Außergewöhnliche Hotels

Manches Hotel ist mehr als nur Schlafplatz oder Wellnessoase sondern eine Sehenswürdigkeit für sich selbst. Wer auch im Hotel Abwechslung sucht, für den hat Renego ein paar außergewöhnliche Vorschläge. Diese Hotels sind alleine schon eine Reise wert. Ob das der Geldbeutel auch so sieht, lässt sich bei Renego gleich im Suchergebnis sehen.

Extravaganz Made in Germany
Skurrile oder extravagante Hotels vermutet man vielleicht nicht unbedingt in Deutschland. Dabei bietet das Land von Baumhaushotels bis zu schwimmenden Bungalows einiges. Ein besonderes Highlight ist das Alcatraz am Japanischen Garten in Kaiserslautern

.

Wie der Name erwarten lässt, wurde das Hotel in ein ehemaliges Gefängnis gebaut, ohne, dass dabei der authentische Charme der „Vormieter“ verloren ging. Die Übernachtung in einer der fast originalgetreuen Zellen ist nicht zwingend notwendig. Es gibt ebenso aufwendig ausgebaute Zimmer. Sie sind mit allen sanitären Annehmlichkeiten ausgestattet. Der Gast kann so das Gefängniserlebnis genießen, ohne dass es ihm an etwas mangelt. (Ab ca. 59 Euro)

Schnee im Sommer
Das Icehotel in Jukkasjärvi

ist das größte aus Eis und Schnee gefertigte Hotel der Welt und diente schon für das Eishotel in James Bonds „Stirb an einem anderen Tag“ als Vorlage. Bei – 5 Grad mit Felldecken in einem überdimensionalen Iglu zu übernachten, in dem Bar, Betten und Einrichtung aus gefrorenem Wasser sind, bedeutet Abenteuer pur. Von hier aus lassen sich auch Exkursionen und Touren ins Lappland organisieren. Das Personal des Hotels ist auch gerne behilflich, um die berühmten Nordlichter vom besten Platz aus zu erleben. (Ab ca. 190 Euro)

Stay in Schweden
Wir bleiben in Schweden. Am Stockholmer Flughafen Arlanda steht das Jumbo Stay

.
Das „Hostel“ bietet moderne Ausstattung und besten Service – und das alles in einer ausrangierten Boeing 747. Nach dem das Flugzeug komplett entkernt wurde, bauten die kreativen Schweden alle Zimmer auf unterschiedliche Weisen in den Jumbo wieder ein. Beim Einbau versuchten sie, so viele Originalbauteile wie möglich wiederzuverwenden. Bemerkenswert ist das in die Pilotenkabine eingebaute Zimmer mit bester Aussicht in „Flugrichtung“. (Ab ca. 47 Euro)

Seit 1990 der Inbegriff von Romantik

Komfort und Luxus mit einem großen Hauch von Hollywood findet sich im Beverly Wilshire Hotel

.
Bekannt geworden 1990 durch den Film „Pretty Woman“, ist es heute eines der berühmtesten Hotel der Welt. Es befindet sich inmitten des Century City Los Angeles-Quartier, das im Herzen von Beverly Hills liegt. Das Beverly Wilshire ist der perfekte Ort für Geschäfts- und Urlaubsaufenthalte – wie der Film zeigt, auch für eine Kombination aus beidem. Zum Hotel gehören unter anderem ein Golfplatz und ein eigenes Schönheitscenter. Wie Lobby und Präsidentensuite aussehen, kann man auf Renego.de

oder DVD bestaunen. (Ab ca. 245 Euro)

Luxus wie aus einer anderen Welt

Getoppt werden kann das nur noch durch das Rangali Island

auf den Malediven. Auf dem South Ari Atoll urlauben hier fast schon surreal die Schönen und Reichen, um den Alltagsstress meilenweit hinter sich zu lassen. Absoluter Höhepunkte sind die Unterwasserzimmer und –restaurants, in denen neben Fischschwärmen gespeist und geschlafen werden kann: Barfüßiger Luxus, den die englische Elle einst als den „Inbegriff jeder tropischen Paradiesfantasie“ beschrieb. (Ab ca. 580 Euro)

Bei der Suche der Hotels endet Renegos Service keineswegs. Über die Meta-Suchmaschine lassen sich auch gleich passende Flüge finden. In knapp 14 Stunden wäre man von maledivisch-türkisenem Meer umgeben.
www.renego.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.