Tim Mälzer spricht Rezepte

Auf essen-und-trinken.de gibt es jetzt Genuss zum
Hören: In der Küche stehen und von einem Rezeptblatt ablesen ist die
eine Sache – noch mehr Spaß macht das Kochen allerdings, wenn Tim
Mälzer persönlich die Zutaten diktiert und dabei wie immer praktische
Tipps und Kniffe verrät.

Ob Pizza-Schnecken, indisches Brathuhn oder süße Verlockungen wie
der Cornflakes-Butterkuchen: Ab sofort stehen auf essen-und-trinke.de
von Tim Mälzer vertonte Rezepte zum Download bereit. Die Anleitungen
können direkt auf der Website angehört oder etwa auf einen MP3-Player
geladen werden.

Damit es in der Küche abwechslungsreich bleibt, bietet
essen-und-trinken.de wöchentlich eine neue, vertonte Mälzer-Kreation
an. Die Rezepte stammen aus der neuen Koch-Show des Hamburger
Küchenhelden, „Born to Cook“. Im Podcast-Archiv finden sich zudem
jede Menge Rezepte aus Tim Mälzers bisheriger Sendung „Schmeckt nicht
– gibt´s nicht“.

„Born to Cook“ läuft immer freitags um 21.05 Uhr bei VOX. Die Tim
Mälzer-Podcasts gibt es ab sofort unter
www.essen-und-trinken.de/topthemen

Portugals Küche: in Centro

So vielfältig die portugiesische Landschaft
ist, so abwechslungsreich ist die Küche des Landes. Eigentlich muss man sogar von den Küchen Portugals sprechen, denn in jeder Region gibt es eigene Gerichte mit Charakter.

Centro

Im berg- und hügelreichen Centro stehen Gerichte aus Schweinfleisch auf den Speisekarten ganz oben. Früher wurde knusprig gebratenes Spanferkel (Leitão) nur zu feierlichen Anlässen serviert, heute zählt es in vielen darauf spezialisierten Restaurants rings um Coimbra zu den absoluten Delikatessen. Im Bergland der Serra da Estrela gibt es nach wie vor viele Schaf- und Ziegenherden.

Die Schafsmilch ist der Rohstoff für einen der besten Käse Portugals, den Schafskäse von Castelo Branco. Im Herbst und im Winter hat er seinen optimalen Reifezustand erreicht – dann ist er so weich, dass man ihn, ähnlich wie den Schweizer Vacherin, direkt aus seiner Schale löffeln kann. Und nicht nur zu Weihnachten ist ein mit Kräutern und Knoblauch in Rotwein geschmortes Zicklein (Cabrito) ein Leckerbissen.

In der einzigartigen Hafflandschaft rings um Aveiro tummeln sich viele Fische. Kein Wunder, dass hier klassische Gerichte in besonderer Form serviert werden: Die Caldeirada (Fischsuppe) enthält in Aveiro immer ein paar kleine Aale aus der Lagune, mitunter wird sie sogar nur mit Aal zubereitet.
Auch Naschkatzen kommen in Aveiro auf ihre Kosten – zum Beispiel mit den berühmten Ovos Moles, einer aus Eigelb und sehr viel Zucker hergestellten Spezialität, die in jeder Bäckerei angeboten
wird.

Billig, schnell und sättigend

Beim Einkauf von Lebensmitteln ist für die
Deutschen vor allem der Preis entscheidend. Wie aus einer
repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins
„Apotheken Umschau“ hervorgeht, achten zwei von drei Befragten (67,2
Prozent) im Supermarkt vor allem darauf, dass die Lebensmittel
günstig sind.
Zwar ist über die Hälfte (56,3 Prozent) auch bereit, für eine bessere
Qualität mehr zu bezahlen.

