Alexander Hess

Alexander Hess, 34 Jahre alt und gebürtiger Thüringer, betreibt seit 2006 den Ketschauer Hof im pfälzischen Deidesheim mit dem Gourmet-Restaurant „Freundstück“, einer exzellenten Weinbar und einem Boutique-Hotel, welches Anfang 2009 eröffnen soll. Auf seinem Weg in das Feinschmecker-Mekka Deidesheim kochte er bereits im Nassauer Hof in Wiesbaden, dem Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe und bei Harald Wohlfahrt in der „Schwarzwaldstube Traube Tonbach“.

Schon kurz nach der Eröffnung erhielt der engagierte Jung-Koch hohe Anerkennung durch namhafte Restaurantführer: auf Anhieb 16 Punkte im Gault Millau, Aufsteiger des Jahres 2008 im Großen Restaurant & Hotel Guide und viele weitere Top-Kritiken schmücken Alexander Hess’ kulinarische Vita. Hess, der stets sympathisch und selbstbewusst auftritt, geht, so oft es seine Zeit zulässt, auf kulinarische Schatzsuche. So besucht er entlegene Bauernhöfe in der Pfalz, um das Fleisch für seine Gerichte selbst auszuwählen. Seine Maxime ist seit jeher, stets über den eigenen Tellerrand hinauszublicken, um sich immer weiter mit fremden Küchen vertraut zu machen und diese Einflüsse in seiner Küche umzusetzen. Jetzt erfüllt sich Alexander Hess mit einer Reise nach Marokko einen Traum. Im Gewürzzentrum Marrakesch gibt es so viele Sinneseindrücke und Aromen, wie sonst nirgends auf der Welt. Der Meisterkoch aus der pfälzischen Provinz – auf der Jagd nach den Geschmacks-Geheimnissen des Orients.

Unser Fernseh-Tipp zum Wochenende: Freitag, 19.09.2008 von 18.15 – 18.45 Uhr im Dritten (SWR RP).

www.ketschauer-hof.de

Alexander Hess belegt Platz 300 der HAIKU Liste:
http://www.haiku-liste.de/beste-restaurants/401/freundstueck.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.