Bàcari – vom Essen und Trinken in Venedig

Das neue Buch „Bàcari in Venezia“ aus dem Tre Torri Verlag ist ein Streifzug durch Venedigs kulinarische Traditionen, seine Bàcari und ihre Menschen. Authentische venezianische Rezepte laden zum Nachkochen ein.

Das erstmalig 1993 erschienene Buch ist ein Klassiker der Venedig-Literatur und war über 10 Jahre vergriffen. Die Autorin, Manuela Zardo hat es für diese Neuausgabe selbst überarbeitet.

Neben der Geschichte und den Geschichten der Lagunenstadt und ihrer Bàcari – den ältesten und schönsten Lokalen Venedigs –, hat Zardo deren traditionelle Rezepte zusammengestellt. Die Gerichte versprechen zu Recht erlesene Genüsse, die zum Nachkochen einladen. Begleitet werden die Geschichten und Rezepte von Jakob Brandis` Fotografien, die die besondere Lebenskultur unmittelbar und atmosphärisch einfangen und zu einem beschwingten Streifzug durch das Venedig der Venezianer einladen.

Die Autoren:
Manuela Zardo, promovierte Germanistin, lebte lange Zeit in Venedig. Zusammen mit ihrem Mann Hellmuth Zwecker betreibt sie den auf Italien spezialisierten Reisedienst „Incontri Culturali“ und das Weingut „Madonna del latte“ in der Nähe von Orvieto.

Jakob Graf zu Brandis ist ein nach Italien hineingeborener Österreicher mit großer Liebe zum mediterranen Lebensgefühl. Weinkenner aus familiärer Tradition, Fotograf aus optischer Neugier und Wochenend-Venezianer, wann immer es geht.

Titel:

Manuela Zardo / Jakob Graf zu Brandis:
Bàcari in Venezia
Herausgegeben von Hellmuth Zwecker

Bibliographische Angaben
Umfang: 112 Seiten
Format: 19 x 28 cm
Ausstattung: Hardcover, zahlreiche Farbfotos
Fotocredit: Jakob Brandis Culinaris im Tre Torri Verlag
Tre Torri Verlag GmbH
Bestelllink:
ISBN 978-3-941641-10-5

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.