Dominik G. Reiner ist neuer General Manager im Mandarin Oriental, Munich

Dominik G. Reiner leitet ab sofort als neuer General Manager das Mandarin Oriental, Munich. Der gebürtige Bayer kennt das Münchner Hotel und die Mandarin Oriental Hotelgruppe bestens. Bereits knapp 13 Jahre bekleidete er Management Positionen in Mandarin Oriental Hotels, sechs davon sogar in München. Vom Mandarin Oriental Hyde Park, London wechselte Dominik G. Reiner 2007 ins Münchner Haus, in dem er zuletzt die Position des Executive Assistant Manager innehatte, und übernahm 2013 die Hotel Manager Stelle im Mandarin Oriental, Boston.

Dominik G. Reiner

Nach internationalen Studien in Dortmund, Honolulu/Hawaii und Nelson/Neuseeland, absolvierte der Hotelier 2014 das MBA Programm von Mandarin Oriental am Royal Melbourne Institute of Technology University.

Seine letzte Station war das Soho House Berlin, welches Dominik G. Reiner als General Manager seit Februar 2017 leitete, nun folgt seine Rückkehr ins Mandarin Oriental, Munich.

„Wieder in der bayerischen Heimat zu sein, ist für mich eine große Freude. Speziell das Münchner Mandarin Oriental Hotel leiten zu dürfen, das erst kürzlich von Forbes als einziges Hotel in Deutschland mit dem begehrten Five-Star Award ausgezeichnet wurde, ehrt mich sehr,“ kommentierte Dominik G. Reiner seine Ernennung.


Das Mandarin Oriental, Munich hat für ihn nicht nur eine wichtige berufliche, sondern auch eine private Bedeutung: er lernte seine jetzige Frau dort in der Mitarbeiterkantine kennen und mit nun zwei Töchtern kehren sie nach München zurück.

Der bisherige Generaldirektor Wolfgang M. Greiner, der diesen Posten seit 2012 bekleidete, wechselte am 1. April 2018 zur Hotel-Investment- und Hotel-Management-Plattform Munich Hotel Partners (MHP).

www.mandarinoriental.com 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .