomgaarden, Gartenbau-Ingenieurin
Gute Reise: Pariser Rosengärten
16.50

SWR, Donnerstag, 29.06., 16:05 – 17:00 Uhr