easyJet fliegt jetzt auch nach Belfast

easyJet, Europas führender Preiswertflieger, erweitert sein Angebot am Flughafen Berlin Schönefeld. Ab morgen (2. Juli ) startet easyJet jetzt auch nach Belfast, zum International Airport. Einfach Flüge sind bereits ab 32,99 € zu buchen, inklusive Steuern und Gebühren. Drei Mal in der Woche (Dienstag, Donnerstag und Sonnabend) wird die Strecke angeboten. Die Flugzeit beträgt etwa 2:30 Stunden.
„Endlich gibt es eine günstige Verbindung nach Irland“, freut sich John Kohlsaat, Deutschland-Chef von easyJet. Denn mit easyJet fliegt erstmals ein Preiswertflieger von Berlin nach Belfast. „Unser Angebot wird nicht nur Touristen sondern auch Geschäftsleute überzeugen.“

Und noch eine gute Nachricht kann John Kohlsaat vermelden. „Der Winterflugplan ist jetzt online. Wer also seinen Winterurlaub plant, der sollte jetzt zu absoluten Tiefstpreisen buchen.“ Zum Beispiel nach Basel, Tallinn oder Krakau für nur 18,99 Euro, inklusive aller Steuern und Gebühren.

Belfast, mit rund 277.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Irlands, bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Die St. Anne’s Cathedral ist das architektonische Highlight, auf der Lisburn Road finden Einkaufsbummler Kleidung, Schuhe und Accessoires und drum herum liegt die vermutlich vielseitigste Landschaft Europas. Golfen, Wandern, Fischen – auch dafür steht Belfast. Hier zahlt es sich aus, dass die Umgebung der nordirischen Hauptstadt noch weitestgehend unberührt ist.

Die Heimatstadt von Regisseur Kenneth Branagh, Fußballer George Best und Musiker Gary Moore, liegt außerdem nur zwei Stunden vom Giants Causeway entfernt, einem der spektakulärsten Orte der Welt.


easyJet Flüge nach Belfast und zu den anderen insgesamt 27 Zielen ab Schönefeld können gebucht werden unter: www.easyjet.com.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.