IZAKAYA Asian Kitchen & Bar kommt nach München

Ab heute heißt es auch in München offiziell: „Willkommen in IZAKAYA Asian Kitchen & Bar“. Mit einem großen Opening bringt die Amsterdamer Institution für asiatische Küche gänzlich neue Genüsse in die bayerische Hauptstadt … und einen neuen Hot Spot für das Nachtleben noch dazu!

Hinter IZAKAYA stehen die renommierten Gastronomie-Unternehmer Yossi Eliyahoo und Liran Wizman, Gründer und Eigentümer der Amsterdamer THE ENTOURAGE GROUP, zusammen mit ihrer Geschäftsführerin, Stephanie Pearson. Die kulinarische Philosophie fürs IZAKAYA: Moderne japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen – kreiert auf einzigartige Art und Weise vom Küchenteam um Chefkoch Hariprasad Shetty. IZAKAYA München ist das vierte IZAKAYA Restaurant in Europa und hat seine passende Heimat im neuen Hotel Roomers von Alex Urseanu und Micky Rosen der Frankfurter Gekko Gruppe gefunden.

IZAKAYA München – Innovation und Design
Bei IZAKAYA werden authentische Elemente durch den Einsatz von kreativen Techniken modern interpretiert. Dies gilt für die Speisekarte ebenso wie für das Gesamtkonzept. Das Wesen von IZAKAYA ist: Authentisch, aber niemals in Tradition gefangen. Im IZAKAYA München spiegelt sich das klar wieder: Im Erdgeschoss des neuen Roomers Hotel in München lädt es neugierige Reisende ein – aber auch Münchener, die in ihrer Stadt Neues entdecken möchten. Im IZAKAYA fühlen sich Globetrotter wohl, die das Flair und die Leichtigkeit zeitgenössischen Designs in klassischem Ambiente genießen möchten.
Geplant und entworfen vom preisgekrönten Amsterdamer Architektenbüro „Concrete“ erkennt man im IZAKAYA München den avantgardistischen Ansatz, für den die Architekten stehen und bekannt sind. Das Restaurant ist geprägt durch das Zusammenspiel von schwarzen Elementen und kontrastierenden hellen Eichenlamellen, die sich über Decke und Wände erstrecken. Natürliche Materialien wie Holz, Leder und Marmor dominieren und schaffen eine Atmosphäre warmer Sinnlichkeit. Dunkle, erdige Töne bilden das spannende Gegenstück zu pointiert eingesetzten Kupferelementen. Die verschiedenen Sitzbereiche, von der Bar an der offenen Küche bis hin zu intimen Sofa-Ecken, bieten Platz für bis zu 130 Gäste. Eye-Catcher über dem großen Gemeinschaftstisch im Restaurant ist ein scheinbar schwebendes Mobile in Form eines Fisches aus Naturholz – ein in den IZAKAYA-Restaurants immer wiederkehrendes Designelement.

Yossi Eliyahoo, Gründer der ENTOURAGE GRUPPE:
„IZAKAYA kann man am besten als „japanische Kneipe „übersetzen – ein Ort, der tief in der japanischen Kultur verwurzelt ist. Gerichte werden auf kleinen Teller serviert, alles wird geteilt. In Amsterdam hat IZAKAYA mit diesem authentischen Konzept bereits ein absolutes High-End- Gastronomieerlebnis erschaffen. Extravagante japanische Küche trifft auf peruanische Aromen. Unsere Philosophie ist es, authentische Gerichte mit kreativen Elementen modern zu interpretieren. Wir sind sehr stolz, dass wir dieses Erlebnis nach der Eröffnung in Hamburg und auf Ibiza nun auch nach München bringen!“


IZAKAYA München – Speisen und Getränke
Das anspruchsvolle Menü im IZAKAYA ist geprägt durch das Zusammenspiel von Kochkunst und -techniken aus alten Zeiten kombiniert mit innovativen und modernen Einflüssen – daraus resultieren unkonventionelle Gerichte auf höchstem kulinarischen Niveau. Wie in allen IZAKAYA-Locations liegt der traditionelle Robata-Grill im Herzen des Restaurants und bietet den Köchen die Möglichkeit, Gerichte wie Temari Sushi, Kombujime, Corn Tempura, langsam gekochte Short Ribs und Robata Spezialitäten zu kreieren. Daneben bietet die Speisekarte kleine Sakana-Gerichte und Kreationen, die auf der der Hibachi-Feuerschale, einer japanischen Kochplatte, zubereitet werden, sowie Sushi und Sashimi, die mit exotischen peruanischen Gewürzen einzigartig verfeinert werden. Alle Gerichte sollen am Tisch gemeinsam geteilt und vor allem zusammen erlebt werden.
Freunde des Nachtlebens finden im IZAKAYA München ein neues Ziel, dank der Kooperation zwischen der mehrfach preisgekrönten Roomers Bar und THE ENTOURAGE GROUP. Die 360 ° schwarz gebeizte Bar mit ihrer Onyx-Marmor-Fläche ist der perfekte Ort, um ausgewählte Weine, erstklassige Cocktails sowie seltene Sake-Sorten zu genießen. Die Barchefs kreierten eine erlesene Karte mit Drinks basierend v.a. auf Wermut, Sake und Sherry. Neben diesen Drinks steuert IZAKAYA den ganz gewissen Twist bei: In großen Glasbehältern, für alle Gäste sichtbar, werden verschiedene Tonics auf Basis des japanischen Shōchū mit ausgesuchten Zutaten infundiert – die IZAKAYAs Shōchū Wand umfasst insgesamt 12 verschiedene Geschmacksrichtungen.
Aber es gibt im IZAKAYA München noch mehr, als man auf den ersten Blick erkennt: The Hidden Room, ein „Zimmer im Zimmer“, direkt neben der Roomers Bar. Dieser versteckte Raum bringt die Gäste direkt zurück in die 1960er-Party-Szene. Ausgehen und dabei Spaß haben wird kultiviert, geladene DJs veredeln das Partyerlebnis und die legendären IZAKAYA-Events kommen nun auch im Münchener Nachtleben an – perfekt abgestimmt aufs Roomers München, das diesen ganz besonders unauffällig glamourösen, sexy und dadurch elektrisierenden Stil pflegt. Das Roomers München ist nach den Häusern in Frankfurt und Baden-Baden das insgesamt dritte Roomers Hotel.
IZAKAYA Asian Kitchen & Bar | Landsberger Straße 68 | 80339 Munich | +49 89 1222 320 00 http://www.izakaya-restaurant.com | info@izakaya-munich.com

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen