Die besten Restaurants in Hamburg 2021/2022

Krabbenbrötchen als hochfeinen Macaron mit Gurkengelee und Krabbentatar – höchstes Niveau im Hamburger The Table Kevin Fehling und Haerlin Hamburg im neuen Gusto: Die zwei Restaurants The Table Kevin Fehling und Haerlin werden von Gusto mit zehn von zehn Gusto-Pfannen ausgezeichnet / drei Restaurants sind dieses Jahr im Ranking aufgestiegen.

Kevin Fehling mit seinen CHROMA Haiku Kurouchi Kochmesser
„Die besten Restaurants in Hamburg 2021/2022“ weiterlesen

Sechs Spitzenköche – 12 Gerichte:

Helios startet 2020 mit neuem Speisenkonzept und macht das Sextett mit Christoph Rüffer und Hendrik Otto perfekt! 

Das Koch-Sextett, das ab 2020 für Patienten der Helios Kliniken im Rahmen eines neuen Speisenkonzeptes zwölf Gerichte kreieren wird, steht fest: Mit dabei sind nun auch Christoph Rüffer aus dem Restaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, ausgezeichnet mit zwei Michelin Sternen und 19 Punkten im Gault&Millau, sowie Hendrik Otto aus dem Restaurant Lorenz Esszimmer im Kempinski Hotel Adlon, ausgezeichnet mit zwei Michelin Sternen und 18 Punkten im Gault&Millau. Sie machen das Sextett komplett und ergänzen damit die bereits kommunizierten Kulinarik-Partner Nils Henkel aus dem Restaurant Schwarzenstein, ausgezeichnet mit zwei Michelin Sternen und 18 Punkten im Gault&Millau, Thomas Bühner, langjähriger Drei-Sterne Koch und heute selbständiger kulinarischer Berater, den mit drei Michelin Sternen und 18,5 Punkten ausgezeichnete Spitzenkoch Juan Amador aus dem Restaurant Amador in Wien sowie Deutschlands jüngste Sterneköchin Maike Menzel aus dem Restaurant Schwarzreiter in München, ausgezeichnet mit einem Michelin Stern und 15 Punkten im Gault&Millau. „Wir sind stolz, diese sechs ausgezeichneten Kulinarik-Partner mit insgesamt 13 beeindruckenden Michelin Sternen für unser neues Speisenkonzept gewonnen zu haben,“ so Helios Geschäftsführer Enrico Jensch. In Kooperation mit dem Service-Experten Carsten K. Rath und den Sterneköchen entwickelt Helios ein Konzept, um das Speisenangebot für die Patienten der 86 Kliniken auf ein neues, exzellentes Niveau zu heben. Das Angebot richtet sich sowohl an privat als auch gesetzlich versicherte Patienten.  

„Gerade für die Genesung des Körpers ist frisches, schmackhaftes und ausgewogenes Essen wichtig. Ich freue mich, mit der Entwicklung einiger Gerichte für Helios etwas dazu beitragen zu dürfen,“ so Christoph Rüffer. Der Berliner Spitzenkoch Hendrik Otto ergänzt: „Eine Mitwirkung an diesem Konzept hat mich vor allem überzeugt, weil für Helios auch in der Ernährung die Gesundheit und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Themen, die auch in meiner Küche großes Gewicht haben. Zudem reizt es mich, neue Wege zu und die Spitzengastronomie nun auch in Kliniken zu etablieren.“

Christoph Rüffer

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg – Restaurant Haerlin – Executive Chef Christoph Rüffer (© Guido Leifhelm)

Christoph Rüffer ist seit 2002 Küchenchef des Restaurant Haerlin im Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten an der Binnenalster. In seinem Fokus stehen phantasievolle Kompositionen, die sich durch frische, saisonale Produkte, geschickt kombinierte Aromen und mitunter überraschende Texturen auszeichnen. Christoph Rüffer und sein Team wurden wiederholt mit zwei Michelin-Sternen, 19 Gault&Millau Punkten und 4,5 F’s des Feinschmecker ausgezeichnet. Dazu kommen die Titel „Deutsches Restaurant des Jahres“ 2014 (Der Feinschmecker), „Bester Koch Hamburgs“ 2018 (Großer Gourmet Preis Hamburg) sowie „Koch des Jahres“ 2020 (Der große Restaurant & Hotel Guide) und 2015 (Gault&Millau Deutschland). 

Hendrik Otto

Hendrik Otto (© Hotel Adlon)

Als Küchenchef steht Hendrik Otto an der Spitze des Lorenz Adlon Esszimmers im Kempinski Hotel Adlon. Seine innovativen Kreationen sind von ganz unterschiedlichem Ursprung – inspiriert von Kindheitserinnerungen, Reisen, Marktbesuchen und der Natur, offenbaren sie Einflüsse und Aromen aus aller Welt. Sie fokussieren sich auf das Produkt und dessen aromatische Essenz – die Quintessenz. Für seine ideenreichen Kompositionen wurde er vom Guide Michelin 2019 wiederholt mit zwei Sternen ausgezeichnet. Der Gault&Millau 2019 würdigt die Leistung des Küchenteams abermals mit 18 Punkten, damit hält das Restaurant drei Kochmützen. 

Der Managementberater und Service-Experte Carsten K. Rath gibt Unternehmen Impulse für Kundenbegeisterung und zukunftsfähige Managementkonzepte und arbeitet zudem als Hochschuldozent, unter anderem an der Hochschule Fresenius in Wiesbaden.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 8 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Seit drei Jahrzenten prägt das Schleswig-Holstein Gourmet Festival die Kulinarik im hohen Norden. Auch in der 32. Saison bis 10.03.2019 bleibt es Zugpferd für den Feinschmecker-Tourismus. Die erste Hälfte der 32. Saison endet mit dem Gastspiel des Ausnahmekochs Harald Wohlfahrt, der aufgrund des Gästeandrangs sein Engagement um zwei Tage bis zum 29. November in der Orangerie im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand erweiterte. Traditionell startet die zweite Hälfte des SHGF mit der ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ am 12. Januar 2019.

Harald Wohlfahrt zuhause – auch in seiner Küche ist Wohlfahrt der Schärfste mit CHROMA type 301

„32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival“ weiterlesen

Thomas Kammeier

KAMMEIER’S ELEVEN: Köche auf kulinarischer Mission

Mit dem Ziel die irische Genusswelt kulinarisch erlebbar zu machen, hat sich daher Thomas Kammeier, gastronomischer Leiter des EUREF-Campus, sorgfältig seine Partner für die eat! berlin Mission ausgesucht: Die 2-Sterneköche Christoph Rüffer (Haerlin, Hamburg) und Wolfgang Becker (Becker’s, Trier), 1-Sternekoch Mario Corti (Hotel Schloss Elmau) sowie der langjährige Sterne- und Fernsehkoch Kolja Kleeberg (Berlin) und Fleischexperte Wolfgang Otto (Otto Gourmet, Heinsberg) sind die beste Wahl für Thomas Kammeier und für diesen Job. Sie alle vereint die Liebe zu irischen Produkten – gemeinsam mit rund 110 anderen Köchen weltweit haben sie sich daher zum Chefs‘ Irish Beef Club zusammengeschlossen.

Thomas Kammeier und Eberhart Lange mit CHROMA type 301 

„Thomas Kammeier“ weiterlesen

eat! berlin kommt im Februar

Vom 21. Februar bis zum 3. März 2019 erlebt die Hauptstadt bei der eat!berlin wieder ein kulinarisches Feuerwerk.

An elf eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 70 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 70 Köchinnen und Köche am Herd stehen.
Insgesamt sind diese mit 130 Hauben / 700 Punkten im Gault&Millau und 60 Michelin-Sternen ausgezeichnet.

Neben den besten Köchen der Hauptstadt, darunter Tim Raue, Sebastian Frank, Michael Kempf, Marco Müller und Hendrik Otto, hat eat! berlin 2019 viele herausragende Gäste: Christian Bau, Tristan Brandt, Christoph Rüffer, Jörg Sackmann, um nur einige zu nennen. Aus Slowenien kommt Ana Ros, aus Israel Tom Franz und Meir Adoni, aus Österreich Heinz Reitbauer und aus der Schweiz ein Überraschungsgast.

Sebastian Frank, 2 Sternekoch, Berlin – Restaurant Horvath

„eat! berlin kommt im Februar“ weiterlesen