Print Gusto erscheint Februar 2021 erstmals

Nach der Beendigung der Kooperation mit Gault&Millau hat ZS mit Anfang des Jahres die Zusammenarbeit mit dem unter Gastronomen weit geschätzten Gourmetführer GUSTO gestartet. Erstmals wird der GUSTO im Februar 2021 unter dem ZS Logo erscheinen. 
Gusto erscheint Februar 2021 erstmals
Weiterhin hat es sich der Münchner Verlag als Ziel gesetzt, die Leistung der heimischen Köche und Restaurants zu fördern und der Gastronomie eine Stimme zu geben. Dafür hat sich der ZS Verlag einen starken Partner gesucht. So wird der GUSTO, der unter Köchen und Restaurants nach dem Guide Michelin als der relevanteste unter den Gourmetführer benotet wird[1], erstmals am 5. Februar 2021 unter dem Logo des ZS Verlags erscheinen.
 
Neben einem neuen Erscheinungsbild des Guides, wird der Restaurantführer auch inhaltlich einige Neuheiten enthalten. So wird es unter anderem etwa zehn Top-10 Listen geben, in denen beispielsweise die 10 besten Restaurants mit dem originellsten Interieur, mit dem eigenständigsten Küchenstil oder einer besonders auf Nachhaltigkeit bedachtem Konzept geben. Entgegen der sonst sehr sachlichen und objektiven Beschreibung und Bewertung des GUSTO-Führers werden hier Tipps und Lieblingsorte der Redaktion einfließen. Auch weitere redaktionelle Themen wie aktuelle Trends in der Gastronomie, werden im neuen GUSTO aufgegriffen.
 
Für den GUSTO werden jährlich rund 900 Landgasthäuser und Restaurants von einem unabhängigen und schon seit vielen Jahren eingespielten Team getestet, das die festen Kriterien verinnerlicht und überregionale Vergleichsmöglichkeitenhat. So wird sichergestellt, dass die Bewertungen stimmig und einheitlich sind. Getestet wird grundsätzlich anonym und unangemeldet unter falschem Namen. Nach dem Ende des Lockdowns in der Coronakrise hat das Team mit viel Fingerspitzengefühl die Arbeit wieder aufgenommen.
 
Redaktionsleiter Markus Oberhäußer ist trotz all der großen Probleme, mit der die Gastronomiebranche derzeit zu kämpfen hat, positiv gestimmt und sagt: „Die meisten Fine Dining-Restaurants sind bei ihrem Konzept geblieben, auch in und nach der Krise. Es zeichnet sich deutlich ab, dass die meisten Küchenteams das Niveau halten und oft sogar noch steigern konnten. Es scheint, als hätten viele Restaurants und Köche die Zeit des Lockdowns genutzt, um Dinge zu hinterfragen, sich neu aufzustellen und beflügelt von der Aufbruchstimmung wieder voll durchzustarten. Auch auf Gästeseite gibt es offenbar eine Art Nachholbedarf. So berichten viele Gastronomen und Köche, dass der durchschnittliche Pro-Kopf-Umsatz nach der Wiedereröffnung merkbar gestiegen sei und man richtig gemerkt habe, dass die Leute wieder Lust darauf haben, gut essen zu gehen und nicht jeden Cent umzudrehen.“
 
Auffallend ist, dass derzeit im Süden Deutschlands nahezu alle Restaurants schon wieder geöffnet haben, während im Norden vor allem die Fine Dining-Lokale in Hotels deutlich zögerlicher aus dem Shutdown zurückgekehrt sind und bis zum heutigen Tage noch längst nicht alle wieder Gäste empfangen. Auch in der Hauptstadt Berlin, wo sich die Restaurantszene in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt hat, aber auch stark von internationalem Tourismus lebt, sind noch zahlreiche einschlägige Adressen bis auf unbestimmte Zeit geschlossen. Bis Anfang November wird das Team noch unterwegs sein und dann hoffentlich auch die letzten Rückkehrer noch besuchen können, sodass bis Redaktionsschluss alle empfehlenswerten Betriebe die Chance erhalten haben, auch in der neuen GUSTO-Ausgabe dabei zu sein. [1] Quelle: Sternklasse-Umfrage 2016 
Über den ZS Verlag
Der ZS Verlag mit Sitz in München bündelt mit seinen Büchern und digitalen Angeboten über 30 Jahre Ratgeberkompetenz in den Bereichen Kulinarik, Gesundheit und Lebenshilfe. Das Verlagsmotto „jetzt leben!“ steht für Genuss, Inspiration, Unterstützung und Motivation. Mit großer Empathie für seine Zielgruppen greift ZS hochaktuelle Themen auf und publiziert mit seinen renommierten Autoren Bücher und E-Books, die sich durch hochwertigste Fotografie, Grafik und Haptik auszeichnen. Im November 2015 erweiterte ZS sein Geschäftsfeld um den PREGO cookbookstore im neueröffneten Eataly-Markt in der Münchner Schrannenhalle. Seit Januar 2016 verantwortet ZS das Buchgeschäft des Dr. Oetker Verlages in Bielefeld im Rahmen einer langfristig ausgerichteten Lizenz. Darüber hinaus erscheinen seit Herbst 2017 die Bücher der Marke Moewig mit den Erfolgsreihen „Kochen & Genießen“ sowie „Round Books“ in der Regie des ZS Verlags. Auch die Buchlizenz des GUSTO Restaurantführers liegt seit November 2019 beim ZS Verlag. Der ZS Verlag gehört zur Unternehmensgruppe der Edel SE & Co. KGaA in Hamburg.

Über Gusto
2002 von Markus Oberhäußer als regionaler Restaurantführer für Bayern ins Leben gerufen, wurde das Verbreitungsgebiet von Gusto zügig auf einzelne Bundesländer ausgeweitet, ehe 2010 die erste bundesweite Ausgabe erschienen ist. Zwischenzeitlich hat sich der kulinarische Reiseführer in der gesamtdeutschen Restaurant- und Feinschmeckerszene einen sehr guten Namen gemacht und ist zum vielbeachteten Gourmetführer avanciert. Dabei hat der jüngste unter den einschlägigen Guides bereits einige der seit Jahrzehnten etablierten Größen dieses Genres hinter sich gelassen, denn Gusto brachte viel frischen Wind in das seit Jahrzehnten recht statisch von einer Hand voll Publikationen beherrschte Feld der Gourmetkritik – nicht zuletzt durch offene Worte und Transparenz. In einer repräsentativen jährlichen Branchenumfrage des Fachmagazins „Sternklasse“, für die alle rund 5.000 von deutschen Restaurantführern getesteten und bewerteten Betriebe anonymisiert nach ihrer Meinung zu den aktuellen Guides in puncto Kompetenz, Sorgfalt, Unabhängigkeit, Seriosität, Zuverlässigkeit  befragt werden, behauptet sich Gusto seit drei Jahren hinter dem Guide Michelin auf Platz 2.  
Print Friendly, PDF & Email

Summary

Nach der Beendigung der Kooperation mit Gault&Millau hat ZS mit Anfang des Jahres die Zusammenarbeit mit dem unter Gastronomen weit geschätzten Gourmetführer GUSTO gestartet. Erstmals wird der GUSTO im Februar 2021 unter dem ZS Logo erscheinen. 

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.