Martin Fauster & Friends

Gourmet-Event für den guten Zweck:
Neunte Auflage von „Martin Fauster & Friends“ im Hotel Königshof mit fünfzehn Meisterköchen aus den besten Küchen Europas

Alle guten Dinge sind beim Benefiz-Event „Martin Fauster & Friends“ schon lange nicht mehr drei. Am Sonntag, den 26. Juli 2015, lädt der Münchner Sternekoch Martin Fauster bereits zum neunten Mal international ausgezeichnete Meisterköche ein. Geschlemmt wird auch in diesem Jahr für den guten Zweck.

Los geht es um 13 Uhr mit der traditionellen Scheckübergabe, denn die Erlöse der Veranstaltung gehen – wie gewohnt – zusammen mit einer persönlichen Spende der Familie Geisel an soziale Organisationen aus der Region. Über die finanzielle Unterstützung dürfen sich die Philipp Lahm-Stiftung, der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e. V. und die Bayerische Sportstiftung freuen. Im vergangenen Jahr konnten erfreuliche 35.000 Euro übergeben werden.

Nach dem kurzen offiziellen Teil treten dann Martin Fauster, der bereits seit 2004 Küchenchef im Königshof ist, und seine Gastköche in Aktion. Bis in die frühen Abendstunden werden sie an ihren Kochinseln brutzeln, wirbeln und dekorieren. Rund 30 raffinierte Gerichte werden live zubereitet und zwischendurch nehmen sich die Spitzenköche – trotz allem Trubel – immer wieder gerne Zeit für ein lockeres Gespräch. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre zwischen den Gästen und den Köchen, die teilweise schon seit vielen Jahren dem Ruf von Martin Fauster folgen um bei dem traditionsreichen Event dabei zu sein.

Alle Gastköche von „Martin Fauster & Friends“ im Überblick: Eckart Witzigmann (Jahrhundertkoch), Hans Haas (Tantris, München), Norbert Niederkofler (St. Hubertus, St. Kassian), Roland Trettl (Koch & Genießer, überall), Ralph Knebel (Erbprinz, Ettlingen), Bobby Bräuer (EssZimmer, BMW Welt, München), Thomas Kahl (Käferschänke, München), Thomas Kellermann (Kastell, Wernberg), Herbert Hintner (Restaurant zur Rose, Eppan), Hans Neuner (Ocean, Vila Vita Parc, Algarve), Dieter Koschina (Vila Joya, Algarve), Gabi Taubenheim (Königshof, München), Tohru Nakamura (Geisels Werneckhof, München) und Bernard Antony (Maître Fromager, Vieux Ferrette).

Für die perfekte Begleitung der edlen Speisen sorgen feinste Tropfen – von Henriot Champagner über die feinen Erzeugnisse des fränkischen Weinguts von Horst Sauer bis hin zu den Weinen aus dem eigenen Anbau der Familie Geisel in Tauberfranken.

Die Veranstaltung „Martin Fauster & Friends“ beginnt am Sonntag, 26. Juli 2015 um
13 Uhr im Gourmet Restaurant des Hotels Königshof, Karlsplatz 25, München. Der Preis pro Person beträgt 250 Euro und beinhaltet neben den Speisen auch Champagner, Weine, Mineralwasser und Kaffee. Reservierungen werden, nach Verfügbarkeit, unter der Telefonnummer +49 (0)89 – 55 13 78 141 oder per Mail an bankett@geisel-privathotels.de entgegen genommen.

Grill den Henssler

Es geht wieder los! Zahlreiche Stars stehen bereits in den Startlöchern, um sich mit Koch-King Steffen Henssler am Herd zu messen – sie bringen so viel Glanz in Steffens Küche wie nie zuvor! Ob Schlager-Star Stefanie Hertel, Biathletin Magdalena Neuner, Sänger Jürgen Drews, Moderatorin Sonja Zietlow, Comedian Mirja Boes oder Model Larissa Marolt – sie alle wollen Steffen Henssler besiegen. Im „Muttertags-Special“ treten außerdem Model Dana und Schauspielerin Lilli Schweiger (Tochter von Til Schweiger), Moderatorin Panagiota Petridou mit ihrer Mutter Evdokia sowie VOX-Schwergewicht Detlef Steves mit seiner Frau Nicole gegen den Star-Koch an. Außerdem lädt Steffen Henssler zu einer Revanche-Runde ein, um noch einmal auf die drei Frauen zu treffen, die ihn in der letzten Staffel geschlagen haben: Ex-First-Lady Bettina Wulff, Rapperin Sabrina Setlur sowie Moderatorin Annett Möller. Wer es wirklich schafft, Steffen Henssler kulinarisch zu übertrumpfen und ein Preisgeld für den guten Zweck zu kassieren, zeigt VOX in acht neuen Folgen „Grill den Henssler“, ab 19. April jeden Sonntag um 20:15 Uhr.

Aus jeder Sendung als Sieger hervorgehen – dieser Traum von Steffen Henssler wurde in der letzten Staffel wahr. Doch das einzigartige Staraufgebot von talentierten Hobby-Köchen in Staffel 4 von „Grill den Henssler“ könnte dem Hamburger schon bald schlaflose Nächte bereiten. Alle Promis treten mit ihrem Lieblingsgericht gegen Steffen Henssler an – doch wer kann den Star-Koch, die Jury, Moderatorin Ruth Moschner und das Publikum wirklich von seinen Kochkünsten überzeugen?

Um die Chancen auf einen Sieg gegen Steffen Henssler zu erhöhen, erhalten die prominenten Hobby-Köche Unterstützung von einem Koch-Coach: Ob Ralf Zacherl, Rainer Sass, Nelson Müller, Stefan Marquard, Ali Güngörmüs oder Mario Kotaska – sie alle helfen den Stars gern, wenn es darum geht, Steffen Henssler am Herd alt aussehen zu lassen. Vor der Show trainieren sie ihre Schützlinge, während des Kochens dürfen sie den Promis Tipps zurufen und sie in den letzten eineinhalb Minuten beim Anrichten unterstützen. Und auch in den spektakulären Küchen-Competitions, bei denen es um Geschicklichkeit, Wissen und eine gute Strategie geht, werden die Stars Steffen Henssler einmal mehr einheizen!

Wer siegt und wer verliert, entscheidet auch in dieser Staffel wieder die anspruchsvolle Jury: Profi-Sommelière Natalie Lumpp, Manager und Genießer Reiner Calmund sowie Hotel– und Gastrokritiker Heinz Horrmann lassen ihre kritischen Zungen entscheiden, wer das Preisgeld für einen guten Zweck spenden darf. Kommt das bessere Gericht von Steffen Henssler, so erhält er 4.000 Euro, gewinnt ein Promi, so gibt es 3.000 Euro für ihn sowie 1.000 Euro für seinen Koch-Coach.

Welcher Star überschätzt seine Fähigkeiten und wem gelingt es wirklich, Steffen Henssler am Herd in die Pfanne zu hauen? Das zeigt VOX in acht neuen Folgen „Grill den Henssler“ – ab 19. April immer sonntags um 20:15 Uhr.

Martin Fauster & Friends

Schlemmen für den guten Zweck: Am 28. Juli 2013 lädt der Münchner Sternekoch Martin Fauster zum siebten Mal einige seiner Freunde aus den besten Küchen Europas zur jährlichen Benefiz-Küchenparty in das Gourmet Restaurant Königshof ein.
Die Spenden aus dem Erlös der Veranstaltung kommen zwei lokalen Organisationen zugute: der Philipp Lahm-Stiftung für Sport und Bildung sowie der Lichtblick Seniorenhilfe e. V.

Fünfzehn international renommierte Köche freuen sich darauf, die Gäste mit ihren herausragenden Fähigkeiten zu verzaubern. Zu der illustren Runde um Martin Fauster – seit 2004 Küchenchef im Königshof und seitdem mit 18 Punkten im Gault Millau und mit einem Michelin Stern
ausgezeichnet – zählen überaus spannende Namen: Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Hans Haas (Tantris, München), Norbert Niederkofler (St. Hubertus, St. Kassian), Ali Güngörmüs (Le Canard Nouveau, Hamburg), Bobby Bräuer (Esszimmer, BMW Welt, München),
Thomas Kahl (Es Fum, Mallorca), Thomas Kellermann (Kastell, Wernberg), Christian Scharrer (Buddenbrooks, Travemünde), Reimund Brunner (Hotel Gardena Grödnerhof, Südtirol), Alois Neuschmied (Lois, Rottach-Egern), Bernard Antony („Käsepapst“ aus Vieux Ferrette, Elsass),
Dieter Koschina (Vila Joya, Albufeira), Gabi Taubenheim (Königshof, München) und Tohru Nakamura (Geisels Werneckhof, München).

Während die Hauptakteure das Restaurant mit einzigartigem Blick auf den Karlsplatz in eine offene Küche verwandeln und ihrer kulinarischen Kreativität freien Lauf lassen, flanieren die Gäste von einer Station zur nächsten, genießen die raffinierten Köstlichkeiten und hoffen, den Köchen
das ein oder andere Geheimnis zu entlocken. Begleitet werden die delikaten Speisen von edlen Tropfen – von Henriot Champagner über die feinen Erzeugnisse des fränkischen Weinguts von Horst Sauer bis hin zu den Weinen aus dem eigenen Anbau der Familie Geisel in Tauberfranken.

Wie schon in den vergangenen Jahren, sind auch bei der siebten Auflage von „Martin Fauster & Friends“ ein Großteil der Erlöse sowie eine persönliche Spende der Familie Geisel für den guten Zweck gedacht. Über die finanzielle Unterstützung freuen sich die Philipp Lahm-Stiftung www.philipp-lahm-stiftung.de zu Gunsten vernachlässigter Jugendlicher sowie der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e. V. www.lichtblick-sen.de, der bedürftigen Rentnern unter die Arme greift.

Die Veranstaltung „Martin Fauster & Friends“ beginnt am Sonntag, 28. Juli 2013 um 13 Uhr im Restaurant des Hotel Königshof, Karlsplatz 25, München. Der Preis pro Person beträgt 225 Euro und beinhaltet neben den Speisen auch Champagner, Weine, Mineralwasser und Kaffee.
Reservierungen werden, nach Verfügbarkeit, bis zum 15. Juli 2013 unter der Telefonnummer +49 (0)89 – 55 137 – 8140 oder per Mail an bankett@geisel-privathotels.de angenommen.

www.geisel-privathotels.de

Otto Koch Charity

Die 181 – Trüffel-Küchenparty in München: Charity zugunsten Special Olympics Bayern – Sonntag 27.1. Trüffel für den guten Zweck essen – von und mit Karl-Heinz Hauser, Thomas Kahl, Stefan Marquard, Ralf Zacherl, Thomas Kammeier, Bobby Bräuer, Hans Haas, Michael Fell, Martin und Jean-Georges Vongerichten sowie dem Gastgeber Otto Koch

Am Sonntag, dem 27. Januar 2013 um 18.00 Uhr dreht sich in 181 Metern Höhe alles um einen kleinen knolligen Pilz und viel soziales Engagement. Otto Koch, das Restaurant 181 Business & First Team kreiert zusammen mit einem Team von bekannten Gastköchen kulinarische Genüsse rund um den Trüffel.

Während die Gäste die Möglichkeit haben, die vielfältigen kulinarischen Leckereien an Kochstationen im Restaurant und in den Küchenbereichen zu verkosten, sorgen verschiedene Winzer und Champagnerhäuser für die passende Getränkebegleitung.

Das Restaurant 181 spendet die Hälfte der Eintrittspreise sowie den Erlös einer attraktiven Tombola an Special Olympics Bayern.
Special Olympics Bayern ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom IOC offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, gegründet von der Familie Kennedy. Schirmherr Paul Breitner wird am Abend selbst den Scheck entgegennehmen.

Im Laufe des Abends verleiht die American Association of Hospitality Sciences, vertreten durch ihren Präsidenten Josef Cinque, den „Lifetime Achievement Award“ an Kochlegende Eckhart Witzigmann.

Als Gastköche sind z.B. mit dabei: Karl-Heinz Hauser vom Süllberg in Hamburg, Thomas Kahl vom St. Regis in Mallorca, die TV-Köche Stefan Marquard & Ralf Zacherl, Thomas Kammeier vom Hugos in Berlin, Bobby Bräuer vom neuen Esszimmer in der BMW Welt, Hans Haas vom Tantris, Michael Fell von den Egerner Höfen Tegernsee, Martin Fauster vom Königshof München, Jean-Georges Vongerichten vom Restaurant Jean-Georges, New York. Kurz gesagt, ein paar liebe Freunde von Otto Koch helfen dem großen Meister Otto Koch Gutes zu tun.

Es haben bereits viele prominente Gäste aus Sport, Politik & High Society zugesagt, um gemeinsam für einen guten Zweck zu feiern. Einige wenige Restplätze für 220 Euro können noch gekauft werden. Anfragen dazu bitte an Frau Graf: doris.graf@arena-one.com

www.restaurant181.com
www.ottokoch.com

Kochshow Grill-Spezial!

In der „Promi Kocharena“ wird heute ein Sommerfest gefeiert: Und wie es sich für den Sommer gehört, kommen Köstlichkeiten auf den Grill. Egal ob Vorspeise, Zwischengang, Hauptspeise oder Dessert – alles wird gegrillt, und zwar in jedem Gang auf einer anderen Art Grill. Und auch der Team-Gang hat es in sich: Hier wetteifern die Promis und Starkoch Kolja Kleeberg um die Herrschaft an echten Dörnerspießen!

Wie immer geht es in der „Promi Kocharena“ um einen guten Zweck. Derjenige, der sich bei seinem Grill-Gang durchsetzt, bekommt 3.000 für einen guten Zweck – Promi oder Profikoch. Insgesamt werden somit 15.000 Euro ausgespielt.

Die kompetente Jury, bestehend aus Manager und Genießer Reiner Calmund, Gastrokritiker Heinz Horrmann und Chefredakteurin der Zeitschrift VITAL Katja Burghardt, entscheidet durch ihre Punktevergabe über Sieg oder Niederlage.

Mit beim „Grill-Spezial“ dabei: Hollywood-Star Ralf Möller, No-Angels-Sängerin Sandy Mölling, Moderator Niels Ruf und Model Liliana Matthäus. Sie grillen gegen Kolja Kleeberg.
VOX,So., 22.07., 20:15 Uhr

"First Liga For Charity"

Bei dem Fußballspiel „First Liga For Charity“ spielen Spitzensportler – wie Oliver Kahn, Boris Becker, Hansi Hinterseer, ehemalige Fußballweltmeister wie Franz Beckenbauer, Rudi Völler, Lothar Matthäus, Klaus Augenthaler, Sepp Maier, Andreas Brehme und Spitzenköche wie Mario Gamba, Heinz Winkler und Eckart Witzigmann für den guten Zweck: Die Einnahmen kommen den Stiftungen „Ärzte für die dritte Welt“ (Kuratoriumspräsidentin Maria Furtwängler) und der „Franz Beckenbauer Stiftung“, einer Organisation, die behinderte, bedürftige und unverschuldet in Not geratene Menschen unterstützt, zugute.

Mario Gamba, Geschäftsführer Restaurant Acquarello (1 Michelin Stern) München, initiiert dieses Benefizfußballspiel zusammen mit Ex-Fußballprofi und Weltmeister Andreas Brehme in Kooperation mit den Starköchen Heinz Winkler und Eckart Witzigmann, die auch als Trainer für die mitspielenden Köche fungieren.

Alle Informationen rund um „First Liga For Charity“ finden Sie im Anhang – es wäre super, wenn Sie eine Vorankündigung für dieses Benefizspiel bringen könnten. Karten zu dieser Veranstaltung sind erhältlich ab Samstag, 28. April 2012 im Restaurant „Acquarello“ ( www.acquarello.de ) in München und in den McDonalds Filialen in Rosenheim (Bahnhof), Rosenheim (Klepperstraße), Kolbermoor, Wasserburg, Prien und Grabenstätt.

Österreichs Gastronomen beendeten die Wintersaison auf der Piste

Österreichs Top-Gastronomen haben in der
Urlaubsregion Schladming-Dachstein die lange Wintersaison ausklingen
lassen: Beim Skirennen auf der Reiteralm im Rahmen des „Veuve
Clicquot Wintercups“ feierte auch viel Prominenz mit, darunter
Skisprung-Star Gregor Schlierenzauer, Tormann-Legende Michael Konsel
und ORF-Moderator Roman Raffreider. Im Mittelpunkt stand aber der
gute Zweck: 25.000 Euro an Spenden wurden für das österreichische
Paralympics-Team gesammelt

Confiserie Domshof Bremen

Schokoladen-Maikäfer aus dem Online-Shop der Confiserie-Domshof-Bremen
Der Frühling läutet wieder die sonnige Zeit des Jahres ein. Überall sprießen Knospen aus Bäumen und Hecken; Zugvögel kommen aus ihren südlichen Winterquartieren zu den beliebten Brutgebieten im Norden zurück und der Mensch freut sich auf die neu erwachte Vielfalt von Flora und Fauna.
Dazu gehört freilich auch der vielfach bewunderte Maikäfer, der schon zu Zeiten von Wilhelm Busch seinen Beitrag zum Schmunzeln angeregt hat.

Seit Jahren gibt es diese „Krabbler“ auch als köstliche Schokoladenfiguren gefüllt mit edlen Pralinen für Jung und Alt.
Im Online-Shop der Confiserie-Domshof-Bremen erhalten Sie ab sofort wieder eine große Auswahl dieser Frühlingsboten. Ob als kleine Überraschung zu vielen Anlässen oder als XXL-Version für die ganze Familie, für jeden Zweck findet sich die passende Größe. Diese leckeren Schoko-Maikäfer werden mit einer erlesenen Füllung verschiedener Leysieffer-Pralinen gefüllt, oder, wenn es ausschließlich Schokolade sein soll, ohne Pralinenfüllung aus mit Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade hergestellt.
Bestens geeignet ist dieses Traditions-Präsent auch für Ihre Tischdekoration, für die Geburtstagskinder im Mai und natürlich zum nächsten Muttertag.

Die Schokoladen-Maikäfer aus dem Online-Shop der Confiserie-Domshof-Bremen sind immer wieder eine beliebte Überraschung zu vielen Anlässen im Frühling.

Stephan Meyer-Olejak
Confiserie Domshof Bremen
Domshof-Passage 23
28195 Bremen
Telefon 0421 171806
www.Confiserie-Domshof.de

„Das perfekte Promi Dinner im Schlafrock“

Dinner und Übernachtung mit Frühstück: „Das perfekte Promi Dinner“ bleibt dieses Mal über Nacht. Nicht nur mit ihren Kochkünsten müssen die Prominenten ihre Gäste überzeugen, auch bei der Übernachtung und dem Frühstück am nächsten Morgen müssen sie ihre Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen. Wo bekommen die Prominenten neben dem perfekten Dinner auch ein perfektes Frühstück? Wer kann sich am Ende durchsetzen und die 5.000 Euro einem guten Zweck seiner Wahl spenden?

VOX, So., 01.04., 20:15 Uhr

Kakerlaken-Rennen am Australia Day

Bei den „Cockroach Races“ am 26. Januar
in Brisbane wird für den guten Zweck gewettet

Am australischen Nationalfeiertag, dem Australia Day, am 26. Januar 2012 finden landesweit neben zahlreichen Feierlichkeiten auch die einen oder anderen skurrilen Veranstaltungen statt. So krabbeln seit 1981 in Brisbane bei den offiziellen „Cockroach Races“ Kakerlaken um die Wette. Das Event wurde bereits in das ‚Guinness Buch der Rekorde‘ als das älteste Schaben-Rennen der Welt aufgenommen und bietet für die rund 7.000 erwarteten Gäste ein buntes Rahmenprogramm – bestehend aus Live-Musik, einer Miss-Wahl und einem Verkleidungswettbewerb. Schauplatz der „Cockroach Races“ ist das Story Bridge Hotel in Brisbane. Die Erlöse der Veranstaltung werden dieses Jahr für die ‚Variety Kids Charity and Flood Relief‘ gespendet.

Entstanden sind die Rennen durch eine Diskussion zweier Gäste in der Bar des Story Bridge Hotels, welcher Bezirk von Brisbane denn die größten und schnellsten Kakerlaken habe. Am nächsten Tag wurde der Wettbewerb umgesetzt. Seither zählen die „Cockroach Races“ zum jährigen Spaß-Event in Queensland.

Die Regeln sind einfach. Die Kakerlaken werden auf einem rundförmigen Parcours in der Mitte freigelassen. Es gewinnt die Kakerlake, die als erstes den Rand des Parcours erreicht hat. Das Gewinner-Tier verewigt sich durch die Aufnahme in die ‚Elite Cocky Hall of Fame‘. Besucher können sich für umgerechnet rund 7,50 Euro eine Kakerlake kaufen und somit an dem lustigen Wettkampf teilnehmen. Insgesamt finden 14 Rennen statt.

Für musikalische Unterhaltung sorgen Live Bands und DJ‘s auf drei Bühnen. Bei einem Verkleidungswettbewerb gewinnt das Team mit dem originellsten Kostüm und Namen. Frauen können auch bei einem Schönheitswettbewerb zur ‚Miss Cocky 2012‘ gewählt werden.

Die Veranstaltung beginnt am 26. Januar 2012 um 11 Uhr und geht bis in die späten Abendstunden. Weitere Einzelheiten findet man unterwww.CockroachRaces.com.au
Allgemeine Informationen zu Queensland unter www.Queensland-Australia.eu/de