European Street Food Awards

Kanadische Poutine, französische Crepes, italienische Arrosticini, Maghreb Fusionküche oder finnische Social Burgers – dazu Whisky Cocktails, Disco DJs und eine der spannendsten Locations der Stadt. Nach einer ersten Verleihung im vergangenen Jahr kehren die European Street Food Awards nach Berlin zurück und die Stadt wird zum Schmelztigel der europäischen Street Food Szene.

Präsentiert wird das Finale der European Street Food Awards wie im vergangenen Jahr von Berlins erster Street Food Party dem BITE CLUB in Zusammenarbeit mit dem Team der British Street Food Awards, dem Gründungsteam der Europäischen Awards, die in einem eintägigen Event die besten Food Trucks und Street Food-Händler Europas präsentieren werden. Gekämpft wird um Titel in unterschiedlichen Kategorien wie Best Main Dish, Best Burger, Best Vegetarian, Best Snack, Best Dessert sowie den Best of the Best, den Europäischen Titel.

Hamburger, Streetfood

In vorherigen National Heats, öffentlichen Street Food Events, ernennen die insgesamt 13 teilnehmenden Street Food Nationen ihre Champions, die schließlich beim Finale in Berlin gegeneinander antreten. Gewählt werden diese von den Besuchern der jeweiligen Heats. Eine für das Finale zusammengestellte Jury aus unter anderem Foodkritikern, Sterneköchen und Food-Experten wird die Gewinner der einzelnen Kategorien bestimmen. Die Besucher des Finales können zudem ihre Stimme für den Publikumspreis abgeben.

Begleitet wird das Finale von Disco DJs, Cocktails von der BITE CLUB Craft Bar, Whisky Drinks, Berliner Craft Beer, Natural Wines und dem besten Street Food Europas.

European Street Food Awards
Samstag, 29. September, 12 bis 22 Uhr Eintritt: 3 €
MALZFABRIK, Bessemerstraße 2-14, Berlin-Schöneberg, www.malzfabrik.de

EUROPEAN STREET FOOD AWARDS 2018 – THE FINALS

TEILNEHMER
Portugal – Sopa no Pão
Finnland – Social Burgerjoint
Italien – Ape Scottadito
Niederlande – Grand Café Karakter
Frankreich – Jean Mouloud & Billig Mobile
Deutschland Süd – Frittenwerk
Rumänien – Cimbru
Russland – Teilnehmer folgt
Deutschland Nord – Piek Fein

VORENTSCHEIDE
Georgien – 31.8. & 1.9.
Polen – 1. & 2.9.
Schweden – 8.9.
Ungarn – 8.9.
England – 21. & 22.9.

Streetfood

Die European Street Food Awards wurden 2017 vom Team der British Street Food Awards, um Journalist Richard Johnson, ins Leben gerufen und erstmalig ausgetragen. Die Awards sind der erste länderübergreifende Street Food Award Europas und ehrt deren besten Street Food Köche und Konzepte in unterschiedlichen Kategorien.

Ins Leben gerufen wurde der Bite Club von Miranda Zahedieh und Tommy Tannock. Die studierte Designhistorikerin Miranda Zahedieh kam 2008 von London nach Berlin und arbeitete als Designjournalistin und Dozentin an der Bauhaus Universität in Weimar. Tommy Tannock, der in London als Foodjournalist tätig war, zog 2010 nach Berlin und organisiert seitdem verschiedene Pop-Up Dinner, Food-Events, Caterings und Partys. Neben dem Bite Club ist er Co-Betreiber des Restaurant The Store Kitchen im Soho Haus Berlin.

 www.europeanstreetfood.com 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.