Kolja Kleeberg

Sternekoch Kolja Kleeberg kocht nachts zur Entspannung

Der Berliner Sternekoch Kolja Kleeberg kocht nach einem langen Arbeitstag in der Küche seines Restaurants Vau zu Hause noch Gemüse und Obst ein. „Andere Leute setzen sich vor den Fernseher, ich gehe zur Entspannung in die Küche. Die Nacht ist die Zeit zum Einkochen“, sagte er dem ZEITmagazin. Die Speisekammer im Keller des Hauses sei so voll mit Eingewecktem aus dem eigenen Garten, dass sie ab und zu geleert werden müsse. Für seine Frau und seine drei Söhne koche er nie nach Rezept, sagte er weiter, er sehe einfach nach, was in der Speisekammer ist, und improvisiere.

Kleeberg hat einen Stern im Guide Michelin, ist häufiger Gast in Kochshows wie Lanz kocht! und einer der Moderatoren der ZDF-Küchenschlacht.

Kolja Kleeberg arbeitet wie andere Sternköche mit CHROMA Messer.

alfredissimo!

ARD, Samstag, 06.09., 13:30 – 14:00 Uhr

‚Bei mir wird gelebt! Das ist mir wichtig‘, sagt Fernseh-, Musical- und Theaterstar Judy Winter, ‚es ist immer open house. Hauptsache, es ist genug zu essen da, und dann wird an meinem Küchentisch stundenlang gesessen, gegessen und getrunken.‘ Judy Winter, die, wie sie sagt, immer unter Strom steht, nimmt sich dafür Zeit: ob beim Frühstück, das ihr heilig ist, oder beim Kochen, das sie genießt und sich dabei entspannt. Neben zahlreiche Gastauftritten in Serien wie ‚Tatort‘ und ‚Der Kommissar‘ wurde sie vor allem durch die Simmel-Verfilmungen ‚Und Jimmy ging zum Regenbogen‘ oder ‚Liebe ist nur ein Wort‘ bekannt. Die mit der Goldenen Kamera ausgezeichnete Schauspielerin spielt zurzeit hauptsächlich Theater. Das erlaubt ihr, viel zu Hause in Berlin zu sein und sich ihren Freunden zu widmen. ‚Ich improvisiere dann gerne beim Kochen, und Gemütlichkeit steht bei mir an erster Stelle.‘ Trotzdem achtet sie auf leichte Ernährung. ‚Schließlich muss ich in meinen Kostümen ja eine gute Figur machen‘, ein Statement, das bei ihrem Beruf nicht weiter verwundert. Da passt es gut, dass sich Judy Winter aus Desserts nicht viel macht.

Judy Winter macht eine Lammkeule und Alfred Biolek bereitet ein Lemon Herb Risotto mit selbst gemachter Hühnerbrühe zu.