Das perfekte Dinner – VOX mit 3.000. Folge am 19.1.

3.007 Hobbyköche, 120 Städte, unglaubliche 78.191 vergebene Bewertungspunkte für 9.000 zubereitete Vor-, Haupt- und Nachspeisen sowie eine Million Euro für insgesamt 715 Gewinner: Das sind 3.000 Folgen „Das perfekte Dinner„! Nach Original-Rezept vom 6. März 2006 schaut die VOX-Koch-Doku auch heute noch jeden Vorabend von Montag bis Freitag ambitionierten Gastgebern in die Töpfe und in ihre eigenen vier Wände. Damit ist „Das perfekte Dinner“ die am längsten laufende werktägliche Koch-Doku in der deutschen Fernsehlandschaft. Und dabei wurde nicht nur in

Crispy Potatoes (mit Pommesgeschmack) 

Deutschland aufgetischt – sogar in New York, Los Angeles, Texas, Namibia, Kapstadt, Paris, Wien, Südtirol, Marrakesch, Irland, Amsterdam, Graz, Ibiza und auf Mallorca gab es bereits kulinarische Highlights. Katja Rieger, Leitung Real Life/Factual Entertainment und Executive Producer bei VOX erklärt den Erfolg des „Dinners“: „Es ist die Kombination aus vielen Zutaten: Wir bringen fremde Menschen zusammen, die die Leidenschaft des Kochens und Gastgebens teilen. Und wir dürfen sie dabei begleiten, wie sie ihren Gastgebertag mit allen Aufs und Abs gestalten. Wir bieten Unterhaltung, Inspiration, wecken Neugierde und machen Mut, mal selber Dinge auszuprobieren. Da ist für jeden etwas dabei.“

Jubiläumswoche (vom 15.-19.1.)

VOX zeigt die Jubiläumsswoche vom 15. bis 19. Januar, jeweils um 19 Uhr. Darin stellen sich Reiko, Michael, Sabine, Hubertus und Kerrin aus Paderborn dem großen Kampf mit dem Kochlöffel. Gleich an Tag 1 der Woche kann sich der Zuschauer auf eine spannende Sendung gefasst machen: Event-Caterer Reiko (44) möchte laut eigener Aussage „straight, ehrlich und mit guter Qualität kochen“. Doch gleich zu Beginn qualmt die Butter im viel zu heißen Topf so stark, dass zwei Rauchmelder anspringen. Doch Reiko bleibt gelassen und freut sich, dass die Batterien vom Rauchmelder offenbar noch funktionieren. Dann fliegt auch noch eine Rotweinflasche auf den Boden. „Ich koche einfach zu hektisch und die Küche ist zu klein“, so der 44-Jährige. Doch als er schließlich nach zwei Gängen das Dessert in seinem eigenen Catering-Van zubereitet, sind die Mitstreiter sehr angetan. Hubertus: „Man merkt, dass Essen seine Passion ist und dass er damit auch beruflich zu tun hat.“ Wird Reiko am 19.1. die 3.000. Ausgabe mit 3.000 Euro Preisgeld begießen dürfen oder gewinnt ein anderer Paderborner den Kochwettkampf der Jubiläumswoche?


Volle Punktzahl

Seit über elf Jahren bringt das „Dinner“ fünf völlig unterschiedliche Hobbyköche aus einer Stadt oder Region zusammen, die sich gegenseitig beschnuppern, bekochen und im Anschluss ihre Drei-Gänge-Menüs und Gastgeberqualitäten von null bis zehn Punkten bewerten. Ist der Tisch angemessen dekoriert, die Speisenauswahl harmonisch und der Service zuvorkommend? Dabei schafften bislang sieben Hobbyköche einen 40-Punkte-Sieg. Und auch vier Undercover-Köche aus „Wer ist der Profi?“ erreichten die volle Punktzahl: Manuela aus Lübeck, Sebastian aus Köln, Marcel aus Hamburg und Christian aus München. VOX führt diese vier Profiköche in der Neujahrswoche (vom 2.-5.1.) unter dem Motto „Leichte Küche nach den Festtagen“ zusammen. Ob erneut einer von ihnen die volle Punktzahl bekommt?

VOX zeigt die Jubiläumswoche von „Das perfekte Dinner“ vom 15. bis 19. Januar, wobei die 3.000. Folge am 19.1. ausgestrahlt wird. Eine weitere besondere Woche zeigt der Kölner Sender vom 2. bis 5. Januar, wenn vier Profiköche aus vier unterschiedlichen „Wer ist der Profi“-Wochen aufeinandertreffen.

www.vox.de 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.