Die FOOD & LIFE tischt neu auf

Neues Hallenkonzept, neue Themenflächen, große Protagonisten – vom 29. November bis 3. Dezember 2017 lädt die FOOD & LIFE auf dem Messegelände München ein, die aktuellen Ernährungstrends und Spezialitäten mit allen Sinnen zu erleben. Spitzenköche, Winzer, Brauer, Baristas, Fleischexperten und Sommeliers geben zudem praktische Tipps für den perfekten Genuss zu Hause. Und zum ersten Mal stellt die FOOD & LIFE gebündelt auf der „FOOD START.up Area“ kulinarische Highlights von innovativen Manufakturen vor.

Dieses Jahr erwarten die Besucher in der Halle C3 einige neue kulinarische Aktionsflächen: Auf der neuen Kochbühne lassen sich regionale Starköche in die Töpfe schauen, die „Genusswerkstatt Bayern“ präsentiert Premium-Produkte aus der Heimat, Top-Baristas führen im „Kaffeehaus München“ vor, wie Kaffeespezialitäten entstehen und auf der Themenfläche „Best Steak“ zeigen regionale Metzger, was gutes Fleisch ausmacht. Im Fokus der FOOD & LIFE stehen handwerklich hergestellte Köstlichkeiten von rund 300 Manufakturen aus Europa, die Besucher probieren und kaufen können. Abgerundet wird das Genusserlebnis durch ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Workshops und Tastings, die von Experten ihres Fachs messetäglich angeboten werden.

„Genusswerkstatt Bayern“: heimische Schätze im Rampenlicht
Regionale Erzeugnisse liegen hoch im Kurs. Laut Ernährungsreport des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ist nach dem persönlichen Geschmack (97%) die regionale Herkunft (73%) das wichtigste Kaufkriterium . Eine gute Gelegenheit, heimische Spezialitäten neu zu erleben, bietet die bayerische Gemeinschaftsbeteiligung auf der FOOD & LIFE. Dort präsentieren rund 40 bayerische Hersteller ihre Delikatessen aus handwerklicher Erzeugung. Mittelpunkt des Gemeinschaftsstandes ist die „Genusswerkstatt Bayern“, in der das Bayerische Landwirtschaftsministerium seine neue „Premiumstrategie“ der Öffentlichkeit vorstellt. Hier können Messebesucher heimische Premiumprodukte entdecken, sowie die Produzenten und Geschichten, die dahinter stecken, kennenlernen. Zudem informieren Sommeliers über diese besonderen kulinarischen Schätze, die sich durch ihre außergewöhnlich hohe Qualität von alltäglichen Produkten unterscheiden. In den täglichen Kochshows bereiten die regionalen Premium-Köche Stefan Fuß aus Rohrbach (Gasthaus Goldener Stern) und Josef Hartl aus Türkenfeld (Gasthof Hartl Zum Unterwirt) ein hochwertiges Vier-Gänge-Menü zu und bieten die frischen Gerichte zur Verkostung an. Zu guter Letzt stellen die Verbände des bayerischen Ernährungshandwerks die Vielfalt ihrer Produkte vor und machen sichtbar, was Bayern Besonderes zu bieten hat.
„Best Steak“: Tipps rund um die beliebten Cuts
Zum ersten Mal greift die FOOD & LIFE das Thema Fleisch auf einer gesonderten Themenfläche auf. Bei Livedemonstrationen erläutern regionale Metzger und Fleischexperten alles Wissenswerte rund um das „Best Steak“. Worauf sollte man beim Steak-Einkauf achten? Wie erkennt man den Reifegrad des Fleisches? Welche Steak-Cuts versprechen unverfälschten Genuss? Wie lassen sich diese Edelteile vom Rind am besten grillen? Zusammen mit Metzgern aus der Region erklärt Fleisch- und Grill-Experte Elmar Fetscher, welche köstliche Steakvielfalt ein Rind aufweist, beantwortet alle Fragen rund um die beste Zubereitung und animiert zum Probieren. Selbstverständlich lassen sich die bevorzugten Steak-Cuts anschließend mit nach Hause nehmen.

„Kaffeehaus München“: Kaffee-Tastings und Barista-Shows
Im „Kaffeehaus München“ erwartet Messebesucher der einzigartige Geschmack von handgerösteten Kaffees. Neben verschiedenen Kaffee-Verkostungen gibt es dort die Möglichkeit, unterschiedliche Zubereitungsarten von Kaffeespezialitäten zu testen. Zudem gibt es Vorträge und Vorführungen rund um das Thema Kaffee – von der richtigen Zubereitung von Filterkaffee über Latte-Art-Vorführungen bis hin zur richtigen Verkostung mit dem entsprechenden Zubehör. So erfährt man zum Beispiel, wie die Form einer Tasse auf den Geschmack von Kaffee wirkt und welches Geschirr ideal für den perfekten Genuss ist.


„FOOD START.up Area“: Coole Ideen aus München, Berlin oder Hamburg 
Ein weiteres Highlight der FOOD & LIFE ist die neue Themenfläche „FOOD START.up Area“. Dort haben junge und innovative Food-Unternehmen zum ersten Mal die Möglichkeit, ihre kulinarischen Ideen gebündelt auf der Messe vorzustellen. Mit dabei: Der Gewinner des „Crowdfunding Contest Food 2017“, bei dem elf Newcomer aus ganz Deutschland mit innovativen Projekten ins Rennen gegangen sind. Geehrt wird der Sieger auf der Messe am Mittwoch, 29. November. Alle Teams haben spannende Produkte im Angebot, die mit Hilfe der Crowdfunding-Kampagne umgesetzt werden. Unter den Teilnehmern gibt es zum Beispiel einen neuen Bio-Insektensnack, den Power-Drink „Koldbrew Tonic“ oder trendige „Mealpreps“ zum Mitnehmen.

Hochprozentiger Zuwachs: Munich Whisk(e)y Market
 Außer: Dem „Wasser des Lebens“, wie Whiskyfans die edle Spirituose nennen, ist ein eigenes Event im Rahmen der Messe gewidmet. Regionale und internationale Aussteller laden am Samstag, 2. und Sonntag, 3. Dezember 2017 zum Entdecken, Kennenlernen und Verkosten zahlreicher Whiskys ein. Am Freitag, 1. Dezember 2017 wird die Premiere des MWM bei einem Pre-Opening gebührend gefeiert.

Die FOOD & LIFE findet vom 29. November bis 3. Dezember 2017 auf dem Messegelände München in Halle C3 statt. Sie ist täglich von 9:30 bis 19 Uhr geöffnet. Vergünstigte Eintrittskarten sind im Internet erhältlich. Mit dem Ticket kann auch die parallel stattfindende Heim+Handwerk besucht werden. Weitere Informationen zum Programm, zu den Ausstellern und zum Aufenthalt auf der Messe gibt es im Internet unter http://www.food-life.de und auf Facebook unter www.facebook.com/FoodLifeMuenchen/.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen