Geschmacksschule mit Oliver Heberlein

Geschmacksschule mit Oliver Heberlein

Der Küchenchef des Kempinski Hotel Falkenstein zu Besuch im Kindergarten

Am 14. Januar fand im katholischen Kindergarten in Falkenstein bereits zum zweiten Mal die Geschmacksschule unter dem Motto „Sehen, Riechen, Schmecken“ statt. Die rund 20 Kinder bekamen Besuch von Oliver Heberlein, seit sechs Jahren Küchenchef im renommierten Kempinski Hotel Falkenstein. Die kleinen Nachwuchsköche konnten das mitgebrachte Wintergemüse bestaunen, probieren und am Ende bei einem leckeren Mittagessen verkosten.

Das Ziel der Geschmacksschule mit Oliver Heberlein ist es, den Kindern schon in jungen Jahren eine gesunde und bewusste Ernährungsweise nahezubringen. „Gerade für Kinder ist es unheimlich wichtig zu wissen, was gute Ernährung ist und wie gut ‚gesund’ schmecken kann“, erklärt Heberlein. „Je bewusster die Kinder mit den Produkten umgehen und je mehr sie darüber wissen, desto wahrscheinlicher ist es auch, dass sie natürliche und frische Produkte dem Fast Food von heute vorziehen.“


Doch auch die Großen können mit Heberlein kochen lernen:

Am 1. Februar findet im Kempinski Hotel Falkenstein der nächste Kochkurs unter seiner Leitung zum Thema „Winterküche aus dem Schmortopf“ statt. Für 175 Euro pro Person erwartet Gäste eine Begrüßung durch den Küchenchef mit Champagner, eine Führung durch die einzelnen Küchenbereiche, eine Vorstellung des Menüs, sowie die Zubereitung und Verkostung der Speisen inklusive korrespondierender Weine.

Weitere Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer +49 (0)6174 – 909800.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.