Laut Experten bedeutet aber teurere Ware
nicht unbedingt ein Mehr an Qualität. „Preiswerte Produkte vom
Discounter sind nicht unbedingt schlechter“, beruhigt Martin Müller
vom Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure im Interview mit der
„Apotheken Umschau“. Nur ausgeglichen und abwechslungsreich sollten
die Mahlzeiten eben sein. Daran hapert es allerdings bei vielen
Männern und Frauen: Jeder dritte Befragte (31,3 Prozent) gab bei der
Umfrage an, für gesunde Ernährung fehle oft schlichtweg die Zeit.
Und jeden Vierten (26,4 Prozent) scheint der Gesundheitsaspekt bei
der Nahrungsaufnahme überhaupt nicht zu interessieren. Sie sind der
Ansicht, die Essenszubereitung sollte „vor allem schnell gehen“ und
das Essen sollte satt machen.

Weltweit zweitgrößter Halbmarathon in Göteborg

Am 12. Mai 2007 um 15 Uhr startet in Schwedens zweitgrößter Stadt zum 28. Mal der weltweit zweitgrößte Halbmarathon: GöteborgsVarvet. Nach Angaben der Organisatoren haben sich in diesem Jahr insgesamt 39.822 Läufer für das Happening angemeldet, darunter 10.302 Frauen und 29.520 Männer. Damit stellt der GöteborgsVarvet einen neuen Rekord in Sachen Teilnehmerzahl auf.

Anmeldungen sind für den diesjährigen Lauf nicht mehr möglich, aber auch für die Zuschauer lohnt sich der Besuch der westschwedischen Metropole: Entlang der 21 km langen Strecke, die abwechslungsreich durch Waldgebiet, entlang des Wassers und mitten durch die Stadt verläuft, werden mehr als 30 Orchester und Musikgruppen für viel Stimmung und Unterhaltung sorgen – und auch der schwedische Frühling wird viel zur Atmosphäre beitragen. Anmeldungen für den nächsten Halbmarathon in Göteborg, der am 17. Mai 2008 stattfinden wird, sind ab Juni 2007 möglich.
www.göteborgsvarvet.com

Umfangreicher Relaunch von GuteKueche.at

Das Gourmet Portal GuteKueche.at mit neuem Gesicht – modern und
abwechslungsreich, zahlreiche neue Features zum Thema Essen und Trinken sowie
die Einbindung einer Gourmet-Community stehen im Mittelpunkt.

GuteKueche.at ist bereits seit 1999 online und mausert
sich vom einstigen Restaurant- und Lokalführer, zum Informations-Portal für
Feinschmecker und Genießer.

Im Informations-Angebot enthalten sind eine detaillierte Restaurant-Suche für
gesamt-Österreich, mit über 9.000 gastronomischen Einträgen, eine
ausführliche Wein&Winzer-Suche mit vielen nützlichen Infos zum Thema Weinbau
und den unterschiedlichen Weinländern, sowie über 1.000 Rezepte unterteilt in
übersichtlichen Kategorien.

Ein weiterer Schwerpunkt des GuteKueche-Portal, soll nun durch die bessere
Integration der Portalbesucher, gesetzt werden. Die Interaktion der User steht
dabei an erster Stelle – durch die unterschiedliche Foren Bereiche sowie das
Bewerten von Restaurants, Winzern und auch Rezepten oder das Speichern und
Anlegen eigener Kochbücher, soll der Portalbsucher im Vordergrund stehen.

GuteKueche.at besticht dabei durch seine Einfachheit in der Portal-Navigation
und Übersichtlichkeit in der Präsentation seiner Informationen. „So
übersichtlich und einfach wie Möglich“, lautet der Grundsatz von GuteKueche
welches auch beim Relaunch im Vordergrund gestanden ist.

Nach dem erfolgreichen Relaunch von GuteKueche-Österreich ( www.gutekueche.at )
erfolgt auch der Relaunch von GuteKueche-Deutschland ( www.gutekueche.de ) am
30.04.2006. Zukünftig will sich GuteKueche zum Top-Gourmet-Portal im
deutschsprachigen Raum etablieren.