MICHELIN Guide Belgien und Luxemburg 2019

Der MICHELIN Guide Belgien und Luxemburg 2019  mit drei neuen Restaurants mit Zwei-Sternen und sieben neuen Ein-Sterne-Restaurants.
Hof van Cleve von Peter Goosen in Kruishoutem bestätigt als einziges seinen 3-Sterne-Status. Die berühmten Süßigkeitenbrote mit Trüffel, eine der typischen Spezialitäten der Speisekarte verführen weiterhin die Gäste.

Hof van Cleve von Peter Goosen in Kruishoutem 3 Sterne Michelin

David Martins La Paix (Anderlecht, Belgien), Maxime Collards La Table de Maxime (Our, Belgien) und Cyril Molards Ma Langue Sourite (Oetrange, Luxemburg) wurden in diesem Jahr auf zwei Sterne erhöht.

„Die Auswahl für das Jahr 2019 mit 139 mit Sternen besetzten Restaurants ist ein perfektes Beispiel dafür, was die belgischen und luxemburgischen gastronomischen Szenen auszeichnet“, sagt Gwendal Poullennec, internationaler Direktor der MICHELIN Guides. „In der Tat finden wir unter den ausgezeichneten Tischen sowohl Einrichtungen, die traditionelle und schöne familiäre Küche mit authentischen Spezialitäten anbieten, als auch modernere Restaurants, die moderne Techniken mit globalen Aromen kombinieren.“

Im Guide 2019 wurden sieben neue Restaurants mit einem Stern ausgezeichnet. In Julien Wauthiers La Plage d’Amée in Jambes zeigt die Küche unerschöpfliche Kreativität und große Raffinesse. Benjamin Laborie von La Ligne Rouge in Placenoit verführt seine Kunden mit klassischen Aromen in modernen Gerichten, die mit großer technischer Präzision ausgeführt werden. Der gleiche Stil kennzeichnet auch die Küche von Arold Bourgeois. Sein kleines Paris in Waterloo ist eine entspannte Einrichtung, in der typische Bistrogerichte die Gäste zu einem hochfliegenden Geschmackserlebnis einladen.

In Flandern greifen mehrere talentierte junge Köche an. Im Restaurant EED in Leuven überrascht und fasziniert Philippe Heylen die Gäste, indem er klassische Aromen zeitgemäß präsentiert. Der 23-jährige nahm den diesjährigen Young Chef of the Year Award mit nach Hause. Bei Nathan in Antwerpen erfindet Nathan Van Echelpoel die klassische Küche mit Kühnheit und Balance. Im nahe gelegenen Restaurant FRANQ führt Küchenchef Tim Meuleneire eine Küche zwischen Tradition und Moderne.

Das elegante Les Jardins d’Anaïs in Luxemburg wird ebenfalls mit einem Stern ausgezeichnet. Die Küche wird durch  das Können des erfahrenen Küchenchefs mit Handwerk und Raffinesse verstärkt.

Michelin widmete Pierre und Marie-Thérèse Wynant sowie Laurence und Lionel Rigolet vom Comme Chez Soi in Brüssel, die seit 1953 ihren Stern halten, eine besondere Hommage.

Herzlichen Glückwunsch allen im MICHELIN Guide Belgien und Luxemburg 2019 ausgezeichneten Restaurants!

Hof van Cleve von Peter Goosen in Kruishoutem 3 Sterne Michelin

MICHELIN Guide Belgium and Luxembourg 2019
Neue Sterne Restaurants

Neue Michelin Zwei-Sterne Restaurants: 

La Paix
La Table de Maxime
Ma Langue Sourit

Neue Michelin Ein-Sterne Restaurants: 

Franq
Nathan
EED
La Plage d’Amée
La Ligne Rouge
Little Paris
Les Jardins d’Anaïs

 

Aber wann erscheint der Michelin Deutschland 🇩🇪  2019?

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.