Roman Wurzer

Wiener Gourmets dürfen sich freuen: Mit Roman Wurzer (29) hat einer der vielversprechendsten und meist gelobten Jungköche des Landes seinen Weg in die Bundeshauptstadt gefunden. Nach knapp drei Jahren als Küchenchef im Babenbergerhof in Mödling, Niederösterreich, leitet der gebürtige Niederösterreicher ab sofort als Executive Chef die kulinarischen Geschicke im Restaurant „at eight“ des Wiener Ringstraßenhotels The Ring, Vienna’s Casual Luxury Hotel. Hier setzt Wurzer auf ehrliche, österreichische Gerichte auf sehr hohem Niveau: „Wir kochen, was uns Spaß macht und den Gästen schmeckt. Mein Küchenstil ist modern und locker mit Konzentration auf das Wesentliche: nämlich hochwertige und nachhaltige Produkte aus Österreich. Gepaart mit dem einen oder anderen Einfluss aus aller Welt bringen wir österreichische Traditionsgerichte auf ein neues Level“, erklärt Roman Wurzer. Gerichte wie Kalbskopf mit Kartoffelschalengelee und Dijonsenf-Eis, Hühnerhautrisotto mit gebeiztem Dotter und Spinatsalat, knuspriger Schweinebauch mit fermentiertem Krautsalat und Blunzenravioli oder aufgeschlagene Brombeeren mit Amaranthcreme und Limetten-Eis stehen bei nationalen und internationalen Gästen schon jetzt hoch im Kurs. In zwei Wochen will Wurzer zudem ein Grillhendl in zwei Gängen anbieten – eine Interpretation des klassischen Grillhendlstands. „Bei uns im „at eight“ geht jede Generation ein und aus. Wir kochen, was die Gäste verstehen und wollen, dass sie sich bei uns wohlfühlen und den Aufenthalt genießen“, so Wurzer. Mit seinem jungen Team rund um Restaurantleiter Thomas Presselmayer wird dieser Anspruch mit Sicherheit leicht umsetzbar sein.

Erfahrung in der Top-Gastronomie
Roman Wurzer begann seine Lehre 2003 im Babenbergerhof in Mödling, Niederösterreich. Nach Stationen im Taubenkobel im Burgenland, bei Josef Floh in Langenlebarn in Niederösterreich, Andreas Döllerer in Salzburg und Drei-Sterne-Koch Joachim Wissler im Vendôme im deutschen Bergisch Gladbach konnte der heute 29jährige sein Können schließlich als Küchenchef im Lux am Wiener Spittelberg und im Grazer Prato im Palais unter Beweis stellen. 2014 kehrte er zu seiner, wie er selbst sagt, „zweiten Familie“ in den Babenbergerhof zurück. „Roman Wurzer liebt das Kochen bereits seit jungen Jahren und ist unglaublich motiviert. Mit seiner Erfahrung in der gehobenen Gastronomie und seinem modernen Küchenstil auf fine dining Niveau ist er der ideale Executive Chef für unser Haus“, zeigt sich Eugenio Rigo, General Manager im The Ring, Vienna’s Casual Luxury Hotel, von seinem neuen Küchenchef begeistert.

The Ring neu bei Relais & Châteaux
Und noch eine Neuerung gibt es im Hause The Ring: Ab sofort ist das „lässige Luxushotel“ an der Wiener Ringstraße Mitglied der internationalen Vereinigung Relais & Châteaux. The Ring ist damit eines von rund 550 einzigartigen und unabhängigen Hotels und Restaurants weltweit, eines von nur zwölf Häusern in Österreich sowie das einzige Hotel in Wien, das sich dem gemeinsamen Bestreben aller Mitglieder verschrieben hat „den Reichtum und die Vielfalt der Küchen der Welt und die Tradition der Gastfreundschaft zu bewahren und zu fördern.“ The Ring General Manager Eugenio Rigo: „In den Mitgliedshäusern von Relais & Châteaux spielt der Genuss eine ganz wesentliche Rolle. Unsere Gäste sind erfahrene Gourmets, die eine hohe Lebensqualität schätzen. Mit der Neuausrichtung unseres Restaurants „at eight“ und unserem neuen Küchenchef Roman Wurzer können wir sie in die kulturelle und kulinarische Vielfalt der Genussregion Österreich eintauchen lassen.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen