Gastro Premium Night im Mozarteum in Salzburg mit Amador, Raue, Taxacher und Kaiser

Das Highlight rund um die beliebteste Branchenmesse Österreichs, die „Alles für den Gast“ Messe feiert rundes Jubiläum. Zum fünften Mal laden die Gastgeber Lohberger und Nespresso ins Mozarteum mitten im Zentrum von Salzburg. Begründer und 2 Michelin Sternekoch Karlheinz Hauser vom Süllberg in Hamburg hat sich gemeinsam mit den Gastgebern zum Jubiläum etwas ganz besonderes einfallen lassen: 5 Starköche aus Österreich und Deutschland, alle ausgezeichnet von Gault Millau und Guide Michelin mit 8 Sternen und 16 Hauben werden im Rahmen eines außergewöhnlichen Show Cookings die Gäste begeistern und kulinarisch verwöhnen. 3 Michelin Sterne Koch Juan Amador, 4 Gault Millau Hauben und der 2009 als erstes Restaurant in Tirol mit 2 Sternen ausgezeichnete Koch Simon Taxacher, Berlins 2 Michelin Sterne Koch und der von Gault Millau 2007 zum „Koch des Jahres“ auserwählte Tim Raue, Jeunes Restaurateurs Mitglied und 1 Michelin Sterne Koch Joachim Kaiser aus Nördlingen und der mit 2 Michelin Sternen dekorierte Schirmherr Karlheinz Hauser, werden für ein kulinarisches Highlight der Spitzenklasse sorgen.

Bereits um 18:00 Uhr werden die Gäste mit Austern und Champagner begrüßt, und anschließend werden die Starköche, im Rahmen ihrer einzigartigen Kochshow, zu einem kulinarischen Höhenflug in der neuesten Lohberger Showküche ansetzen.

Für die notwendige Energie der Jubiläumsparty sorgen Show-Barkeeper an der Nespresso Bar, die nicht nur mit ausreichend Energiekicks, sondern auch mit ihren kreativen Kaffee-Cocktailkreationen die Gäste verwöhnen. Rund 1.200 Gäste werden auch heuer wieder bei der langen Nacht der Gastronomie erwartet.

Die Gastro Premium Night bietet nicht nur kulinarischen Hochgenuss, sondern ist auch die perfekte Plattform zum Gedankenaustausch von Sterneköchen, Premium-Produzenten und Gastronomen. So wird auch heuer wieder der Marktplatz der Innovationen für informative wie auch genussvolle Momente sorgen. Über 60 Premium-Produzenten und Vermarkter wie Kröswang, Eishken Estate, C+C Pfeiffer mit Trinkwerk und Cook 2.0, Beam Suntory, u.a. werden Kostproben bieten und die zahlreichen Besucher über neueste Trends in der Gastronomie informieren.

Alle Weinliebhaber können sich in der Winzerlounge, die von Döllerers Weinhandelshaus aus Salzburg
eingerichtet wird, an edlen Tropfen erfreuen. Für ausgelassene Champagner Laune sorgen zudem Champagne Autréau und Champagne Lallier.

Durch den Abend führt TV- und Sternekoch Mike Süsser. Die Gastro Premium Night ist ausschließlich für Partner und Kunden der Veranstalter zugänglich und hat sich innerhalb kürzester Zeit zum exklusivsten Branchenevent etabliert. Am späteren Abend sorgen die live-Band TNG sowie ein local-hero DJ für heiße Partystimmung.

Dieses einzigartige Event verbindet Genussmomente auf unterschiedlichen Ebenen. „Das einzigartige Crossover Konzept von Karlheinz Hauser hat uns wie auch Gäste der Gastro Premium Night von Anfang an begeistert. Denn es verbindet Perfektion mit Genuss und einer großen Portion Freude“, zeigt sich Veranstalter Reinhard Hanusch, Geschäftsführer von Lohberger, vom Konzept überzeugt.

www.gastro-premium-night.at

Berlin Food Week 2015

Im alten Kraftwerk in Berlin-Mitte dreht sich vom 28. September bis 4. Oktober 2015 alles um das Thema Genuss. Auf der großen Fläche mit Berliner Industriecharme trifft Foodie auf Fachmann, Hobbykoch auf Haute Cuisine-Liebhaber und Süßwarenfan auf Sommelier. In unterschiedliche Formate unterteilt werden im ehemaligen Heizkraftwerk verschiedenste Facetten der Food-Welt präsentiert:
Regional und international, ernährungsbewusst, nachhaltig, kontrovers, stilvoll und immer mit dem Fokus auf Qualität. Die Food Week bietet eine Plattform, auf der sich nicht nur informiert sondern auch ausgetauscht und eingebracht werden kann. Darüber hinaus finden zahlreiche kulinarische Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet statt.

