Gäste 2007 – Wettbewerb „Top-Tafel-Idee“

Effektvoll aufgetischt:
Wettbewerb „TOP-TAFEL-IDEE“ der GÄSTE 2007 animiert zu außergewöhnlichen Deko-Ideen

Zur GÄSTE 2005 war sie DER Publikumsrenner: die Sonderschau
„TOP-TAFEL-IDEE“ mit ihren originell gedeckten Tischen. Zur Internationalen
Fachmesse GÄSTE 2007 (4. bis 7. November) ruft die Leipziger Messe erneut
zum Wettbewerb um ideenreiche Tafeldekorationen – klassisch, verrückt oder
modern – auf. Unter Regie des DEHOGA Thüringen e.V. können sich
Gastronomen, Hoteliers und Nachwuchskräfte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt,
Brandenburg und Thüringen um die Teilnahme bewerben.

„Gastronomie bekommt zunehmend Event-Charakter. Der Gast will nicht nur gut
essen und trinken, sondern sich rundum wohl fühlen“, erläutert Ulrike
Lange, Projektdirektorin der Messe GÄSTE, das Anliegen des Ausscheids.
„Dazu gehört auch der schön gedeckte Tisch. Das Auge isst ja bekanntlich
mit!“ Manuela Braune vom DEHOGA Thüringen bestätigt das: „Eine originelle
Tischdeko trägt dazu bei, dass das gastronomische Erlebnis – zum Beispiel
bei einer Familienfeier – unvergessen bleibt. Außerdem zeigt der kreativ
gedeckte Tisch dem Gast, dass er willkommen ist und man sich eigens für ihn
etwas Besonderes einfallen lässt.“ So könne die Tischgestaltung auch die
Kundenbindung fördern und der Punkt auf dem i sein, der den Gast genau
dieses Restaurant weiterempfehlen oder immer wieder besuchen lässt.

Fulminanter Hochzeitstisch mit Stil

In Sachen Kreativität sind bei der „TOP-TAFEL-IDEE“ keine Grenzen gesetzt.
„Erlaubt ist alles, was Aufmerksamkeit weckt und bei Jury sowie
Messebesuchern Diskussionen auslöst, die durchaus kontrovers sein können“,
sagt Manuela Braune. „Wir empfehlen, die Tafel-Ideen regelrecht zu
inszenieren. Auch Showeffekte kommen beim Publikum gut an, wie die GÄSTE
2005 gezeigt hat.“

Das kann Tom Klawa vom Best Western Hotel Am Schlosspark Lichtenwalde nur
unterstreichen. Sein Team belegte vor zwei Jahren den ersten Platz – mit
einem „Schwimmenden Hochzeitstisch“, der seinem Namen alle Ehre machte. In
ein Wasserbecken waren einzelne marmorne Tischplatten montiert, auf denen
festliche Gedecke lagen. Zwischen den einzelnen Platten standen Kerzen und
Steine im Wasser. In der Mitte des runden Tisches plätscherte ein kleines
Wasserspiel aus Glas.

„Die Idee für diesen Tisch entstammte der Praxis unseres Hauses“, erklärt
Tom Klawa, Verkaufsleiter des Hotels. „Bei uns wird häufig Hochzeit
gefeiert, und für diesen einmaligen Tag soll es natürlich eine ebenso
einmalige Tafeldekoration sein!“ Im Vorfeld, so Klawa, spreche man mit dem
Brautpaar Über individuelle Wünsche, greife Vorlieben oder Erinnerungen auf
und lasse diese in die Tischszenen einfließen. „Dabei bekommen auch wir
immer wieder neue Inspirationen“, weiß der Verkaufsleiter, „die wir mit
unseren Erfahrungen verbinden. So hatten wir unlängst Äpfel als Tischkarten
– und das Brautpaar fühlte sich wie im Para­dies!“ Wichtig sei, so Klawa,
dass der Stil der Lokalität beibehalten werde. „Auch ein fulminant
gedeckter Tisch ist bei uns immer stilvoll und edel.“ Die Besucher der
GÄSTE 2007 werden sich davon Überzeugen können: Das Lichtenwalder Best
Western Hotel Am Schlosspark ist zur „TOP-TAFEL-IDEE“ wieder dabei.

Zur GÄSTE 2007 sind die Azubis des ErGaB wieder mit am Start. „Derzeit
suchen wir nach einer zündenden Idee“, verrät Schulleiterin Andrea Schmidt.
„Unsere Hotelfachschulklasse wird diese dann als Projekt realisieren – von
der Planung Über die Organisation bis zur Umsetzung auf der Messe.“ Welche
„TOP-TAFEL-IDEE“ auf der GÄSTE 2007 am meisten zündet, entscheidet neben
der Jury auch das Publikum. Unter allen Messebesuchern, die ihren
Stimmzettel in der Ausstellung einwerfen, wird als Preis eine
Wochenendreise verlost. Für die teilnehmenden Teams gibt es ebenfalls
Reisen sowie Sachpreise.

Bewerbungen zur Teilnahme an der „TOP-TAFEL-IDEE“ sind zu richten an:
DEHOGA Thüringen e.V.
Frau Manuela Braune
Futterstr. 14, 99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 590 78 91,
E-Mail: braune@dehoga-thueringen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.