Nordspanien für Genießer

„Nordspanien mit allen Sinnen genießen“ lautet der Titel der Gebeco Erlebnisreise, die vom Spanischen Fremdenverkehrsamt auf der ITB 2013 mit dem „Spain Tourism Award“ ausgezeichnet wurde. Das Fremdenverkehrsamt hatte im Vorfeld der Verleihung bundesweit alle Reisebüros zu einer Abstimmung über die besten Spanien-Reisen aufgefordert. Die 8-tägige Reise wurde von den teilnehmenden Reisebüromitarbeitern für ihre besonders kreative Konzeption ausgewählt. Sie führt durch die noch unbekannteren Regionen im Norden des Landes, von der grünen Atlantikküste des Baskenlandes über die La Rioja und Kastilien-Léon bis nach Madrid. Liebhaber von Kulinarik und Kultur kommen bei dieser Reise voll auf Ihre Kosten.

Die nordspanische Stadt Bilbao mit dem von Frank Gehry entworfenen Guggenheim-Museum ist Startpunkt der Reise. Am zweiten Tag steht ein Besuch San Sebastíans, der Hochburg der baskischen Küche, auf dem Programm. Nach einer Stadtrundfahrt führt der Reiseleiter die Gruppe in die gemütliche Altstadt mit ihren landestypischen Bars und Restaurants, die zum Probieren der regionalen Köstlichkeiten einladen. Zurück in Bilbao, können die Reiseteilnehmer bei einem Tapas-Kochkurs unter fachkundiger Anleitung ihre eigenen Tapas kreieren und natürlich auch verspeisen. Eine Weinprobe rundet den Abend ab.
Nächste Station der preisgekrönten Reise ist das weltbekannte Weinanbaugebiet La Rioja, wo bei einem Bodega-Besuch die Weine der Region verkostet werden können. Eine Fahrradtour durch die Weinlandschaft der alavesischen Rioja führt zum Museum der Weinkultur in Briones. Hier wird vom Anbau über die Magie der Weinbereitung bis zur Historie der Riojaweine alles erklärt.

Kulturelle und lukullische Genüsse erwarten die Reisenden auch in den Städten Burgos, Segovia und Madrid. In Burgos steht ein Besuch der drittgrößten Kathedrale Spaniens ebenso auf dem Programm wie ein landestypisches „Lechal-Essen“. Dabei handelt es sich um besonders zartes und mildes Lammfleisch, das im Holzofen zubereitet wird. In Segovia wird der Alcázar besucht und am Abend die lokale Spezialität „Cochinillo“ zubereitet – junges Spanferkel aus der Region.

Und in der spanischen Hauptstadt mit seinen weltbekannten Museen werden zum Abschluss dieser Genießer-Reise auch noch einmal spanische Spezialitäten gereicht. „Eine großartige Reise für alle Liebhaber der kulinarischen und kulturellen Genüsse Nordspaniens“, so Heiko Blatter, Produktmanager und Spezialist für Nordspanien bei Gebeco, gegenüber Gourmet Report.
Spanien: „Nordspanien mit allen Sinnen genießen“
8-Tage-Erlebnisreise ab 1.395€
Termine: 18.05.-25.05., 10.08.-17.08., 28.09.-05.10.


www.gebeco.de

Noch ein Tipp für Madrid: Sergi Arola, sensationell, was der junge italienische 2 Sterne Küchenchef da auftischt. Hier eine Kritik:
http://de.tene.org/2012/12/16/sergi-arola-gastro-madrid/

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.