Berlin: Palace Hotel gibt Restaurantpläne auf

Es war eigentlich immer so. Sternerestaurant in Berlin, im Palace oder im Interconti seit je her.  Vor zwei Jahren schloß nun das Palace sein Sternerestaurant und wollte anfangen, das Restaurant zu modernisieren.
Besonders der Denkmalschutz erwies sich jedoch in dem historischen Gebäuden als schwierigst, denn man plante sinnvollerweise einen direkten Zugang  von aussen, damit man nicht mehr durch das Hotel musste, was wohl für viele Gäste eine Hemmschwelle war.

Palace Hotel, Berlin

Nach dem man viele Möglichkeiten durchgespielt hat, entschloß sich  Hotel-Direktor Michael Frenzel, selber ein fachkundiger und weitgereister Feinschmecker, auf ein eigenes Restaurant zu verzichten.

„Wir haben im direkten Umfeld sehr viele kreative und tolle Restaurants und es werden wöchentlich mehr. Nach langen bautechnischen Themen, Diskussionen und Kalkulationen, haben wir uns entschlossen das Restaurant nicht wieder zu eröffnen,“ so Frenzel gegenüber dem Gourmet Report. „Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenz der Zimmervermietung, dem großen Meetingbereich und Palace Catering. Eine frische aromatische Küche wird unser Gast auch weiter in der Lobby Lounge, dem House of Gin oder wo immer es unser Gast im Hotel möchte – auf charmante Art und Weise – serviert bekommen.“

www.palace.de 


Das Palace Hotel ist unser Lieblingshotel in Berlin. Wir werden ihm weiter die Treue halten. Es ist ein unabhängiges, gut geführtes Privathotel. Besonders den Clubfloor und die Lounge mögen wir gerne!
Gutes Internet! Vernünftige Preise. 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen