Thomas Vilgis,Thomas Ellrott und Thomas Bühner in „T hoch3“

CookUOS e.V auf der 68. Berlinale. Mit „T hoch 3 – Die wissenschaftliche Kochshow“ am 19.02.2018 zur TeaTime um 17 Uhr im Rahmen des 12. Kulinarischen Kinos.

Am 19.02.2018 geben die drei Experten  (Osnabrück), PD Dr. med. Thomas Ellrott (Göttingen) und Prof. Dr. Thomas Vilgis (Mainz ) Kostproben von „T hoch 3 – Die wissenschaftliche Kochshow“. Dabei betrachten Sie das diesjährige Motto des Kulinarischen Kinos der Berlinale „Life is delicate“ aus Sicht der Küche, der Medizin und der Chemie. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr zur TeaTime im Gropius Mirror Restaurant. Die vorherige Anmeldung ist erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Ellrott, Bühner, Vilgis (© Birgitt Ellrott)

Essen, Genuss und Umwelt sind Kernbotschaften sowohl des Kulinarischen Kinos der Berlinale als auch von CookUOS e.V. Das Kino schafft Raum für Reflexion und Diskurs der Nachhaltigkeitsdebatte über das Querschnittsthema Ernährung. Es nährt Hoffnung auf eine bessere Welt statt Angst vor der Zukunft. Die aufgeführten Filme regen am gedeckten Tisch zu Gesprächen an. Nachhaltigkeitskultur wird sinnlich erlebbar. Kultur und kulturelle Bildung fördern aber nicht nur das Reden über Nachhaltigkeit, sondern motivieren vielmehr dazu, selbst nachhaltiger zu handeln. Ganz im Sinne von Küche – Kochen – Kompetenz!


Vor diesem Hintergrund wird auf Initiative von Thomas Bühner auf der diesjährigen 68. Berlinale im Rahmen der TeaTime am 19. Februar 2018, in konzeptioneller Kooperation mit CookUOS e.V., das Motto des Kulinarischen Kino s „Life is Delicate“ aus Sicht der Küche, der Medizin und der Chemie durchleuchtet.
Der 3* Koch Thomas Bühner (Osnabrück), der Arzt PD Dr.m ed. Thomas Ellrott (Göttingen) und der Physiker Prof. Dr. rer. nat. Thomas Vilgis (Mainz) sind bekannte Meister ihres Fachs und begeisterte Köche. Zusammen sind sie „t hoch 3“ und geben theoretische und praktische Kostproben ihrer „Wissenschaftlichen Koch – Show“.

Bühner, Ellrott, Vilgis + Moderator Thomas Koch, SWR und Autor Uwe Neumann, CookUOS e.V. (© Birgitt Ellrott)

„CookUOS e.V bringt das fachlich – inhaltliche Programm und die wissenschaftliche Vernetzung ein“, so der Vorstandsvorsitzende, Uwe Neumann. „ Die Besucher sollen auf verständliche und spannende Weise an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen partizipieren und sich genussvoll einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung und gemeinsamen Mahl- zeiten zuwenden .“ So das Credo der T – hoch 3 Akteure.
3* Chef de Cuisine und 19 Punkte im Gault Millau Thomas Bühner, der renommierte Ernährungsmediziner und Psychologe PD Dr. med. Thomas Ellrott und der Physiker und Soft Matter Food Scientist Prof. Dr. Thomas Vilgis greifen dabei Themen rund um Lebensmittel, Ernährung, Kochen und Nachhaltigkeit, stets basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Medizin und den Naturwissenschaften, auf.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .