Vegan Kochen – so klappt die Umstellung

Besprechung des neuen Kochbuchs von Joni Marie Newman und Celine Steen

Dieses Buch ist gegliedert in neun Kategorien:
Milchprodukte ersetzten
Käse ersetzten
Eier ersetzten
Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte ersetzten
Honig und Gelatine ersetzten
Gluten ersetzten
Soja ersetzten
Raffinierten Zucker ersetzten
Fette ersetzten

Das besondere an diesem Buch ist, dass sehr viele eigentlich nicht veganen Speisen sehr kreativ „veganisiert“ werden, wie z.B Käsefondue, Büffelmozzerella, Schwarzwälder Schinken, Spareribs, Hotdogs, Schnitzel, Cordon-Bleu, Eiersalat, Joghurt, Buttermilch, Saure Sahne, Vollmich- und Weiße Schokolade, Fischstäbchen und und und…
Außerdem gibt es eine Einleitung in der verschiedene Ersatzprodukte und andere Lebensmittel erklärt werden, mit zusätzlichen Hinweisen für Allergiker.

Plus
+ sehr übersichtlich und gut strukturiert
+ viele Bilder
+ wirklich einfallsreiche Rezepte
+ Viele vegane Rezepte von eigentlich nicht veganen Speisen


Minus
– da das Buch aus dem Amerikanischen übersetzt wurde, gibt es viele Zutaten, die in Deutschland nicht (oder nur schwer) zu kaufen sind
– Gerichte sind teilweise sehr, sehr aufwendig oder mit vielen komplizierten Zutaten
– nicht so viele Hauptgerichte (muss nicht unbedingt ein minus sein)

Für wen ist das Buch?
Ich denke, dieses Buch eignet sich für Menschen, die nicht auf ihre „unveganen“ Lieblingsspeisen verzichten wollen, sich dafür aber auch Zeit nehmen können.

Man sollte außerdem schon ein bisschen geübter im Kochen sein und es sollte einem nichts ausmachen, auch mal nach einer Zutat länger zu suchen, in verschiedene Läden zu gehen oder sie im Internet zu bestellen. Gioia Romanowski

Autor: Joni Marie Newman, Celine Steen
ISBN:  978-3-8310-2115-4 (Bestellink)
Wie viele Rezepte: über 200
Preis: 14,95€

New York. Die Kultrezepte

Neues Buch zum Genuss in New York mit den typischen Rezepten

Coffee to go am Times Square, Cheesecake mit Blick auf die Brooklyn Bridge und ein BLT Sandwich in Downtown Manhattan – so schmeckt New York City. Das neue Kochbuch »New York. Die Kultrezepte« (Christian Verlag) zeigt »die Stadt, die niemals schläft« von ihrer besten kulinarischen Seite. Für jede Tageszeit hat Marc Grossman das passende Rezept: Oatmeal zum Frühstück, Waldorf-Salat zum Lunch und selbst gemachte Oreo-Keksen als Snack für zwischendurch. Neben den Rezeptbildern vermitteln zahlreiche Stadt-Impressionen das pulsierende und multikulturelle New York-Gefühl. Für New York-Fans und für alle, die es werden wollen. Das Buch ist über www.christian-verlag.de und im Buchhandel erhältlich. Der Preis beträgt 29,99 Euro. ISBN: 978-3-86244-382-6 (Bestellink)

Sehen Sie auch unsere Fotos von New Yorker Restaurants und deren Gerichten:
Shake Shack by Danny Meyer: www.facebook.com/media/set/?set=a.10151612505578124.1073741849.168996673123&type=3
The spotted pig*: www.facebook.com/media/set/?set=a.10151618327238124.1073741851.168996673123&type=3
le Bernadin***: www.facebook.com/media/set/?set=a.10151605526563124.1073741847.168996673123&type=3
Eleven Madison Park: www.facebook.com/media/set/?set=a.10151610811458124.1073741848.168996673123&type=3
sowie weitere

HAIKUs im Radio

Wer bislang die scharfen Chroma Haiku Messer sein eigen nennen durfte, sollte nun aus dem Gourmet-Küchendampf treten und sich in die Anthologie „HAIKU hier und heute“ versenken.

Hier die gestrige Kritik im D Radio Kultur:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1819207/

Der Augenblick in einer Erlebniskette
Rainer Stolz und Udo Wenzel (Hrsg.): „Haiku hier und heute“
DTV, München 2012, 160 Seiten
160 Seiten, ISBN: 978-3-423-14102-4 (Bestellink), 9,90 Euro

MICHELIN-Führer Frankreich 2012 kommt in den Handel

Ein neues 3-Sterne-Haus und zehn neue 2-Sterne-Restaurants
 
Mit einem neuen  3-Sterne-Restaurant und zehn neuen 2-Sterne-Häusern
wartet der neue MICHELIN-Führer Frankreich 2012 auf. Die umfassend
aktualisierte Neuauflage des Hotel- und Gastronomieführers  wird ab           
1. März verkauft. Das  „Flocons de Sel“ im Wintersportort Megève
(Savoyen) erhielt zum ersten Mal drei Sterne. Damit gibt es  in Frankreich
jetzt 26 Restaurants mit  drei Sternen. Hinzu kommen 83 2-Sterne-Häuser
und 485 Restaurants mit einem Stern. 58  Betriebe wurden erstmals mit
einem Michelin Stern ausgezeichnet.  
 
Mit 630 Adressen empfiehlt der aktuelle Guide MICHELIN France 2012 so
viele „Bib Gourmand“-Restaurants  wie nie  zuvor. Häuser, die diese
Auszeichnung tragen, empfehlen sich durch ihr  besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Gäste erhalten hier schon für 29 Euro ein sorgfältig
zubereitetes 3-Gänge-Menü ohne Getränke (35 Euro in Paris). Insgesamt
wurde der „Bib Gourmand“ dieses Jahr 124-mal neu vergeben.  
 
Der Guide MICHELIN France 2012 erscheint auf Französisch und kostet
29,95 Euro (in Österreich 30,80 Euro, in der Schweiz 39,00 Franken). Auf
2.016 Seiten  empfiehlt er 4.289 Restaurants und 4.457  Hotels in allen
Komfort- und Preiskategorien.  Bestellink: ISBN-13: 9-782-067169-73-9 (portofrei)
 
MICHELIN-Führer Paris 2012 ist ebenfalls im Handel
Gleichzeitig mit dem MICHELIN-Führer Frankreich erscheint  auch der
MICHELIN-Führer Paris 2012. Der Hauptstadt-Band  empfiehlt
453 Restaurants und 60 Hotels. Mit zehn 3-Sterne-Häusern, 17 2-Sterne-Restaurants und  50 1-Stern-Adressen, darunter elf neue,  ist  die Seine-Metropole die kulinarische Hauptstadt Europas. Zusätzlich werden 70 „Bib
Gourmand“-Restaurants empfohlen.  
 
Der MICHELIN-Führer Paris 2012  kostet  14,95 Euro  (in Österreich
15,40 Euro, in der Schweiz 26,00 Franken) und präsentiert pro Seite zwei
Häuser. Sterne-Restaurants werden mit Bild und  Beispielen für die
typischen Gerichte ausführlich auf einer ganzen Seite präsentiert.  Bestellink: ISBN-13: 9-782-067169-44-9 (portofrei)
 

  Guide MICHELIN France 2012-The Selection – alle Sterne Restaurants in Frankreich:  www.gourmet-report.de/artikel/341300/MICHELIN-guide-France-2012.html
 
 

Florian Hartmann

Florian Hartmann verteidigt mit seinem Kochstil „Modern-European“ die begehrte Auszeichnung

Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel „DIE SONNE FRANKEN­BERG“ erhält im zweiten Jahr einen Michelin-Stern

Das im Oktober 2009 eröffnete Gour­met-Restaurant Philipp Soldan im Hotel DIE SONNE FRANKENBERG hat seinen im vergangenen Jahr erstmals erhaltenen Michelin-Stern verteidigt. Küchenchef Florian Hartmann und Hoteldirektorin Kerstin Scholl erhielten die Information des Michelin-Führers

Deutschland 2012 und freuten sich über die hohe Aner­kennung für Küche und Service, die im zweiten Jahr nach der Eröffnung erneut erreicht wurde. Florian Hartmann: „Die gleichbleibende, hochwertige Qualität unserer Küche hat den Ausschlag gegeben.“

Der Kochstil

„Modern-European“ ist der Kochstil von Florian Hartmann: Die neue europäische Küche konzentriert sich auf ein einzelnes Grundlebensmittel, statt Gerichte mit einer Vielzahl an Kom­ponenten auf den Teller zu bringen. Die Inszenierung um das Basis-Lebensmittel folgt dem Trend der Moleku­larküche. So verarbeitet der Küchenchef mit seinem Team beste Grundprodukte in ausgewählter Spitzenqualität wie handgeangelten Wolfsbarsch oder Etouffée Tauben, weißen Alba Trüffel oder auch Saibling aus dem Elsass sowie GOP Beef (ökologisches Rindfleisch aus den USA). In der Küche umspielt Hartmann diese Produkte mit wenigen Zutaten, hebt die herausragenden Eigenschaften von Fisch oder Fleisch hervor und betont sie damit zugleich in ihrer Wertigkeit. Voraus­setzung dafür ist die täglich frische Lieferung aller Produkte.

In der monatlich wechselnden Karte experimentiert der 32-jährige gerne auch mit unge-wohnten Zutaten wie z.B. Champagner-Kalbskutteln, Huchen – ein besonderer lachsartiger Süßwasserfisch aus den Donaugewässern – oder auch Eis vom schwarzen Knoblauch.

Als besondere Empfehlung für seine Gäste präsentiert der Küchenchef aktuell das Menü „Muschel und Seegurke“: Gefüllte Kräutercannelloni mit Bouchon- und Jakobsmuschel, gebratener Carabiniero, Dashisud und Passepierrealge. Die Seegurke besticht durch einen Geschmack zwischen Jakobsmuschel und Garnele mit etwas weniger festem Fleisch.

Das Gourmet-Restaurant

Das Philipp Soldan bietet Platz für 24 Gäste, die von einem achtköpfigen Küchen- und Serviceteam dienstags bis samstags ab 18.00 Uhr betreut werden. Das elegante Ambiente des Restaurants besticht durch Großzügigkeit und dezente Farbgebung in einer Mischung von Sand-tönen mit bordeauxfarbenen Stoffen. Namens-geber des erneut gekürten Sterne-Restaurants ist der Holzschnitzer und Formenschneider Philipp Soldan, der im Frankenberger Land vor mehr als 500 Jahren seine Spuren hinterließ und heute als einer der bekanntesten Söhne der Stadt Franken-berg gilt. Eines seiner Werke, eine gusseiserne Ofenplatte, hat einen prominenten Platz im Restaurant bekommen.

Der Küchenchef

Florian Hartmann hat in mehreren hochkarätigen Sterne-Restaurants gekocht. Seine Aus-bildung absolvierte er mit außerordentlichem Erfolg in einem der renommiertesten deutschen Hotels, in der Traube Tonbach. Weitere Stationen des Küchenchefs waren in Belgien die Hostellerie Lafarque in Pepinster, das Gourmetrestaurant Foliage im Mandarin Oriental Hotel London, das Restaurant Tafelhaus in Hamburg, in dem der aus dem Fernsehen bekannte Restaurant-Tester und Sternekoch Christian Rach in der Küche Regie führt, das Grand Hotel Residencia auf Gran Canaria und das Hotel Adler Asperg.

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Die ersten Gerüchte zum Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340056/Thomas-Kellermann-hat-2-Stern/

Die fundiertesten Gerüchte am Vorabend der Bekanntgabe:
www.gourmet-report.de/artikel/340057/Die-neuen-Michelin-Sterne-2012/

Ernst Karl Schassberger gibt seinen Stern zurück:
www.gourmet-report.de/artikel/340058/Ernst-Karl-Schassberger-gibt-Stern-zurueck/

Alles über den Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340059/Michelin-2012-Deutschland/

Michelin in Zahlen – Berlin weiter Gourmethauptstadt vor München und Hamburg:
www.gourmet-report.de/artikel/340060/Michelin-2012-in-Zahlen/

Die Sterne Restaurants 2012: Liste nach Orten
www.gourmet-report.de/artikel/340063/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2012/

Neue Michelin Sterne Deutschland 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340068/Neue-Michelin-Sterne-Deutschland-2012/

Alle gestrichene Michelin Sterne 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340065/Alle-gestrichene-Michelin-Sterne-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Orten alphabetisch
www.gourmet-report.de/artikel/340064/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Bundesländern
www.gourmet-report.de/artikel/340067/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – alle neuen Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340066/Bib-Gourmand-Deutschland-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Gestrichene Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340070/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Gestrichene-Auszeichnungen/

Harald Wohlfahrt: Der König der Köche beeinflusst die deutsche Kochszene:
www.gourmet-report.de/artikel/340069/Sieg-der-Wohlfahrtschueler/

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.
440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Zum Vergleich: Die Guide Michelin Ergebnisse 2011:
www.gourmet-report.de/artikel/336713/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2011.html

Jens Rittmeyer

Guide Michelin zeichnet Restaurant KAI3 mit dem ersten Stern aus

Zwei Jahre nach Eröffnung zeichnet der Guide Michelin das Restaurant KAI3 in Hörnum mit einem weithin funkelnden Stern aus. Jens Rittmeyer, seit April 2010 Chef des Restaurants, hat es damit in nur eineinhalb Jahren geschafft, das Gourmet-Restaurant im BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt in die Kategorie der Sternerestaurants zu heben.

Jens Rittmeyers Karriere begann 1990 mit einer fundierten Ausbildung zum Koch auf der Burg Windeck in Bühl/Baden und im Allee-Hotel Bären in Baden-Baden. Nach weiteren lehrreichen Stationen begab sich der damals 21-Jährige von 1996 bis 2002 auf Wanderjahre, um Erfahrungen zu sammeln und ein breites Wissen aufzubauen. Die Sehnsucht nach der Top-Gastronomie und der Wunsch, ein guter Koch zu werden, brachten ihn in einige der bedeutendsten Restaurants im Sterne-Segment wie das Restaurant Victorian in Düsseldorf, das Landhaus Köpp in Xanten am Niederrhein sowie das Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. 2002 verabschiedete sich Jens Rittmeyer vom Rheinland für einen Wechsel an die sonnenverwöhnte Atlantikküste und die große Chance, sich im Ausland als Koch einen Namen zu machen. Bereits mit 26 Jahren erkochte sich der gebürtige Hallenser als Chef de Cuisine im Restaurant São Gabriel in Almancil an der portugiesischen Algarve seinen ersten Stern.

Dieser Erfolg gelang Rittmeyer nun auch im Restaurant KAI3 im Hotel BUDERSAND. Qualitativ hochwertigste Produkte aus dem Norden und aus Skandinavien finden ihre genussvolle Vollendung in den nordischen Spezialitäten von Jens Rittmeyer. Die respektvolle Behandlung der Produkte ist für ihn und sein Team unerlässlich. Die kreativen Gerichte sind ästhetisch präsentiert, mit modernster Küchentechnik zubereitet und geschmacklich auf den Punkt gebracht.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe durch den Guide Michelin könnte passender nicht sein: Zurzeit feiert das Hotel BUDERSAND das viertägige „Festival der Sterne – Ouverture 2011“. Gastgeber Jens Rittmeyer hat befreundete Köche, Wegbegleiter und Lehrmeister eingeladen, die Gäste mit kulinarischen Verheißungen der Spitzenklasse zu verwöhnen. Das „Festival der Sterne“ läuft noch bis zum 9. November.

„Jens Rittmeyer ist von Anfang an mit außerordentlicher Sorgfalt, mit großer Lust an der Innovation und mit einem sicheren Gespür für höchstwertige Zutaten vor allem aus der Region an seine Aufgabe als Chef herangegangen. Wir waren uns immer sicher, dass seine Arbeit einen Stern wert ist – und freuen uns sehr darüber, dass auch der Guide Michelin diese Einschätzung teilt“, sagt Sandra Jacobs, Direktorin vom BUDERSAND Hotel – Golf & Spa – Sylt. „Der Michelin-Stern ist eine Bereicherung für uns und rundet unser BUDERSAND-Konzept ab.“

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“, sagt der frischgebackene Sternekoch Jens Rittmeyer. „Natürlich ist ein sternewürdiges Gericht nicht nur die Leistung des Chefs, sondern des ganzen Teams. Daher danke ich meinen herausragenden Mitarbeitern für ihre beständigen Höchstleistungen. Wir freuen uns darauf, immer neue Gäste mit unseren Kreationen zu überraschen.“

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Die ersten Gerüchte zum Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340056/Thomas-Kellermann-hat-2-Stern/

Die fundiertesten Gerüchte am Vorabend der Bekanntgabe:
www.gourmet-report.de/artikel/340057/Die-neuen-Michelin-Sterne-2012/

Ernst Karl Schassberger gibt seinen Stern zurück:
www.gourmet-report.de/artikel/340058/Ernst-Karl-Schassberger-gibt-Stern-zurueck/

Alles über den Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340059/Michelin-2012-Deutschland/

Michelin in Zahlen – Berlin weiter Gourmethauptstadt vor München und Hamburg:
www.gourmet-report.de/artikel/340060/Michelin-2012-in-Zahlen/

Die Sterne Restaurants 2012: Liste nach Orten
www.gourmet-report.de/artikel/340063/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2012/

Neue Michelin Sterne Deutschland 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340068/Neue-Michelin-Sterne-Deutschland-2012/

Alle gestrichene Michelin Sterne 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340065/Alle-gestrichene-Michelin-Sterne-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Orten alphabetisch
www.gourmet-report.de/artikel/340064/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Bundesländern
www.gourmet-report.de/artikel/340067/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – alle neuen Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340066/Bib-Gourmand-Deutschland-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Gestrichene Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340070/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Gestrichene-Auszeichnungen/

Harald Wohlfahrt: Der König der Köche beeinflusst die deutsche Kochszene:
www.gourmet-report.de/artikel/340069/Sieg-der-Wohlfahrtschueler/

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Zum Vergleich: Die Guide Michelin Ergebnisse 2011:
www.gourmet-report.de/artikel/336713/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2011.html

Thomas Barth

Die „Forellenstube“ im Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ in Ilsenburg / Harz bleibt das einzige Gourmet-Restaurant mit einem Stern in ganz Sachsen-Anhalt. In dem am 11. November neu erscheinenden MICHELIN-Führer Deutschland 2012 wird das Restaurant zum wiederholten Male ausgezeichnet, erstmals aber unter dem seit Februar dort tätigen neuen Küchenchef Thomas Barth. Der gebürtige Sachsen-Anhaltiner freut sich riesig, die begehrte Auszeichnung unabhängiger Tester als einziger Koch in seine Heimat geholt zu haben.

Geboren in Halle an der Saale, kennt Thomas Barth (30 Jahre) die regionalen Spezialitäten Sachsen-Anhalts schon aus frühester Kindheit – von Omas Hausmannskost schwärmt der Spitzenkoch noch heute. Nach seiner Koch-Ausbildung im Mückenschlösschen Leipzig sammelte er Erfahrung in der internationalen Gourmet-Gastronomie, unter anderem bei Käfer im Deutschen Bundestag in Berlin. Als neuer Chef de Cuisine in Ilsenburg ist er für das Gourmet-Restaurant Forellenstube und das Landhaus-Restaurant mit Seeterrasse verantwortlich. Er setzt auf die klassische und moderne deutsche Küche, lässt sich dabei aber gerne von der italienischen und elsässischen Kulinarien inspirieren. Mit dem Michelin-Stern wird immer auch ein erfolgreiches Team ausgezeichnet: Unterstützt wird Küchenchef Barth von einer zehnköpfigen engagierten Küchenmannschaft. Die Forellenstube hat jeweils mittwochs bis samstags abends ab 18 Uhr geöffnet, Reservierung unter Tel. 039452-9393 .

Hintergrund:
Das Landhaus „Zu den Rothen Forellen“ liegt im Osten des Harzes im malerischen Luftkurort Ilsenburg und gehört zur exklusiven Hotelgruppe Dr. Lohbeck Privathotels. Das Fünf-Sterne-Landhaus verfügt über 52 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, ein Hallenbad mit diversen Saunen, einen Beauty- und Wellnesssalon und sechs multifunktionale Tagungsräume. Neben dem Gourmetrestaurant „Forellenstube“ gibt es das „Landhaus-Restaurant“ mit Wintergarten und eine romantische Seeterrasse mit Blick auf den Forellenteich. Das Hotel erhält derzeit für rund drei Mio. Euro einen neuen Wellness- und Beautybereich, ein weiteres Restaurant für regionale Spezialitäten sowie einen Anbau mit zwanzig Doppelzimmern und vier exklusiven Suiten.
Weitere Infos unter www.rotheforelle.de

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Die ersten Gerüchte zum Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340056/Thomas-Kellermann-hat-2-Stern/

Die fundiertesten Gerüchte am Vorabend der Bekanntgabe:
www.gourmet-report.de/artikel/340057/Die-neuen-Michelin-Sterne-2012/

Ernst Karl Schassberger gibt seinen Stern zurück:
www.gourmet-report.de/artikel/340058/Ernst-Karl-Schassberger-gibt-Stern-zurueck/

Alles über den Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340059/Michelin-2012-Deutschland/

Michelin in Zahlen – Berlin weiter Gourmethauptstadt vor München und Hamburg:
www.gourmet-report.de/artikel/340060/Michelin-2012-in-Zahlen/

Die Sterne Restaurants 2012: Liste nach Orten
www.gourmet-report.de/artikel/340063/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2012/

Neue Michelin Sterne Deutschland 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340068/Neue-Michelin-Sterne-Deutschland-2012/

Alle gestrichene Michelin Sterne 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340065/Alle-gestrichene-Michelin-Sterne-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Orten alphabetisch
www.gourmet-report.de/artikel/340064/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Bundesländern
www.gourmet-report.de/artikel/340067/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – alle neuen Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340066/Bib-Gourmand-Deutschland-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Gestrichene Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340070/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Gestrichene-Auszeichnungen/

Harald Wohlfahrt: Der König der Köche beeinflusst die deutsche Kochszene:
www.gourmet-report.de/artikel/340069/Sieg-der-Wohlfahrtschueler/

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Zum Vergleich: Die Guide Michelin Ergebnisse 2011:
www.gourmet-report.de/artikel/336713/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2011.html

Gault Millau 2012 Saarland

Die besten Restaurants des Gault Millau 2012 im Saarland

19,5 Punkte
GästeHaus Erfort in Saarbrücken

19 Punkte
Schloss Berg in Perl-Nennig

16 Punkte
Hämmerle’s* in Blieskastel Le Noir in Saarbrücken Kunz in St. Wendel

15 Punkte
Schlachthof* und Schlossgarten in Saarbrücken Villa Fayence in Wallerfangen

14 Punkte
Hashimoto und Kuntze’s Handelshof** in Saarbrücken

13 Punkte
Rützelerie Geiß** in Kirkel

*Aufsteiger **Absteiger im Vergleich zum Vorjahr

Gault Millau Deutschland 2012 – Der Reiseführer für Genießer 29. Jahrgang, 914 Seiten, Euro 29,95
ISBN 978-3-86244-076-4 (Bestellink frei), Christian Verlag München

Klaus Erfort und Christian Bau arbeiten wie viele Sterneköche mit CHROMA type 301 Kochmesser


Alle Meldungen zum Gault Millau 2012

Alles über den Gault Millau 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340144/Gault-Millau-2012/

Gault Millau Berlin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340145/Gault-Millau-Berlin-2012/

Gault Millau Baden-Würtemberg 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340146/Gault-Millau-Baden-Wuertemberg-2012/

Gault Millau 2012 in Bayern:
www.gourmet-report.de/artikel/340147/Gault-Millau-2012-Bayern/

Gault Millau 2012 in Brandenburg
www.gourmet-report.de/artikel/340148/Gault-Millau-2012-Brandenburg/

Gault Millau 2012 in Bremen:
www.gourmet-report.de/artikel/340149/Gault-Millau-2012-Bremen/

Gault Millau 2012 in Hamburg
www.gourmet-report.de/artikel/340150/Gault-Millau-2012-Hamburg/

Gault Millau 2012 in Hessen:
www.gourmet-report.de/artikel/340151/Gault-Millau-Hessen-2012/

Die 20 besten Restaurants des Gault Millau in Mecklenburg-Vorpommern
www.gourmet-report.de/artikel/340152/Gault-Millau-Mecklenburg-Vorpommern-2012/

Gault Millau 2012 in Niedersachsen:
www.gourmet-report.de/artikel/340153/Gault-Millau-2012-Niedersachsen/

Gault Millau 2012 in NRW:
www.gourmet-report.de/artikel/340154/Gault-Millau-2012-NRW/

Gault Millau 2012 in Rheinland-Pfalz
www.gourmet-report.de/artikel/340155/Gault-Millau-2012-Rheinland-Pfalz/

Gault Millau 2012 im Saarland

www.gourmet-report.de/artikel/340156/Gault-Millau-2012-Saarland/

Gault Millau 2012 in Sachsen:
www.gourmet-report.de/artikel/340157/Gault-Millau-2012-Sachsen/

Gault Millau 2012 in Sachsen-Anhalt:
www.gourmet-report.de/artikel/340158/Gault-Millau-2012-Sachsen-Anhalt/

Gault Millau 2012 in Schleswig- Holstein
www.gourmet-report.de/artikel/340159/Gault-Millau-in-Schleswig-Holstein/

Gault Millau 2012 in Thüringen:
www.gourmet-report.de/artikel/340160/Gault-Millau-2012-Thueringen/

Die besten GM Restaurants 2012 nach Orten sortiert:
www.gourmet-report.de/artikel/340161/Gault-Millau-2012-die-Besten/

Alle Links zum Gault Millau 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340162/Alle-Links-zum-Gault-Millau-2012/

Lesen Sie auch die Ergebnisse vom Guide Rouge Michelin 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340071/Alle-wichtigen-Links-zum-2012-Michelin/

Thomas Bühner

Großer Jubel im Restaurant la vie: Der renommierte Gourmetführer „Guide Michelin“ hat das Restaurant von Küchenchef Thomas Bühner und Restaurantleiterin Thayarni Kanagaratnam mit dem begehrten dritten Stern ausgezeichnet. Damit zählt das in der Osnabrücker Altstadt gelegene Restaurant zu einem von nur neun Restaurants in Deutschland, denen diese Ehre zuteil wurde, und gleichzeitig zu einem der besten Restaurants der Welt.

Der 49-jährige Küchenchef und seine aus Sri Lanka stammende Frau gehören seit Jahrzehnten der Spitze der deutschen Spitzengastronomie an und führen seit mehr als fünf Jahren das Restaurant la vie in Osnabrück. In dieser Zeit hat das sympathische Gastronomenpaar jede freie Minute in seinen Traum investiert und das la vie gemeinsam mit seinem Team zu einem der besten Adressen in Deutschland etabliert. Diese Bemühungen wurden nun mit den höchsten kulinarischen Weihen belohnt. Das la vie ist damit laut den Statuten der roten Gourmetbibel „eine der besten Küchen und eine Reise wert“.

Thomas Bühner und Thayarni Kanagaratnam sind stolz und glücklich: „Wir fühlen uns, wie am Ende eines Marathons: Unser gesamtes Team hat mit uns gekämpft und an der Verwirklichung dieses Ziels gearbeitet. Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken, ebenso wie bei unseren Gästen. Denn diese spornen uns tagtäglich an und geben uns mit ihrem Lob die Kraft, immer wieder über uns selbst hinauszuwachsen. Nun sind wir trotz aller Strapazen am Ziel – und freuen uns schon auf den nächsten Tag und einen neuen Lauf. Denn für uns gilt: Erfolg ist, wenn man sein Ziel erreicht hat und trotzdem weitermacht.“

Seit 2006 betreiben Thomas Bühner und Thayarni Kanagaratnam das Restaurant la vie. Das liebevoll gestaltete Restaurant überzeugt durch sein stylishes Ambiente und ein Höchstmaß an Service. Das Erdgeschoss wird von warmen Erdtönen und edlen Hölzern bestimmt; ein begehbarer Wein- und Humidorschrank fungiert als Raumtrenner zwischen einer kleinen Lounge und dem Restaurant und lässt erahnen, welche Kostbarkeiten dort für die Gäste bereit liegen. Eine große Buddha Skulptur strahlt Ruhe und Gelassenheit aus, wohingegen die zeitgenössischen Kunstwerke für einen Kontrast sorgen, den man auch in Thomas Bühners Küche immer wieder entdeckt. Ganz anders ist die Stimmung im ersten Obergeschoss: Dort erwartet Gäste ein authentischer, dreigeteilter Saal des Osnabrücker Klassizismus, der behutsam umgestaltet wurde.
Blickfang der Räumlichkeiten ist ein Jahrhunderte alter Kachelofen. Im Dachgewölbe, dem ehemaligen Steinwerk und mit über 600 Jahren ältesten Teil des Hauses, befindet sich die umfangreiche Weinsammlung des Restaurants. Optimal geschützt durch meterdicke Steinmauern.

Mit der außergewöhnlichen Kochkunst und dem persönlich geführten Service konnte das Team des Restaurants la vie in den vergangenen 15 Jahren nicht nur die Tester vom Michelin überzeugen, sondern auch die renommierten Restaurantführer Gault Millau (19 von 20 Punkten), Gusto (10 von 10 Pfannen), Feinschmecker (4,5 von 5 F’s), Varta (5 von 5 Sternen) und Bertelsmann (5 von 5 Hauben).

Das Restaurant la vie befindet sich in der Krahnstraße 1-2 in 49074 Osnabrück und ist dienstags bis samstags ab 19 Uhr sowie mittwochs und freitags ab 12 Uhr geöffnet. Reservierungen werden unter der Nummer 0541-331150 oder via Email unter info@restaurant-lavie.de entgegen genommen. Weitere Informationen sind unter www.restaurant-lavie.de zu finden.

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Die ersten Gerüchte zum Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340056/Thomas-Kellermann-hat-2-Stern/

Die fundiertesten Gerüchte am Vorabend der Bekanntgabe:
www.gourmet-report.de/artikel/340057/Die-neuen-Michelin-Sterne-2012/

Ernst Karl Schassberger gibt seinen Stern zurück:
www.gourmet-report.de/artikel/340058/Ernst-Karl-Schassberger-gibt-Stern-zurueck/

Alles über den Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340059/Michelin-2012-Deutschland/

Michelin in Zahlen – Berlin weiter Gourmethauptstadt vor München und Hamburg:
www.gourmet-report.de/artikel/340060/Michelin-2012-in-Zahlen/

Die Sterne Restaurants 2012: Liste nach Orten
www.gourmet-report.de/artikel/340063/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2012/

Neue Michelin Sterne Deutschland 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340068/Neue-Michelin-Sterne-Deutschland-2012/

Alle gestrichene Michelin Sterne 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340065/Alle-gestrichene-Michelin-Sterne-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Orten alphabetisch
www.gourmet-report.de/artikel/340064/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Bundesländern
www.gourmet-report.de/artikel/340067/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – alle neuen Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340066/Bib-Gourmand-Deutschland-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Gestrichene Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340070/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Gestrichene-Auszeichnungen/

Harald Wohlfahrt: Der König der Köche beeinflusst die deutsche Kochszene:
www.gourmet-report.de/artikel/340069/Sieg-der-Wohlfahrtschueler/

Bestellen S
ie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Zum Vergleich: Die Guide Michelin Ergebnisse 2011:
www.gourmet-report.de/artikel/336713/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2011.html

André Stolle

Erneuter Michelin-Stern für das Gourmetrestaurant „Marco Polo“ im COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven

Das Gourmetrestaurant „Marco Polo“ im COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven ist zum zweiten Mal infolge mit einem der begehrten Michelin-Sterne ausgezeichnet worden. Mit seinem Küchenkonzept „Pure North“ überzeugte Küchenchef André Stolle die Gourmetexperten des Guide Michelin 2012. Das „Marco Polo“ ist eines von insgesamt zwölf Sternerestaurants in Niedersachsen. Im Umkreis von rund 60 Kilometern ist es dabei das einzige Restaurant mit einem Michelin-Stern.

Permanente Weiterentwicklung

„Wir freuen uns riesig mit André über die Verteidigung dieser wichtigsten aller Gourmetbewertungen. Oftmals ist es schwieriger, das bereits Erreichte im Folgenden erneut zu bestätigen“, so Matthias Golze, Direktor im COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven. Golze betonte, dass das Gourmetrestaurant und ein Spitzenkoch wie Stolle Ausdruck der Hotelgruppenphilosophie sind: „Die COLUMBIA Hotels & Resorts haben den Anspruch, in jedem ihrer Häuser höchste kulinarische Ansprüche zu erfüllen und sich durch Qualität und Kreativität ihrer Gourmetrestaurants von anderen Häusern abzuheben.“ Die erneute Sternvergabe sei ein Ansporn für die Zukunft: „Ich bin mir sicher, dass die individuelle Weiterentwicklung von André noch stark voran geht.“

Mutig und experimentell

Stolle steht für subtil verfeinerte regionale Kompositionen, ergänzt um nordische Erzeugnisse und Techniken. Mit seinem Küchenkonzept „Pure North“ setzt er neue Akzente. „Ich möchte regionale Traditionen mit nationalen wie internationalen Produkten der Nordsee und innovativen Techniken verbinden“, so der Chef de Cuisine. Er agiert dabei hoch kreativ, teilweise verwegen. Seine Kompositionen tragen Namen wie „Katenrauch-Wurscht“ oder „Arktischer Saibling 36c“. Norwegischen Ziegenkäse serviert Stolle alsEspuma, Wildschweinschinken als Essenz mit griechischem Joghurt. Ob in Ziegenmilch gegartes Salzwiesenlamm mit Blaubeer-Crumble, Aquavit-Möhren oder Meeräsche aus der Nordsee mit grünem Apfel in Buchenglut gegart: Die Neuinterpretationen maritimer Klassiker sind handwerklich hervorragend und eine Hommage an die nordischen Länder und deren Traditionen

.

Weitere exzellente Gourmetbewertungen

Neben den Testern des Guide Michelin überzeugte das Gourmetrestaurant weitere maßgebliche Bewertungsorgane: „Der Feinschmecker“ vergibt an das „Marco Polo“ zwei F und lobt, dass Stolle „mitKonsistenzen und Aggregatzuständen experimentiert, dabei aber Übertreibungen und Konstruiertes vermeidet“. Zudem wurde Stolle vom „Feinschmecker“ vor Kurzem für die Wahl zum „Aufsteiger des Jahres“ nominiert. Der Aral-Schlemmeratlas verteilt darüber hinaus zweieinhalb Kochlöffel, der Varta-Führer drei Diamanten und „Der große Restaurant & Hotel Guide 2012“ von Bertelsmann drei Hauben.

Erstklassiger Werdegang

André Stolle absolvierte seine Ausbildung bei Meisterköchen wie Jean-Claude Bourgueil, Jörg Müller oder Joachim Wissler und schaffte es innerhalb kürzester Zeit in den kulinarischen Sternenhimmel. Seit 2009 ist das „Marco Polo“ im COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven die Wirkungsstätte des heute 36-Jährigen. Vorherige Stationen waren die jeweils mit einem Stern dekorierten Gourmetrestaurants „Eucken“ im Hotel „Altes Gymnasium“ in Husum sowie „Casala“ im Hotel „Residenz am See“ in Meersburg am Bodensee.

www.columbia-hotels.com

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Die ersten Gerüchte zum Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340056/Thomas-Kellermann-hat-2-Stern/

Die fundiertesten Gerüchte am Vorabend der Bekanntgabe:
www.gourmet-report.de/artikel/340057/Die-neuen-Michelin-Sterne-2012/

Ernst Karl Schassberger gibt seinen Stern zurück:
www.gourmet-report.de/artikel/340058/Ernst-Karl-Schassberger-gibt-Stern-zurueck/

Alles über den Michelin 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340059/Michelin-2012-Deutschland/

Michelin in Zahlen – Berlin weiter Gourmethauptstadt vor München und Hamburg:
www.gourmet-report.de/artikel/340060/Michelin-2012-in-Zahlen/

Die Sterne Restaurants 2012: Liste nach Orten
www.gourmet-report.de/artikel/340063/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2012/

Neue Michelin Sterne Deutschland 2012
www.gourmet-report.de/artikel/340068/Neue-Michelin-Sterne-Deutschland-2012/

Alle gestrichene Michelin Sterne 2012:
www.gourmet-report.de/artikel/340065/Alle-gestrichene-Michelin-Sterne-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Orten alphabetisch
www.gourmet-report.de/artikel/340064/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Alle Restaurants nach Bundesländern
www.gourmet-report.de/artikel/340067/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Alle-Restaurants/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – alle neuen Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340066/Bib-Gourmand-Deutschland-2012/

Bib Gourmand Deutschland 2012 – Gestrichene Auszeichnungen:
www.gourmet-report.de/artikel/340070/Bib-Gourmand-Deutschland-2012-Gestrichene-Auszeichnungen/

Harald Wohlfahrt: Der König der Köche beeinflusst die deutsche Kochszene:
www.gourmet-report.de/artikel/340069/Sieg-der-Wohlfahrtschueler/

Bestellen Sie den Guide Michelin Deutschland 2012 portofrei online:
Seitenzahl: 1.440 Preis: 29,95 € Bestellink: ISBN 978-2-067-16584-7 (portofrei)

Zum Vergleich: Die Guide Michelin Ergebnisse 2011:
www.gourmet-report.de/artikel/336713/Die-Sterne-Restaurants-Deutschland-2011.html