Neuer Chef im Jumeirah Frankfurt

Sascha Friedrichs ist neuer Executive Head Chef im Luxushotel Jumeirah Frankfurt. Er übernimmt die kulinarische Leitung des Restaurants Max on One, des Banketts, der Bar und des In-Room Dinings. Der 40-jährige wechselt aus dem Swisshotel Zürich, in dem er als Küchendirektor tätig war.

Seit über 16 Jahren kocht Friedrichs in der internationalen Spitzengastronomie. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung als Küchenchef zurück und erkochte seit 2010 mehrfach 15 Punkte im Gault Millau. Zu seinen wichtigsten Stationen zählt er neben seiner Zeit in Zürich vor allem das Hotel Erbprinz in Karlsruhe und das STUDIO in Berlin, welches zur Restaurantgruppe von Sternekoch Tim Raue gehörte.

Schon zu Beginn seiner Karriere kochte er im Restaurant „Zum Alde Gott“ in Baden-Baden und der renommierten Villa Hammerschmiede und erlangte dort Einblicke in die Sternegastronomie.  Angetrieben von seiner Leidenschaft für herausstechende Geschmackserlebnisse, hat Friedrichs große Pläne für das Max on One im Jumeirah Frankfurt.

„Ich freue mich sehr, die gastronomische Landschaft Frankfurts mit neuen Aromen und meiner langjährigen Erfahrung zu bereichern. Gerade durch die Lage im Herzen der Stadt will ich mit meiner Küche sowohl für unsere Hotelgäste als auch für Frankfurter ein spannender Anlaufpunkt für kulinarische Erlebnisse werden“, sagt der Executive Head Chef des Jumeirah Frankfurt.

Seine jüngst verkosteten Businesslunch-Gerichte jedenfalls machen neugierig auf die neue Ausrichtung der Küche.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.