Christoph Rüffer und Andreas Döllerer sind KOCH DES JAHRES

Der Große Restaurant & Hotel Guide 2020 erschienen – Alle Auszeichnungen 2020 auf unserer Seite

Christoph Rüffer bei The Taste
Christoph Rüffer bei The Taste

Der „Große Restaurant & Hotel Guide 2020“ ist erschienen. In seiner 23. Auflage bietet das Nachschlagewerk Wissenswertes und Inspirationen aus der Welt der gehobenen Gastronomie und Hotellerie.

Der seit 1997 jährlich erscheinende Guide listet aktuell beschrieben, bewertet und mit zahlreichen Fotos illustriert einen breiten Querschnitt gehobener und bester Restaurants und Hotels im deutschsprachigen Raum Europas auf. Die Bewertungsskala reicht von einer bis zu fünf Hauben ‚plus‘ und bei Hotels von drei bis fünf Sternen ’superior‘.

Auch in diesem Jahr zeichnet der Große Guide hervorragende Persönlichkeiten und Teams sowie Restaurants und Hotels aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Elsass und Südtirol aus. Zum Koch des Jahres in Deutschland wurde Christoph Rüffer, Küchenchef des Restaurants Haerlin im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg gekürt. Hotels des Jahres in Deutschland wurde das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais in Dresden. Für Österreich holten Koch Andreas Döllerer von Döllerers Genießerrestaurant in Golling an der Salzach und das Hotel Tannenhof in St. Anton am Arlberg die begehrten Auszeichnungen.

Der große Guide

Der „Große Restaurant & Hotel Guide 2020“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. 992 Seiten kosten 29,95 Euro. 

ALLE PREISTRÄGER IM ÜBERBLICK:

DEUTSCHLAND

Koch Christoph Rüffer – Haerlin im Vier Jahreszeiten – Hamburg
Aufsteiger – Top-Performer Sebastian Frank – Horváth – Berlin Anton Gschwendtner – OLIVO – Stuttgart Knut Hannappel – Hannappel – Essen Andreas Krolik – Lafleur – Frankfurt am Main Pierre Nippkow – Ostseelounge – Dierhagen Detlef Schlegel – Stadtpfeiffer – Leipzig
Newcomer Edip Sigl – Les Deux – München
Entdeckung Dustin Dankelmann – 959 Stadtgarten – Heidelberg Christian Fleischmann – Cheval Blanc – Illschwang Marc Kampmann – Rohrmeisterei – Schwerte Christian Senff – Aureus – Frankfurt am Main
Service Michel Buder – Lakeside – Hamburg
Sommelière Katharina Schwingshackl – Schwingshackl Esskultur – Bad Tölz
Restaurant Atelier – im Bayerischen Hof – München
Restaurant-Entdeckung Das Goldstein – Wiesbaden Wirtshaus Franz Xaver – Oberhaching Wiener Dog – Veitshöchheim Schönburger Palais – Lichtenstein Boutiquehotel Pfauen – Schorndorf
Lifestyle-Restaurant Restaurant 5 – Stuttgart
Kochschule Hans Haas Kochschule – München
Alternative Küche – Farm to Table Gut Steinbach – Reit im Winkl Alternative Küche – Nose to Tail 100/200 – Hamburg
Alternative Küche – Gesundheitsküche Savarin – Bad Dürkheim
Gastgeber Adrienn Pasztusics und Thomas Schanz – Piesport
Hoteldirektor Gordon Debus – Hotel de Rome – Berlin
Hotel Service-Team Sonnengut – Bad Birnbach
Hotel Bülow Palais – Dresden
Wellnesshotel Berlins KroneLamm – Bad Teinach-Zavelstein
Boutique-Hotel La Maison – Saarlouis
Resort Öschberghof – Donaueschingen
Sport & Gesundheitsresort Strandhotel Fischland – Dierhagen
Gesamtkonzept Waldhaus Ohlenbach – Schmallenberg

Gourmet Report Newsletter abonnieren!

ÖSTERREICH

Koch Andreas Döllerer – Döllerer’s Genießerrestaurant – Golling
Aufsteiger André Stahl – Wiesergut – Hinterglemm
Sommelier Alex Koblinger – Döllerer’s Genießerrestaurant – Golling
Restaurant The Glass Garden – Hotel Schloss Mönchstein – Salzburg
Restaurant-Entdeckung Gasthaus Saalachstubn – Wals-Siezenheim
Gastgeber
Kerstin und Hubert Wallner – Restaurant Saag – Techelsberg
Hotel Hotel Tannenhof – St. Anton am Arlberg

Mehr als 3000 Häuser sind in dem Kompendium und online unter www.der-grosse-guide.de gelistet.

Gourmet Report Newsletter abonnieren!

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Zum Koch des Jahres in Deutschland wurde Christoph Rüffer gekürt. Hotels des Jahres wurde das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais in Dresden. Für Österreich holten Koch Andreas Döllerer und das Hotel Tannenhof in St. Anton am Arlberg die Auszeichnungen.

Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.