Die Hauptzutaten der Berlin Food Week sind in diesem Jahr:
Die aus dem Vorjahr bekannte „Food Clash Canteen“, bei der fünf renommierte Köche an jeweils sechs Abenden ein Fünf-Gang-Menü kochen: Jeder Koch kreiert jeweils einen Gang. Hier tritt zum Beispiel Sternekoch Joannis Malathounis gemeinsam mit Onur und Koral Elci von Kitchen Guerilla an und stellt die griechische Küche der türkischen gegenüber.

Beim „Stadtmenü“ wird die Berlin Food Week in der ganzen Stadt sichtbar: Über 50 Restaurants bieten ein Menü zu dem festgelegten Thema „Krautwende“ an.

Neu dabei ist der „Food Porn Award“, der außergewöhnlich gute Foodbilder in unterschiedlichen Kategorien prämiert. Ausgestellt werden die Gewinnerbilder während der Food Week im Berliner BASE_camp. Im Zuge der Verleihung der Food Porn Awards findet im BASE_camp außerdem eine Podiumsdiskussion zum wachsenden Einfluss digitaler Medien im Foodbereich statt.

Mit dem „House of Food“ bietet die Berlin Food Week interessierten Akteuren an drei Tagen eine Plattform sich darzustellen und verwöhnt die Besucher mit einem großzügigen Foodcourt bespielt von Berliner Gastronomen sowie einer Showküche, in der unter anderem gemeinsam Butter und Pasta hergestellt wird.

Sternekoch Thomas Bühner führt Fortgeschrittene in seinem Workshop zum Thema Techniken & Texturen in die Welt der Spitzengastronomie ein. Als Veranstaltungsort dient die Miele Gallery, die Miele als Partner der Berlin Food Week für ausgewählte Workshops und Dinner zur Verfügung stellt.

Die alljährliche Food Night hat mit dem Premium-Caterer AXICA tatkräftige Unterstützung, bei der auch der Nachhaltigkeitsgedanke nicht zu kurz kommt. Im diesem Jahr steht die Food Night ganz im Zeichen des „Leftover Cookings“: Fünf Berliner Food Akteure, wie Felicitas Then, kochen mit Zutaten, die sonst eher als Abfall gelten – Kartoffel- und Zwiebelschalen können ebenso Verwendung finden wie Käserinde und Knochenmark.

Wieder mit dabei sind außerdem die Third Party Events „Gastro-Gründerpreis“, der während der Berlin Food Night verliehen wird, und die Konferenz „Next Generation Food“ sowie der „Food Blog Award“ und der Adegga WineMarket, der zum ersten Mal in Berlin gastiert.

Die Initiatoren sprechen mit dem Programm alle Menschen an, die gutes Essen schätzen, aber auch Köche, Gastronomen, Hoteliers, Institutionen, Journalisten, Foodies und Blogger. Die Berlin Food Week versteht sich als Open-Source-Plattform, deren Vision es ist, die Lifestyle-Metropole Berlin langfristig zu einer internationalen Food-Metropole aufsteigen zu lassen.

Das vollständige Programm der Berlin Food Week mit allen weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten wird ab August 2015 unter www.berlinfoodweek.de bekannt gegeben.

Parmigiano Reggiano Night

Ein Dinner, tausend Gäste: Parmigiano Reggiano ruft zur großen Nacht des Parmesans

Zusammen mit der Familie und Freunden an einem Tisch sitzen, reden, feiern und dabei ein gutes Essen genießen, das liegt Italienern quasi im Blut. Unter dem passenden Motto „Gemeinsam Abendessen“ ruft Parmigiano Reggiano in diesem Jahr zur Teilnahme an der dritten internationalen Parmigiano Reggiano Night auf. Am kommenden Samstag kochen Menschen auf der ganzen Welt zu diesem Anlass ihr Abendessen mit Parmesan und erinnern damit gleichzeitig an das schwere Erdbeben 2012. Damals wurden auf einen Schlag große Mengen Parmesan und so die Arbeit und Existenz vieler Menschen in Norditalien zerstört. Dass man sich von solch einem Schicksalsschlag wieder erholt und trotz Krisen und Rückschlägen nicht die Freude am Leben verlieren darf, möchte man mit dieser Aktion zeigen.

Die Parmigiano Reggiano Night findet am Samstag, dem 25. Oktober 2014, statt. Jeder, der Lust auf ein gemütliches Abendessen mit der Familie oder ein lockeres Dinner mit Freunden hat, kann ganz einfach von der heimischen Küche aus mitmachen oder deutschlandweit in einem der teilnehmenden Restaurants ein spezielles Gericht mit Parmigiano Reggiano essen. Mit dabei sind unter anderem das Becker’s XO von Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker in Trier, Sternekoch Carmelo Greco sowie Thomas Haus aus dem Restaurant Goldman in Frankfurt.

http://night.parmigianoreggiano.com/

Broadway Shows zum halben Eintritts-Preis

Zum vierten Mal veranstaltet New York City in diesem Winter die beliebte Broadway Week. Für gute Unterhaltung im Vorfeld sorgen die Ticketangebote für 26 Broadway Shows zum halben Preis. Die Aktion läuft während der gesamten Broadway Week vom 21. Januar bis 6. Februar. Theaterfans können bereits ab 6. Januar unter nycgo.com/broadwayweek Tickets zum Spezialpreis bestellen.
„Ob man sich ein neues Musical oder einen alten Klassiker ansieht – der Besuch einer Broadwayshow ist eines der unvergleichlichen Erlebnisse in New York City“, sagt George Fertitta, CEO von NYC & Company zur Ankündigung der Broadway Week. „Wir freuen uns New Yorkern wie auch Besuchern von auswärts zwei Tickets zum Preis von einem anbieten zu können. Auch Football-Fans, die während der Broadway Week zum Super Bowl XLVIII in die Stadt kommen, können so zusätzlich zum Match auch eine Theaterveranstaltung genießen.“
„NYC & Companys Aktion ist ein smartes Angebot für New Yorker und Besucher, während der Super Bowl Saison nicht nur das Stadion, sondern auch das Theater für sich zu entdecken! Die Broadway Week wird es nun alle halbe Jahre geben. Sie ist das perfekte Event für Theaterfans, die Stücke und Musicals lieben. Künftig werden noch mehr Shows an der Broadway Week teilnehmen“, sagte Charlotte St. Martin, Geschäftsführerin der Broadway League. „Unsere Stadt bereitet sich auf ein gefeiertes Sportevent vor, das für Teamwork und eine exzellente Besetzung aus Starathleten steht. Ebenso einzigartig ist eine Live-Performance am Broadway, wo es ebenfalls genau darauf ankommt: gutes Zusammenspiel und eine Topbesetzung. Die NLF Fans liefern uns eine sportliche Show und wir bieten ihnen eine großartige Aufführung.“
Im Rahmen der regelmäßig wiederkehrenden 2-für-1-Promotionaktion der NYC & Company zur Broadway Week wurden bereits mehr als 350.000 Theatertickets verkauft. Dies brachte seit der Einführung des Events im Januar 2011 Einnahmen von über 22 Millionen US-Dollar ein.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Shows, die 2014 an der Broadway Week teilnehmen:

. After Midnight
. Beautiful: The Carole King Musical
. The Bridges of Madison County
. Bronx Bombers
. Chicago the Musical
. A Gentleman’s Guide to Love and Murder
. The Glass Menagerie
. Jersey Boys
. Kinky Boots
. The Lion King
. Machinal
. Mamma Mia!
. Matilda the Musical
. Motown the Musical
. Newsies
. A Night with Janis Joplin
. No Man’s Land
. Once
. Outside Mullingar
. The Phantom of the Opera
. Twelfth Night
. Pippin
. Rock of Ages
. Rodgers & Hammerstein’s Cinderella
. Waiting for Godot
. Wicked

Die Broadway Week wird von der NYC & Company zusammen mit der Broadway League, American Express, AARP, Amtrak, Audience Rewards und NBC 4 New York veranstaltet.
Darüber hinaus gibt es ein Broadway Week Gewinnspiel. Die Lotterie wird durch die Publikumseinnahmen finanziert. Dem Sieger und fünf ausgewählten Freunden winken als Gewinn ein Dinner in der Ça Va Brasserie sowie Tickets für eine Broadway Show. Mitglieder von Amtrak Guest Rewards können sich über den Kauf eines Promotiontickets für die Broadway Week 100 Amtrak Guest Rewards-Punkte gut schreiben lassen.
Nähere Informationen zu allen Broadway Shows sowie zum Programm finden Sie unter nycgo.com/broadwayweek

Unsere New York Spar Tipps: www.gourmet-report.de/artikel/342907/Sparen-in-New-York.html

Berlin zum Fürchten

Nein, wir sprechen ausnahmsweise mal nicht von schlechten Restaurants, sondern von der Halloween night im Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS am 31. Oktober und am 1. November 2012

Auch dieses Jahr veranstaltet das heißkalte „Halloween Gruselshows“ für Furchtlose. Fantastische Geschichten, Spuk und gierige Ungetüme warten auf ihre unschuldigen Opfer.
Sie kommen aus dem Hinterhalt und kennen keine Barmherzigkeit. Was sie wollen, wird man erst wissen, wenn man in ihre grimmigen Augen schaut. Wann und wo sie zupacken, weiß man nie. Unser Tipp: Wer im stockdunklen sehen kann, ist klar im Vorteil. Wer nicht hat verloren.
Plätze sind rar im dunklen Geisterschloss der Finsternis. Reservierung ist dringend empfohlen.

Gruselshow inkl. Dinner
Wann: 31. Oktober und 01. November 2012
Einlass zur „Halloween Night“ ab 18:00, Programmbeginn: 21:00
Preise:59 € inkl. 4-Gänge Menü und Show
Wo? Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS – Saarbrücker Str. 36-38 – 10405 Berlin

Tickets/ Reservierung: 030 / 74 74 91 23 – www.noctivagus.com – kontakt@noctivagus.de

Andreas Rummel

Erste „Barbecue Premium Night 2012“ in der Landeshauptstadt Erfurt – Netzwerkevent der Extraklasse am Montag, den 8.10.2012 im Erfurter Palmenhaus

Die „Barbecue Premium Night 2012“ findet am Montag, den 08.10.2012 anlässlich der Kocholympiade, als exklusives Begleitevent zur INOGA Messe, im Erfurter Palmenhaus statt. Ab 19:00 Uhr trifft sich hier das „Who is Who“ der Gastronomie aus ganz Deutschland. Die „Barbecue Premium Night 2012“ bietet Premiumherstellern und –kunden der Gastronomie- und Barbecuebranche, gebündelt und eingebunden in eine Party, die neuesten Trends und Innovationen im Profigrillbereich.

Auf der Gourmet-Setlist des Abends stehen Shows der bekanntesten Profigriller Deutschlands, Präsentationen der verschiedensten Innovationen und gastronomischen Konzepte der Grillbranche , musikalische Unterhaltung und natürlich Premiumfood.

Die „Barbecue Premium Night 2012“, ist eine Mischung aus Information, Netzwerkbildung und Party. Unternehmern und Herstellern der gastronomischen Industrie, der Grillbranche und deren Premiumkunden, wird die Möglichkeit geboten ihre Produkte oder Konzepte vorzustellen. Jedoch werden nicht klassisch nur Standflächen vermietet, vielmehr vergeben die Veranstalter im Gegenwert zum Mietpreis exklusive Einladungskarten. Ziel ist, dass die Aussteller ihre individuellen Partner zu der Veranstaltung kostenfrei einladen können.

Die Initiatoren, Deutschlands bekanntester Barbecueexperte Andreas Rummel und die Agentur Grillkulinarium Deutschland aus Erfurt sehen in der Veranstaltungsreihe eine Chance, Trends und Innovationen vorzustellen und eine nachhaltige Verknüpfung von Gastronomie und Grillbranche zu forcieren.

„Der Trend des Gourmetgrillens ist mittlerweile nicht nur in den deutschen Haushalten und in der Privatküche zu Hause, vielmehr vor allem in der Gastronomie ein fester Bestandteil der kulinarischen Konzepte geworden“, so Matthias Steube, Inhaber der Agentur Grillkulinarium Deutschland.
Immer mehr Gastronomen integrieren in Ihre Außenbereiche Profigrillgeräte und setzen auf die Outdoor-Live-Cooking Variante und grillkulinarische Zubereitung ihrer Gerichte. Gerade in der Individualgastronomie sehen Großgastronomen es als besonders wichtig an, mit neuen Konzepten und Ideen der Kettengastronomie entgegen zu wirken.

Anmeldung per Email an: mail@grillkulinarium.de

www.barbecuepremiumnight.de

Food Festival: Zürich bei Tisch

Mediterranes Lebensgefühl, kombiniert mit Schweizer Spitzenküche für Jung und Alt, das ist das erste Food Festival in Zürich: „il Tavolo – Zürich bei Tisch“. Vom 27. Juni bis 1. Juli 2012 schwingen Schweizer Starköche die Kelle, während in der ganzen Stadt an langen Tischen mediterran getafelt wird. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.il-tavolo.ch

Hotellerie und Gastronomie auf höchstem Niveau, dafür stehen Zürichs 5-Sterne-Hotels Baur au Lac, Park Hyatt Zürich, Storchen Zürich, The Dolder Grand und das Widder Hotel sowie die 31 Toprestaurants, die maßgeblich am ersten Food Festival in Zürich beteiligt sind: „il Tavolo – Zürich bei Tisch“ vom 27. Juni bis 1. Juli 2012. Gemeinsam mit Meisterköchen und Nachwuchstalenten laden sie an die längste Tafel der Schweiz. Neben Programmhighlights wie der großen „Opening Night“, der sommerlichen „Gala-Nacht“ oder dem großen „Familienfrühstück“ im Innenhof des Landesmuseums Zürich zaubern die besten Köche der Schweiz Gourmet-Menüs für die Besucher, die sich an den langen Tafeln der teilnehmenden Häusern verwöhnen lassen. Gäste können sich auch von „rasenden Spitzenköchen“ in Sternehotels bekochen lassen oder ein von Kindern für Kinder zubereitetes Drei-Gang-Menü genießen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.il-tavolo.ch

Alois Haller

Eine laue Sommernacht, die Gondelfahrt auf den Berg und im Anschluss eine kulinarische Tour von Hütte zu Hütte im Schein des Vollmonds: Das sind die erlesenen Zutaten der ersten „Merano 2000 night“ oberhalb von Schenna. Begleitet wird die außergewöhnliche Genuss-Veranstaltung zudem von schwungvoller Musik. Wer sich schon vorher in Feinschmecker-Stimmung bringen möchte, wandert am 6. Juli zusammen mit Sternekoch Alois Haller auf die „Mahd-Alm“ im Hirzergebiet. Dort erwarten die Teilnehmer Gourmet-Kreationen aus regionalen Spezialitäten.

Einfach abheben und genießen können Schenna-Urlauber bei der in diesem Sommer erstmals stattfindenen „Merano 2000 night – nature.music.food“ am 2. August ab 18 Uhr. In der hellen Vollmondnacht schweben die Teilnehmer quasi schwerelos auf 2.000 Meter Höhe – mit der erst Ende 2010 eröffneten Bergbahn „Meran 2000“. Oben angekommen, erwartet die Gäste ein noch nie dagewesenes Gourmet-Event: Zuerst wird im neuen Panorama-Bistro mediterranes Fingerfood serviert. Anschließend begeben sich die Feinschmecker auf eine kulinarische Wanderung im Schein der Sterne, die von einer Schlemmerstation zur nächsten führt: Der „Berggasthof Pfiffinger Köpfl“ etwa setzt auf edle Kost im Sinne von „tirolerisch – authentisch – gut“, auf der „Rotwandhütte“ dreht sich alles um heimische Kräuter. Wild und Waldpilze kommen in der „Zuegghütte“ auf den Tisch. Begleitet wird die Tour von schwungvoller Musik. Auf Wunsch kann jeder Gang in einem anderen Betrieb eingenommen werden. Die letztmögliche Talfahrt ist für 23.30 Uhr angesetzt, bis 23 Uhr bleiben auch Umlaufbahn und Alpin Bob geöffnet und fahren zu reduzierten Preisen. Preisbeispiele: Die Seilbahnfahrt kostet 12 Euro inklusive ein Glas Südtiroler Qualitätswein bei Ankunft auf 2.000 Metern sowie einer kleinen süßen Verführung bei der Talfahrt. Das Menü „Kräuter-Kulinarium“ auf der „Rotwandhütte“ gibt’s für 34 Euro. Der Shuttle von Schenna zur Talstation „Meran 2000“ ist gratis.

Zu einer alpinen Genusswanderung lädt Küchenkünstler Alois Haller am 6. Juli ein. Gemeinsam mit Interessierten wandert der Sternekoch ins Hirzergebiet oberhalb von Schenna. Begleitet wird die Gruppe von Kräuterpädagogin Priska Weger, die den Teilnehmern Wissenswertes über die essbaren Delikatessen am Wegesrand erzählt. Ziel ist die „Mahd-Alm“, diesjährige Gourmet-Alm der Veranstaltungsreihe „Sterne Schlösser Almen“. Dort serviert Haller zusammen mit Wirt Sepp Mair exklusiv für die Feinschmecker regionale Köstlichkeiten mit Kick, etwa Ochsenbackerl geschmort in Lagrein und Crème brûlée vom Bergheu mit Rumwaldbeeren. Der Wein stammt vom „Weingut InnerleiterHof“ in Schenna. Winzer Karl Pichler ist auf der Wanderung ebenso mit von der Partie und verkostet seine feinen Tropfen gemeinsam mit den Gästen. Der Preis von 75 Euro beinhaltet die geführte Tour mit Alois Haller, Priska Weger und Karl Pichler, das Vier-Gänge-Menü, die korrespondierenden Weine sowie die Seilbahnfahrt.
www.schenna.com

„Valencia Week“ zum Sommeranfang

Die Stadt Valencia begrüßt den Sommer: vom 1. bis 10. Juni lädt die Gourmetwoche „Cuina Oberta“ zum Schlemmen ein, zu Fronleichnam (Corpus Christi) feiern die Valencianer vom 7. bis 10. Juni das fröhlichste kirchliche Fest des Jahres, und am 7. Juni locken Geschäfte und Boutiquen Einkaufsfans zur „Shopening Night“ mit Events und unwiderstehlichen Angeboten.

Extralanges Gourmetfestival „Cuina Oberta“ – Valencias
Restaurantwoche – die sechste Fortsetzung einer Erfolgsstory – dauert diesmal länger als sonst. Zehn Tage lang zaubern über 70 Restaurants große Gaumenfreuden zu kleinen Preisen: Für nur 20 Euro am Mittag und 30 Euro am Abend können Feinschmecker und Besucher große Küche genießen. Am 6. Juni lässt sich der gefeierte Sternekoch Bernd Knöller, ein gebürtiger Schwarzwälder, bei „Chef al Mercat“ auf dem traditionsreichen Mercado de Benicalap in die Töpfe schauen und verrät kulinarische Tricks und Kniffe. Den Cocktail zum Sonnenuntergang gibt es am Hafen im Club „Las Ánimas Puerto“ zum „Cuina Oberta“-Sonderpreis von fünf Euro, Blick auf Strand und Meer inklusive. Die teilnehmenden Restaurants und Reservierungsmöglichkeiten werden ab dem 22. Mai veröffentlicht: www.valenciacuinaoberta.com .

Heitere Feiern mit kirchlicher Tradition – Zu den valencianischen Fronleichnams-Feierlichkeiten (Corpus Christi) gehören farbenprächtig-festliche Prozessionen und feierliches Glockengeläut vom Miguelete, dem Glockenturm der Kathedrale, ebenso wie heitere Musik und temperamentvolle Tänze. Einer der schönsten Umzüge des Jahres ist der „Traslado de las Rocas“ (Umzug der Felsen) am Freitag. Große Steinbrocken sucht man dabei allerdings vergeblich – die „Rocas“ sind vielmehr prächtige Kutschen, jede mit einer anderen religiösen Darstellung. Reich geschmückt ziehen die Karossen zur Plaza de la Virgen, wo sie bis zum Sonntag ausgestellt werden. Der Sonntag ist der fröhlichste Tag des Festreigens: Beim Umzug „Cabalgata del Convite“ vollführen zahlreiche historische Figuren, in farbenfrohe Gewänder gekleidet, alte Volkstänze. Als Vorhut und „Anheizer“ sorgen die „Gigantes“ (Riesen) und die „Cabezudos“ (Zwerge mit Riesenköpfen) für Stimmung unter den Zuschauern. Das offizielle Programm gibt es unter www.corpusvalenciaamics.com/programa-oficial-2012.html .

Buntes Rahmenprogramm – Für Fashionistas und Schnäppchenjäger läutet die „Shopening Night“ am 7. Juni mit tollen Events, Musik und extralangen Öffnungszeiten den Sommer ein ( www.shopeningnight.com ).

Attraktive Frühsommer-Rabatte – Die zahlreichen Highlights der „Valencia Week“ sind allein schon ein guter Grund, nach Valencia zu kommen und einige der über 300 Sonnentage in der Stadt zu genießen. Besucher profitieren vom 1. bis 10. Juni zudem von vielen weiteren Vorteilen: Auf die praktische Valencia Tourist Card gibt es 20 Prozent Rabatt beim Online-Kauf, bei den verschiedenen geführten Touren, zum Beispiel durch die Altstadt, spart man 25 Prozent. ( www.turisvalencia.es/ofertas ).

„Brückentag“ in Valencia: Der Aufenthalt vom 6. Juni bis 9. Juni kostet zum Beispiel im Vier-Sterne-Hotel Ayre Astoria Palace in der Altstadt insgesamt nur 243 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer. Günstige Flüge und schnelle Umsteigeverbindungen gibt es ab allen deutschen Flughäfen; nonstop wird Valencia ab Düsseldorf, Flughafen Niederrhein (Düsseldorf-Weeze), Frankfurt-Hahn und Memmingen angeflogen, ab Juni auch von Berlin aus.

Sparpreis-Finder jetzt auch für Auslandsverbindungen

Der Sparpreis-Finder auf der Deutsche Bahn Seite wurde weiterentwickelt und bietet jetzt auch Sparangebote für internationale Verbindungen in 16 europäische Länder. Der Kunde gibt wie gewohnt die Strecke und den Reisezeitraum ein und der Sparpreis-Finder sucht für den gesamten Tag alle verfügbaren internationalen Angebote. Auch die gewünschte Uhrzeit kann eingegeben oder nach Angeboten an verschiedenen Tagen gesucht werden. Ist keines verfügbar, wird der Normalpreis angezeigt.

Neben dem Europa-Spezial umfasst der internationale Sparpreis-Finder das London-Spezial sowie City Night Line-Angebote. Mit dem Europa-Spezial bietet die Deutsche Bahn einfache Fahrten nach Belgien, Dänemark, Frankreich (Paris, Straßburg, alle Bahnhöfe der neuen Verbindung Frankfurt–Marseille), Italien (ausgewählte Bahnhöfe, darunter nun auch Stationen in Südtirol), Kroatien, Luxemburg, in die Niederlande, Österreich, Polen, in die Schweiz, nach Schweden (ausgewählte Bahnhöfe), in die Slowakei, Slowenien, Tschechien und nach Ungarn ab 39 Euro in der 2. Klasse und ab 69 Euro in der 1. Klasse an (auf kürzeren Verbindungen schon ab 19 Euro in der 2. Klasse). Mit der BahnCard können Kunden zusätzlich 25 Prozent Rabatt auf das Europa-Spezial in Anspruch nehmen (nach Frankreich im ICE/TGV erst ab einem bestimmten Fahrpreis).

Das London-Spezial gibt es ab 49 Euro in der 2. Klasse und ab 99 Euro in der 1. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen über Köln mit Umstieg in Brüssel vom ICE in den Eurostar. BahnCard 25-Inhaber erhalten fünf Euro Rabatt. Das Europa-Spezial und das London-Spezial sind zuggebunden, haben drei Tage Vorkaufsfrist und sind erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Die Bahn