Bocuse d’Or Europe in Tallinn ohne deutsche Beteiligung

Vom 15. bis 16. Oktober 2020 werden 17 europäische Küchenchefs am Bocuse d’Or Europe in Tallinn (Estland) teilnehmen, um sich für das große Finale zu qualifizieren, das am 1. und 2. Juni 2021 in Lyon (Frankreich) stattfinden wird. Ehrenpräsidentin des Wettbewerbs ist die britische kulinarische Ikone Clare Smyth. Deutschland „pausiert“ derzeit mit seiner Teilnahme.

Bocuse D’Or – in 2018
„Bocuse d’Or Europe in Tallinn ohne deutsche Beteiligung“ weiterlesen

Bocuse d’Or Europe

Nach einer Reihe von nationalen Runden, die in den jeweiligen Ländern ausgetragen werden, ist der Bocuse d’Or Europe die nächste und vorletzte Etappe für Köche, die sich für das große Finale qualifizieren und versuchen, den begehrten Titel des besten Kochs der Welt zu gewinnen.

Lang ist es her, dass Deutschland dabei war: Hier Marvin Böhm aus dem Ritz-Carlton Wolfsburg.
Die Fleischplatte verwirklichte Marvin Böhm als „Bresse Poularde und Langostinos Grand Chef Art“ als Reminiszenz an Paul Bocuse.
„Bocuse d’Or Europe“ weiterlesen

Heute Bocuse d’or Europe in Turin

Der Sven Elverfeld-Schüler Marvin Böhm tritt heute, am 11. Juni, beim Bocuse d´Or Europe in Turin gegen Spitzenköche aus ganz Europa an. Sein Ziel: das zweite Mal ein Ticket zum Weltfinale der Kochweltmeisterschaft „Bocuse d’Or“ in Lyon

Marvin Böhm arbeitet unter Sven Elverfeld (3 Michelin Sterne) im Restaurant „aqua“ im The Ritz-Carlton Wolfsburg und könnte vielleicht bald der beste Koch der Welt sein. Im März überzeugte er die deutsche Jury beim „Bocuse d’Or“ in Frankfurt erneut von seinen Fähigkeiten.

Vor zwei Jahren: Marvin Boehm & Hanna Karthaus – CHROMA type 301 Kochmesser

„Heute Bocuse d’or Europe in Turin“ weiterlesen