Speiseeis ist anfällig für Keimbelastung

Je nach Fettquelle müssen Eissorten unterschiedlich bezeichnet werden - Die Zutaten bzw. der aus ihnen hergestellte Eismix werden vor dem Gefrierprozess pasteurisiert oder einem anderen Entkeimungsverfahren unterzogen. Zutaten, die nicht pasteurisiert werden, wie Frischobst, Schokoladenstücke oder gar Rohmilch, können ein höheres mikrobiologisches Risiko bergen und müssen daher besonders sorgfältig gereinigt, gelagert und gehandhabt werden weiterlesen ...

Warum macht Buttermilch schön?

Ob als Wellnessdrink, Maske oder Bad - Buttermilch ist in puncto Schönheit ein echtes Multitalent - Grund hierfür sind ihre wertvollen Bestandteile: Proteine, Milchfett und Vitamine beugen in ihrer Kombination dem Austrocknen der Haut vor weiterlesen ...

Olivenöl macht schlank

Neue Studienergebnisse: Vier Speisefette nahmen Wissenschaftler unter die Lupe: Schweineschmalz, Milchfett, Raps- und Olivenöl - Den größten Sättigungseffekt hatte das Olivenöl - Probanden aßen weniger und waren schneller satt! weiterlesen ...

Speiseeis ist kein Imitateis!

Deutsche Speiseeisindustrie widerspricht Verfälschungsvorwürfen - Eis mit Pflanzenfett ist kein Imitat von Eiskrem oder Milcheis und wird auch nicht als solches angeboten oder ausgelobt, sondern ist eine von vielen verschiedenen Speiseeissorten weiterlesen ...

Analog Käse

Nach europäischem Recht ist die Bezeichnung 'Käse' ausschließlich einem aus Milch hergestellten Erzeugnis vorbehalten - Wird ein Milchbestandteil ganz oder teilweise ersetzt, beispielsweise Milchfett durch Pflanzenfett, darf die Bezeichnung 'Käse' nicht verwendet werden weiterlesen ...