Otto Kochs „181 first“ ist gusto-Restaurant des Monats

Otto Kochs „181 first“ ist gusto-Restaurant des Monats Dezember

*Ende Dezember erscheint der kulinarische Reiseführer gusto mit seiner
2010er-Ausgabe für Bayern, die bereits von Köchen, Gastronomen und
Feinschmeckern gleichermaßen mit Spannung erwartet wird. Als erster
Teaser wird heute schon die Restaurantkritik zu dem von Otto Koch
kürzlich neu ins Leben gerufenen Gourmetrestaurant „181 frist“ im
Münchener Olympiaturm veröffentlicht und online als „Restaurant des
Monats“ präsentiert.

„Es ist schon imposant, in 181 Meter Höhe über der Landeshauptstadt zu
speisen“, heißt es, „und zwar ganz egal, ob bei Tageslicht, wenn der
Ausblick bis zur Alpenkette reicht, oder bei Dunkelheit, wenn unten das
weite Lichtermeer funkelt“. „In dem durch dekorative Stellwände vom
übrigen Teil abgegrenzte Feinschmeckerrestaurant, herrscht nicht nur
durch die derzeit maximal 3 bis 4 Tische eine sehr intime, ja fast
wohnliche Atmosphäre“, beschreibt der von der Gastronomie unabhängige
Führer das Ambiente des kleinen, feinen Restaurants.

„Der Weg, den die Küche künftig beschreiten möchte“, sei nicht von
„diffizilen und differenzierten Zubereitungen mit scharfen
Aromenkontrasten und möglichst originellen Produktvermählungen geprägt,
sondern vielmehr durch besonders geradlinige, unverfälschte
Darbietungen, die das jeweilige Hauptprodukt kompromisslos in
Mittelpunkt rückt“, wird über die exklusiven Kreationen resümiert.

Mit 7 gusto-Pfannen und Pfeil nach oben, der die Tendenz zur nächst
höheren Bewertungsstufe symbolisiert, wird Otto Kochs neues
Gourmetrestaurant auf Anhieb hoch eingestuft.

Die gesamte Kritik lesen Sie auf www.gusto-online.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.