Unter Volldampf

VOX, Dienstag, 28.10., 19:50 – 20:15 Uhr

Ebby, Florian, Ornella, Jürgen und Alexandra haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind leidenschaftliche Hobbyköche und haben teilweise schon in der erfolgreichen VOX-Sendung ‚Das perfekte Dinner‘ ihr Können unter Beweis gestellt (Ornella: 1. Platz, Alexandra: 2. Platz). Nun wartet die Erfüllung eines Traumes auf die fünf: In der VOX-Kochshow ‚Unter Volldampf‘ tauschen sie den heimischen Herd gegen die Profiküche eines Spitzenrestaurants. Unter den strengen Augen des Küchenchefs haben die Kandidaten nun die einmalige Gelegenheit, ein perfektes Vier-Gänge-Menü für 20 Stammgäste im Restaurant ‚Club Astoria‘ in Köln zuzubereiten.

Jeder der Hobbyköche tritt mit einem eigenen Vier-Gänge-Menü an – Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht und Dessert. Jeden Tag wird er einen Gang zubereiten, denn die Jobs rotieren. Nach diesem Prinzip kocht jeder Kandidat in fünf Tagen sein Menü durch und spielt jeweils einmal den Oberkellner. Die Gäste des Restaurants essen und bewerten jeden einzelnen Menügang mit einer Punktzahl von eins bis zehn. Jeden Tag wird der beste Gang des Abends bekannt gegeben und prämiert, doch erst am Ende der Woche steht fest, wer der beste Koch der Woche ist und sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro freuen darf.

Unter Volldampf

VOX, Montag, 27.10., 19:50 – 20:15 Uhr

Ebby, Florian, Ornella, Jürgen und Alexandra haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind leidenschaftliche Hobbyköche und haben teilweise schon in der erfolgreichen VOX-Sendung ‚Das perfekte Dinner‘ ihr Können unter Beweis gestellt (Ornella: 1. Platz, Alexandra: 2. Platz). Nun wartet die Erfüllung eines Traumes auf die fünf: In der VOX-Kochshow ‚Unter Volldampf‘ tauschen sie den heimischen Herd gegen die Profiküche eines Spitzenrestaurants. Unter den strengen Augen des Küchenchefs haben die Kandidaten nun die einmalige Gelegenheit, ein perfektes Vier-Gänge-Menü für 20 Stammgäste im Restaurant ‚Club Astoria‘ in Köln zuzubereiten.

Jeder der Hobbyköche tritt mit einem eigenen Vier-Gänge-Menü an – Vorspeise, Zwischengang, Hauptgericht und Dessert. Jeden Tag wird er einen Gang zubereiten, denn die Jobs rotieren. Nach diesem Prinzip kocht jeder Kandidat in fünf Tagen sein Menü durch und spielt jeweils einmal den Oberkellner. Die Gäste des Restaurants essen und bewerten jeden einzelnen Menügang mit einer Punktzahl von eins bis zehn. Jeden Tag wird der beste Gang des Abends bekannt gegeben und prämiert, doch erst am Ende der Woche steht fest, wer der beste Koch der Woche ist und sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro freuen darf.

Kreuzfahrt – Rock´n´Roll auf der Astoria

Kreuzfahrt: Rock´n´Roll auf der »Astoria«

-Stars der 60er Jahre geben an Bord Live-Konzerte
-Themenreise „Golden Sixties“ startet am 1. November

Der Rock´n´Roll schlägt hohe Wellen. Im November geht das Kreuzfahrtschiff MS »Astoria« auf Zeitreise und die Musik der 60er Jahre wird an Bord das Kommando übernehmen. „Golden Sixties“, unter diesem Motto drehen Musiker, Kursleiter und die Mannschaft der »Astoria« für zwölf Tage die Zeit zurück. Die Route führt ab Nizza über Barcelona, Casablanca, die Kanarischen Inseln und Madeira zurück nach Nizza.

Mit Live-Auftritten werden The Equals („Baby come back“), Dave Dee („Zabadak“), Graham Bonney („Supergirl“) und Barry Ryan („Eloise“) die Musik der goldenen 60er Jahre aufgreifen. Dazu kommen Rock`n`Roll-Tanzkurse, Motto-Veranstaltungen und auch die Küche der »Astoria« wird Spezialitäten der damaligen Zeit zubereiten. Für Buchungen bis Ende September gewährt Transocean Tours als Vorteil einen Meer-Wert von 175,- Euro pro Person.

Preisbeispiel: MS »Astoria«: 12 Tage „Golden Sixties“, 01. bis 12. November 2008, ab 940,- Euro pro Person, inkl. voller Verpflegung an Bord.

Weitere Informationen unter www.transocean.de

Preise vergleichen bei Opodo

Rome Cavalieri wird Mitglied der Waldorf Astoria Collection

Nach vier Jahrzehnten als führendes Hotel Italiens wird das Rome Cavalieri – als erstes Hotel in Europa und sechstes Hotel weltweit – Mitglied der Luxusmarke von Hilton Hotels Corporation

Am 25. März wurde von Hilton Hotels Corporation bekannt gegeben, dass das Rome Cavalieri Hilton, bevorzugtes Hotel für internationale Besucher der ewigen Stadt und Mittelpunkt der feinen Gesellschaft Roms, das erste europäische Mitglied der Waldorf=Astoria Collection werden wird.

Das Rome Cavalieri wird voraussichtlich noch in diesem Frühjahr seine Tore unter der Flagge der Waldorf=Astoria Collection eröffnen. In den kommenden zwölf Monaten sind Erweiterungen an der eindrucksvollen Hotelanlage geplant. Darunter ein dritter Außenpool auf dem weitläufigen Gelände und ein neues, hochmodernes Kongresszentrum mit separatem Eingang, das im Laufe des Jahres in mehreren Bauabschnitten fertig gestellt wird.

„Seit 45 Jahren ist das Rome Cavalieri ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens der Stadt Rom. Reisende aus aller Welt gerieten bisher über seine zuvorkommende Gastfreundlichkeit, seine museumsreife Kunstsammlung und seine großartige Hügellage mit unvergleichlichem Blick auf die ewige Stadt ins Schwärmen. Es ist ein prächtiges Hotel und eine fundamentale Erweiterung der Waldorf=Astoria Collection“, so Wolfgang M. Neumann, President Hilton Hotels Europe.

Zur Begrüßung des sechsten Hotels der Waldorf=Astoria Collection, sagte Ian Carter, President of Global Operations, Hilton Hotels Corporation: „Die Auswahlkriterien für die Waldorf=Astoria Collection sind sehr streng und nur ganz außergewöhnliche Häuser, die für ihren überdurchschnittlichen Service, eine einzigartige Architektur und ihre künstlerische und historische Bedeutung bekannt sind, erhalten diese Auszeichnung. Das Rome Cavalieri erfüllt unsere hohen Anforderungen und legt die Messlatte für die Marke in Europa sehr hoch. Das Rome Cavalieri eignet sich perfekt, als erstes europäisches Hotel in den Kreis der Waldorf=Astoria Collection aufgenommen zu werden. Wir freuen uns, dieses Hotel in unserer wachsende Kollektion zu begrüßen.“

Das Rome Cavalieri verfügt über 370 Zimmer und liegt inmitten eines ruhigen, sechs Hektar großen Parks. Es bietet einen Panoramablick über das historische Zentrum Roms. Es wurde 1963 eröffnet und in den letzten Jahren für 50 Mio. US-Dollar renoviert und steht für Spitzenleistungen im Bereich der Gastfreundlichkeit. Es verfügt über die größten Konferenzeinrichtungen eines Luxushotels in Kontinentaleuropa mit einer Kapazität für 5.500 Personen. Als einziges Hotel in Italien ist das Restaurant „La Pergola“ mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet und das Spa verfügt über eine der luxuriösesten Ausstattungen und Angeboten in ganz Rom.

Das Hotel ist für seine umfangreichen Sammlungen von antiker Kunst und Stilmöbeln bekannt und hat im November 2006 drei der bedeutendsten Rokoko-Gemälde von Giovanni Battista Tiepolo erworben, und dafür den höchsten Betrag aufgewendet, der je auf einer Auktion in Italien für Gemälde gezahlt wurde.

Die Waldorf=Astoria Collection umfasst aktuell vier Häuser in den USA, darunter das legendäre Waldorf=Astoria® in New York, das die Inspiration für die Marke gegeben hat, sowie das Arizona Biltmore Resort & Spa in Phoenix, Arizona, das Grand Wailea Resort Hotel & Spa auf Maui, Hawaii, und das La Quinta Resort & Club im südlichen Kalifornien. Auf dem internationalen Markt zählt das Qasr al Sharq oder „Palast des Orients“ dazu, das mit seinen 46 Suiten am 1. Juni 2006 in Jeddah eröffnet wurde und seit Dezember 2006 zur Kollektion gehört.

Das Unternehmen plant außerdem neue Waldorf=Astoria Hotels und Residenzen in wichtigen Städten in aller Welt, darunter das Waldorf=Astoria in Bonnet Creek (Orlando) und die Dakota Mountain Lodge, die beide 2009 eröffnet werden sollen. Weiterhin das Waldorf=Astoria Sarasota und das Waldorf=Astoria Beverly Hills, deren Eröffnungen für 2010 vorgesehen sind.

Cavalieri Hilton, Rom

Hilton benennt Hotel um: Aus dem Cavalieri Hilton, Rom, wird das Waldorf Astoria Cavalieri Rom – die besten Hiltons werden jetzt Waldorf Astoria heissen

Gerade erreichte uns eine Mitteilung des Cavalieri Rome:
It gives me great pleasure to share with you Hilton Hotels Corporation’s announcement that our hotel is being re-branded as a Waldorf=Astoria Collection property. Our new name will be “Rome Cavalieri, The Waldorf=Astoria Collection.”

The Waldorf=Astoria Collection is comprised of a select number of truly special hotels in spectacular locations around the world and represents the élite brand of the Hilton Family of Hotels.

The re-flagging of the Rome Cavalieri this year, marks an milestone in the history of our hotel and bears witness to almost half a century of commitment to delivering the very best in guest experience. We are proud of our five-star deluxe property in one of the world’s most fascinating destinations and are confident that all we have to offer in the way of physical facilities and excellence in service will continue to fully meet your expectations.

We look forward to welcoming you soon to the Rome Cavalieri, The Waldorf=Astoria Collection.“

Normalerweise bringen wir ja so unwichtige Pressemitteilungen nicht, aber das Cavalieri Rome ist ein Super-Hotel. Dort arbeitet der Drei-Sterne Koch Heinz Beck. Lesen Sie unseren Bericht:
www.kochmesser.de/archiv/05-0304/050421_wenn_rom,_dann_heinz_beck.html?sid=2104

http://www.hilton.de/cavalieri

Grüne Haube an Alpine Wellfit Hotel Eagles-Astoria in Igls

Das Alpine Wellfit Hotel Eagles Astoria in Igls
gilt als das neue Domizil für „Wohlfühl-Esser“. In dem seit zwei
Jahren vom Unternehmerehepaar Werner und Angela Ultsch geführten
Hotel, paart sich die Weisheit der Traditionellen Chinesischen
Diätetik mit dem kulinarischen Temperament der Berge Tirols.

Der Tiroler Werner Ultsch, bekannt als Naturküchenpionier und
Kochbuchautor, verließ Anfang der 90iger Jahre den Herd, zu dem er
heute als Unternehmer oftmals wieder zurückkehrt. Gemeinsam mit
seiner Gattin erschafft er nun sein Gesundheitshotel, das unter dem
Motto „East meets West“ die Vorzüge von 5000 Jahren ganzheitlichen
Gesundheitsdenkens in China mit unserer westlichen Lebensart vereint.
Um als Hotelgast zu genießen, führt der Weg nicht alleine über den
freundlichen Service, sondern über einen souveränen Chinesischen
Arzt, der einem den Puls fühlt, auf die Zunge blickt und
augenblicklich die Befindlichkeit durchschaut. Unter der Prämisse
„was dem Gast gut tut“ werden die Zutaten gezielt ausgewählt und
kreativ verarbeitet. Diese heißen dann z.B. Hühnerkraftbrühe mit
Ginseng (zur Kräftigung der Milzenergie), Papaya-Knoblauchsuppe (zum
Anregen des Leber Qi), oder Bärlauchspinat (zur Kühlung erhitzter
Leberenergie).

Mit der Verleihung der „Grünen Haube“ wurde das kulinarische
Schaffen von Werner Ultsch gewürdigt. Die Auszeichnung erfolgt
ausschließlich nach qualitätsorientierten Gesichtspunkten durch
Styria Vitalis, einer unabhängigen Non Profit Organisation (Partner
der Steirischen Landesregierung). Der Verleihung gingen Prüfungen der
kulinarischen Umsetzung ebenso voraus, wie die Zertifizierung durch
die „Austria Bio Garantie“, Österreichs führender Bio-Kontrollstelle.

Das Dorf Igls liegt am Fuße des Olympiaberges Patscherkofel, 3 km
südlich der Alpenmetropole Innsbruck, inmitten eines traumhaften
Erholungsgebietes mit einem großen Sport- und Kulturangebot. Die
Anwendungen des Gesundheitshotels runden dies ab.
Die 38 großzügigen Zimmer des Eagles Astoria, welche alle nach Süden
ausgerichtet sind, lassen einen weiten Blick auf die inspirierende
Bergwelt zu.

Jean-Claude Bado

Ab Oktober wird ein Gourmet-Restaurant mit 30 Plätzen auch anspruchsvollere Gäste in den Club Astoria locken. Gemeinsam mit Sterne-Koch Jean-Claude Bado will Betreiber Bechtold damit das ehemalige belgische Militärcasino unter die besten 50 Küchen Deutschlands bringen.

Gourmet Report wünscht gutes Gelingen!

Ostsee und Norwegen in einer Kreuzfahrt

Im kommenden Sommer kombiniert Transocean Tours zwei der
beliebtesten Kreuzfahrtziele miteinander: Erstmalig werden mit MS
»Astoria« und MS »Arielle« auf insgesamt sechs Reisen Ostsee- und
Norwegen-Kreuzfahrten als Paket angeboten. Der Kultur in den Städten
Kopenhagen und Oslo folgt dann die Natur der Fjorde.

Die sechs Abfahrten beginnen und enden in Bremerhaven oder Kiel.
Zu dem abwechslungsreichen Programm dieser Kombinationsreisen sind
Kinder besonders willkommen: die Betreuung an Bord ist inklusive und
bis 17 Jahren reisen Kinder kostenfrei in der Kabine der Eltern mit.

Kreuzfahrten in die Ostsee und entlang der norwegischen Küste
stehen zwischen Mai und August insgesamt 27 Mal auf den Fahrplänen
von MS »Astor«, MS »Astoria« und MS »Arielle«.

Weitere Informationen:
www.transocean.de

Open House – Tag der Offenen Architektur in NY

Terminal Five Zu einer besonderen Entdeckungsreise lädt Open House New York am 7. und 8. Oktober ein, denn über 175 Gebäude öffnen an diesem Tag ihre Pforten.

Auf dem openhousenewyork-Programm stehen in diesem Jahr unter anderen die Radio City Music Hall, die Yankee Ferry, das Waldorf-Astoria und das New Victory Theater. Vom Quäker-Bau aus dem 17. Jahrhundert bis zum modernen Glasbau ist alles dabei. Werfen Sie einen Blick in die Präsidenten-Suite des Waldorf=Astoria, machen Sie einen Spaziergang auf der High-Line, der stillgelegten Bahnlinie im Westen Manhattans, werfen Sie einen Blick in das Little Red Lighthouse unter der George Washington Bridge, den TWA Terminal am JFK-Flughafen oder besuchen Sie Jazz at Lincoln Center, bevor sich der Vorhang für die neue Saison hebt.
Für Interessierte besteht zudem die Gelegenheit sich mit Architekten und Designer auszutauschen.

Auf Interessierte warten Touren, Foren und vieles mehr – die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Unter www.ohny.org finden Sie eine Übersicht der zu besichtigenden Gebäude, im NYC’s Official Visitor Information Center erhalten Sie zu diesem Event eine kostenlose Broschüre.
Quelle: www.newyork.de

MS »Astoria« steuert Kap der guten Hoffnung an

Erstmalig wird das Kreuzfahrtschiff »Astoria« im kommenden Januar Mozambique anlaufen. Die Hauptstadt Maputo ist das Ziel während einer 14-tägigen Reise von Mauritius nach Südafrika. Weitere Stationen in Südafrika sind Richard´s Bay, Kapstadt, East London und Durban. Die gesamte Winterreise führt die »Astoria« in 95 Tagen um den afrikanischen Kontinent. Start ist am 28. November in Nizza, das Ziel Venedig am 2. März erreicht. Für alle Kreuzfahrten des neuen Programms gewährt Transocean Tours noch bis Anfang August einen doppelten Frühbucher-Rabatt.
Kreuzfahrt mit MS »Astoria«: 15.01. bis 28.01.2006, Südafrika, Mozambique und Mauritius, inklusive voller Verpflegung ab 1.270,- Euro. Transocean Tours bietet zusätzlich ein Flugpaket mit Begleitung und Transfers an.

Weitere Informationen und Katalog:
Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen Tel.: 0421 – 33 36 181, Fax: 0421 – 33 36 100 www.transocean.de oder in jedem Reisebüro