Unregelmäßig essen macht dick

Wer heute fünfmal isst, morgen sieben kleine Snacks verdrückt und übermorgen mit zwei Hauptmahlzeiten auskommen muss, darf sich nicht wundern, wenn er dick wird, berichtet das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Britische Biomediziner von der Universität Nottingham wollten wissen, wie viele Mahlzeiten pro Tag am besten sind. Eine verbindliche Zahl konnten sie zwar nicht ermitteln – sie raten aber auf jeden Fall zu einem regelmäßigen Rhythmus. Unregelmäßigkeit drosselt den Stoffwechsel, erhöht den Insulinspiegel und steigert dadurch das Hungergefühl.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.