Maximilian Lorenz ./. Jens Jakob im TV-Koch Duell

Maximilian Lorenz, Pia Hautzer und Enrico Hirschfeld traten als Team ins Duell bei „Ready to beef“.

Am vergangenen Freitag trat der Kölner Sternekoch Maximilian Lorenz (Restaurant „maximilian lorenz“) mit Küchenchef Enrico Hirschfeld und der Auszubildenden Pia Hautzer in Tim Mälzers Fernsehshow „Ready to beef“ gegen den ehemaligen Zwei-Sterne-Koch Jens Jakob an

Tim Raue entschied als Ringrichter, wer im Duell „Youngster vs. alter Hase“ den Sieg nach Hause trug. Nach drei spannenden und schweißtreibenden Runden wurde das Team um den 28-jährigen Maximilian Lorenz zum Sieger des Abends gekürt. „Mit unserer Aromenküche haben wir offensichtlich überzeugt. Mein Team hat eine großartige Leistung abgeliefert. Wir freuen uns, dass wir zu diesem grandiosen Koch-Fight antreten durften“, sagt Maximilian Lorenz.

In der VOX-Kochshow lädt Gastgeber Tim Mälzer deutsche Spitzenköche mit den unterschiedlichsten Küchenphilosophien zum kulinarischen Wettkampf ein.
In drei 10- bis 20-minütigen Koch-Fights bekommen die Teams jeweils zu Beginn ein bis zwei Produkte vorgegeben. Diese müssen die Kandidaten anschließend unter den beobachtenden Augen des Studiopublikums in ihrem Gang als Hauptzutat verarbeiten. Nach drei herausfordernden Koch-Runden unter der Moderation von Tim Mälzer steht fest, welches Team Tim Raue überzeugen kann.

Die Küchenchefs Maximilian Lorenz und Enrico Hirschfeld bilden die Doppelspitze im Kölner Sternerestaurant „maximilian lorenz“. Die beiden Gourmetköche arbeiten kulinarisch auf dem höchsten Niveau und feilen konsequent an ihrem Motto „Altbekanntes wahren und neue Reize schaffen“. Sie interpretieren vertraute deutsche Gerichte modern und spielerisch neu. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Kombinationen und Aromen.

Nach einigen Stationen in der deutschen Spitzengastronomie eröffnete Maximilian Lorenz mit 21 Jahren im März 2012 das Gourmet-Restaurant „L’escalier“ auf der Brüsseler Straße in Köln. Im Juni 2018 zog er um und eröffnete in der Johannisstraße sein neues Restaurant „maximilian lorenz“ und das benachbarte Weinlokal „heinzhermann“. Das Gourmet-Restaurant wurde bereits neun Monate nach der Eröffnung mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, vom Gault Millau erhielt es 17 Punkte.

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Am vergangenen Freitag trat der Kölner Sternekoch Maximilian Lorenz (Restaurant „maximilian lorenz“) mit Küchenchef Enrico Hirschfeld und der Auszubildenden Pia Hautzer in Tim Mälzers Fernsehshow „Ready to beef“ gegen den ehemaligen Zwei-Sterne-Koch Jens Jakob an

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.