Richard Ekkebus

The Landmark Mandarin Oriental, Hong Kong: „Amber“ erstrahlt im Glanz von zwei Michelin Sternen

Für „eine exzellente Küche, die immer eine Reise wert ist“ wurde das „Amber“ im The Landmark Manadrin Oriental, Hong Kong mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet. Das „Amber“, unter der Leitung von Küchenchef Richard Ekkebus, zählt somit zum erlesenen Kreis von nur sieben Restaurants in Hong Kong, die mit dieser Auszeichnung im Bereich kulinarischer Spitzenleistungen versehen sind. Der Niederländer Ekkebus überzeugt durch seine charakteristischen Markengerichte wie z.B. „Dungeness Krabbe in fünf Variationen und zu vier verschiedenen Temparaturen“, „Langoustine mit Iberischem Schweinebauch“ und „Tasmanischer Lachs an Kyuri Gurke“. Der 41jährige begann seine erfolgreiche Karriere mit einer Ausbildung in seiner Heimat unter den mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Chefköchen Hans Snijders und Robert Kranenborg; seine Kochkunst perfektionierte er anschließend unter Anleitung einiger der hervorrangendsten Drei-Sterne-Köche in Frankreich wie z.B. Pierre Gagnaire, dem Küchenchef des „Pierre“ (Mandarin Oriental, Hong Kong).

www.mandarinoriental.com/

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.